kerbtier.de
Käferfauna Deutschlands © 2007–2021 Christoph Benisch
DE | EN | Kontakt | Impressum | Datenschutz | RSS
Banner kerbtier.de kTitelgrafik
 

Beantwortete Bestimmungsanfragen ansehen


Hier finden Sie von Usern eingereichte Fotos mit den Bestimmungen durch das kerbtier.de-Bestimmungsteam. Nicht alle Arten können nach Foto sicher determiniert werden, manchmal ist auch nur eine Festlegung der Gattung oder Familie möglich. Anfragen an kerbtier.de können auf der Anfrageseite gestellt werden, die Antworten werden nach Bestimmung binnen kurzer Zeit (derzeit durchschnittlich 3 Stunden) hier freigeschaltet.

13
Warteschlange für 
# 304694
# 304696
# 304697
# 304698*
# 304699*
# 304700*
# 304701*
# 304702*
# 304703*
# 304704*
# 304705*
# 304706*
# 304707*
 
13 warten ⌀ 3 h, davon
0
bearbeitet
13
unbearbeitet
10*
neu
0
in Bearbeitung
0
Rückfragen
1 / 134

9760 9761 9762 9763 9764 9765 9766 9767 9768  

Userfoto
 A
 B
 C
# 56820
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   248    29 
kiki692016-09-12 10:29
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6216 Gernsheim (HS)
2016-09-09
Anfrage:
Hi, diesen kleinen Zweifarbigen fand ich am 09.09.16 unter sich ablösender Rinde von Pappelscheiben am Rande des Gimbsheimer Altrheins, ca. 2,5 mm. Gekielter Rindenkäfer Bitoma crenata Lieben Dank
Art, Familie:
Bitoma crenata  Colydiidae
Antwort:
  Hallo kiki69, bestätigt als Bitoma crenata. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Holger
Zuletzt bearbeitet von, am:
HK2016-09-12 11:06

Userfoto
 A
 B
 C
# 56819
 5 Foto gefällt mir | 4 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   247    18 
kiki692016-09-12 10:16
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6216 Gernsheim (HS)
2016-09-09
Anfrage:
Hi, als ich so etwas Schwarzes, Flaches am 09.09.16 unter der Rinde von liegengebliebenen Pappelscheiben am Rande des Gimbsheimer Altrheines fand, dachte ich, oh weh, das sind nur noch Reste eines Käfers. Als ich dann aber ganz viele davon fand, dachte ich, da kann was nicht stimmen und setzte 2 davon in meine Fotographierschale und wartete. Ich musste lange warten, doch dann kamen unter dem bewehrten Kopfschutz vorsichtig zwei Fühler hervor und auch seitlich die Beine (wie in Bild B) und dann fingen sie an zu marschieren (Bild C). Sie sind aber eher gemütlich und leicht schwankend unterwegs. Coole Tierchen. Ca. 8mm abgeplatteter Stutzkäfer Hololepta plana. Merci
Art, Familie:
Hololepta plana  Histeridae
Antwort:
  Hallo kiki69, bestätigt als Hololepta plana. Ich dachte bei meinem ersten Fund der Art auch "Oh je geplättet". Die sehen wirklich urig aus und wirklich häufig sind die auch nicht. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Holger
Zuletzt bearbeitet von, am:
HK2016-09-12 11:07

Userfoto
 A
 B
 C
# 56818
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   246    37 
kiki692016-09-12 09:59
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6216 Gernsheim (HS)
2016-09-09
Anfrage:
Hi, zwei von diesen Hübschen fand ich am 09.09.16 auf liegengebliebenen Pappelscheiben am Rande des Gimbsheimer Altrheins, ca. 6mm scharlachroter Stäublingskäfer Endomychus coccineus Danke schön
Art, Familie:
Endomychus coccineus  Endomychidae
Antwort:
  Hallo kiki69, bestätigt als Endomychus coccineus. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Fabian
Zuletzt bearbeitet von, am:
FB2016-09-12 10:01

Userfoto
 A
 B
# 56817
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   416    44 
Udo2016-09-12 00:29
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6506 Reimsbach (SD)
2016-08-11
Anfrage:
Hallo Kerbtierteam, 11.08.2016, 4mm, ist wohl Bembidion quadrimaculatum, unterm Blumenkübel, Gruß Udo
Art, Familie:
Bembidion quadrimaculatum  Carabidae
Antwort:
  Hallo Udo, bestätigt als Bembidion quadrimaculatum. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Fabian
Zuletzt bearbeitet von, am:
FB2016-09-12 00:55

