kerbtier.de
Käferfauna Deutschlands © 2007–2020 Christoph Benisch
DE | EN | Kontakt | Impressum | Datenschutz | RSS
Banner kerbtier.de kTitelgrafik
 


Beantwortete Bestimmungsanfragen ansehen


Hier finden Sie von Usern eingereichte Fotos mit den Bestimmungen durch das kerbtier.de-Bestimmungsteam. Nicht alle Arten können nach Foto sicher determiniert werden, manchmal ist auch nur eine Festlegung der Gattung oder Familie möglich. Anfragen an kerbtier.de können auf der Anfrageseite gestellt werden, die Antworten werden nach Bestimmung binnen kurzer Zeit (derzeit durchschnittlich 4 Stunden) hier freigeschaltet.

17
2020-03-31 0:16  von  
Liebe User, bitte haltet weiterhin Eure Kurzflügler (Staphylinidae) zurück. Ich gebe hier Bescheid, wenn Ihr sie wieder einreichen könnt. Danke für Euer Verständnis! LG, Christoph :)
2020-04-01 0:10  von  
Liebe User, mit dem 01.04. haben wir das Sommerhalbjahr erreicht. Ab jetzt hat die mitteleuropäische Fauna den Vorrang. Tierchen aus ferneren Gefilden müssen sich wie jedes Jahr bis zum nächsten Winterhalbjahr gedulden, wenn's in der heimischen Fauna wieder ruhiger geworden ist. Danke für Euer Verständnis! LG, Christoph

Seiten:  5169 5170 5171 5172 5173 5174 5175 5176 5177  

Userfoto
 A
 B
# 41421
 1 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  261 
oldbug2016-04-11 10:25
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  3728 Braunschweig West (HN)
2016-04-10
Anfrage:
Am 10.04.2016 am Komposthaufen. Wieder mal ein allseits so beliebter 8mm Kurzflügler, den dann am Ende doch keiner kennen will, oder? Danke für die Mühen!
Art, Familie:
Philonthus sp.  Staphylinidae
Antwort:
  Hallo oldbug. So ähnlich: hier geht es leider nur bis zur Gattung Philonthus. Gruß, Lennart
Zuletzt bearbeitet von, am:
LW2016-04-11 11:48

Userfoto
 A
 B
 C
# 41420
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  260 
oldbug2016-04-11 10:20
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  3728 Braunschweig West (HN)
2016-04-10
Anfrage:
Auf einem Asphaltweg am Rande von Vechelde am 10.04.2016 gefunden. Nach der Bestimmungstabelle und mit dem Bild aus eurer Galerie bin ich bei Anisodactylus binotatus gelandet? Danke
Art, Familie:
Anisodactylus binotatus  Carabidae
Antwort:
  Hallo oldbug, bestätigt als Anisodactylus binotatus. Großes Lob für die korrekte Bestimmung :) Danke für die Meldung. Viele Grüße, Fabian
Zuletzt bearbeitet von, am:
FB2016-04-11 11:07

Userfoto
 A
 B
# 41419
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  259 
oldbug2016-04-11 10:08
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  3728 Braunschweig West (HN)
2016-04-10
Anfrage:
Am 10.04.2016 im Wintergarten aufgegriffen (Leiche im Keller?). 7mm groß, plädiere für Dermestes undulatus. Danke
Art, Familie:
Dermestes undulatus  Dermestidae
Antwort:
  Hallo oldbug, stimme zu! Danke für die Meldung. Gruß, Lennart
Zuletzt bearbeitet von, am:
LW2016-04-11 11:59

Userfoto
 A
 B
# 41418
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  1 
Muelli2016-04-11 10:03
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5832 Lichtenfels (BN)
2016-04-10
Anfrage:
Totfund 10.04.2016 Körperlänge ca 3,5 cm
Art, Familie:
Dytiscus marginalis  Dytiscidae
Antwort:
  Hallo Muelli, das ist ein Männchen von Dytiscus marginalis, dem "gemeinen Gelbrandkäfer". Gruß, Lennart
Zuletzt bearbeitet von, am:
LW2016-04-11 11:55

Userfoto
# 41417
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  133 
KD2016-04-11 09:32
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5912 Kaub (RH)
2016-04-10
Anfrage:
An Hauswand in Lorch am 10.04.16 gefunden. Könnt Ihr den Philonthus bestimmen oder bleibt es bei Spec.?
Art, Familie:
Philonthus sp.  Staphylinidae
Antwort:
  Hallo KD, hier geht es leider nur bis zur Gattung Philonthus. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2016-04-11 19:05

