kerbtier.de
Käferfauna Deutschlands © 2007–2021 Christoph Benisch
DE | EN | Kontakt | Impressum | Datenschutz | RSS
Banner kerbtier.de kTitelgrafik
 

Beantwortete Bestimmungsanfragen ansehen


Hier finden Sie von Usern eingereichte Fotos mit den Bestimmungen durch das kerbtier.de-Bestimmungsteam. Nicht alle Arten können nach Foto sicher determiniert werden, manchmal ist auch nur eine Festlegung der Gattung oder Familie möglich. Anfragen an kerbtier.de können auf der Anfrageseite gestellt werden, die Antworten werden nach Bestimmung binnen kurzer Zeit (derzeit durchschnittlich 2 Stunden) hier freigeschaltet.

13
Warteschlange für 
# 294448
# 294461
# 294587
# 294642
# 294655
# 294688
# 294689
# 294692
# 294693
# 294698
# 294723
# 294730*
# 294731*
 
13 warten ⌀ 7 h
12
unbearbeitet (*neu)
0
Bearbeitung
1
bearbeitet
0
Rückfragen
3 beantwortet (189 gestern)

11387 11388 11389 11390 11391 11392 11393 11394 11395  

Userfoto
# 4586
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   27    23 
Hubert2013-06-08 18:24
Land, MTB, Datum (Fund):
NL  5101 Herzogenrath (Anhang) (NO)
2013-06-02
Anfrage:
Hallo Bestimmungsteam. Welche Cantharidae, Gattung Cantharis könnte das sein? Grösse: 14mm; Fundort: Gulpen (Niederlande)(2-6-2013) im offenem Gelände auf Grass. Vielen Dank im voraus, Grüsse Hubert.
Art, Familie:
Cantharis fusca  Cantharidae
Antwort:
  Moin Hubert, das ist Cantharis fusca. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2013-06-08 18:28

Userfoto
# 4585
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   26    3 
Hubert2013-06-08 18:18
Land, MTB, Datum (Fund):
NL  5101 Herzogenrath (Anhang) (NO)
2013-06-05
Anfrage:
Hallo Bestimmungsteam. Ich denke das ist eine Hydrophilidae. Geht da vielleicht eine Gattung? Grösse: 4mm; Fundort Gulpen (Niederlande)(5-6-2013) Abends mit Licht. Vielen Dank im voraus, Grüsse Hubert.
Art, Familie:
Cercyon laminatus  Hydrophilidae
Antwort:
  Hallo Hubert, wegen der Unschärfen schlecht zu erkennen, aber ich denke, dass es Gattung Cercyon ist. Viele Grüße, Klaas   Das sollte Cercyon laminatus sein, den man typischerweise am Licht findet. Ursprünglich in der Ostpaläarktis (China, Japan, östliches Rußland) beheimatet, wurde die Art Mitte des 20. Jahrhunderts nach Europa verschleppt. An Dung und pflanzlichem Detritus. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-06-08 23:17

Userfoto
# 4584
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   25    15 
Hubert2013-06-08 18:12
Land, MTB, Datum (Fund):
NL  5101 Herzogenrath (Anhang) (NO)
2013-06-05
Anfrage:
Hallo Bestimmungsteam. Welche Chrysomelidae, Gattung Cryptocephalus könnte das sein? Grösse: 6mm; Fundort: Gulpen (Niederlande)(5-6-2013) im offenem Gelände. Vielen Dank im voraus, Grüsse Hubert.
Art, Familie:
Cryptocephalus aureolus  Chrysomelidae
Antwort:
  Moin Hubert, in dieser Perspektive sehr gut als C. aureolus erkennbar. Viele Grüße, klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2013-06-08 18:14

Userfoto
# 4583
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   394    3 
Karl2013-06-08 16:40
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5102 Herzogenrath (NO)
2013-06-04
Anfrage:
Als Strophosomus melanogrammum habe ich diesen 4 mm Rüsselkäfer vom 04.06.2013 bestimmt. Vielen Dank
Art, Familie:
Strophosoma melanogrammum  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Karl, auch hier alles richtig. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2013-06-08 17:42

