kerbtier.de
Käferfauna Deutschlands © 2007–2021 Christoph Benisch
DE | EN | Kontakt | Impressum | Datenschutz | RSS
Banner kerbtier.de kTitelgrafik
 

Beantwortete Bestimmungsanfragen ansehen


Hier finden Sie von Usern eingereichte Fotos mit den Bestimmungen durch das kerbtier.de-Bestimmungsteam. Nicht alle Arten können nach Foto sicher determiniert werden, manchmal ist auch nur eine Festlegung der Gattung oder Familie möglich. Anfragen an kerbtier.de können auf der Anfrageseite gestellt werden, die Antworten werden nach Bestimmung binnen kurzer Zeit (derzeit durchschnittlich 3 Stunden) hier freigeschaltet.

4
Warteschlange für 
# 251396
# 251405
# 251438
# 251474*
 
Warten: 4 (seit ⌀ 12 h)
4
unbearbeitet (*neu)
0
Bearbeitung
0
bearbeitet
0
Rückfrage
Freigabe: 0 (gestern: 124)

Seiten:  8352 8353 8354 8355 8356 8357 8358 8359 8360  

Userfoto
 A
 B
 C
# 38964
 1 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   1.194 
Rüsselkäferin2016-01-29 16:34
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5108 Köln-Porz (NO)
2016-01-28
Anfrage:
Stenus bimaculatus? Leider wollte er nicht stillhalten, auch nicht zum ganz genauen Messen. Auf jeden Fall über 5mm lang, aber höchstens 6mm. Gefunden am Ufer der Westhovener Aue, 40m üNN, am 28.01.2016. Liebe Grüße!
Art, Familie:
Stenus cf. comma  Staphylinidae
Antwort:
  Hallo Rüsselkäferin, die Schenkel sind auch an der Basis ganz schwarz, ich würde hier daher eher Stenus comma sehen, aber das man die Kiefertaster (vor allem deren Basalglied) schwer beurteilen kann, setze ich ein cf. dazu. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2016-01-30 14:09

Userfoto
 A
 B
 C
# 38963
 7 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   1.193    18 
Rüsselkäferin2016-01-29 16:10
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5108 Köln-Porz (NO)
2016-01-28
Anfrage:
Paranchus albipes? Länge zwischen 7 und 8 mm, gefunden am Ufer der Westhovener Aue, 40m üNN, am 28.01.2016. Besten Dank!
Art, Familie:
Paranchus albipes  Carabidae
Antwort:
  Hallo Rüsselkäferin, bestätigt als Paranchus albipes. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Holger
Zuletzt bearbeitet von, am:
HK2016-01-29 16:54

Userfoto
 A
 B
 C
# 38962
 3 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   1.192    34 
Rüsselkäferin2016-01-29 16:06
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5108 Köln-Porz (NO)
2016-01-28
Anfrage:
Was für ein Amara ist das? Ich dachte zuerst aenea, aber der Käfer war genau 10mm lang. Ob Scutellarporenpunkte vorhanden sind, finde ich schwer zu beurteilen. Auf Foto B sehe ich Porenpunkte an den Halsschildhinterwinkeln. *seufz*. Leider ein Totfund, vom Ufer der Westhovener Aue, 40m üNN, am 28.01.2016. Vielen lieben Dank!
Art, Familie:
Amara ovata  Carabidae
Antwort:
  Hallo Rüsselkäferin, das ist Amara ovata. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Fabian
Zuletzt bearbeitet von, am:
FB2016-01-29 17:39

Userfoto
 A
 B
# 38961
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   145    10 
mmk2016-01-29 12:21
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  4313 Welver (WF)
2016-01-29
Anfrage:
29.01.2016 ?? Abends am Stamm einer relativ jungen Linde Fundort: Welver (Liethe)
Art, Familie:
Dromius linearis  Carabidae
Antwort:
  Hallo mmk, das ist Paradromius linearis. Viele Grüße, Thomas
Zuletzt bearbeitet von, am:
TH2016-01-29 12:28

