kerbtier.de
Käferfauna Deutschlands © 2007–2021 Christoph Benisch
DE | EN | Kontakt | Impressum | Datenschutz | RSS
Banner kerbtier.de kTitelgrafik
 

Beantwortete Bestimmungsanfragen ansehen


Hier finden Sie von Usern eingereichte Fotos mit den Bestimmungen durch das kerbtier.de-Bestimmungsteam. Nicht alle Arten können nach Foto sicher determiniert werden, manchmal ist auch nur eine Festlegung der Gattung oder Familie möglich. Anfragen an kerbtier.de können auf der Anfrageseite gestellt werden, die Antworten werden nach Bestimmung binnen kurzer Zeit (derzeit durchschnittlich 3 Stunden) hier freigeschaltet.

16
Warteschlange für 
# 311205
# 311207
# 311245
# 311275
# 311277
# 311280
# 311282
# 311283
# 311284
# 311285
# 311286
# 311287
# 311288
# 311290
# 311291*
# 311292*
 
16 warten ⌀ 11 h, davon
0
bearbeitet
16
unbearbeitet
2*
neu
0
in Bearbeitung
0
Rückfragen
2 / 50

12034 12035 12036 12037 12038 12039 12040 12041 12042  

Userfoto
# 4772
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   207 
Inja2013-06-11 05:20
Land, Datum (Fund):
Rumänien  2013-05-31
Anfrage:
Found in Romania between 27.05 and 31.05. Every beetles was found on sunny meadows. I will be thankful for any suggestions or possibilities (it helps me to learn about important details of species body).
Art, Familie:
Limonius minutus/poneli  Elateridae
Antwort:
  Hi Inja, that's one kind that got hard to identify within the last three years. In former times it was Kibunea minutus, but not long ago the genus was set as subgenus to the genus Limonius and the species minutus was devided into two species': Limonius minutus and Limonius poneli. Id only possible by dissection. Regards, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2013-06-11 22:47

Userfoto
 A
 B
 C
# 4771
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   27    5 
Butz2013-06-10 23:43
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  4406 Dinslaken (NO)
2013-06-10
Anfrage:
Hallo zusammen, heute in der Abenddämmerung auf gelber Schwertlilie im Garten, Länge etwa 8 mm; Otiorhynchus singularis? Grüße und vielen Dank! Butz
Art, Familie:
Otiorhynchus singularis  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Butz, das ist ein Otiorhynchus singularis. Von den Verwechslungsarten O. veterator und O. subdentatus kommt nur der erstere bei Euch vor, und der bevorzugt höhere Lagen; der zweite fehlt bei Euch ganz. Beste Grüße, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-06-10 23:55

Userfoto
# 4770
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   575    5 
Christoph2013-06-10 23:28
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8315 Waldshut-Tiengen (BA)
2013-06-07
Anfrage:
Hallo zusammen, vermutlich auch Trox scaber - auch wenn man die Fühler nicht sieht ;) Am 07.06.13 am Licht... LG und herzlichen Dank in dieser "bestimmungsreichen" Zeit! Christoph
Art, Familie:
Trox scaber  Trogidae
Antwort:
  Moin Christoph, dem gibt es nichts hinzu zu fügen. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2013-06-10 23:31

Userfoto
 A
 B
 C
# 4769
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   14 
Günther2013-06-10 23:02
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7448 Untergriesbach (BS)
2013-05-16
Anfrage:
Guten Abend, ist dieser Rüsselkäfer Cionus thapsus? Auf dem Rücken sind dies Löcher oder ein schwarzer Fleck? Gefunden 16.05.2013 an Königskerze direkt an der Grenze zu Österreich. Gruß Günther und danke
Art, Familie:
Cionus sp.  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Günther, es kommen drei Arten in Frage, allesamt auf Verbascum: C. hortulanus, thapsus und nigritarsis. Das ist am Foto nicht festzumachen. Es sei denn, man hätte den Aedoeagus des Männchens fotographiert ;-). Der schwarze Fleck kommt durch schwarze Beschuppung zustande. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-06-11 00:04

Userfoto
 A
 B
# 4768
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   26    10 
Butz2013-06-10 22:52
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5809 Treis-Karden (RH)
2013-06-07
Anfrage:
Hallo zusammen, am 7. Juni in den Weinbergen oberhalb von Valwig an der Mosel. Keine idealen Bilder, ich weiß. Ist das Pachytodes cerambyciformis oder gibt es da Verwechslungsmöglichkeiten? Vielen Dank, Gruß, Butz
Art, Familie:
Pachytodes cerambyciformis  Cerambycidae
Antwort:
  Moin Butz, dem gibt es nichts hinzu zu fügen. Viele Grüße, klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2013-06-10 22:58

