kerbtier.de
Käferfauna Deutschlands © 2007–2021 Christoph Benisch
DE | EN | Kontakt | Impressum | Datenschutz | RSS
Banner kerbtier.de kTitelgrafik
 

Beantwortete Bestimmungsanfragen ansehen


Hier finden Sie von Usern eingereichte Fotos mit den Bestimmungen durch das kerbtier.de-Bestimmungsteam. Nicht alle Arten können nach Foto sicher determiniert werden, manchmal ist auch nur eine Festlegung der Gattung oder Familie möglich. Anfragen an kerbtier.de können auf der Anfrageseite gestellt werden, die Antworten werden nach Bestimmung binnen kurzer Zeit (derzeit durchschnittlich 2 Stunden) hier freigeschaltet.

34
Warteschlange für 
# 281589
# 281674
# 281702
# 281865
# 281878
# 281921
# 281932
# 282082
# 282091
# 282099*
# 282100*
# 282101*
# 282102*
# 282103*
# 282104*
# 282105*
# 282106*
# 282107*
# 282108*
# 282109*
# 282110*
# 282111*
# 282112*
# 282113*
# 282114*
# 282115*
# 282116*
# 282117*
# 282118*
# 282119*
# 282120*
# 282121*
# 282122*
# 282123*
 
Warten: 34 (seit ⌀ 5 h)
32
unbearbeitet (*neu)
0
Bearbeitung
1
bearbeitet
1
Rückfrage
Freigabe: 13 (gestern: 410)

Seiten:  10797 10798 10799 10800 10801 10802 10803 10804 10805  

Userfoto
# 6948
 1 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   1    65 
caracol2013-07-29 16:17
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6123 Marktheidenfeld (BN)
2013-07-13
Anfrage:
Gefunden am 13.7.13 in der Nähe eines Mirabellenbaums bei mir im Hausgarten, leider gibt es nur dieses Foto..
Art, Familie:
Harmonia axyridis  Coccinellidae
Antwort:
  Moin caracol, macht nichts, dass es nur ein Foto gibt, denn dieses ist dann eindeutig. Harmonia axyridis, der Einwanderer aus Südostasien ist es. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2013-07-29 19:04

Userfoto
 A
 B
# 6947
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   55    4 
GerKlein2013-07-29 16:16
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5927 Schweinfurt (BN)
2013-07-29
Anfrage:
29.7.2013 Hallo zusammen, diesen kleinen Kerl würde ich als Crioceris asparagi bestimmen. Korrekt? Danke und VG GerKlein
Art, Familie:
Crioceris asparagi  Chrysomelidae
Antwort:
  Moin GerKlein, der Kollege ist unverwechselbar und kein gern gesehener Gast bei den Spargelbauern. In wie fern sie aber den Spargel schädigen, entzieht sich meiner Kenntnis. Gehört habe ich bisher noch nichts von nennenswerten Schäden. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2013-07-29 19:06

Userfoto
 A
 B
# 6946
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   13    11 
Marion2013-07-29 14:47
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5143 Chemnitz (SN)
2006-07-15
Anfrage:
Hallo, den habe ich am 15.07.2006 in einem Mischwaldgebiet gefunden und wahrscheinlich falsch eingeordnet. Kann er bestimmt werden? Danke und VG, Marion
Art, Familie:
Linaeidea aenea  Chrysomelidae
Antwort:
  Moin Marion, das ist nicht zufällig der gleiche wie #6944??? Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2013-07-29 19:16

Userfoto
# 6945
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   107    18 
Reinhard Gerken2013-07-29 14:40
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  3326 Celle (HN)
2013-07-28
Anfrage:
Am 28.07.2013 fand ich diesen Blattkäfer auf Wolfstrapp (Lycopus europaeus) an einem Tümpel in einer Sandgrube.
Art, Familie:
Chrysolina polita  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo Reinhard, das ist Chrysolina polita. In der gesamten Paläarktis. Polyphag an Lippenblütlern (Lamiaceae), z.B. Minze (Mentha), Melissen (Melissa), Wolfstrapp (Lycopus) (sic!), Salbei (Salvia), Gundermann (Glechoma) und anderen. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-07-29 19:03

