kerbtier.de
Käferfauna Deutschlands © 2007–2020 Christoph Benisch
DE | EN | Kontakt | Impressum | Datenschutz | RSS
Banner kerbtier.de kTitelgrafik
 

Beantwortete Bestimmungsanfragen ansehen


Hier finden Sie von Usern eingereichte Fotos mit den Bestimmungen durch das kerbtier.de-Bestimmungsteam. Nicht alle Arten können nach Foto sicher determiniert werden, manchmal ist auch nur eine Festlegung der Gattung oder Familie möglich. Anfragen an kerbtier.de können auf der Anfrageseite gestellt werden, die Antworten werden nach Bestimmung binnen kurzer Zeit (derzeit durchschnittlich 4 Stunden) hier freigeschaltet.

18
Warteschlange für 
# 236252
# 236253
# 236254
# 236256
# 236258
# 236261
# 236264
# 236266
# 236270
# 236273
# 236276
# 236278
# 236280
# 236281
# 236282*
# 236283*
# 236284*
# 236285*
 
Warten: 18 (seit ⌀ 4 h)
18
unbearbeitet (*neu)
0
Bearbeitung
0
bearbeitet
0
Rückfrage
Freigabe: 24 (gestern: 59)

Seiten:  9020 9021 9022 9023 9024 9025 9026 9027 9028  

Userfoto
 A
 B
# 5947
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   34 
Butz2013-07-05 21:48
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  4406 Dinslaken (NO)
2013-07-04
Anfrage:
Hallo zusammen, am 4. Juli 2013 in großer Anzahl auf den Blüten der Nachtkerzen im Garten. Nitidulidae, aber geht da noch mehr? Vielen Dank! Butz
Art, Familie:
Meligethes sp.  Nitidulidae
Antwort:
 
Hallo Butz, und nochmal Meligethes sp. Mehr ist hier für mich leider nicht drin. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-07-05 23:30

Userfoto
# 5946
 1 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   12    1 
Gerd2013-07-05 20:56
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6317 Bensheim (HS)
 Kein Funddatum geparst. Bitte Webmaster kontaktieren!
Anfrage:
Hallo, diese Aufnahme gelang im Lorscher Wald. Kann der Käfer bis zur Art bestimmt werden? Gruß Gerd
Art, Familie:
Agrilus sinuatus  Buprestidae
Antwort:
 
Hallo Gerd, ohne Größenangabe oder Hinweis auf die Wirstpflanze wird's hier sehr schwierig. Oder man bräuchte ein Foto von Unterseite und Analsternit. So bleibt's für mich leider bei Agrilus sp. LG, Christoph  
Moin, Hier schwebte Christoph wohl die sehr ähnliche A. mendax vor, die aber so weit im Westen nicht vorkommt. Es handelt sich hier um Agrilus sinuatus. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2013-07-06 00:06

Userfoto
 A
 B
# 5945
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   14 
sillu522013-07-05 20:56
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  2047 Züssow (MV)
 Kein Funddatum geparst. Bitte Webmaster kontaktieren!
Anfrage:
Habe ich diesen Totengräber mit Necrophorus vespillo richtig bestimmt? Habe zwar alle Merkmale in den Suchanfragen gelesen, bin aber wegen der Beine nicht ganz sicher.... Danke für Eure Mühe!
Art, Familie:
Necrophorus cf. investigator  Silphidae
Antwort:
 
Hallo Sillu, Deine Zweifel sind berechtigt, die Hinterschienen sind gerade, dazu der Halsschild und behaart, somit kommen N. fossor, N. sepultor und N. investigator in die engere Wahl. Hier bräuchte ich ein Foto der Unterseite um wirklich Klarheit zu schaffen. Ich vermute N. investigator, aber ganz sicher kann ich das leider nicht machen. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-07-05 21:28

Userfoto
 A
 B
# 5944
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   12    11 
René2013-07-05 20:55
Land, Datum (Fund):
Schweiz  2013-07-04
Anfrage:
Am 4. Juli 2013 in der Umgebung von Andeer (Schweiz) auf ca. 1000 Meter üNN beobachtet.
Art, Familie:
Stenocorus meridianus  Cerambycidae
Antwort:
 
Hallo René, hier handelt es sich um den Variablen Stubbenbock Stenocorus meridianus. Bei der selteneren Schwesterart S. quercus ist das dritte Fühlerglied kürzer als das fünfte. In ganz Europa, einschließlich der britischen Inseln, bis Kleinasien und Kaukasus verbreitet. Larve in verschiedenen Laubhölzern. Nicht selten. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-07-05 21:06