Userfoto
 A
 B
 C
# 56816
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   1.310    6 
Neatus2016-09-12 00:23
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6015 Mainz (PF)
2016-09-05
Anfrage:
05.09.2016 2,6 mm. Protapion apricans in ehemaligem Steinbruch von Rotklee geklopft
Art, Familie:
Protapion apricans  Apionidae
Antwort:
  Hallo Neatus, bestätigt als Protapion apricans. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2016-09-12 21:28

Userfoto
 A
 B
# 56815
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   415    151 
Udo2016-09-12 00:22
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6506 Reimsbach (SD)
2016-08-10
Anfrage:
Hallo Kerbtierteam, 10.08.2016, 20mm, Abax parallelepipedus, Wald in Hellwies unter Totholz, Gruß udo
Art, Familie:
Abax parallelepipedus  Carabidae
Antwort:
  Hallo Udo, bestätigt als Abax parallelepipedus. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Fabian
Zuletzt bearbeitet von, am:
FB2016-09-12 00:53

Userfoto
 A
 B
 C
# 56814
 4 Foto gefällt mir | 5 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   101    2 
TilmannA2016-09-12 00:16
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  4849 Radeberg (SN)
2016-09-09
Anfrage:
09.09.2016, Nachts am Licht 20:40 Uhr, östlich Dresden, Stadtgebiet Hallo, wie heißt dieser Bockkäfer? Danke Tilmann
Art, Familie:
Exocentrus punctipennis  Cerambycidae
Antwort:
  Hallo Tilmann, das ist Exocentrus punctipennis. Entwickelt sich in abgestorbenen, dünnen Ästen der Ulme. Nicht allzu häufig! In Deutschland stark gefährdet (RL 2). LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2016-09-12 21:00

Userfoto
 A
 B
 C
# 56813
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   1.309 
Neatus2016-09-12 00:12
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6016 Groß-Gerau (HS)
2016-08-30
Anfrage:
30.08.2016 2 mm. Bei Apionidae bin ich mit meinem Bestimmungslatein am Ende. Den hier habe ich im Nauheimer Sand von Sandglöckchen geklopft, das inmitten von Sauerampfermassen stand. Von letzteren wird er wohl stammen. Ich denke es ist Perapion marchicum
Art, Familie:
Perapion sp.  Apionidae
Antwort:
  Hallo Neatus, hier geht es für mich leider nur bis zur Gattung Perapion. Ich halte den P. marchicum für möglich, aber wirkliche Gewissheit kann Dir hier nur Michael geben, wenn er Deine Anfrage noch findet. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2016-09-13 22:32

Userfoto
 A
 B
 C
# 56812
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   245    119 
kiki692016-09-11 23:15
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6216 Gernsheim (HS)
2016-09-10
Anfrage:
Hi, einige dieser großen Larven (3-3,5cm) fand ich am 10.09.16 unter der sich ablösenden Rinde von liegengebliebenenen Pappelscheiben am Rande des Gimbsheimer Altrheins. Ist es eine Käferlarve und kann man sagen von welchem? Danke schön
Art, Familie:
Pyrochroa serraticornis  Pyrochroidae
Antwort:
  Hallo kiki69, das ist Pyrochroa serraticornis. Bestimmung ist schwierig, da die Larve von P. coccinea nahezu genau so aussieht. Die Fortsätze (Urogompi)am Hinterende sind bei serraticornis parallel, während si ebei coccinea divergieren. Außerdem kann man, wenn man vergrößert, mit etwas Phantasie die Querlinie vorne auf dem 8ten Tergit erkennen. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Holger
Zuletzt bearbeitet von, am:
HK2016-09-11 23:42

Userfoto
 A
 B
# 56811
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   244    9 
kiki692016-09-11 23:06
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6216 Gernsheim (HS)
2016-09-08
Anfrage:
Hi, diesen beschädigten, gänzlich schwarzen, eiförmigen Laufkäfer fand ich am 08.09.16 direkt am Ufer der Gimbsheimer Grube. Könnte es ein Harpalus sein? Leider habe ich ihn nicht scharf erwischt.... Danke schön
Art, Familie:
Oodes helopioides  Carabidae
Antwort:
  Hallo kiki69, das ist Oodes helopioides. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Fabian
Zuletzt bearbeitet von, am:
FB2016-09-12 00:48

Userfoto
 A
 B
# 56810
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   323 
ruby622016-09-11 21:28
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8628 Hochvogel (BS)
2016-09-09
Anfrage:
Hallo Christoph, hier die beiden Bilder der Gattung Silphidae. Gesehen am 09.09.2016 an Schneck auf 2200 Hm. Größe ca 25mm. Vielen Dank für die Bestimmungen und Informationen der anderen beiden Larven, ist sehr interessant. LG ruby
Art, Familie:
Silphidae sp.  Silphidae
Antwort:
  Hallo Ruby, hier geht es für mich leider nur bis zur Familie Silphidae. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2016-09-11 21:42