Userfoto
 A
 B
 C
# 6944
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   12    10 
Marion2013-07-29 14:32
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5243 Thalheim (SN)
2013-07-24
Anfrage:
Hallo, die Puppe saß an einem Erlenblatt, das ich in der 2. Julihälfte 2013 mitgenommen hatte. 3 Tage später ist ein heller Käfer geschlüpft, der 4 Stunden später schon dunkelblau war. Ist es Plagiosterna aenea? Danke und VG, Marion
Art, Familie:
Linaeidea aenea  Chrysomelidae
Antwort:
  Moin Marion, das sollte Linaeidea aenea sein. Plagiodera ist nicht mal halb so groß und deutlich rundlicher im Habitus. Viele Grüße, Klaas Edit: Da hatte ich mich doch glatt verlesen. Kannst Christoph ein "Dankeschön" sagen, dass er nochmal drüber geschaut hat. Du liegst natürlich völlig richtig. Linaeidea ist heute Synonym zu Plagiosterna. Nochmals viele Grüße, Klaas   Superstarke Beobachtung! Ich wußte gar nicht, dass die so schnell ausfärben! LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-07-29 19:26

Userfoto
 A
 B
# 6943
 2 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   11    5 
Marion2013-07-29 14:09
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5243 Thalheim (SN)
2013-07-28
Anfrage:
Hallo, den habe ich zuhause bei der Inspektion meines Computers erwischt. Harmonia quadripunctata? Danke und VG, Marion
Art, Familie:
Harmonia quadripunctata  Coccinellidae
Antwort:
  Hallo Marion, korrekt, es ist Harmonia quadripunctata. Süd- und südl. Nordeuropa, Kleinasien. Lebt in Kiefern- und Mischwäldern. An Kiefern (Pinus) gebunden. Verfolgt Arten der Rindenlausgattung Cinara. LG, Christoph - PS: Mal wieder kein Funddatum *knurr*
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-07-29 19:05

Userfoto
 A
 B
 C
# 6942
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   44 
gogo57602013-07-29 12:29
Land, Datum (Fund):
Kroatien   Kein Funddatum geparst. Bitte Webmaster kontaktieren!
Anfrage:
Hallo! Auch diese Massenansammlung beobachtete ich im Juli 2013 an der Kroatischen Adriaküste bei Srima-Vodice auf Meeresniveau. Lässt sich dieser kleine, etwa 2-2,5mm große Käfer identifizieren? Danke im voraus! l.G.
Art, Familie:
Coptocephala sp.  Chrysomelidae
Antwort:
  Moin Guntram, der gehört in die Gattung Coptocephala und die wird nach Südeuropa aufgrund der größeren Artenzahl, deutlich schwerer, so dass ich hier am Bild nicht mehr als die Gattung draus mache. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2013-07-29 19:08

Userfoto
# 6941
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   70    2 
j. verstraeten2013-07-29 12:06
Land, Datum (Fund):
Deutschland   Kein Funddatum geparst. Bitte Webmaster kontaktieren!
Anfrage:
Hoplia philanthus ? photo : Parc Eifel, Hellenthal july 2013
Art, Familie:
Hoplia graminicola  Scarabaeidae
Antwort:
  Hi verstraeten, it is the very similar Hoplia graminicola. Head and Pronotum black and only a few scales on the Elytra. Hoplia philanthus is more slim and all over darb brown or black, not bicolored. Regards, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2013-07-29 19:31

Userfoto
# 6940
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   69    2 
j. verstraeten2013-07-29 12:05
Land, Datum (Fund):
Belgien   Kein Funddatum geparst. Bitte Webmaster kontaktieren!
Anfrage:
Leptura maculata?
Art, Familie:
Strangalia attenuata  Cerambycidae
Antwort:
  Hi verstraeten, nope, that's not Leptura maculata, but Strangalia attenuata, which is way better! June to August on blossoms, development in various deciduous trees, mainly in oak. Regards, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-07-29 19:02