Userfoto
# 5943
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   11    21 
René2013-07-05 20:54
Land, Datum (Fund):
Schweiz  2013-07-04
Anfrage:
Am 4. Juli 2013 in der Umgebung von Andeer (Schweiz) auf ca. 1000 Meter üNN beobachtet.
Art, Familie:
Gaurotes virginea  Cerambycidae
Antwort:
 
Hallo René, hier haben wir unverkennbar Gaurotes virginea vor uns. Recht variabel, Halsschild kann rot oder schwarz sein, Flügeldecken metallisch grün, blau, violett oder schwarz. G. virginea ist eine Art montaner Waldgebiete. Larve im Holz toter Fichten. Die Käfer findet man oft auf Doldenblüten. Nordpläarktisch verbreitet, von Nordeuropa über Sibirien bis Korea und Sachalin. Grüße, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-07-05 21:05

Userfoto
 A
 B
# 5942
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   10    16 
René2013-07-05 20:53
Land, Datum (Fund):
Schweiz  2013-07-04
Anfrage:
Am 4. Juli 2013 in der Umgebung von Andeer (Schweiz) auf ca. 1000 Meter üNN beobachtet.
Art, Familie:
Chrysolina coerulans  Chrysomelidae
Antwort:
 
Moin René, Du hast eine sehr hübsche Farbvariante von Chrysolina coerulans erwischt. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2013-07-06 00:03

Userfoto
# 5941
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   9 
René2013-07-05 20:52
Land, Datum (Fund):
Schweiz  2013-07-04
Anfrage:
Am 4. Juli 2013 in der Umgebung von Andeer (Schweiz) auf ca. 1000 Meter üNN beobachtet.
Art, Familie:
Phratora sp.  Chrysomelidae
Antwort:
 
Hi René, ein Vertreter der Gattung Phratora. Leider keine Gattung für Fotobestimmungen. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-07-05 21:01

Userfoto
# 5940
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   8    30 
René2013-07-05 20:50
Land, Datum (Fund):
Schweiz  2013-07-04
Anfrage:
Am 4. Juli 2013 in der Umgebung von Andeer (Schweiz) auf ca. 1000 Meter üNN beobachtet.
Art, Familie:
Cantharis fusca  Cantharidae
Antwort:
 
Hallo René, das ist Cantharis fusca. Würde der schwarze Halsschildfleck isoliert in der Mitte stehen und allseitig rot umrandet sein, wäre es die ebenfalls sehr häufige Cantharis rustica. Europa von Nordspanien bis Südrußland. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-07-05 21:07

Userfoto
 A
 B
# 5939
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   173 
Rüsselkäferin2013-07-05 20:47
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7912 Freiburg im Breisgau-Nordwest (BA)
2013-06-26
Anfrage:
Hallo, nochmal ein Käfergrüßle aus dem Kaiserstuhl, diesmal Liliental bei Ihringen, vom 26. Juni 2013. Hier rate ich Aphodius fimetarius, die Länge käme mit 7 oder 8mm hin. @Christoph(CB): Das war mein kleiner Sommerurlaub, so richtig mit tollen Käfern, schöner Landschaft, gutem Essen, viel Wein und lecker Schnäpsle ;-) Liebe Grüße!
Art, Familie:
Aphodius sp.  Scarabaeidae
Antwort:
 
Hallo Rüsselkäferin, zwei Arten kommen hier in Frage, A. fimetarius und A. foetens, beide im Gebiet und zu dieser Jahreszeit aktiv. Zur Unterscheidung brauchen wir ein Foto des Abdomens (d.h. Unterseite oder Käfer beim Wegfliegen). Rotes Abdomen = A. foetens; schwarzes Abdomen = A. fimetarius. LG, Christoph - PS: Für "viel Wein und lecker Schnäpsle" sind Deine Fotos recht gut geworden :-D
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-07-05 21:03

Userfoto
# 5938
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   37    3 
Triller2013-07-05 20:38
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  2424 Wedel (SH)
 Kein Funddatum geparst. Bitte Webmaster kontaktieren!
Anfrage:
Hallo Team, liege ich mit Serica brunnea richtig. Fund: D-22880 wedel/SH/am Straßenrand. Für die Nachbestimmung vielen Dank. Tschüß, Triller
Art, Familie:
Serica brunna  Scarabaeidae
Antwort:
 
Hallo Triller, Du liegst richtig, es ist Serica brunnea, die ich hier noch unter ihrem früheren Namen S. brunna führe. Europa, besonders in hügeligen und gebirgigen Gegenden. Abend- und Nachttier, fliegt ans Licht. Larvenentwicklung 2-jährig an Pflanzenwurzeln. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-07-05 20:41

