kerbtier.de
Käferfauna Deutschlands © 2007–2021 Christoph Benisch
DE | EN | Kontakt | Impressum | Datenschutz | RSS
Banner kerbtier.de kTitelgrafik
 

Beantwortete Bestimmungsanfragen ansehen


Hier finden Sie von Usern eingereichte Fotos mit den Bestimmungen durch das kerbtier.de-Bestimmungsteam. Nicht alle Arten können nach Foto sicher determiniert werden, manchmal ist auch nur eine Festlegung der Gattung oder Familie möglich. Anfragen an kerbtier.de können auf der Anfrageseite gestellt werden, die Antworten werden nach Bestimmung binnen kurzer Zeit (derzeit durchschnittlich 3 Stunden) hier freigeschaltet.

22
Warteschlange für 
# 251405
# 251438
# 251485
# 251540
# 251605
# 251621
# 251637
# 251731
# 251733
# 251779
# 251805
# 251808
# 251841
# 251842
# 251863
# 251865
# 251871
# 251873
# 251875
# 251877
# 251878
# 251879*
 
Warten: 22 (seit ⌀ 12 h)
21
unbearbeitet (*neu)
0
Bearbeitung
1
bearbeitet
0
Rückfrage
Freigabe: 147 (gestern: 238)

Seiten:  9586 9587 9588 9589 9590 9591 9592 9593 9594  

Userfoto
# 7259
 2 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   32    8 
Mario2013-08-05 23:21
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8315 Waldshut-Tiengen (BA)
2013-07-20
Anfrage:
Hallo zusammen, handelt es sich bei diesem am 20. Juli 2013 ans Licht geflogenen Schnellkäfer um Stenagostus rhombeus? Vielen Dank schonmal und viele Grüße, Mario
Art, Familie:
Stenagostus rhombeus  Elateridae
Antwort:
  Hallo Mario, yup, das ist Stenagostus rhombeus. Dämmerungs- und nachaktiver Bewohner alter Laubwälder. Larve räuberisch unter der Rinde absterbender oder toter Laubbäume, vor allem Buche. Von den Pyrenäen über Mitteleuropa bis Kleinasien. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-08-05 23:31

Userfoto
# 7258
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   31    11 
Mario2013-08-05 22:47
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8315 Waldshut-Tiengen (BA)
2013-07-20
Anfrage:
Hallo zusammen, handelt es sich bei diesem Käfer, der am 20. Juli 2013 ans Licht kam, um Nacerdes carniolica? Vielen Dank schonmal und viele Grüße, Mario
Art, Familie:
Nacerdes carniolica  Oedemeridae
Antwort:
  Hallo Mario, bestätigt als Nacerdes carniolica. Die Larve entwickelt sich in alten, rindenlosen, morschen Kiefern- und Fichtenstöcken. Nachtaktiv, fliegt ans Licht. Südliches Mitteleuropa und Südosteuropa. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-08-05 22:56

Userfoto
# 7257
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   113    29 
Reinhard Gerken2013-08-05 21:51
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  3326 Celle (HN)
2013-08-05
Anfrage:
Am 05.08.2013 fand ich in einer Feuchtwiese diesen Marienkäfer. Ich vermute, daß es sich um Propylea quatuordecimpunctata handelt.
Art, Familie:
Propylea quatuordecimpunctata  Coccinellidae
Antwort:
  Hallo Reinhard, korrekt erkannt als Propylea quatuordecimpunctata. Paläarktische Art, Europa, Nordafrika, Kleinasien, Kaukasus, Sibirien. Sehr häufiger Verfolger verschiedener Blattlausarten, der praktisch überall in der Krautschicht unterschiedlichster Habitate zu finden ist. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-08-05 21:57

Userfoto
# 7256
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   112    6 
Reinhard Gerken2013-08-05 21:49
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  3326 Celle (HN)
2013-08-05
Anfrage:
Am 05.08.2013 fand ich in einer Feuchtwiese diesen knapp 7 mm großen Weichkäfer. Ich vermute, es ist Cantharis thoracica.
Art, Familie:
Cantharis thoracica  Cantharidae
Antwort:
  Hallo Reinhard, ja, das sollte in der Tat Cantharis thoracica sein. In ganz Mitteleuropa nicht selten. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-08-05 21:59