Userfoto
# 38960
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   144 
mmk2016-01-29 12:19
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  4313 Welver (WF)
2016-01-28
Anfrage:
28.01.2016 ?? Abends an Holzschuppen Fundort: Welver (Liethe)
Art, Familie:
Cartodere sp.  Latridiidae
Antwort:
  Moin mmk, das sollte Gattung Cartodere sein, aber das Foto lässt da qualitativ nicht viel zu. Vielleicht weiß einer der anderen mehr. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2016-01-29 14:18

Userfoto
# 38959
 2 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   143    11 
mmk2016-01-29 12:18
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  4313 Welver (WF)
2016-01-28
Anfrage:
28.01.2016 Auch Ptinus fur? Abends an Holzschuppen Fundort: Welver (Liethe)
Art, Familie:
Ptinus fur  Ptinidae
Antwort:
  Hallo mmk, bestätigt als Ptinus fur. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Thomas
Zuletzt bearbeitet von, am:
TH2016-01-29 12:28

Userfoto
# 38958
 1 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   142    10 
mmk2016-01-29 12:16
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  4313 Welver (WF)
2016-01-28
Anfrage:
28.01.2016 Ptinus fur Abends an Holzschuppen, zu Dutzenden Fundort: Welver (Liethe)
Art, Familie:
Ptinus fur  Ptinidae
Antwort:
  Hallo mmk, bestätigt als Ptinus fur. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Thomas
Zuletzt bearbeitet von, am:
TH2016-01-29 12:28

Userfoto
 A
 B
# 38957
 6 Foto gefällt mir | 4 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   9    11 
Nick2016-01-29 10:10
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  3521 Rehburg (HN)
2015-07-16
Anfrage:
Dytiscus marginalis oder dimidiatus? Steinhuder Meer am 16.7.2015 Länge ca.35 mm
Art, Familie:
Dytiscus dimidiatus  Dytiscidae
Antwort:
  Hallo Nick, der Halsschild ist hinten nicht gelb gerandet, die Unterseite ist gelb. Daher sollte das ein Männchen von Dytiscus dimidiatus sein. Der ist erheblich seltener als marginalis, gilt aber als noch ungefährdet. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Holger
Zuletzt bearbeitet von, am:
HK2016-01-29 10:47

Userfoto
# 38956
 1 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   513    128 
Manfred2016-01-29 09:39
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7743 Marktl (BS)
2013-06-08
Anfrage:
Hallo, liebes Käferteam, noch ein Dorcus parallelipipedus, Größe ca. 28 mm, gefunden am 8.6.2013 im Ufergestrüpp am Radweg an der Salzach bei Burghausen. Vielen Dank und viele Grüße, Manfred
Art, Familie:
Dorcus parallelipipedus  Lucanidae
Antwort:
  Hallo Manfred, bestätigt als Dorcus parallelipipedus. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Holger
Zuletzt bearbeitet von, am:
HK2016-01-29 10:48

Userfoto
# 38955
 2 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   512    31 
Manfred2016-01-29 09:35
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7842 Burghausen (BS)
2013-06-05
Anfrage:
Hallo, liebes Käferteam, ein Curculio mit einem elend langen Rüssel, ein C. nucum? Größe ca. 8 mm, gefunden am 5.6.2013 auf der Friedhofsmauer in Marienberg bei Burghausen an der Salzach. Vielen Dank und viele Grüße Manfred
Art, Familie:
Curculio nucum  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Manfred, das ist Curculio nucum, da Schildchen eher quadratisch, Rüssel schwarz und Borstenkamm hinten an der Flügeldeckennaht. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Holger
Zuletzt bearbeitet von, am:
HK2016-01-29 10:59

Userfoto
# 38954
 2 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   580 
Kaugummi2016-01-29 09:17
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5418 Gießen (HS)
2016-01-28
Anfrage:
Ergänzung zu 38942, Käferunterseite, vielen Dank für die Mühe!
Art, Familie:
Melanotus sp.  Elateridae
Antwort:
  Hallo Kaugummi, damit bleibt es leider bei Melanotus sp., da das Analsternit einfach zugespitzt verrundet und nicht gelappt wie bei brunnipes ist. Viele Grüße, Holger
Zuletzt bearbeitet von, am:
HK2016-01-29 10:46