Userfoto
# 6939
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   3    4 
Marco2013-07-29 11:33
Land, Datum (Fund):
Deutschland  2013-07-13
Anfrage:
Gefunden 13. Juli 2013 im Berchtesgadener Nationalpark-Wimbachtal (Bayern). Welche Sorte Bockkäfer ist das?
Art, Familie:
Monochamus sartor  Cerambycidae
Antwort:
  Hallo Marco, das ist ein Weibchen von Monochamus sartor. Der Quereindruck am Ende des vorderen Fld.-Drittels macht's. Mitteleuropa, autochthon in den Gebirgslagen der Alpen, Sudeten und Karpaten. Larve in Fichte, kann technisch schädlich werden. LG, Christoph - PS. Schade, kein MTB angegeben...
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-07-29 19:21

Userfoto
 A
 B
 C
# 6938
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   25    2 
Kalli2013-07-29 09:43
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6217 Zwingenberg (HS)
2013-07-28
Anfrage:
Ist es etwa Leptura aurulenta? Die Bänderung passt mir da besser als bei L. quadrifasciata, und weil die helle Halsschildbasis nicht so ausgeprägt ist und wegen der Fühlerfarbe tippe ich auf ein Weibchen. Lieben Dank!
Art, Familie:
Leptura aurulenta  Cerambycidae
Antwort:
  Hallo Kalli, korrekt, ein Weibchen von Leptura aurulenta. Südeuropa und südliches Mitteleuropa, bei uns nicht häufig. Nördlich bis Westfalen. RL 2, ein schöner Nachweis! Entwicklung in alten Laubhölzern. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-07-29 18:59

Userfoto
 A
 B
# 6937
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   24    20 
Kalli2013-07-29 09:33
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6217 Zwingenberg (HS)
2013-07-28
Anfrage:
28.7.13 - Dorcus parallelipipedus ist klar, aber mal schauen, ob ich was gelernt habe: ein Männchen. Schönen Dank und LG
Art, Familie:
Dorcus parallelipipedus  Lucanidae
Antwort:
  Hallo Kalli, yup, das ist der Balkenschröter Dorcus parallelipipedus. Ein Männchen, wie Du an dem Hörnchen auf den Mandibeln gut erkannt hast :-). Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-07-29 18:58

Userfoto
 A
 B
 C
# 6936
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   11    3 
chris2013-07-29 09:30
Land, MTB, Datum (Fund):
CH  8414 Laufenburg (Baden) (BA)
2013-06-06
Anfrage:
Ja nu! War fast ein Haiku! carabus cancellatus? "Wie ist mein Menschenname?" Fragt diese schöne Dame. Doch als sie ihn vernimmt, da ist sie sehr verstimmt! Schweiz, Aargau, Kaisten, 5./6. Juni 13
Art, Familie:
Carabus cancellatus  Carabidae
Antwort:
  Was will der Finder mehr, als die Info 's ist ein Herr. Mit breitem Fuß ein letzter Gruß, bevor er verschwand im Laubesmeer. * Bestimmung richtig, aber die auf Bild A so gerade noch zu erkennenden, breiten Schluffen, machen ihn zum Männchen. Sein volkstümlicher Name: Körnerwarze. Ich befürchte, die orthographische Kastration hat ihn deutlich mehr gestört als der Name. ;-) Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2013-07-29 19:27

Userfoto
 A
 B
# 6935
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   142    6 
Christine2013-07-29 00:34
Land, Datum (Fund):
Österreich  2013-07-28
Anfrage:
Hallo! Dieser riesige (19 mm) Schnellkäfer kam gerade ins Haus geflogen, in Pörtschach am Wörthersee, Kärnten. Beim Fotografieren ist er mir entwischt und er brummt jetzt durchs Haus, werde ihn sobald wie möglich befreien. Ist es wegen der Größe und dem zarten Muster auf den Flügeln Stenagostus rhombeus? Danke und lg, Christine
Art, Familie:
Stenagostus rhombeus  Elateridae
Antwort:
  Hallo Christine, ja, das ist Stenagostus rhombeus. Dämmerungs- und nachaktiver Bewohner alter Laubwälder. Larve räuberisch unter der Rinde absterbender oder toter Laubbäume, vor allem Buche. Von den Pyrenäen über Mitteleuropa bis Kleinasien. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-07-29 07:54

