kerbtier.de
Käferfauna Deutschlands © 2007–2020 Christoph Benisch
DE | EN | Kontakt | Impressum | Datenschutz | RSS
Banner kerbtier.de kTitelgrafik
 


Beantwortete Bestimmungsanfragen ansehen


Hier finden Sie von Usern eingereichte Fotos mit den Bestimmungen durch das kerbtier.de-Bestimmungsteam. Nicht alle Arten können nach Foto sicher determiniert werden, manchmal ist auch nur eine Festlegung der Gattung oder Familie möglich. Anfragen an kerbtier.de können auf der Anfrageseite gestellt werden, die Antworten werden nach Bestimmung binnen kurzer Zeit (derzeit durchschnittlich 3 Stunden) hier freigeschaltet.

34
# 232571
# 232672
# 232703
# 232794
# 232803
# 232804
# 232820
# 232823
# 232824
# 232826
# 232834
# 232835
# 232852
# 232862
# 232866
# 232869
# 232875
# 232877
# 232878
# 232881
# 232882
# 232888
# 232889
# 232890
# 232892*
# 232893*
# 232894*
# 232895*
# 232896*
# 232897*
# 232898*
# 232899*
# 232900*
# 232901*
 
Warten: 34 (seit ⌀ 13 h)
33
unbearbeitet (*neu)
0
Bearbeitung
1
bearbeitet
0
Rückfrage
Freigabe: 17 (gestern: 93)

Seiten:  8828 8829 8830 8831 8832 8833 8834 8835 8836  

Userfoto
# 7500
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  1 
Radwanderer2013-08-12 21:57
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  2852 Gatow (BR)
2013-08-11
Anfrage:
gefunden auf einem Radweg im Flusspolder der Oder bei Friedrichsthal nördlich von Schwedt, Größe (Rumpf)ca. 30 - 40 mm
Art, Familie:
Hydrophilus sp.  Hydrophilidae
Antwort:
  Hallo Radwanderer, toller Fund! Das ist einer der beiden großen Kolbenwasserkäferarten der Gattung Hydrophilus. Ich persönlich kann die anhand dieses Fotos leider nicht unterscheiden. Mal sehen, ob einer der Kollegen noch aufklären kann ob es nun H. piceus oder H. aterrimus ist. Beide stehen auf RL 2 in Deutschland. lg gernot   Hier bräuchte ich ein Foto der Unterseite, auf dem man die Sternite (Hinterleib) gut sieht. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-08-12 22:16

Userfoto
# 7498
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  417 
Bergmänndle2013-08-12 21:32
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8527 Oberstdorf (BS)
 Kein Funddatum geparst. Bitte Webmaster kontaktieren!
Anfrage:
Reste eines Leptura cf.auronites Flügellänge ca. 8mm Sonnenklause ca. 1020m
Art, Familie:
Carabus auronitens  Carabidae
Antwort:
  Hallo Bergmänndle, korrekt bestimmt als Carabus auronitens - das Leptura kommt wohl noch vom "rubra" ;-) Vom ähnlichen Carabus auratus durch die schwarzen Flügeldeckenrippenzu unterscheiden. lg gernot
Zuletzt bearbeitet von, am:
GM2013-08-12 21:47

Userfoto
# 7497
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  416 
Bergmänndle2013-08-12 21:29
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8527 Oberstdorf (BS)
2013-08-12
Anfrage:
Leptura rubra Weibchen ?Schlupffehler oder niedergetreten. 12.8.13 Sonnenklause 1020m
Art, Familie:
Corymbia rubra  Cerambycidae
Antwort:
  Hallo Bergmänndle, heisst bei uns Corymbia rubra. Richtig als Weibchen erkannt. Mit den verkrüppelt wirkenden Flügeldecken sieht mir das auch nach einer Art Fehler beim Schlupf aus ... schwer zu sagen. lg gernot
Zuletzt bearbeitet von, am:
GM2013-08-12 21:38