Userfoto
# 56809
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   1.308    11 
Neatus2016-09-11 21:22
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6016 Groß-Gerau (HS)
2016-05-01
Anfrage:
01.05.2016 6 mm Oxypselaphus obscurus am Schwarzbach. Den hatte ich vergessen zu melden.
Art, Familie:
Oxypselaphus obscurus  Carabidae
Antwort:
  Hallo Neatus, bestätigt als Oxypselaphus obscurus. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2016-09-11 21:32

Userfoto
 A
 B
# 56808
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   1.307    10 
Neatus2016-09-11 21:21
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6015 Mainz (PF)
2016-09-11
Anfrage:
11.09.2016 5,6 mm Oxypselaphus obscurus unausgefärbt unter Totholz im Auwald
Art, Familie:
Oxypselaphus obscurus  Carabidae
Antwort:
  Hallo Neatus, bestätigt als Oxypselaphus obscurus. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2016-09-11 21:32

Userfoto
# 56807
 1 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   2.781    188 
Bergmänndle2016-09-11 21:19
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8230 Lechbruck (BS)
2016-09-11
Anfrage:
11.09.2016 Jägersteig am Auerberg 1030m Polydrusus sp. ca.7mm
Art, Familie:
Polydrusus sericeus  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Bergmänndle, das ist Polydrusus sericeus. Spät dran, aber gerade noch im Rahmen der bisherigen Daten des Phänogramms. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2016-09-11 21:32

Userfoto
 A
 B
# 56806
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   1.306    69 
Neatus2016-09-11 21:19
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6016 Groß-Gerau (HS)
2016-09-11
Anfrage:
11.09.2016 14 mm Pterostichus melanarius Auwald, häufig wie immer
Art, Familie:
Pterostichus melanarius  Carabidae
Antwort:
  Hallo Neatus, bestätigt als Pterostichus melanarius. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2016-09-11 21:33

Userfoto
# 56805
 2 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   2.780    82 
Bergmänndle2016-09-11 21:15
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8230 Lechbruck (BS)
2016-09-11
Anfrage:
11.09.2016 Goldstein am Auerberg an Gew. Schneeball ca.4,5mm Pyrrhalta viburni
Art, Familie:
Pyrrhalta viburni  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo Bergmänndle, bestätigt als Pyrrhalta viburni. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2016-09-11 21:16

Userfoto
 A
 B
# 56804
 3 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   2.779 
Bergmänndle2016-09-11 21:12
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8230 Lechbruck (BS)
2016-09-11
Anfrage:
11.09.2016 Kirchenmauer am Auerberg 1055m Cionus cf. hortulanus ca.3.5mm
Art, Familie:
Cionus sp.  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Bergmänndle, hier geht es für mich leider nur bis zur Gattung Cionus. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2016-09-11 21:14

Userfoto
# 56803
 1 Foto gefällt mir | 5 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   1.305    140 
Neatus2016-09-11 21:06
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6015 Mainz (PF)
2016-09-11
Anfrage:
11.09.2016 ca. 1 cm Limodromus assimilis am Altrheinufer. Abundanz gegenüber Vorjahr im gesamten Gebiet sehr deutlich reduziert (aufgrund der lang anhaltende Überschwemmungen ??)
Art, Familie:
Limodromus assimilis  Carabidae
Antwort:
  Hallo Neatus, bestätigt als Limodromus assimilis. Abundanzschwankungen von +/- 80 % sind (glaubt man den erfahreneren Carabidologen) total normal - nur weiß keiner warum. Mit Überschwemmungen kommt diese Art zumindest klar. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Fabian
Zuletzt bearbeitet von, am:
FB2016-09-11 21:13

Userfoto
 A
 B
# 56802
 11 Foto gefällt mir | 11 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   1    2 
tripel2016-09-11 20:09
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  4948 Dresden (SN)
2016-09-11
Anfrage:
Lebendfund im trockener Hinterhofumgebung, Rettung aus widrigen Umständen Funddatum 11.09.2016 Körperlänge: ca. 25-28 mm
Art, Familie:
Parandra brunnea  Cerambycidae
Antwort:
  Hallo tripel, Du Glückspilz! Das ist der Bockkäfer Parandra brunnea, der recht untypisch für einen Bockkäfer aussieht. Parandra brunnea ist in Kanada und den USA weit verbreitet. In Dresden wurde die Art eingeschleppt und ab 1916 regelmäßig nachgewiesen. Die Larve lebt im unteren Stammbereichen und der Wurzelgegend von anbrüchigen Bäumen, insbesondere Linden. Die Entwicklung dauert 2-3 Jahre. Der Käfer ist dämmerungsaktiv und ist von Ende Mai bis Mitte September zu finden. LG, Christoph - PS: Leider keine Freigabe für Kartenmodul/Phänogramm. Heute Nacht geht eine automatisierte Mail an Dich raus - ich würde mich sehr freuen, wenn Du uns darüber nachträglich noch die Freigabe erteilen würdest.
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2016-09-11 20:33