Userfoto
 A
 B
# 4767
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   25    1 
Butz2013-06-10 22:45
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5809 Treis-Karden (RH)
2013-06-07
Anfrage:
Hallo zusammen, am 7. Juni in den Weinbergen oberhalb von Valwig an der Mosel nicht selten; wenn die allenthalben fliegenden schwarzen Bockkäfer die gleichen waren, dann sogar häufig. Ist es Anoplodera rufipes? Gruß und vielen Dank, Butz
Art, Familie:
Anoplodera rufipes  Cerambycidae
Antwort:
  Moin Butz, auch dem kann man nichts hinzu fügen. :-) Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2013-06-10 23:03

Userfoto
# 4766
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   105 
Bergmänndle2013-06-10 22:43
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8427 Immenstadt im Allgäu (BS)
2013-06-08
Anfrage:
ist das noch Cassida vibex? 8.6.13 Binswangen Tiefenbacher Steeg 760m
Art, Familie:
Cassida vibex/bergeali  Chrysomelidae
Antwort:
  Moin Bergmänndle, entweder Cassida vibex oder aber Cassida bergeali. Unterscheidung nur mittels Genital. Viele Grüße, klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2013-06-10 22:59

Userfoto
# 4765
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   132    6 
Rüsselkäferin2013-06-10 22:22
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5007 Köln (NO)
2013-05-28
Anfrage:
Huhu! Diesen Kurzflügler habe ich am 28. Mai 2013 im Waldlabor Köln gefunden, Größe weiß ich leider nicht mehr genau, aber über 5mm. Ich tippe auf Paederus, aber kann man mehr dazu sagen? Vielen Dank! PS: Ein Grüßle aus Köln an @Matthew in Frankreich :D
Art, Familie:
Paederus littoralis  Staphylinidae
Antwort:
  Hallo Rüsselkäferin, Flügeldecken nicht kürzer als der kugelig gewölbte Halsschild, das macht ihn zu Paederus littoralis. Mittel- und Südeuropa, Russland. An Ufern vorzugsweise auf Lehmboden. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-06-10 23:22

Userfoto
 A
 B
# 4764
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   104    12 
Bergmänndle2013-06-10 22:18
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8427 Immenstadt im Allgäu (BS)
2013-06-08
Anfrage:
Mononychus punctumalbum klassisch auf Iris pseudacerus-Blüte 8.6.13 Binswangen Tiefenbacher-Steeg 760m
Art, Familie:
Mononychus punctumalbum  Curculionidae
Antwort:
  Moin Bergmänndle, dem gibt es nichts hinzu zu fügen. Viele Grüße, klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2013-06-10 22:59

Userfoto
# 4763
 3 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   1    10 
Dilo2013-06-10 21:50
Land, Datum (Fund):
Unbekannt   Kein Funddatum geparst. Bitte Webmaster kontaktieren!
Anfrage:
ich glaub laufkäfer
Art, Familie:
Dorcus parallelipipedus  Lucanidae
Antwort:
  Hallo Dilo, ich glaub nich. Der gehört zu den Schrötern, es ist ein Dorcus parallelipipedus, der "kleine Bruder" vom Hirschkäfer. LG, Christoph - PS. Ein paar Angaben wie Datum, Fundort und vielleicht ein MTB wäre schön :-)
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-06-10 22:00

Userfoto
# 4762
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   28 
Matthew2013-06-10 21:23
Land, Datum (Fund):
Frankreich  2013-06-08
Anfrage:
Lot (46), Frankreich, 520m, 8. Juni 2013.
Art, Familie:
cf. Phyllobius argentatus  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Matthew, sieht nach Phyllobius argentatus aus. Wie zuvor: Restunsicherheit bezüglich südfranzösischer Fauna. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-06-10 21:30

Userfoto
# 4761
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   131    2 
Rüsselkäferin2013-06-10 20:57
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5106 Kerpen (NO)
2013-06-06
Anfrage:
Hallo! Ein Diachromus germanus? Gefunden im Bachemer Wäldchen westlich von Köln, am 6. Juni 2013, etwa 8 oder 9mm lang. @Christoph(CB): Ups, ja, mit Copy&Paste-Murks liegst Du bei meiner #4741 genau richtig! Ich zieh jetzt den Rüssel ein und kriech unter ein Blatt. Liebe Grüße!
Art, Familie:
Diachromus germanus  Carabidae
Antwort:
  Hallo Rüsselkäferin, mit Diachromus germanus liegst Du natürlich richtig. Nordafrika, Mittel- und Südeuropa, Kleinasien, Kaukasus bis Turkmenistan. Eurytop, thermophil und hygrophil. LG, Christoph.
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-06-10 21:06