Userfoto
# 41416
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  620 
Manfred2016-04-11 08:36
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7216 Gernsbach (BA)
2016-04-10
Anfrage:
Hallo, liebes Käferteam, noch ein Chilocorus bipustulatus, Größe ca. 4 mm, gefunden am 10.4.2016 an einer Hauswand in der Altstadt von Gernsbach. Viele Grüße Manfred
Art, Familie:
Chilocorus bipustulatus  Coccinellidae
Antwort:
  Hallo Manfred, bestätigt als Chilocorus bipustulatus. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Fabian
Zuletzt bearbeitet von, am:
FB2016-04-11 11:07

Userfoto
 A
 B
# 41415
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  619 
Manfred2016-04-11 08:32
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7216 Gernsbach (BA)
2016-04-11
Anfrage:
Hallo, liebes Käferteam, der ist neu für mich; ich vermute ein Rhynchaenus pilosus; Größe ca. 3 mm, gefunden am 11.4.2016 an einer Hauswand in der Altstadt von Gernsbach. Vielen Dank und viele Grüße, Manfred
Art, Familie:
Rhynchaenus pilosus  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Manfred, bestätigt als Orchestes pilosus (hier noch unter veraltetem Gattungsnamen). Danke für die Meldung. Viele Grüße, Michael
Zuletzt bearbeitet von, am:
MS2016-04-11 18:50

Userfoto
# 41414
 2 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  618 
Manfred2016-04-11 08:27
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7216 Gernsbach (BA)
2016-04-10
Anfrage:
Hallo, liebes Käferteam, ein Thanasimus formicarius, Größe ca. 10 mm, gefunden am 10.4.2016 an einer Hauswand in der Altstadt von Gernsbach. Vielen Dank und viele Grüße, Manfred
Art, Familie:
Thanasimus formicarius  Cleridae
Antwort:
  Hallo Manfred, bestätigt als Thanasimus formicarius. Danke für die Meldung. Gruß, Lennart
Zuletzt bearbeitet von, am:
LW2016-04-11 11:46

Userfoto
# 41413
 1 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  1 
gamler2016-04-11 08:26
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5709 Kaifenheim (RH)
 Kein Funddatum geparst. Bitte Webmaster kontaktieren!
Anfrage:
auf einer Freifläche unter einem Windrad.das Tier war dabei sich ein loch zu graben.
Art, Familie:
Meloe proscarabaeus  Meloidae
Antwort:
  Hallo gamler, anhand der leicht geknickten und im Knick verdickten Fühler sowie dem kräftig punktierten Kopf und Halsschild sowie der fast geraden Halsschildbasis als Weibchen von Meloe proscarabaeus zu erkennen. Aktivitätszeit von Anfang März bis Juni, mit Hauptzeit von April bis Mai. Paläarktisch verbreitet, Nordafrika, Europa, bis Ostasien und Japan. Bei uns die häufigste Meloe-Art. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2016-04-11 19:10

Userfoto
# 41412
 1 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  23 
Ranger2016-04-11 06:52
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  3228 Sprakensehl (HN)
2016-04-09
Anfrage:
Hallo, Feld-Sandlaufkäfer (Cicindela campestris)gefunden auf einen Sandweg im Wald bei Weyhausen. Es handelte sich um einen Einzelfund und er hat mir nur eine Chance zum fotografieren gegeben. Er hatte eine Länge von ca 15mm.
Art, Familie:
Cicindela campestris  Carabidae
Antwort:
  Hallo Ranger, bestätigt als Cicindela campestris. Kein Grund zur Rechtfertigung - so schlecht ist das Foto doch nicht ;) Danke für die Meldung. Viele Grüße, Fabian
Zuletzt bearbeitet von, am:
FB2016-04-11 08:17

Userfoto
 A
 B
 C
# 41411
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  867 
Neatus2016-04-11 01:20
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6015 Mainz (PF)
2016-04-08
Anfrage:
08.04.2016 3,9 mm Geländer der Autobahnbrücke. Der erste graue Ceutorhynchus. Ich denke das ist Ceutorhynchus napi
Art, Familie:
Ceutorhynchus napi  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Neatus, bestätigt als Ceutorhynchus napi. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Michael
Zuletzt bearbeitet von, am:
MS2016-04-11 18:36

Userfoto
# 41410
 7 Foto gefällt mir | 10 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  1 
Saro2016-04-11 00:06
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6316 Worms (HS)
2016-04-09
Anfrage:
Fund des Tieres in Wohnhaus am 09.04.2016 in 68623 Lampertheim; Länge des Körpers ca. 20 mm Foto entstand am 10.04.2016 nachdem das Tier ins Freie gebracht wurde.
Art, Familie:
Monochamus sutor  Cerambycidae
Antwort:
  Moin Saro, ein schöner einstieg hier im Forum. Nicht so wahnsinnig selten, aber auch nicht so wahnsinnig häufig gemeldet und immerhin ein schönes großes Tier. Es ist der Bockkäfer Monochamus sutor, an den Fühlern als Weibchen erkennbar. Der dürfte aus dem nahe gelegenen Lampertheimer Wald bei Euch vorbei gekommen sein. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2018-06-27 19:36