Userfoto
 A
 B
 C
# 56801
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   2.778 
Bergmänndle2016-09-11 19:43
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8327 Buchenberg (BS)
2016-09-10
Anfrage:
10.09.2016 an der Iller Höhe Rottach 730m an Schilf. Apionidae ca.3mm
Art, Familie:
Oxystoma sp.  Apionidae
Antwort:
  Hallo Bergmänndle, hier geht es für mich leider nur bis zur Gattung Oxystoma. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2016-09-13 22:28

Userfoto
 A
 B
# 56800
 3 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   104    68 
Marion2016-09-11 18:52
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5143 Chemnitz (SN)
2016-09-06
Anfrage:
Calvia decemguttata - Puppenfund am 06.09.2016, Käfer am 08.09.2016 geschlüpft. VG, Marion
Art, Familie:
Calvia decemguttata  Coccinellidae
Antwort:
  Hallo Marion, bestätigt als Calvia decemguttata. Sehr schön, danke für die Meldung! LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2016-09-11 19:39

Userfoto
 A
 B
# 56799
 3 Foto gefällt mir | 4 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   103    28 
Marion2016-09-11 18:43
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5243 Thalheim (SN)
2016-09-11
Anfrage:
Omonadus formicarius ? - gefunden am 11.09.2016 zuhause am Fensterrahmen, etwa 3mm. Danke und VG, Marion
Art, Familie:
Omonadus floralis  Anthicidae
Antwort:
  Hallo Marion, das ist Omonadus floralis, achte mal auf die beiden Körnchen am Halsschildvorderrand, die hat O. formicarius nicht. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2016-09-11 19:38

Userfoto
 A
 B
# 56798
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   134    120 
ZiUser2016-09-11 18:33
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6714 Edenkoben (PF)
2016-09-10
Anfrage:
Am 10.09.2016, Weinberge oberhalb von Birkweiler / Südpfalz, ca. 220 m, an Schößlingen von Populus spec. - knapp 10mm, ich denke Chrysomela populi. Gruß Rainer
Art, Familie:
Chrysomela populi  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo ZiUser, bestätigt als Chrysomela populi. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2016-09-11 19:38

Userfoto
 A
 B
# 56797
 1 Foto gefällt mir | 4 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   322 
ruby622016-09-11 18:32
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8628 Hochvogel (BS)
2016-09-09
Anfrage:
gesehen am 09.09.2016 am Schneck auf ca 2200 Hm. Größe ca. 20mm LG ruby
Art, Familie:
Carabus cf. violaceus  Carabidae
Antwort:
  Hallo Ruby, das ist die Larve von Carabus violaceus - bei uns die einzige mit rotem Kopf. Danke für die Meldung. LG, Christoph - PS: Das ursprüngliche Foto B zeigt eine Silphiden-Larve, ich habe es rausgenommen. Du kannst es nochmal separat einstellen, aber weiter als Silphidae sp. komme ich da ohnehin nicht.   Hier muss ich nachträglich ein cf. dazusetzen, da wir purpurascens und violaceus trennen und beide den roten Kopf haben. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2020-09-25 20:29

Userfoto
# 56796
 2 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   321    84 
ruby622016-09-11 18:28
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8628 Hochvogel (BS)
2016-09-09
Anfrage:
gesehen am 09.09.2016 auf ca 2000 Hm am Schneck (Allgäuer Alpen) Größe ca. 25mm LG ruby
Art, Familie:
Lampyris noctiluca  Lampyridae
Antwort:
  Hallo Ruby, das ist die Larve von Lampyris noctiluca. Der Fundort "am Schneck" paßt sehr gut: Sie ernährt sich von Nackt- und Gehäuseschnecken, die durch Giftbisse getötet werden. Danke für die Meldung. LG, Christoph :D
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2016-09-11 19:44

9760 9761 9762 9763 9764 9765 9766 9767 9768


 Messtischblatt: -
Schließen
Schließen
Schließen
Schließen
ModulSchließen

Erfasste Stadien in Anfrage # 

  

Die hochgeladenen Fotos zeigen folgende Stadien:

           


 

Übernahme der Korrektur in die Datenbank erfolgt nach Freigabe durch das Admin-Team.
up