Userfoto
# 6934
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   338    8 
Bergmänndle2013-07-28 21:54
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8528 Hinterstein (BS)
2013-07-27
Anfrage:
Pachytodes cerambyciformis Michael Schuster Hütte 1160m
Art, Familie:
Pachyta quadrimaculata  Cerambycidae
Antwort:
  Moin bergisches Männdle, ich würde sagen wir einigen uns auf Pachyta quadrimaculata. ;-) Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2013-07-28 23:09

Userfoto
 A
 B
# 6932
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   337    45 
Bergmänndle2013-07-28 21:06
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8528 Hinterstein (BS)
2013-07-27
Anfrage:
Stenurella melanura Michael Schuster Hütte 1160m
Art, Familie:
Stenurella melanura  Cerambycidae
Antwort:
  Hallo Bergmänndle, bestätigt als Stenurella melanura. Europa, Kaukasus, bis Sibirien und Nordmongolei. Larven im morschen Holz von Nadel- und Laubbäumen. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-07-28 21:27

Userfoto
# 6931
 1 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   336    8 
Bergmänndle2013-07-28 21:03
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8528 Hinterstein (BS)
2013-07-27
Anfrage:
Anthrenus scrophulariae ca.2,5 mm Michael Schuster Hütte 1160m
Art, Familie:
Anthrenus museorum  Dermestidae
Antwort:
  Hallo Bergmänndle, nope, hier handelt es sich um Anthrenus museorum. Die nur 2-gliedrige Fühlerkeule, die man auf Deinem Foto gut erkennt verweist ihn in die Untergattung Florilinus und damit wird dann alles klar. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-07-28 21:48

Userfoto
# 6930
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   335    1 
Bergmänndle2013-07-28 20:57
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8528 Hinterstein (BS)
2013-07-28
Anfrage:
?Halyzia sp. 28.7.13 Michael Schuster Hütte 1160m Käfer ca.3 mm
Art, Familie:
Coccinella hieroglyphica  Coccinellidae
Antwort:
  Hallo Bergmänndle, das ist Coccinella hieroglyphica. Nord- und Mitteleuropa, Sibirien, Nordamerika. Auf Heide- und Moorgebiete spezialisiert und hier vor allem auf Calluna-Heide und Moorkiefer Pinus rotundata, wo sie hauptsächlich der Blattlaus Aphis callunae verfolgt. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-07-28 21:30

Userfoto
 A
 B
 C
# 6929
 1 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   334    39 
Bergmänndle2013-07-28 20:51
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8528 Hinterstein (BS)
2013-07-28
Anfrage:
Stenurella cf. melanura 28.7.13 Michael Schuster Hütte 1160m
Art, Familie:
Corymbia rubra  Cerambycidae
Antwort:
  Hallo Bergmänndle, ein Pärchen von Corymbia rubra. Heißt inzwischen Stictoleptura rubra. Entwicklung an toten Nadelhölzern. Imagines auf Blüten. Fast gesamte Paläarktis: Nordafrika, Europa, bis Sibirien. Eingeschleppt nach Nordamerika. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-07-28 21:32

Userfoto
# 6928
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   333    7 
Bergmänndle2013-07-28 20:42
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8528 Hinterstein (BS)
2013-07-27
Anfrage:
Thanasimus formicarius Michael Schuster Hütte 1140m
Art, Familie:
Thanasimus formicarius  Cleridae
Antwort:
  Hallo Bergmänndle, korrekt erkannt als Gemeiner Ameisenbuntkäfer, Thanasimus formicarius. Nordafrika, Europa, Asien, eingeführt nach Nordamerika. In Nadelwäldern als Verfolger von Borkenkäfern. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-07-28 21:32