Userfoto
 A
 B
 C
# 7255
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   6 
Michael2013-08-05 21:39
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  4318 Borchen (WF)
2013-08-05
Anfrage:
5.8.2013 abends vor unserer Haustüre gesehen. Grüße aus Borchen!
Art, Familie:
Otiorhynchus cf. fuscipes  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Michael, ich denke, wir haben hier Otiorhynchus fuscipes vor uns. O. sensitivus entfällt (keine verflachte Fld.-Spitze), dito O. niger (Vertiefungen der Fld. zu seicht). Mitteleuropa, montan bis subalpin. Mit Restunsicherheit. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-08-05 22:07

Userfoto
# 7254
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   30    19 
Mario2013-08-05 20:55
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8315 Waldshut-Tiengen (BA)
2013-07-20
Anfrage:
Hallo zusammen, könnte es sich bei diesem Laufkäfer um Pseudoophonus rufipes handeln. Flog am 20.7.13 in Eschbach (BW) ans Licht. Vielen Dank schonmal und viele Grüße, Mario
Art, Familie:
Pseudoophonus rufipes  Carabidae
Antwort:
  Hallo Mario, ich würde Dir bei Harpalus (Pseudoophonus) rufipes zustimmen. Die potentielle Verwechslungsart P. griseus hat noch heller gelbe Beine. Hätte man eine Größenangabe! P. rufipes 11-16 mm, P. griseus 9-11 mm. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-08-05 21:08

Userfoto
# 7253
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   380 
Bergmänndle2013-08-05 20:48
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8527 Oberstdorf (BS)
2013-08-05
Anfrage:
ca. 3mm Käfer 5.8.13 Altstädten Burgberg 820m
Art, Familie:
Anaspis sp.  Scraptiidae
Antwort:
  Hallo Bergmänndle, eine Anaspis-Art, bei der ich keine Bestimmung zur Art wage. Vielleicht kann Klaas in diesem Fall noch mehr sagen, evtl. Anaspis frontalis. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-08-05 22:31

Userfoto
# 7252
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   379 
Bergmänndle2013-08-05 20:46
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8527 Oberstdorf (BS)
2013-08-05
Anfrage:
ca. 3,5.mm Käfer 5.8.13 Altstädten Burgberg 820m
Art, Familie:
Dasytes sp.  Melyridae
Antwort:
  Hallo Bergmänndle, das Foto ist gut, aber diese Dasytesse brauche ich unter'm Bino, sonst fühl ich mich unwohl. Für mich bleibt's daher leider bei Dasytes sp. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-08-05 20:52

Userfoto
# 7251
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   378    48 
Bergmänndle2013-08-05 20:42
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8527 Oberstdorf (BS)
2013-08-05
Anfrage:
Stenurella melanura 5.8.13 Altstädten Burgberg 820m
Art, Familie:
Stenurella melanura  Cerambycidae
Antwort:
  Hallo Bergmänndle, yup, allesamt Männchen von Stenurella melanura. Europa, Kaukasus, bis Sibirien und Nordmongolei. Larven im morschen Holz von Nadel- und Laubbäumen. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-08-05 20:53

Userfoto
# 7250
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   377    28 
Bergmänndle2013-08-05 20:40
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8527 Oberstdorf (BS)
2013-08-05
Anfrage:
Meldung: Pachytodes cerambyciformis 5.8.13 Altstädten Burgberg 820m
Art, Familie:
Pachytodes cerambyciformis  Cerambycidae
Antwort:
  Hallo Bergmänndle, korrekt, das ist Pachytodes cerambyciformis. Europas bis Kleinasien und Kaukasus, fehlt im Norden. Larve an den Wurzeln von Laub- und Nadelhölzern. Käfer auf Blüten. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-08-05 20:54