Userfoto
 A
 B
 C
# 38953
 5 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   1.191    106 
Rüsselkäferin2016-01-29 09:06
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5108 Köln-Porz (NO)
2016-01-28
Anfrage:
Poecilus cupreus? Länge 13mm, gefunden am Ufer der Westhovener Aue, 40m üNN, am 28.01.2016. Besten Dank!
Art, Familie:
Poecilus cupreus  Carabidae
Antwort:
  Hallo Rüsselkäferin, bestätigt als Poecilus cupreus. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Holger
Zuletzt bearbeitet von, am:
HK2016-01-29 10:14

Userfoto
 A
 B
 C
# 38952
 6 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   1.190    8 
Rüsselkäferin2016-01-29 08:57
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5108 Köln-Porz (NO)
2016-01-28
Anfrage:
Panagaeus cruxmajor, Länge zwischen 8 und 9 mm. Gefunden an Totholz am Ufer der Westhovener Aue, 40m üNN, am 28.01.2016. Liebe Grüße!
Art, Familie:
Panagaeus cruxmajor  Carabidae
Antwort:
  Hallo Rüsselkäferin, bestätigt als Panagaeus cruxmajor, da Halsschild breiter als lang. Feuchter Fundort passt auch. Ein schöner Fund. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Holger
Zuletzt bearbeitet von, am:
HK2016-01-29 10:39

Userfoto
 A
 B
# 38951
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   673    9 
markusschoen762016-01-29 08:49
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8238 Neubeuern (BS)
2016-01-29
Anfrage:
29.01.2016 an Hauswand; Ortsrand. 500m üNn. Ca. 3,5mm. Ich denke, man erkennt Ptinus fur trotz der miserablen Fotos (es war noch etwas dunkel)... ;-)
Art, Familie:
Ptinus fur  Ptinidae
Antwort:
  Hallo Markus, bestätigt als Ptinus fur. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Thomas
Zuletzt bearbeitet von, am:
TH2016-01-29 12:38

Userfoto
 A
 B
 C
# 38950
 3 Foto gefällt mir | 6 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   1.189    4 
Rüsselkäferin2016-01-29 08:39
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5007 Köln (NO)
2016-01-25
Anfrage:
Hallo liebes Käferteam, hier ist ein Nachtrag zur Anfrage #38848. Erstmal ein dickes Dankeschön für die heiße Diskussion um dieses Käferchen und Eure Mühe damit. Ihr seid die Besten! Ich schiebe nochmal 3 Bilder des Tierchens nach. Bitte entschuldigt, falls da eins dabei ist, was die Diskussion erübrigt hätte ;-) - ich hatte ja ziemlich locker mit der Scymnus-Art gerechnet, und außerdem weiß ich oft nicht, welche Details die wichtigen sind. Foto A+B im Schatten fotografiert, auf Foto C war er auf den Rücken gepurzelt und hat sich dann mit dem "Flügeltrick" wieder umgedreht. Vielleicht hilft das weiter. Liebe Grüße!
Art, Familie:
Lindorus lophantae  Coccinellidae
Antwort:
  Hallo Rüsselkäferin, die Größe schließt Cryptolaemus (3,6-4,1 mm) zusätzlich zu meinen genannten Argumenten aus. Aber da es überall Kümmerexemplare gibt, ist auch das allein nicht 100%ig verlässlich. Viele Grüße, Thomas  Hallo, Prof. Fürsch hat sich soeben nochmal gemeldet - zwar spräche die Größe seiner Aussage nach nicht unbedingt gegen Cryptolaemus, jedoch erscheinen ihm auf den zweiten Blick die Fühler und die Härchen etwas zu lang - er vermutet Rhyzobius lophanthae, ebenfalls eine aus Australien eingeschleppte Art, die zumindest im Mittelmerraum schon eingebürgert ist. Die Art kann man bei uns überall zur Schädlingsbekämpfung (Schildläuse) erwerben und ausbringen. Eine genaue Bestimmung ist aber wohl nur am Tier und unter dem Bino möglich. Meiner Erfahrung nach sind die heimischen Scymnus deutlich kürzer und eher anliegend behaart. LG, Fabian  Hallo zusammen, Fabian: danke für diese spannende Mitteilung - gerade deshalb mal durch meine ganzen Coccinelliden gewühlt. Ich habe tatsächlich sogar zwei von mir verkannte Rhyzobius lophanthae von 2012 aus Köln. Die passen tatsächlich äußerst gut und ich habe sofort mal alles an Literatur bestellt. Da bin ich aber froh, dass mich meine Augen bezüglich des Cryptolaemus nicht enttäuscht haben! Viele Grüße, TH
Zuletzt bearbeitet von, am:
FB2018-02-15 20:59