Userfoto
 A
 B
 C
# 41409
 2 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  9 
Bugman2016-04-10 22:43
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  4903 Erkelenz (NO)
2016-04-09
Anfrage:
Unter liegendem Baummstamm. Länge ca. 15 mm. Welche Lampyridae-Larve ist das?
Art, Familie:
Lampyris noctiluca  Lampyridae
Antwort:
  Hallo Bugman, das ist die Larve von Lampyris noctiluca. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2016-04-10 22:46

Userfoto
# 41408
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  8 
Bugman2016-04-10 22:39
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  4903 Erkelenz (NO)
2016-04-09
Anfrage:
In liegendem Baumstamm. Darin fanden sich auch Imagines von Rhagium mordax. Ist es diese Art oder kommt man wenigstens bis zur Unterfamilie oder Gattung? Länge ca. 15 mm.
Art, Familie:
cf. Rhagium sp.  Cerambycidae
Antwort:
  Hallo Bugman, auf jeden Fall eine Cerambycidae-Larve, Rhagium halte ich für möglich, aber 100% festmachen kann ich das nicht. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2016-04-10 22:46

Userfoto
# 41407
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  7 
Bugman2016-04-10 22:37
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  4903 Erkelenz (NO)
2016-04-09
Anfrage:
In liegendem Baumstamm gefunden. Im gleichen Stamm waren auch Imagines von Rhagium mordax. Ist es diese Art oder kommt man zumindest zur Unterfamilie oder sogar Gattung? Länge ca. 10 mm
Art, Familie:
Cerambycidae sp.  Cerambycidae
Antwort:
  Hallo Bugman, die Larven sind halt so gar nicht meins *seufz* Familie Cerambycidae, aber dann... halt ich lieber meinen Schnabel. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2016-04-10 22:39

Userfoto
 A
 B
# 41406
 0 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  526 
DanielR2016-04-10 22:29
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  4141 Wittenberg (ST)
2016-03-27
Anfrage:
Liebes Kerbtier-Team, das sollte Bembidion lunulatum sein, 3,8 mm, 27.03.2016. LG, Daniel
Art, Familie:
Bembidion lunulatum  Carabidae
Antwort:
  Hallo Daniel, ich würde Dir bei Bembidion lunulatum zustimmen, mit der Mahnung: "Schwer zu sehen. In ständiger Bewegung, die Bembidien, sie sind". Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2016-04-10 23:36

Userfoto
# 41405
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  414 
beetlejuice2016-04-10 22:24
Land, Datum (Fund):
Schweiz  2016-04-10
Anfrage:
10.04.2016 Zu Hunderten an Unterseite von 4 Baumpilzen verteilt. Eventuell Bledius sp.? Mischwald, 700 m ü. NN, Tasberg, Kanton Fribourg. Viele Grüße
Art, Familie:
Aleocharinae sp.  Staphylinidae
Antwort:
  Hallo beetlejuice, hier geht es für mich leider nur bis zur Unterfamilie Aleocharinae. Bledius ist es nicht, die leben an Ufern, nicht an Baumpilzen :-) LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2016-04-10 22:29

Userfoto
# 41404
 1 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  413 
beetlejuice2016-04-10 22:16
Land, Datum (Fund):
Schweiz  2016-04-10
Anfrage:
10.04.2016 Meine derzeitigen Mitbewohner. Anthrenus museorum nehme ich an. Könnte der kleinere ein Männchen und der größere ein Weibchen sein? Viele Grüße
Art, Familie:
Anthrenus fuscus  Dermestidae
Antwort:
  Hallo beetlejuice, nach dem, was ich von den Fühlern sehe, würde ich hier an Anthrenus fuscus denken, aber da müssen weitere Meinungen aus dem Admin-Team her. LG, Christoph   Da mache ich mit. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2016-04-11 06:30

Userfoto
# 41403
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  293 
mmk2016-04-10 21:55
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  4313 Welver (WF)
2016-04-09
Anfrage:
09.04.2016 ? Ca. 2 mm, an Komposter.
Art, Familie:
Trachyphloeus sp.  Curculionidae
Antwort:
  Hallo mmk, hier geht es leider nur bis zur Gattung Trachyphloeus. Es könnte der häufige T. scabriculus sein, aber um sicher zu dsein bräuchte man zumindest gute Fotos, besser aber das Tier selbst. Viele Grüße, Michael
Zuletzt bearbeitet von, am:
MS2016-04-11 18:53