Userfoto
# 7249
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   376 
Bergmänndle2013-08-05 20:37
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8527 Oberstdorf (BS)
2013-08-05
Anfrage:
Hemicrepidius sp. ca. 8mm 5.8.13 Altstädten Burgberg 820m
Art, Familie:
Hemicrepidius sp.  Elateridae
Antwort:
  Hallo Bergmänndle, korrekt, hier geht's leider nur bis zur Gattung. Hemicrepidius kann man gut an den spitz nach aussen stehenden Halsschildhinterwinkeln erkennen. Die beiden in Frage kommenden Arten H. hirtus sowie H. niger kann man von oben allerdings nicht unterscheiden. Da braucht's seitliche Aufnahmen der Vorderbrust. Beide Arten kommen in Mitteleuropa nebeneinander vor. Ab Mai zu finden. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-08-05 20:55

Userfoto
# 7248
 1 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   375    48 
Bergmänndle2013-08-05 20:35
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8527 Oberstdorf (BS)
2013-08-05
Anfrage:
Stenurella melanura 5.8.13 Altstädten Burgberg 820m
Art, Familie:
Corymbia rubra  Cerambycidae
Antwort:
  Hallo Bergmänndle, ein Männchen von Corymbia rubra (helle Schienen beachten). Heißt inzwischen Stictoleptura rubra. Entwicklung an toten Nadelhölzern. Imagines auf Blüten. Fast gesamte Paläarktis: Nordafrika, Europa, bis Sibirien. Eingeschleppt nach Nordamerika. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-08-05 20:56

Userfoto
# 7247
 4 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   374    22 
Bergmänndle2013-08-05 20:33
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8527 Oberstdorf (BS)
2013-08-05
Anfrage:
Meldung:Trichius rosaceus 5.8.13 Altstädten Burgberg 820m
Art, Familie:
Trichius fasciatus  Scarabaeidae
Antwort:
  Hallo Bergmänndle, hier sieht man den Kerbzahn auf der Mittelschiene sehr gut. Zusammen mit der Färbung (hier eine seltenere Variante) ist es Trichius fasciatus. Zur Synonymie von T. zonatus, T. gallicus und T. rosaceus gibt's einen umfangreichen Artikel. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-08-05 21:02

Userfoto
 A
 B
 C
# 7246
 1 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   373    13 
Bergmänndle2013-08-05 20:30
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8527 Oberstdorf (BS)
2013-08-05
Anfrage:
Meldung: Apoderus coryli 5.8.13 Altstädten Burgberg 820m
Art, Familie:
Apoderus coryli  Attelabidae
Antwort:
  Hallo Bergmänndle, danke für die Meldung dieses Apoderus coryli. Von Europa über Sibirien bis Ostasien. Als Blattroller vor allem auf Hasel (Corylus). Nicht selten. Neue Generation im Sommer, überwintert als Käfer. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-08-05 21:03

Userfoto
# 7245
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   204    6 
Rüsselkäferin2013-08-05 20:18
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5305 Zülpich (NO)
2013-08-04
Anfrage:
Und noch mal einer vom 4. August 2013, diesmal aus dem NSG Biesberg bei Muldenau (Nordeifel). Länge 4 oder 5mm. Ich steh grad total auf dem Schlauch, was ist denn das jetzt? Ich hab bei Euch alle meine üblichen Verdächtigen durchsucht aber bin so schlau wie vorher, nix gefunden. Bin mal gespannt... Vielen lieben Dank und Grüße!
Art, Familie:
Demetrias atricapillus  Carabidae
Antwort:
  Hallo Rüsselkäferin, das ist der Laufkäfer Demetrias atricapillus. Nordafrika, Süd- und Mitteleuropa bis Sibirien. In feuchten Biotopen. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-08-05 21:09