Userfoto
 A
 B
# 5937
 2 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   172    4 
Rüsselkäferin2013-07-05 20:27
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7911 Breisach am Rhein (BA)
2013-06-28
Anfrage:
Hier hoffe ich, einen Chlorophorus figuratus gefunden zu haben? Ein einzelnes Käferchen saß auf einer Weinbergböschung bei Achkarren, Kaiserstuhl, am 28. Juni 2013. Im Garten der Burg Sponeck (MTP7811) war auch einer, aber das Foto ist leider nix geworden. Danke schön und liebe Grüße!
Art, Familie:
Chlorophorus figuratus  Cerambycidae
Antwort:
 
Hallo Rüsselkäferin, korrekt bestimmt als Chlorophorus figuratus. Toller Fund, RL 2 in Deutschland. Entwickelt sich in abgestorbenen Ästen von alten Laubbäumen. Die Imagines sind Blütenbesucher. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-07-05 20:41

Userfoto
 A
 B
# 5936
 1 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   171    5 
Rüsselkäferin2013-07-05 20:26
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7911 Breisach am Rhein (BA)
2013-06-23
Anfrage:
Könnte das hier ein Agapanthia pannonica sein? Er saß am 23, Juni 2013 bei Achkarren (Kaiserstuhl) am Rand vom Weinberg. Größe des Weibchens etwa 12mm. Vielen lieben Dank!
Art, Familie:
Agapanthia pannonica  Cerambycidae
Antwort:
 
Hallo Rüsselkäferin, korrekt erkannt als Agapanthia pannonica, ein typischer aber nicht häufiger Bewohner von Wärme- und Trockenhängen, Weinbergen usw. Lebt bevorzugt auf Disteln, Skabiosen aber auch Umbelliferen. Inzwischen wieder zu A. cardui gestellt, hier führe ich ihn noch unter A. pannonica. Mediterrane Art, die bei uns die Nordgrenze ihres Areals erreicht. Schöner Fund, RL 2! LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-07-05 20:31

Userfoto
 A
 B
 C
# 5935
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   170    6 
Rüsselkäferin2013-07-05 20:25
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7911 Breisach am Rhein (BA)
2013-06-23
Anfrage:
Hallo! Einen Haufen Cteniopus flavus habe ich überall im Kaiserstuhl gefunden, diese hier (Fotos A und B) saßen jeweils am 24. und 23. Juni 2013 an einer Böschung im Weinberg bei Achkarren. Also hier ist der jedenfalls nicht selten ;-)
Art, Familie:
Cteniopus flavus  Alleculidae
Antwort:
 
Hallo Rüsselkäferin, korrekt, das ist Cteniopus flavus. Von Europa bis Sibirien, an Wärmestellen häufig. Larve im Boden, Käfer auf Blüten. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-07-05 20:30

Userfoto
 A
 B
 C
# 5934
 3 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   169    1 
Rüsselkäferin2013-07-05 20:23
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7811 Wyhl (BA)
2013-06-24
Anfrage:
Bei diesem etwa 6mm langen Tierchen tippe ich auf Anthaxia, aber weiter traue ich mich nicht. Auf einigen (noch) schlechteren Fotos sind die helleren letzten Fühlerglieder deutlich zu sehen. Gefunden hab ich den im Garten der Burg Sponeck im Kaiserstuhl, am 24. Juni 2013. Danke schön und Grüßle!
Art, Familie:
Anthaxia podolica  Buprestidae
Antwort:
 
Hallo Rüsselkäferin, hier hättest Du Dich ruhig trauen können (benutze die Macht!), da Du ja schon auf das entscheidende Merkmal, die hellen letzten Fühlerglieder hingewiesen hast. Also ein Männchen von Anthaxia podolica. RL 1, vom Aussterben bedroht. Nur in BA und PF. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-07-05 20:47

Userfoto
 A
 B
# 5933
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   168    37 
Rüsselkäferin2013-07-05 20:22
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7911 Breisach am Rhein (BA)
2013-06-24
Anfrage:
Huhu! Ich weiß, der ist nix neues, aber endlich habe ich trotz heftiger Gegenwehr (das arme Viecherl) ein Beweisfoto B hingekriegt ;-) Ein Cetonia aurata aus Achkarren im Kaiserstuhl, an Brombeere, am 24. Juni 2013. In der ganzen Gegend waren sie zu finden.
Art, Familie:
Cetonia aurata  Scarabaeidae
Antwort:
 
Hallo Rüsselkäferin, sehr schön, endlich mal eine wasserdichte Beweisaufnahme. Cetonia aurata bestätigt. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-07-05 20:28