Userfoto
# 4582
 2 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   393    6 
Karl2013-06-08 16:36
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5102 Herzogenrath (NO)
2013-06-04
Anfrage:
Bei diesen ca. 7 mm Blattroller vom 04.06.2013 müsste es sich um Apoderus coryli handeln. Vielen Dank
Art, Familie:
Apoderus coryli  Attelabidae
Antwort:
  Hallo Karl, richtig bestimmt, aber immer wieder ausgesprochen schön den auf Bildern oder im Original zu sehen. Viele Grüße, klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2013-06-08 17:41

Userfoto
# 4581
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   392    5 
Karl2013-06-08 16:33
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5102 Herzogenrath (NO)
2013-05-27
Anfrage:
Geht bei diesen 3,5-4 mm Rüsselkäfer vom 27.05.2013 mehr als nur bis zu Aipon sp. . Vielen Dank
Art, Familie:
Apion frumentarium  Apionidae
Antwort:
  Hallo Karl, in dieser satten Rotfärbung kommt nur Apion frumentarium in Frage. Hast Du sicherlich auch von Großem Ampfer geholt, wo er dran gehört. Die anderen Apion-Arten sind kleiner und das rot ist sehr bräunlich und blasser. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2013-06-08 17:43

Userfoto
# 4580
 1 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   391    1 
Karl2013-06-08 16:29
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5102 Herzogenrath (NO)
2013-06-05
Anfrage:
Bei diesen ca. 6-7 mm Laufkäfer vom 05.06.2013 könnte es sich vielleicht um ein Dromius handeln. Vielen Dank
Art, Familie:
Dromius agilis  Carabidae
Antwort:
  Moin Karls, mit Dromius befindest Du Dich in der richtigen Gattung. Die Braunen sind nicht ganz einfach, im vorliegenden Fall aber, weil das foto sehr gut und die Punktreihe im dritten Flügeldeckenintervall sehr gut zu sehen ist, gut machbar. Es handelt sich um Dromius agilis. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2013-06-08 18:13

Userfoto
# 4579
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   390    2 
Karl2013-06-08 16:27
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5102 Herzogenrath (NO)
2013-06-04
Anfrage:
Mit Anobium denticolle sollte ich bei diesen ca. 5 mm Pochkäfer vom 04.06.2013 wohl richtig liegen. Vielen Dank
Art, Familie:
Anobium denticolle  Anobiidae
Antwort:
  Moin Karl, dem stimme ich sofort zu. Viele Grüße, klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2013-06-08 18:00

Userfoto
# 4578
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   92    8 
Bergmänndle2013-06-08 14:38
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8427 Immenstadt im Allgäu (BS)
2013-06-08
Anfrage:
8.6.13 Sonthofen Binswangen 760m ca. 8 mm
Art, Familie:
Phosphuga atrata  Silphidae
Antwort:
  Moin Bergmänndle, das ist der Schneckenaaskäfer, Pghosphuga atrata, der allerdings mittlerweile zur Gattung Silpha gestellt wurde, also aktuell Silpha atrata heißt. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2013-06-08 17:44

Userfoto
# 4577
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   91 
Bergmänndle2013-06-08 14:34
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8427 Immenstadt im Allgäu (BS)
2013-06-08
Anfrage:
8.6.13 Cassida ? bergali Sonthofen Binswangen 760m
Art, Familie:
Cassida sp.  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo Bergmänndle, leider nur eine von zwei Möglichkeiten. Unterscheidung nur am Genital möglich, ergo Cassida bergeali/vibex. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2013-06-08 17:45