Userfoto
# 4760
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   27 
Matthew2013-06-10 20:22
Land, Datum (Fund):
Frankreich  2013-06-09
Anfrage:
Lot (46), Frankreich, 9. Juni 2013. Matthew
Art, Familie:
cf. Rhagonycha lutea  Cantharidae
Antwort:
  Hallo Matthew, das sollte Rhagonycha lutea sein. Alle Merkmale die ich sehe passen soweit. Einschränkung: Ich bin kein Experte für die südfranzösische Canthariden-Fauna und möglicherweise turnen da Verwechslungsarten herum, die ich nicht kenne. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-06-10 21:25

Userfoto
 A
 B
# 4759
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   13 
D_M2013-06-10 18:43
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7718 Geislingen (WT)
2013-06-09
Anfrage:
Oedemeridae? Diese Hahnenfußblüte mit den beiden Käfern wuchs an einem Wadwegrand (Mischwald, viele nachwachsende Laubbäume), Funddatum: 9. Juni 2013. Vielen Dank für die Bestimmung und herzliche Grüße
Art, Familie:
Oedemera sp.  Oedemeridae
Antwort:
  Hallo D_M, die Fotos sind leider zu unterbelichtet für eine anständige Artdiagnose. In Frage kommen O. femorata und (wahrscheinlicher) O. subulata, bei der die Fld. allseits, besonders an der Basis, schwarz gerandet sind. Das kann ich hier leider nicht 100%ig festmachen. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-06-10 20:08

Userfoto
 A
 B
 C
# 4758
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   130 
Rüsselkäferin2013-06-10 18:31
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5107 Brühl (NO)
2013-06-10
Anfrage:
Huhu! Dieses etwa 8mm lange Tierchen lief heute (10. Juni 2013) auf Grashalmen in einer Blumenwiese am südlichen Kölner Stadtrand herum. In natura schien der Halsschild nicht ganz so grün wie auf Foto C, aber kupfern war er auch nicht. Trotzdem Onthophagus coenobita? Danke schön und liebe Grüße!
Art, Familie:
Onthophagus cf. coenobita  Scarabaeidae
Antwort:
  Hallo Rüsselkäferin, hm, das ist am Foto nicht so einfach. Wenn wir anhand von Foto C annehmen, das der Halsschild am Vorderrand ausgeschweift ist, dann kann man tatsächlich bei O. coenobita landen. Aber das ist hier leider mir Unsicherheit versehen. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-06-10 20:21

Userfoto
# 4757
 2 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   1    2 
Gunther2013-06-10 18:09
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7830 Schwabmünchen (BS)
2013-06-07
Anfrage:
07.06.2013, im Garten
Art, Familie:
Tetropium castaneum  Cerambycidae
Antwort:
  Hallo Gunther, das ist die häufigste unserer drei Tetropium-Arten, T. castaneum. Die Entwicklung erfolgt an Nadelhölzern. Die Art ist recht farbvariabel. Flügeldecken schwarz oder braun, Beine schwarz oder rot. Grüße, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-06-10 21:01

Userfoto
# 4756
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   26 
Matthew2013-06-10 17:51
Land, Datum (Fund):
Frankreich  2013-06-09
Anfrage:
Lot (46), Frankreich, 420m, 9. Juni 2013
Art, Familie:
cf. Rhagonycha lignosa  Cantharidae
Antwort:
  Hallo Matthew, gleiches wie bei #4760 gilt hier: Sieht nach Rhagonycha lignosa aus. Aber es bleibt eine Restunsicherheit bezüglich potentieller Verwechslungsarten in Südfrankreich. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-06-10 21:28

Userfoto
 A
 B
# 4755
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   1    3 
HaGeKa2013-06-10 17:32
Land, Datum (Fund):
Deutschland  2013-05-28
Anfrage:
Fund-Datum:28.05.2013 Fund-Ort: Köngen, Waldwegrand auf Bärlauchblätter od. andere.
Art, Familie:
Lilioceris merdigera  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo HaGeKa, das "Maiglöckchenhähnchen". Von April bis September an Lilien- und Lauchgewächsen zu finden. Grüßle, Oliver
Zuletzt bearbeitet von, am:
ON2013-06-10 17:49

Userfoto
# 4754
 1 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   1    1 
GSM2013-06-10 16:32
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5108 Köln-Porz (NO)
2013-06-08
Anfrage:
08.06.2013, 11.50 Uhr, NSG Wahner Heide, Troisdorf-Altenrath, in der Nähe des ehemaligen Camps Altenrath, leider kann ich die Wirtspflanze nicht benennen, sonnig, ca. 20 Grad Celsius, einzelnes Tier, keine Artgenossen in der näheren Umgebung, Größe: ca. 5 mm, Habitat: halboffene, recht warme Landschaft mit sandigem Untergrund
Art, Familie:
Cassida sanguinolenta  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo Gaby, das sollte Cassida sanguinolenta sein. Färbung passt und der Zwischenraum zwischen dem Nahtrand und dem 1. Rückenkiel ist fast ebensobreit wie der zwischen dem 1. und 2. Rückenkiel. Mittel- und Nordeuropa, bis Westsibirien. An Achillea millefolium. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-06-10 21:38