Userfoto
# 38949
 4 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   3    5 
Oskar2016-01-28 22:54
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5827 Maßbach (BN)
2006-06-15
Anfrage:
Ist das hier dann das Männchen zu Stenocorus quercus? 15.06.2006
Art, Familie:
Stenocorus quercus  Cerambycidae
Antwort:
  Hallo Oskar, bei Anisorus quercus würde ich dir direkt Recht geben. Ist aber ein Weibchen, die Männchen sind dunkel mit orangebraunen Schultern. Danke für die Meldung. Übrigens ein Riesenglück, den gleich zwei mal zu finden. Ich hatte den noch nie. Viele Grüße, Holger
Zuletzt bearbeitet von, am:
HK2016-01-28 23:16

Userfoto
 A
 B
# 38948
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   381 
GertVH2016-01-28 20:29
Land, Datum (Fund):
Belgien  2016-01-25
Anfrage:
Chrysomelidae ? found 2016-01-25 21:02 in Belgium (ref 114251769).
Art, Familie:
Aphthona sp.  Chrysomelidae
Antwort:
  Hi Gert, in this case I can just determine the genus Aphthona. Best regards, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2016-01-29 23:43

Userfoto
 A
 B
# 38947
 1 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   380    19 
GertVH2016-01-28 20:14
Land, Datum (Fund):
Belgien  2016-01-25
Anfrage:
Longitarsus ? found 2016-01-25 21:25 in Belgium (ref 114253054).
Art, Familie:
Psylliodes chrysocephalus  Chrysomelidae
Antwort:
  Hi Gert, this should be Psylliodes chrysocephalus. Please count the articles of the antennae: Ten (not eleven) makes it a Psylliodes. They are usually not easily determined, but this one is, due to it's reddish head. Best regards, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2016-01-28 21:59

Userfoto
 A
 B
 C
# 38946
 0 Foto gefällt mir | 4 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   379 
GertVH2016-01-28 20:09
Land, Datum (Fund):
Belgien  2016-01-25
Anfrage:
Found 2016-01-25 21:20 in Belgium (ref 114253002). Someone tipped me it could be Cis boleti, but I'd like to be sure, if possible.
Art, Familie:
Cis sp.  Cisidae
Antwort:
  Hi Gert, in this case we can confirm the genus Cis. There are more than 20 potential species of that genus in your region. Some look quite special allowing to determine the species, but most of them look quite similar. The elytra structure and the shape of the pronotum fit to Cis boleti but too much uncertainty remains. Best regards, Holger
Zuletzt bearbeitet von, am:
HK2016-01-28 20:49

Userfoto
 A
 B
 C
# 38945
 1 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   672    25 
markusschoen762016-01-28 17:35
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8138 Rosenheim (BS)
2016-01-28
Anfrage:
28.01.2016 unter der Rinde versch. umgestürzter Laubbäume an verpilztem Holz. 475m üNn. Von 2-5mm. Ich denke, ne Käferlarve, die irgendwie sehr charakteristisch wirkt und auch entfernt an Lampyris noctiluca erinnert...hmmm?
Art, Familie:
Endomychus coccineus  Endomychidae
Antwort:
  Hallo Markus, ja, Käferlarve stimmt. Es handelt sich um Larven des Scharlachroten Stäublingskäfers Endomychus coccineus. Käfer und Larven leben an Pilzen und verpilztem Holz. In Mitteleuropa und Skandinavien. Lg, Lukas
Zuletzt bearbeitet von, am:
LL2016-01-28 19:24