Userfoto
 A
 B
 C
# 5932
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   167    17 
Rüsselkäferin2013-07-05 20:21
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7912 Freiburg im Breisgau-Nordwest (BA)
2013-06-28
Anfrage:
Hallo liebes Käferteam, dieses schöne knallig türkisblaue Tierchen habe ich am Südhang des Badbergs im Kaiserstuhl gefunden, am 28 Juni 2013. Länge etwa 7mm. Ich tippe wegen der eingedrückten Stellen am Halsschild auf Cryptocephalus sericeus - richtig? Danke schön und liebe Grüße!
Art, Familie:
Cryptocephalus sericeus  Chrysomelidae
Antwort:
 
Hallo Rüsselkäferin, korrekt erkannt als Cryptocephalus sericeus anhand der eingedrückten Stellen links und recht der Halsschildmitte nahe der Basis. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-07-05 21:13

Userfoto
# 5931
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   13    5 
Ursula2013-07-05 19:34
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6215 Gau-Odernheim (PF)
2013-07-05
Anfrage:
D, Rheinl.-Pf. Selzradweg, am Rand eines Wäldchensauf einem Blatt, 05.07.13
Art, Familie:
Glischrochilus hortensis  Nitidulidae
Antwort:
 
Hallo Ursula, das ist ein Glischrochilus hortensis, eine unserer vier Glischrochius-Arten in Deutschland (hier vergleichen). LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-07-05 19:43

Userfoto
# 5930
 3 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   166    13 
Rüsselkäferin2013-07-05 19:33
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7911 Breisach am Rhein (BA)
2013-06-23
Anfrage:
Auch dieser Trichodes alvearius ist aus dem Kaiserstuhl, gefunden habe ich ihn im Weinberg bei Achkarren, am 23. Juni 2013. Hoffe, der stimmt auch! Vielen Dank und liebe Grüße!
Art, Familie:
Trichodes alvearius  Cleridae
Antwort:
 
Hallo Rüsselkäferin, korrekt bestimmt als Buntkäfer Trichodes alvearius. Von Mitteleuropa bis Nordafrika, fehlt in Deutschland in den nördlichen Bundesländern. Larve parasitisch in Hautflüglernestern, Imagines auf Blüten. Danke für die Meldung. LG, Christoph - PS: Was treibst'n Du am Kaiserstuhl? ;-)
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-07-05 19:45

Userfoto
# 5929
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   165    13 
Rüsselkäferin2013-07-05 19:33
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7911 Breisach am Rhein (BA)
2013-06-23
Anfrage:
Hallo, ein Trichodes apiarius grüßt aus Bickensohl im Kaiserstuhl. Leider habe ich ein unscharfes Foto vom Hinterteil gelöscht, die Flügelspitzen waren aber bis zur Spitze schwarz. Er saß am 23. Juni 2013 auf einer Böschungswiese im Weinberg. Liebe Grüße!
Art, Familie:
Trichodes apiarius  Cleridae
Antwort:
 
Hallo Rüsselkäferin, korrekt erkannt als Gemeiner Bienenkäfer Trichodes apiarius, auch Bienenwolf genannt. In Europa, Nordafrika, Kleinasien, Kaukasus. Larven räuberisch in den Nestern von Solitärbienen wie auch in Bienenstöcken. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-07-05 19:46

Userfoto
# 5928
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   164    5 
Rüsselkäferin2013-07-05 19:32
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7912 Freiburg im Breisgau-Nordwest (BA)
2013-06-28
Anfrage:
Hier handelt es sich wohl um einen Subcoccinella vigintiquatuorpunctata? Gefunden hab ich den am 28. Juni 2013, auf Halbtrockenrasen am Badberg-Südhang im Kaiserstuhl. Danke schön und lieben Gruß!
Art, Familie:
Subcoccinella vigintiquatuorpunctata  Coccinellidae
Antwort:
 
Hallo Rüsselkäferin, korrekt erkannt als Luzerne-Marienkäfer Subcoccinella vigintiquatuorpunctata. Paläarktische Art, Europa, Nordafrika, Westasien, Russland bis Sibirien. Lebt vor allem auf und von Silene, Lychnis, Dianthus, Medicago und Trifolium und weiteren Arten. Die Art kann gelegentlich an verschiedenen Kulturpflanzen schädlich werden. Bevorzugt trockene Wiesen, Ruderalflächen, Trockenhänge und Weinbergsbrachen. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-07-05 19:47