Userfoto
# 7496
 1 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  10 
Dresdner2013-08-12 21:17
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5046 Freiberg (SN)
2013-08-10
Anfrage:
Hallo aus Dresden Diesen Winzling entdeckten wir im am 10.08.2013 im Tharandter Wald auf einem Grashalm Größe ca 2 bis 2,5 mm Gruß Lothar
Art, Familie:
Sphaeroderma rubidum  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo Dresdner, aus der Lateralperspektive wage ich keine Artbestimmung. Auf dieser Seite kannst Du Dir Fotos zu Artdiagnose anschauen. LG, Christoph   Sehr rundlich und sehr dunkel gefärbt, deshalb Sphaeroderma rubidum. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2013-08-14 22:30

Userfoto
 A
 B
# 7495
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  36 
karl2013-08-12 21:15
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5608 Virneburg (RH)
2013-06-28
Anfrage:
Hallo,gefunden am 28 Juni 2013 in Mimbach/Eifel,400m.Ein Elateridae ? Vielen Dank, gruß Karl.
Art, Familie:
Hemicrepidius sp.  Elateridae
Antwort:
  Hallo Karl, der sieht nach einem abgewetzten Hemicrepidius aus. Wie üblich keine Artbestimmung am Foto möglich. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-08-12 21:24

Userfoto
 A
 B
# 7494
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  35 
karl2013-08-12 21:03
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5608 Virneburg (RH)
 Kein Funddatum geparst. Bitte Webmaster kontaktieren!
Anfrage:
Hallo,gefunden in Mimbach/Eifel,400m.Wiese am Waldrand.Cantharis cryptica ?. Danke,gruß Karl.
Art, Familie:
Cantharis cryptica  Cantharidae
Antwort:
  Hallo Karl, korrekt, eine Cantharis cryptica. Ähnlich ist noch C. rufa, letztere kann aber aufgrund des schmalen schwarzen Rings im distalen Teil der Hinterschenkel ausgeschlossen werden. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-08-12 21:04

Userfoto
 A
 B
# 7493
 2 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  9 
Dresdner2013-08-12 20:47
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5248 Altenberg (SN)
 Kein Funddatum geparst. Bitte Webmaster kontaktieren!
Anfrage:
Im Naturschutzgebiet "Am Galgenteich" enddeckten wir diesen kleinen Schildkäfer ( Foto B Größenvergleich mit einer Schwebfliege) Leider konnte ich die Art nicht bestimmen. Gruß Lothar
Art, Familie:
Cassida cf. stigmatica  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo Dresdner, an Rainfarn (Tanacetum vulgare) sind nicht so viele Cassida-Arten. Das abgelichtete Tier ist immatur. Was man deutlich sieht ist der schmale Halsschild, schmaler als die Fld. an der Basis. Das macht ihn m.E. zu Cassida stigmatica. Kleine Restunsicherheit bleibt. Grüße, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-08-12 22:35

Userfoto
# 7492
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  34 
karl2013-08-12 20:45
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5608 Virneburg (RH)
 Kein Funddatum geparst. Bitte Webmaster kontaktieren!
Anfrage:
Hallo,gefunden in Mimbach/Eifel,420m. Wildacker.Cantharis nigricans ??. Vielen Dank, gruß Karl.
Art, Familie:
Cantharis nigricans  Cantharidae
Antwort:
  Hallo Karl, bestätigt als Cantharis nigricans. In Mitteleuropa. Häufig. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-08-12 20:48

Userfoto
# 7491
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  33 
karl2013-08-12 20:25
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5608 Virneburg (RH)
2013-06-07
Anfrage:
Hallo, gefunden am 07.06.2013 auf einem Wildacker,420m,in Mimbach/Eifel. Cantharis livida ?.Vielen Dank, gruß Karl.
Art, Familie:
Cantharis pellucida  Cantharidae
Antwort:
  Hallo Karl, irgendwie wundert's mich, dass bei C. livida und pellucida so viele Verwechslungen passieren. Daher hier nochmal hier die beiden im Vergleich. Kopffärbung beachten. Es ist als C. pellucida. Europa, überall häufig. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-08-12 20:29