Userfoto
# 4753
 1 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   54    29 
MiMa2013-06-10 15:12
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7123 Schorndorf (WT)
2012-05-04
Anfrage:
Funddatum: 04.05.2012 Fundort: Streuobstwiesenhang, an Weißdorn. Größe ca. 20mm. Cetonia aurata - oder kann man das aus der Perspektive nicht genau sagen? Viele Grüße
Art, Familie:
Cetonia aurata  Scarabaeidae
Antwort:
  Hallo MiMa, das sollte Cetonia aurata sein. 100%ige Sicherheit gibt es zwar nur mit einem Bild des Mesosternalfortsatzes an der Unterseite, aber ich bin auch so recht sicher. In ganz Europa von April bis in den Oktober hinein zu finden. Blütenbesucher. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-06-10 20:24

Userfoto
# 4752
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   53    3 
MiMa2013-06-10 15:09
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7123 Schorndorf (WT)
2012-04-30
Anfrage:
Funddatum: 30.04.2012 Fundort: Waldweg Größe weiß ich leider nicht mehr - Kann man anhand dieses Fotos eine Aussage machen? Viele Grüße
Art, Familie:
Platycerus caraboides  Lucanidae
Antwort:
  Hi MiMa, ein Mitglied der Hirschkäfer (Lucanidae), konkret der Rehschröter. Ich denke an den häufigeren P. caraboides, habe aber die zweite Art, P. caprae, noch nicht selber gesehen und bin wegen der roten Beine unsicher. Grüßle, Oliver   Platycerus caraboides ist richtig. Rechtwinklige Halsschildhinterecken beachten. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-06-10 21:13

Userfoto
# 4751
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   52    26 
MiMa2013-06-10 15:06
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7123 Schorndorf (WT)
2012-07-10
Anfrage:
Funddatum: 10.07.2012 Fundort: Streuobstwiesenhang, Doldenblüte, ein Bockkäfer - konnte aber nichts richtig passendes finden. Viele Grüße
Art, Familie:
Corymbia rubra  Cerambycidae
Antwort:
  Hallo MiMa, Corymbia rubra (in älteren Büchern auch gerne mal Leptura rubra), ein Mädel, kenntlich an der orangebraunen Farbe. Die 'Kerle' sind gelb mit schwarzem Halsschild. Grüßle, Oliver
Zuletzt bearbeitet von, am:
ON2013-06-10 17:41

Userfoto
# 4750
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   2    12 
werdie2013-06-10 15:03
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7226 Oberkochen (WT)
2013-06-09
Anfrage:
09.06.13 17:00 Uhr ,Höhe 500 Pyrochroa serraticornis Schmutzflecken,nicht Bestandteil der Färbung
Art, Familie:
Pyrochroa serraticornis  Pyrochroidae
Antwort:
  Hallo werdie, korrekt bestimmt, danke für die Fundmeldung, Grüßle, Oliver
Zuletzt bearbeitet von, am:
ON2013-06-10 17:43

Userfoto
# 4749
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   51    4 
MiMa2013-06-10 15:03
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7123 Schorndorf (WT)
2011-05-21
Anfrage:
Funddatum: 21.05.2011 Fundort: Waldrand auf Strauch. Unverwechselbar: Endomychus coccineus. Viele Grüße
Art, Familie:
Endomychus coccineus  Endomychidae
Antwort:
  Hallo MiMa, auch wieder korrekt. Danke und Gruß, Oliver
Zuletzt bearbeitet von, am:
ON2013-06-10 17:44

Userfoto
# 4748
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   50    9 
MiMa2013-06-10 15:00
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7123 Schorndorf (WT)
2012-06-02
Anfrage:
Funddatum: 02.06.2012 Fundort: Streuobstwiese, an Ackerwitwenblume - könnte das eventuell ein Corymbia maculicornis sein? Viele Grüße
Art, Familie:
Corymbia maculicornis  Cerambycidae
Antwort:
  Hallo MiMa, korrekt erkannt als Corymbia maculicornis. Die mittleren Fühlerglieder sind an der Basis gelb, was gut zu erkennen ist. Dadurch kann er gut von ähnlichen anderen Böcken abgegrenzt werden. Boreomontan. Von Juni bis August auf Blüten. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-06-10 20:26

12034 12035 12036 12037 12038 12039 12040 12041 12042


 Messtischblatt: -
Schließen
Schließen
Schließen
Schließen
ModulSchließen

Erfasste Stadien in Anfrage # 

  

Die hochgeladenen Fotos zeigen folgende Stadien:

           


 

Übernahme der Korrektur in die Datenbank erfolgt nach Freigabe durch das Admin-Team.
up