Userfoto
 A
 B
# 7244
 1 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   203    5 
Rüsselkäferin2013-08-05 20:14
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5205 Vettweiß (NO)
2013-08-04
Anfrage:
Huhu, der hier ist aus der Drover Heide, auch vom 4. August 2013. Das Ding hat gezappelt ohne Ende, aber aus der Erinnerung denke ich 6mm kämen hin. Ich tippe auf Chrysanthia nigricornis, kann man außerdem, wenns stimmt, Bub und Mädel auseinanderhalten? Da war nämlich noch einer, aber ein bisschen größer (7mm) und viel grüner schillernd, während dieser hier sehr kupferfarben wirkte. Danke und lieben Gruß!
Art, Familie:
Chrysanthia nigricornis  Oedemeridae
Antwort:
  Hallo Rüsselkäferin, auch hier liegst Du richtig. Bei der Schwesterart, C. viridissima sind alle Schenkel dunkel-metallisch, nur die Schienen können leicht aufgehellt sein. Heißt inzwischen Chrysanthia geniculata. Bezüglich Unterscheidung von Männchen und Weibchen schweigt sich die Literatur aus. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-08-05 21:20

Userfoto
 A
 B
# 7243
 3 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   202    2 
Rüsselkäferin2013-08-05 20:08
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5306 Euskirchen (NO)
2013-08-04
Anfrage:
Hallo liebes Team! Hier hab ich ein Minikäferchen von knapp 4mm Länge aus der Schavener Heide, vom 4. August 2013. Exochomus nigromaculatus würde gut passen, finde ich. Was meint Ihr? Danke schön!
Art, Familie:
Exochomus nigromaculatus  Coccinellidae
Antwort:
  Hallo Rüsselkäferin, hier stimme ich Dir bei Exochomus nigromaculatus zu. Südpaläarktische Art, Mittel- und Südeuropa, Kaukasus, Kleinasien, Sibirien. Sehr wärmeliebende Art, die in Heidegebieten auf Erica, Calluna, Ginster und diversen Sträuchern und Baumarten lebt und hier verschiedene Blattlausarten verfolgt. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-08-05 21:12

Userfoto
# 7242
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   45    2 
Matthew2013-08-05 19:03
Land, Datum (Fund):
Großbritannien  2013-08-01
Anfrage:
Stoke Newington, London, UK, 1. August 2013. Ich bin nicht sicher! Matthew
Art, Familie:
Necrobia violacea  Cleridae
Antwort:
  Hi Matthew, der gehört zu den Buntkäfern, es ist Necrobia violacea, von der ähnlichen Gattung Korynetes durch die große, gut abgesetzte Fühlerkeule zu unterscheiden. Kosmopolit. An Aas, Knochen, Tierhäuten und an Getreideabfällen. Räuberisch, ernährt sich von den Larven anderer Insekten. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-08-05 20:02

Userfoto
# 7241
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   28    8 
GreatSkua2013-08-05 19:01
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  4531 Heringen (TH)
2013-08-05
Anfrage:
05.08.2013 - ca. 11:45, in unserem Garten vermute Carabus hortensis? Viele Grüße
Art, Familie:
Carabus nemoralis  Carabidae
Antwort:
  Hallo GreatSkua, das ist Carabus nemoralis. Europa, südlich bis zu den Pyrenäen, Alpen und Karpaten, nördlich bis Südschweden, -finnland und -norwegen, im Osten bis Moskau. Eingeschleppt nach Nordamerika. Eurytop, planar bis subalpin, in Wäldern, auf Feldern und in Gärten. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-08-05 19:46

Userfoto
# 7239
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   1    7 
wolfi2013-08-05 17:36
Land, Datum (Fund):
Österreich  2013-08-02
Anfrage:
naturkundliche exkursion zum rauriser urwald im land salzburg (A) des nabu salzburg. Fund-Datum: 2.8.2013, auf der Filzenalm (Kolm-Saigurn) am Ende des Raurisertales im NP Hohe Tauern. Hochsommerliches Wetter, Uhrzeit: Mittags
Art, Familie:
Monochamus sartor  Cerambycidae
Antwort:
  Hallo Wolfi, das ist ein Männchen von Monochamus sartor. Der Quereindruck am Ende des vorderen Fld.-Drittels macht's. Mitteleuropa, autochthon in den Gebirgslagen der Alpen, Sudeten und Karpaten. Larve in Fichte, kann technisch schädlich werden. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-08-05 21:13