Userfoto
# 7490
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  32 
karl2013-08-12 19:46
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5608 Virneburg (RH)
2013-06-03
Anfrage:
Hallo,gefunden am 03.06.2013 in Mimbach/Eifel. 380m. Coccinella septempunctata oder C.quinquepunctata.Ist eine Bestimmung bei dem bescheidenen Foto möglich?. Vielen Dank ,gruß Karl.
Art, Familie:
Coccinella quinquepunctata  Coccinellidae
Antwort:
  Hallo Karl, bestätigt als Coccinella quinquepunctata. Paläarktische Art. In der Krautschicht verschiedener Habitate und auf Feldern, wo sie verschiedene Blattlausarten verfolgt. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-08-12 19:50

Userfoto
# 7489
 1 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  31 
karl2013-08-12 19:08
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5608 Virneburg (RH)
2013-05-02
Anfrage:
Hallo, eine Meldung. Oiceoptoma thoracicum gefunden 02.05.2013 in Mimbach/Eifel. Gruß Karl.
Art, Familie:
Oiceoptoma thoracica  Silphidae
Antwort:
  Hallo Karl, ja das ist unverwechselbar Oiceoptoma thoracica. Europa bis Japan. Überall häufig. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-08-12 19:09

Userfoto
# 7488
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  30 
karl2013-08-12 18:45
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5608 Virneburg (RH)
2013-05-27
Anfrage:
Hallo zusammen,gefunden am 27.05.2013 auf 380 m in Mimbach/Eifel.Könnt Ihr den Rüssler noch bestimmen. Vielen Dank, gruß Karl
Art, Familie:
Phyllobius cf. pyri  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Karl, das sollte ein Phyllobius pyri sein. Körperlänge 6-7 mm. Es gibt noch eine kleinere Verwechslungsart, Phyllobius vespertinus (5-6 mm). Beide polyphag. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-08-12 19:07

Userfoto
# 7487
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  29 
karl2013-08-12 18:39
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5608 Virneburg (RH)
2013-05-24
Anfrage:
Hallo, gefunden am 24.05.2013 in Mimbach/Eifel auf einer Wiese. 390 m Cantharis fusca ? Vielen Dank. Gruß Karl
Art, Familie:
Cantharis fusca  Cantharidae
Antwort:
  Hallo Karl, yup, das ist Cantharis fusca. Würde der schwarze Halsschildfleck isoliert in der Mitte stehen und allseitig rot umrandet sein, wäre es die ebenfalls sehr häufige Cantharis rustica. Europa von Nordspanien bis Südrußland. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-08-12 19:08

Userfoto
# 7485
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  45 
Fotowollmaus2013-08-12 17:12
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  3824 Elze (HN)
2013-05-21
Anfrage:
Welcher Laufkäfer? Gronauer Masch, 21.05.2013. Danke! PS.: wenn ihr einen guten Tipp habt, wie man Laufkäfer am besten fotografieren kann: immer her damit ;)
Art, Familie:
Harpalus affinis  Carabidae
Antwort:
  Hallo Fotowollmaus, das ist Harpalus affinis. Das entscheidende Detail (Borsten an den Flügeldeckenseiten) ist durch die Unschärfe nicht erkennbar. Ähnlich sind Harpalus smaragdinus und H. distinguendus, die man hier aber ausschließen kann. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-08-12 19:12