Userfoto
 A
 B
 C
# 4576
 1 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   146    7 
Vera2013-06-08 11:58
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  3621 Stadthagen (HN)
2013-06-06
Anfrage:
Diesen weiblichen Oedemera, den ich auf einer Hahnenfuß-Blüte fand, würde ich aufgrund seiner 10 mm als Oedemera virescens bestimmen. Danke und liebe Grüße! (6. Juni 2013, Fischteichkomplex)
Art, Familie:
Oedemera virescens  Oedemeridae
Antwort:
  Hallo Vera, aufgrund des nördlichen Fundortes kommt bei der Größe nur O. virescens in Frage. Also volltreffer von Dir. Ein Weibchen. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2013-06-08 17:47

Userfoto
 A
 B
 C
# 4575
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   145    1 
Vera2013-06-08 11:55
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  3622 Barsinghausen (HN)
2013-05-31
Anfrage:
Auch hier bleibe ich aufgrund meiner ungenügenden Fotos, des fehlenden Beleges und des nicht vorhandenen Binos im Schlüssel stecken. Aber dafür seid ihr ja da. ;-) Nach Fotovergleich tendiere ich zu Harpalus latus. Jetzt hätte ich gerne eure Stellungnahme dazu. Vielen Danke und liebe Grüße! (31. Mai 2013, Terrasse)
Art, Familie:
Harpalus latus  Carabidae
Antwort:
  Moin Vera, die Bestimmung paßt wie die Faust auf's Auge. Viele Grüße, klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2013-06-08 18:01

Userfoto
 A
 B
 C
# 4574
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   144    22 
Vera2013-06-08 11:52
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  3621 Stadthagen (HN)
2013-06-06
Anfrage:
Bei diesem Riesen (um 15 mm), der vor meinen Füßen landete, sollte es sich eindeutig um Cantharis fusca handeln, oder? Danke und liebe Grüße! (6. Juni 2013, Fischteichkomplex)
Art, Familie:
Cantharis fusca  Cantharidae
Antwort:
  Moin Vera, auch hier alles richtig. Es gibt nichts hinzu zu fügen. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2013-06-08 17:47

Userfoto
 A
 B
# 4573
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   143 
Vera2013-06-08 11:49
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  3622 Barsinghausen (HN)
2013-05-31
Anfrage:
Bei diesem Elateriden sollte es sich um den Artkomplex Kibunea ponelii / minutus handeln, oder gibt es neuere Erkenntnisse? Vielen Dank und liebe Grüße! (31. Mai 2013, Fischteichkomplex)
Art, Familie:
Kibunea cf. minutus  Elateridae
Antwort:
  Moin Vera, vermutlich ist es zweiterer, da ich bisher poneli nur von Wärmestandorten kenne (z.B. Untere Nahe, Nahetal). Gattung Kibunea ist übrigens zu Limonius gestellt worden, Limonius poneli auch unter diesem Namen beschrieben. ;-) Liebe Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2013-06-08 17:50

Userfoto
 A
 B
 C
# 4572
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   142    6 
Vera2013-06-08 11:47
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  3622 Barsinghausen (HN)
2013-06-02
Anfrage:
Bei diesen Bockkäfern (Bild C zeigt ein zweites Individuum) auf Margerite sollte es sich um Grammoptera ruficornis handeln. Korrekt? Vielen Dank und Grüße! (2. Juni 2013, Friedhofsgelände, auf Margerite)
Art, Familie:
Grammoptera ruficornis  Cerambycidae
Antwort:
  Moin Vera, auch hier gibt es nichts hinzu zu fügen. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2013-06-08 17:50