Userfoto
 A
 B
 C
# 38944
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   671 
markusschoen762016-01-28 17:29
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8138 Rosenheim (BS)
2016-01-28
Anfrage:
28.01.2016 unter der Rinde einer umgestürzten Kiefer; Randgebiet Niedermoor. 480m üNn. Von wegen Millimetern bis über 1,5cm. Cerambycidae sp.? Lässt sich da was vermuten?
Art, Familie:
Buprestidae sp.  Buprestidae
Antwort:
  Hallo Markus, das sollte eine Larve aus der Familie Buprestidae sein. Aber eine nähere Bestimmung wage ich da nicht. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2016-01-28 22:04

Userfoto
# 38943
 2 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   579 
Kaugummi2016-01-28 17:07
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5418 Gießen (HS)
2016-01-28
Anfrage:
28.01.2016, Gießen, Stadtrand, Waldrand, Wohnung, 3mm, 218m. Bestimmbare Speckkäferlarve? Vielen Dank für die Mühe!
Art, Familie:
Anthrenus sp.  Dermestidae
Antwort:
  Hallo Kaugummi, hier geht es leider nur bis zur Gattung Anthrenus. Genauer bekomme ich das nicht hin. Viele Grüße, Holger
Zuletzt bearbeitet von, am:
HK2016-01-28 21:00

Userfoto
# 38942
 4 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   578 
Kaugummi2016-01-28 17:04
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5418 Gießen (HS)
2016-01-28
Anfrage:
28.01.2016, Gießen, Stadtrand, Waldrand, Garten, morsches Holz, 16mm, 218m. Bestimmbarer Schnellkäfer? Vielen Dank für die Mühe!
Art, Familie:
Melanotus sp.  Elateridae
Antwort:
  Hallo Kaugummi, der gehört in die Gattung Melanotus. Neben M. rufipes und M. castanipes (die man nur am Genital unterscheiden kann)käme auch M. brunnipes in Frage. Letzterer könnte mittels eines Fotos der Unterseite ausgeschlossen werden. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2016-01-28 21:50

Userfoto
# 38941
 4 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   2    4 
Oskar2016-01-28 16:51
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5827 Maßbach (BN)
2012-06-07
Anfrage:
Hatte diesen Käfer bislang als Corymbia rubra abgelegt, was vermutlich nicht stimmt. Könnte es sich um Stenocorus quercus handeln? Funddatum: 07.06.2012
Art, Familie:
Stenocorus quercus  Cerambycidae
Antwort:
  Hallo Oskar, bestätigt als ein Weibchen von Anisorus quercus (hier noch unter alem Namen geführt). Ein deutlich weniger häufiges Tier. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Michael
Zuletzt bearbeitet von, am:
MS2016-01-28 18:57

Userfoto
 A
 B
 C
# 38940
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   670 
markusschoen762016-01-28 16:43
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8238 Neubeuern (BS)
2016-01-28
Anfrage:
28.01.2016 an Hauswand; Ortsrand. 500m üNn. Ca. 2mm. So, der erste, in aller Öffentlichkeit herumlaufende, Käfer des Jahres... ;-) Cryptophagidae sp.? Tippe auf Telmatophilus typhae... oder Cryptophagus sp.
Art, Familie:
Corticaria sp.  Latridiidae
Antwort:
  Hallo Markus, das ist eine Corticaria und eine Bestimmung am Bild damit leider nicht möglich. Viele Grüße, Thomas
Zuletzt bearbeitet von, am:
TH2016-01-28 22:44

Seiten:  8352 8353 8354 8355 8356 8357 8358 8359 8360


 Messtischblatt: -
Schließen
Schließen
Schließen
HauptmodulSchließen

Erfasste Stadien in Anfrage # 

  

Die hochgeladenen Fotos zeigen folgende Stadien:

           


 

Übernahme der Korrektur in die Datenbank erfolgt nach Freigabe durch das Admin-Team.
up