Userfoto
# 5927
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   163    3 
Rüsselkäferin2013-07-05 19:31
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7911 Breisach am Rhein (BA)
2013-06-23
Anfrage:
Huhu! Noch einer aus Bickensohl im Kaiserstuhl, vom 23. Juni 2013. Dieser Henosepilachna argus saß mit vielen Kollegen auf einer Zaunrübe. Liebe Grüße!
Art, Familie:
Henosepilachna argus  Coccinellidae
Antwort:
 
Hallo Rüsselkäferin, korrekt erkannt als Henosepilachna argus, der Zaunrüben-Marienkäfer. Stenotop, in Südeuropa, dem südlichen Mitteleuropa, Nordafrika und Kleinasien verbreitet. Lebt in sonnig-warmen Lagen wie Waldrändern, Trockenhängen und Böschungen oligophag auf Kürbisgewächsen (Cucurbitaceae), besonders auf der roten Zaunrübe Bryonia dioica. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-07-05 19:47

Userfoto
# 5926
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   162    23 
Rüsselkäferin2013-07-05 19:31
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7911 Breisach am Rhein (BA)
2013-06-24
Anfrage:
Auch hier bin ich mir nicht sicher: Clytra laeviuscula? Saß in einer Böschungswiese im Weinberg bei Achkarren, Kaiserstuhl, am 24. Juni 2013. Länge so etwa 8 oder 9mm. Danke schön!
Art, Familie:
Clytra laeviuscula  Chrysomelidae
Antwort:
 
Hallo Rüsselkäferin, korrekt bestimmt als Ameisen-Sackkäfer Clytra laeviuscula. In Europa ohne den hohen Norden. Larvenentwicklung in Ameisennestern, geschützt durch eine aus Kot verfertigte Schutzhülle. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-07-05 19:48

Userfoto
# 5925
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   161    5 
Rüsselkäferin2013-07-05 19:30
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7911 Breisach am Rhein (BA)
2013-06-23
Anfrage:
Hallo, hier tippe ich vorsichtig auf Cryptocephalus bipunctatus. Gefunden im Weinberg bei Bickensohl im Kaiserstuhl, am 23. Juni 2013. Die Länge weiss ich leider nicht mehr, aber von der Bildqualität her könnten 6mm hinkommen. Vielen Dank und liebe Grüße!
Art, Familie:
Cryptocephalus bipunctatus  Chrysomelidae
Antwort:
 
Hallo Rüsselkäferin, korrekt erkannt als Fallkäfer Cryptocephalus bipunctatus. In der gesamten Paläarktis, von Portugal bis Korea. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-07-05 19:49

Userfoto
# 5924
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   160    8 
Rüsselkäferin2013-07-05 19:30
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8321 Konstanz-Ost (BA)
2013-07-02
Anfrage:
Huhu! Ist das ein Anthocomus bipunctatus? Gefunden am 2. Juli 2013 auf einer Wiese in Konstanz, aus der Erinnerung auf 4mm geschätzt, kann aber auch kleiner gewesen sein. Danke schön und lieben Gruß!
Art, Familie:
Anthocomus fasciatus  Malachiidae
Antwort:
 
Hallo Rüsselkäferin, mit den ganz dunklen Schultern ein Anthocomus fasciatus (hier vergleichen mit A. bipunctatus). Südliches Nordeuropa bis Südeuropa, Kaukasus, Syrien, Palästina. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-07-05 19:53

Userfoto
 A
 B
# 5923
 2 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   159    10 
Rüsselkäferin2013-07-05 19:29
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8320 Konstanz-West (BA)
2013-06-30
Anfrage:
Hallo liebes Käferteam! Diesen Lilioceris lilii habe ich am 30. Juni 2013 auf einer Lilie in einem Konstanzer Vorgarten gefunden. Das putzige Pärchen in Foto B ist von der gleichen Fundstelle. Viele Grüße!
Art, Familie:
Lilioceris lilii  Chrysomelidae
Antwort:
 
Hallo Rüsselkäferin, mit dem schwarzen Kopf und den schwarzen Beinen korrekt erkannt als Lilioceris lilii. In ganz Europa von März bis Juni und manchmal auch noch einmal im September an Madonnen-Lilie, Türkenbund (Lilie), Kaiserkrone (Lilie) und auch an Maiglöckchen. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-07-05 19:54

Seiten:  9020 9021 9022 9023 9024 9025 9026 9027 9028


 Messtischblatt: -
Schließen
Schließen
Schließen
zum Etymologie-SuchmodulSchließen

Erfasste Stadien in Anfrage # 

  

Die hochgeladenen Fotos zeigen folgende Stadien:

           


 

Übernahme der Korrektur in die Datenbank erfolgt nach Freigabe durch das Admin-Team.
up