Userfoto
 A
 B
 C
# 7238
 0 Foto gefällt mir | 4 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   17    44 
chris2013-08-05 16:40
Land, MTB, Datum (Fund):
CH  8414 Laufenburg (Baden) (BA)
2013-08-04
Anfrage:
geotrupes stercorosus? Da fall' ich glatt vom Hocker! Es gibt der Klaas ganz locker, gestern schon die Antwort ein, für Fragen, die geh'n heut erst ein! Schweiz, Aargau, Kaisten, Juni 2013
Art, Familie:
Anoplotrupes stercorosus  Geotrupidae
Antwort:
  Der Klaas, der böse Wicht, nicht immer wahres spricht, gibt den "falschen" Namen an, für den Geotrupes-Mann. Also, Geotrupes steht inzwischen synonym für Anoplotrupes. Er heißt also richtig Anoplotrupes stercorosus. ;-) Liebe Grüße, klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2013-08-05 18:09

Userfoto
# 7237
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   712    9 
Christoph2013-08-05 14:39
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8314 Görwihl (BA)
2013-07-15
Anfrage:
Ein Schnellkäfer vom Samlischbuck bei Waldshut. Aufgenommen am 15.07.13. LG und Dank, Christoph
Art, Familie:
Athous bicolor  Elateridae
Antwort:
  Hallo Christoph, das ist der Schnellkäfer Athous bicolor. Von Spanien über Mittel- und Südeuropa bis Südrussland verbreitet. In besonntem, offenem Gelände auf niederer Vegetation von Ende Mai bis Juli. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-08-05 20:03

Userfoto
 A
 B
# 7236
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   711    17 
Christoph2013-08-05 14:37
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8315 Waldshut-Tiengen (BA)
2013-07-21
Anfrage:
Dieser Käfer (ich vermute mal ein Schwarzkäfer - Tenebrio molitor) kam am 21.07.13 ans Licht. LG und Dank, Christoph
Art, Familie:
Tenebrio molitor  Tenebrionidae
Antwort:
  Moin Christoph, absolut richtig bestimmt. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2013-08-05 18:10

Userfoto
# 7235
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   710    20 
Christoph2013-08-05 14:35
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8315 Waldshut-Tiengen (BA)
2013-07-20
Anfrage:
Dieser Blatthornkäfer kam am 20.07.13 ans Licht. Ich tippe auf eine Amphimallon-Art. LG und Dank, Christoph
Art, Familie:
Amphimallon solstitiale  Scarabaeidae
Antwort:
  Hallo Christoph, das ist der Gerippte Brachkäfer Amphimallon solstitiale. Paläarktis, im Norden bis Südnorwegen, Zentralschweden und -finnland. An Waldrändern, in Gärten, Parks und Felder. Planar bis collin, in höheren Lagen selten. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-08-05 22:10

Userfoto
# 7234
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   709    11 
Christoph2013-08-05 14:32
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8016 Donaueschingen (BA)
2013-07-18
Anfrage:
Handelt es sich hierbei um den Moorweichkäfer Dascillus cervinus? Gefunden am 18.07.13 bei Hüfingen/Donaueschingen. LG und Dank, Christoph
Art, Familie:
Dascillus cervinus  Dascyllidae
Antwort:
  Auch hier liegst Du richtig und hast Christoph und mir was voraus: wir haben den in Deutschland noch nicht gesehen. ;-) Viele Grüße, klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2013-08-05 18:43

Seiten:  9586 9587 9588 9589 9590 9591 9592 9593 9594


 Messtischblatt: -
Schließen
Schließen
Schließen
HauptmodulSchließen

Erfasste Stadien in Anfrage # 

  

Die hochgeladenen Fotos zeigen folgende Stadien:

           


 

Übernahme der Korrektur in die Datenbank erfolgt nach Freigabe durch das Admin-Team.
up