Userfoto
 A
 B
 C
# 41402
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  822 
markusschoen762016-04-10 21:52
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8237 Miesbach (BS)
2016-04-10
Anfrage:
10.04.2016 auf Stockrose im Garten. 500m üNn. Ca.2,5mm. Deutlich kleiner und matter als die Aspidapion validum, die auch an den Stockrosen herumlaufen. Ich weiß, die Fotos sind nicht für eine Artbestimmung geeignet, aber könnte das nicht Aspidapion radiolus sein? Könnte man den an etwas besseren Fotos unter Umständen erkennen?
Art, Familie:
Aspidapion radiolus  Apionidae
Antwort:
  Hallo Markus, bestätigt als Aspidapion radiolus, trotz der grenzwertigen Bilder. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Michael
Zuletzt bearbeitet von, am:
MS2016-04-11 18:49

Userfoto
 A
 B
 C
# 41401
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  821 
markusschoen762016-04-10 21:29
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8238 Neubeuern (BS)
2016-04-10
Anfrage:
10.04.2016 an Pflanze (Bild C); steiniger Hang zwischen Bächen u. Feldern. 475m üNn. Ca.2mm. Leider kann ich die Fundpflanze nicht benennen, aber vielleicht könnt ihr es ja? Rein optisch und von der Größe her würde ich hier meinen, es könnte Phyllotreta striolata sein. Vielleicht hilft ja die Fundpflanze weiter?
Art, Familie:
Phyllotreta striolata  Chrysomelidae
Antwort:
  Moin Markus, da kommen einige Arten in Frage. Aufgrund der Färbung der ersten Fühlerglieder würde ich hier eher nicht an striolata denken. Aber da sollen die anderen noch ihren Senf dazu geben. Viele Grüße, Klaas  Hallo Makus und Klaas, doch doch, das ist schon striolata. Die Flügeldeckenzeichnung ist eigentlich unverkennbar. Extremitätenfärbung passt auch, ist nur selten so aufgehellt wie bei dem Exemplar in unserer Galerie. Viele Grüße, Michael
Zuletzt bearbeitet von, am:
MS2016-04-11 18:47

Userfoto
 A
 B
# 41400
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  866 
Neatus2016-04-10 21:23
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5609 Mayen (RH)
2016-04-10
Anfrage:
10.04.2016 9 mm Amara ovata im Dorfbereich Welling
Art, Familie:
Amara ovata  Carabidae
Antwort:
  Hallo Neatus, bestätigt als Amara ovata. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Fabian
Zuletzt bearbeitet von, am:
FB2016-04-10 21:50

Userfoto
# 41399
 3 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  865 
Neatus2016-04-10 21:15
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5609 Mayen (RH)
2016-04-10
Anfrage:
10.04.2016 8 mm Paranchus albipes am Netteufer zwischen Schieferkies (Welling)
Art, Familie:
Paranchus albipes  Carabidae
Antwort:
  Hallo Neatus, bestätigt als Paranchus albipes. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Fabian
Zuletzt bearbeitet von, am:
FB2016-04-10 21:49

Userfoto
 A
 B
 C
# 41398
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  820 
markusschoen762016-04-10 21:10
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8238 Neubeuern (BS)
2016-04-10
Anfrage:
10.04.2016 an Ampfer auf Wiese. 475m üNn. Ca.3mm. Rhinoncus pericarpius.
Art, Familie:
Rhinoncus pericarpius  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Markus, bestätigt als Rhinoncus pericarpius. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2016-04-10 22:11

Userfoto
 A
 B
 C
# 41397
 2 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  864 
Neatus2016-04-10 21:09
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5609 Mayen (RH)
2016-04-10
Anfrage:
10.04.2016 Welling Ufer der Nette in Massen zwischen Schieferkies. Alle zwischen 5,6 und 6,3 mm lang (3 gemessen). Flügeldecken gemeinsam verrundet, also nur Bembidion tibiale
Art, Familie:
Bembidion tibiale  Carabidae
Antwort:
  Hallo Neatus, dann lass ich den mal als Bembidion tibiale durchgehen. Mögen meine Kollegen protestieren, wenn sie nicht einverstanden sind. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2016-04-10 22:13

Seiten:  5169 5170 5171 5172 5173 5174 5175 5176 5177


 Messtischblatt: -
Schließen
Schließen
Schließen
zum Etymologie-SuchmodulSchließen

Erfasste Stadien in Anfrage # 

  

Die hochgeladenen Fotos zeigen folgende Stadien:

           


 

Übernahme der Korrektur in die Datenbank erfolgt nach Freigabe durch das Admin-Team.
up