Userfoto
 A
 B
# 4571
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   141    15 
Vera2013-06-08 11:44
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  3621 Stadthagen (HN)
2013-06-06
Anfrage:
Diesen Käfer hielt ich aus der Ferne erst für eine Gehäuseschnecke, die sich zuhauf am Teichrand aufhalten! Beim Näherkommen wunderte ich mich dann über Beine und Fühler des vermeintlichen Weichtieres... So ein hochträchtiges Weibchen hab ich noch nie gesehen; kann die eigentlich noch fliegen? Es sollte sich um Gastrophysa viridula handeln, die gerade mit der Eiablage an Rumex beginnt. Danke und liebe Grüße! (6. Juni 2013, Fischteichkomplex, an Rumex)
Art, Familie:
Gastrophysa viridula  Chrysomelidae
Antwort:
  Moin Vera, auch hier ist die Bestimmung richtig. Das Tier ist nicht mehr flugfähig. Die Aerodynamik stimmt nicht mehr, das Gewicht dürfte wesentlich zu groß geworden sein, die Dame muss erstmal "Ballast abwerfen". ;-) Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2013-06-08 17:52

Userfoto
 A
 B
 C
# 4570
 1 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   97    1 
Ruth2013-06-08 11:40
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7619 Hechingen (WT)
2013-06-07
Anfrage:
Grosselfingen, 7.6.2013, Dendrophilus punctatus?
Art, Familie:
Dendrophilus punctatus  Histeridae
Antwort:
  Hallo Ruth, da ich nicht glaube, dass Du in einem großen Nest von Formica rumgestochert hast, kommt nur noch dieser in Frage. Sieht aber auch nicht nach Dendrophilus pygmaeus aus, ergo muss es D. punctatus sein. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2013-06-08 18:03

Userfoto
 A
 B
 C
# 4569
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   140    8 
Vera2013-06-08 11:39
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  3622 Barsinghausen (HN)
2013-06-02
Anfrage:
Diesen Rüssler fand ich an einer Birke, die isoliert und recht warm steht (Friedhof, Schotterboden, ohne höhere Pflanzen in der Nähe). Bei der ID schqanke ich zwischen Deporaus betulae und D. mannerheimi; das Viech scheint Merkmale beider Arten aufzuweisen! Der Halsschild des Tieres ist auf keinen Fall quer, sondern länger als breit; allerdings ist es auch pechschwarz, ohne einen hellen Blauschimmer. Doch weil der Rüssel eher kurz ist, tendiere ich eher zur ersteren Art. Auch fand ich mindestens ein halbes Dutzend Blattwickel, die ebenfalls auf D. betulae hinweisen. Was meint ihr? Danke und liebe Grüße! (2. Juni 2013, Friedhosgelände, an Birke)
Art, Familie:
Deporaus betulae  Rhynchitidae
Antwort:
  Moin Vera, ich denke, dass der winkel hier verzerrt. Die Hinterschenkel sind zu dick für D. mannerheimi, Halsschild meiner Meinung nach breiter als der Kopf über den Augen, keine Blaufärbung. Das schlanke Aussehen allerdings verwirrt auch mich. Liebe Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2013-06-08 18:20

Userfoto
 A
 B
 C
# 4568
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   139    2 
Vera2013-06-08 11:32
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  3621 Stadthagen (HN)
2013-05-29
Anfrage:
Fundangaben siehe # 4567. Auch ein Brachysomus echinatus? Auch hier ein Danke im Voraus!
Art, Familie:
Brachysomus echinatus  Curculionidae
Antwort:
  Auch hier ein klares "Ja!". Viele Grüße, klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2013-06-08 18:05

Userfoto
 A
 B
 C
# 4567
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   138    1 
Vera2013-06-08 11:30
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  3621 Stadthagen (HN)
2013-05-29
Anfrage:
Für diesen 2,6mm-Winzling, den ich zu mehreren an Gras fand, hätte ich mich gar nicht durch den Schlüssel quälen müssen; auch vom reinen Hinschauen bin ich bei Brachysomus echinatus gelandet. Korrekt? Danke und Grüße! (29. Mai 2013, Fischteichkomplex)
Art, Familie:
Brachysomus echinatus  Curculionidae
Antwort:
  Moin Vera, dem stimme ich zu. Gute Arbeit. Die sind manchmal gar nicht so einfach, wie es erst aussieht. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2013-06-08 18:05