Userfoto
# 7484
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  44 
Fotowollmaus2013-08-12 17:09
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  4022 Ottenstein (HN)
2013-04-13
Anfrage:
Welcher Ölkäfer? Radweg an der Weser bei den Kiesteichen Reileifzen, 13.04.2013. Danke!
Art, Familie:
Meloe proscarabaeus  Meloidae
Antwort:
  Hallo Fotowollmaus, das sollte ein Weibchen von Meloe violaceus sein, erkennbar an den leicht vergrößerten mittleren Fühlergliedern und der vergleichsweise feineren Punktierung von Kopf und Halsschild (gröber bei der Verwechslungsart M. proscarabaeus). LG, Christoph   Weiah, hier kommt's zur (sehr) späten Korrektur: Es ist M. proscarabaeus, gerade Halsschild-Basis beachten. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2020-02-23 09:03

Userfoto
# 7483
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  43 
Fotowollmaus2013-08-12 17:07
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  1542 Zingst (MV)
2012-10-19
Anfrage:
Welcher Rüssler? Bodden, Halbinsel Bresewitz, 19.10.2012. Danke!
Art, Familie:
Mecinus cf. pyraster  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Fotowollmaus, der ist schwer aus dieser Perspektive. Nach Habitus und Rüsselform und -Krümmung sollte es wohl Mecinus pyraster sein. Den Schuppenkamm am Apex der Fld.-Naht sieht man leider nicht. Von Europa (ohne den hohen Norden) bis Zentralasien. An Wegerich (Plantago). LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-08-12 19:15

Userfoto
# 7482
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  42 
Fotowollmaus2013-08-12 17:05
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  1541 Prerow (MV)
2012-10-18
Anfrage:
Propylea quatuordecimpunctata? Darßer Ort, 18.10.2012. Sorry, hatte grad nur das zusammengebastelte Bild zur Hand. Danke!
Art, Familie:
Adalia conglomerata  Coccinellidae
Antwort:
  Hallo Fotowollmaus, das halte ich für eine recht eigenwillige Farbvariante von Adalia conglomerata. Nordpaläarktische Art, Nord- und Mitteleuropa, Sibirien. In Mooren und Fichtenwäldern, vor allem auf Fichte (Picea) und Latschen (Pinus mugo), aber auch schon auf Lärche beobachtet, wo er verschiedene Arten der Adelgidae und die Douglasien-Wolllaus Gilletteella cooleyi verfolgt. Eigentlich boreomontan, wird aber auch öfter mal in der Ebene gefunden. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-08-12 21:47

Userfoto
# 7481
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  41 
Fotowollmaus2013-08-12 17:02
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  4122 Holzminden (HN)
2012-09-16
Anfrage:
Welcher Wasserkäfer? Kiesteich bei Heinsen, 16.09.2012. Danke!
Art, Familie:
Eubrychius velutus  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Fotowollmaus, den halte ich für Eubrychius velutus. Aquatische Art, in Stillgewässern, oligophag an Tausendblatt (Myriophyllum). Europa bis Mittelasien. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-08-12 20:59

Userfoto
 A
 B
# 7480
 1 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  40 
Fotowollmaus2013-08-12 17:00
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  4023 Eschershausen (HN)
2012-08-28
Anfrage:
Welcher Käfer? Einlauf Toter Arm bei Bodenwerder, 28.08.2012. Danke!
Art, Familie:
Oulema melanopus/duftschmidi  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo Fotowollmaus, das ist ein Getreidehähnchen der Gattung Oulema. Die beiden Arten melanopus und duftschmidi sind leider nur durch Genitalpräperation voneinander zu trennen. An verschiedenen Gräsern. Gruß, Lennart
Zuletzt bearbeitet von, am:
LW2013-08-12 17:30

Userfoto
# 7479
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  39 
Fotowollmaus2013-08-12 16:58
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  4917 Battenberg (Eder) (HS)
2012-08-27
Anfrage:
Welche Larve? NSG Elbrighäuser Bach bei Battenberg, 27.08.2012 Mischwald mit angrenzenden Wiesen und Bach. Danke!
Art, Familie:
Carabus cf. violaceus  Carabidae
Antwort:
  Hallo Fotowollmaus, hier denke ich, wir haben die Larve von Carabus violaceus vor uns. Ich bin mir nicht ganz sicher, aber bei uns hat glaube ich nur C. violaceus einen roten Kopf. Was meinen meine Co-Admins? LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-08-12 19:32