Userfoto
 A
 B
# 6927
 2 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   37    4 
Pia2013-07-28 20:34
Land, Datum (Fund):
Schweiz  2013-07-28
Anfrage:
Hallo, CH-Wattwil SG, 28.07.13, Fundort: an der Hauswand, Grösse: 5-6mm. In eurer Galerie fand ich Labidostomis longimana. Ist das korrekt? Vielen Dank. LG, Pia
Art, Familie:
Labidostomis longimana  Chrysomelidae
Antwort:
  Moin Pia, jupp, passt. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2013-07-28 23:10

Userfoto
# 6926
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   41    7 
eumolpus2013-07-28 20:29
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7220 Stuttgart-Südwest (WT)
2013-07-28
Anfrage:
Hallo Team, ca. 12 mm, 28.7.13, Schmelbachtal, Leinfelden-Echterdingen, Musberg, Weichkäfer ?
Art, Familie:
Nacerdes carniolica  Oedemeridae
Antwort:
  Hallo eumolpus, es handelt sich um Nacerdes carniolica. Die Larve entwickelt sich in alten, rindenlosen, morschen Kiefern- und Fichtenstöcken. Nachtaktiv, fliegt ans Licht. Südliches Mitteleuropa und Südosteuropa. In Deutschland nur in der Südhälfte, RL 3. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-07-28 21:33

Userfoto
 A
 B
 C
# 6925
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   332    3 
Bergmänndle2013-07-28 20:29
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8528 Hinterstein (BS)
2013-07-27
Anfrage:
Monochamus sp. 27.7.13 Michael Schuster Hütte 1150m
Art, Familie:
Monochamus sartor  Cerambycidae
Antwort:
  Hallo Bergmänndle, hier muss ich mich leider nach Klaas' Hinweis korrigieren: Es ist ein Pärchen von Monochamus sartor. Der Quereindruck am Ende des vorderen Fld.-Drittels macht's. Mitteleuropa, autochthon in den Gebirgslagen der Alpen, Sudeten und Karpaten. Larve in Fichte, kann technisch schädlich werden. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-07-28 23:36

Userfoto
# 6924
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   331    5 
Bergmänndle2013-07-28 20:26
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8528 Hinterstein (BS)
2013-07-27
Anfrage:
Monochamus sp. 27.7.13 Michael Schuster Hütte 1150m
Art, Familie:
Monochamus sutor  Cerambycidae
Antwort:
  Hallo Bergmänndle, das ist Monochamus sutor mit der durch einen glatten Mittelstreifen gänzlich getrennten Tomentierung des Schildchens. Ein Weibchen (Fühler geringelt und etwas mehr als körperlang, beim Männchen nicht geringelt und doppelt so lang). Nordpaläarktische Art, Europa bis Sibirien, Korea und Japan. In Europa boreomontan mit Nordareal in Skandinavien und Südareal in den montanen Regionen Mitteleuropas, dazwischen Auslöschungszone. Entwicklung 3-jährig an Nadelhölzern, meist Fichte. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-07-28 21:35

Userfoto
# 6923
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   40    5 
eumolpus2013-07-28 20:22
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7220 Stuttgart-Südwest (WT)
2013-07-28
Anfrage:
Hallo Team, der macht mir ein wenig Probleme, fotografiert 28.7.13, Schmelbachtaltal Leinfelden-Echterdingen, Musberg, ca. 4 mm, Danke
Art, Familie:
Strophosoma melanogrammum  Curculionidae
Antwort:
  Hallo eumolpus, das sollte Strophosoma melanogrammum sein. Polyphag an Sträuchern, Laub- und Nadelbäumen. Larve an den Wurzeln krautiger Pflanzen. In Europa weit verbreitet, häufig. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-07-28 21:41

Seiten:  10797 10798 10799 10800 10801 10802 10803 10804 10805


 Messtischblatt: -
Schließen
Schließen
Schließen
Schließen
ModulSchließen

Erfasste Stadien in Anfrage # 

  

Die hochgeladenen Fotos zeigen folgende Stadien:

           


 

Übernahme der Korrektur in die Datenbank erfolgt nach Freigabe durch das Admin-Team.
up