Userfoto
 A
 B
 C
# 4566
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   137 
Vera2013-06-08 11:28
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  3622 Barsinghausen (HN)
2013-05-25
Anfrage:
Einen lieben Gruß an das Bestimmungsteam! Bei diesem Anaspis bin ich im Schlüssel recht schnell steckengeblieben; vielleicht kommt ihr ja weiter? Danke und Grüße! (25. Mai 2013, Fiscteichkomplex)
Art, Familie:
Anaspis sp.  Scraptiidae
Antwort:
  Hallo Vera, hier komme ich leider auch nicht weiter. Wenn Du ein Bild hast, auf dem die Färbung der Vorderschienen zu erkennen ist, könnte man sagen, ob es der Ubiquist Anaspis frontalis ist oder diesen ausschließen. Mehr wäre aber nicht drin. Liebe grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2013-06-08 17:55

Userfoto
 A
 B
 C
# 4565
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   2    5 
kevertje2013-06-08 10:37
Land, Datum (Fund):
Niederlande  2013-06-08
Anfrage:
Im Badezimmer, 8. Juni 2013, Nordniederlande. Etwa 1.5cm lang.
Art, Familie:
Pterostichus melanarius  Carabidae
Antwort:
  Moin kevertje, das ist Pterostichus melanarius. Der hat im badezimmer nichts verloren und wurde möglicherweise Abends vom Licht angelockt. Er möchte aber unbedingt wieder nach draußen. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2013-06-08 18:09

Userfoto
 A
 B
 C
# 4564
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   58    7 
Dennis2013-06-08 10:09
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6435 Pommelsbrunn (BN)
2013-05-20
Anfrage:
Hallo! Bayern, 20.Mai. Diesen ungemessenen Amara fand ich in einem Wald auf einer niedrigen Pflanze. Lässt sich mehr dazu sagen?
Art, Familie:
Gonodera luperus  Alleculidae
Antwort:
  Moin Dennis, falsche Baustelle, weshalb er Dir Schwierigkeiten bereitet hatte. Es ist die Alleculide Gonodera luperus. Die können einen fies verleiten an Amara zu denken. Wenn man es dann weiß, ist es einfach. ;-) Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2013-06-08 18:07

Userfoto
 A
 B
# 4562
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   57    22 
Dennis2013-06-08 09:41
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6436 Sulzbach-Rosenberg Nord (BN)
2013-05-20
Anfrage:
Hallo! Bayern, 20.Mai. Ein etwa 1cm langer Weichkäfer in der Nähe eines Weihers. Cantharis livida var. rufipes?
Art, Familie:
Cantharis livida  Cantharidae
Antwort:
  Moin Dennis, den Weg gehe ich ohne zu zögern mit Dir mit. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2013-06-08 17:55

Userfoto
# 4561
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   4 
Maike2013-06-08 09:32
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  3229 Hankensbüttel (HN)
2013-06-06
Anfrage:
Hochmorrand in Binsen an Moorgewässer am 6.6.13 eigener Bestimmungsversuch geht bis Amara(?) Dankbar für Hilfe, LG Maike
Art, Familie:
Poecilus cf. versicolor  Carabidae
Antwort:
  Moin Maike, die Bildqualität ist wesentlich zu schlecht, um was sicheres sagen zu können, aber vermutlich Poecilus versicolor. Die Gattung ist unzweifelhaft, aber als Art käme noch P. cuprea in Frage, die meiner Meinung nach aber "massiger" aussieht. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2013-06-08 18:00

11387 11388 11389 11390 11391 11392 11393 11394 11395


 Messtischblatt: -
Schließen
Schließen
Schließen
Schließen
ModulSchließen

Erfasste Stadien in Anfrage # 

  

Die hochgeladenen Fotos zeigen folgende Stadien:

           


 

Übernahme der Korrektur in die Datenbank erfolgt nach Freigabe durch das Admin-Team.
up