Userfoto
# 7478
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  38 
Fotowollmaus2013-08-12 16:54
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  3824 Elze (HN)
2012-08-12
Anfrage:
Welcher Laufkäfer? Gronauer Masch, 12.08.2012, Totfund auf Weg. Danke!
Art, Familie:
Pterostichus niger  Carabidae
Antwort:
  Hallo Fotowollmaus, zwar vorne etwas arg mitgenommen, aber Halsschild und Flügeldecken sprechen aus meiner Sicht für Pterostichus niger, einer unserer größten "Nicht-Großlaufkäfer". Kann bis zu 2 cm lang werden. lg gernot
Zuletzt bearbeitet von, am:
GM2013-08-12 20:44

Userfoto
 A
 B
 C
# 7477
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  22 
chris2013-08-12 16:53
Land, MTB, Datum (Fund):
CH  8414 Laufenburg (Baden) (BA)
2013-08-08
Anfrage:
Larven harmonia axyridis? Fundumstände: Sprach dieses Käferlein: "Jetzt sind wir schon zu zwein!" Sie kamen von weit her und werden immer mehr. "Ohne Grips + Geld - erobern wir die Welt!" Man erkennt recht gut daran, der Käfer hat den Grössenwahn. Schweiz, Aargau, Frick 08.08.13
Art, Familie:
Harmonia axyridis  Coccinellidae
Antwort:
  Hallo Chris, auch hier, oh Sack & Asche: Harmonia axyridis. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-08-12 21:57

Userfoto
# 7476
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  37 
Fotowollmaus2013-08-12 16:52
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  3824 Elze (HN)
2012-08-12
Anfrage:
Welcher Blattkäfer? Gronauer Masch, 12.08.2012, auf Rainfarn. Danke!
Art, Familie:
cf. Phaedon sp.  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo Fotowollmaus, den halte ich für einen Vertreter der Gattung Phaedon, aber hier wage ich keine Artbestimmung am Foto, den müßte ich unter meinem Bino haben, um mehr zu sagen. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-08-13 20:19

Userfoto
 A
 B
# 7475
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  36 
Fotowollmaus2013-08-12 16:50
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  4023 Eschershausen (HN)
2012-08-09
Anfrage:
Welche Käfer? FFH-Gebiet Heiligenberg, angrenzende Wiese, wahrscheinlich auf Kohl-Kratzdistel, 09.08.2012. Danke!
Art, Familie:
Asiorestia cf. transversa  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo Fotowollmaus, das sollte Asiorestia bzw. mittlerweile Neocrepidodera transversa sein. In Deutschland überall an Cirsium-Arten. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-08-12 19:36

Userfoto
 A
 B
 C
# 7474
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  46 
Andreas2013-08-12 16:47
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7719 Balingen (WT)
2013-08-11
Anfrage:
Ein Oreina (wie ich vermute) von der Schwäbischen Alb bei Albstadt. Gehen Oreina grundsätzlich nicht am Foto oder geht da was (wenn genügend Details zu sehen sind)? Größe 10,3mm, Gefunden am 11.08.2013 am Gräbelesberg auf etwa 900msm.
Art, Familie:
Oreina sp.  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo Andreas, yup, der gehört zur Gattung Oreina. Allesamt montan bis alpin, und leider nach Foto nicht zur Art bestimmbar. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-08-12 19:55

Seiten:  8828 8829 8830 8831 8832 8833 8834 8835 8836


 Messtischblatt: -
Schließen
Schließen
Schließen
zum Etymologie-SuchmodulSchließen

Erfasste Stadien in Anfrage # 

  

Die hochgeladenen Fotos zeigen folgende Stadien:

           


 

Übernahme der Korrektur in die Datenbank erfolgt nach Freigabe durch das Admin-Team.
up