kerbtier.de
Käferfauna Deutschlands © 2007–2021 Christoph Benisch
DE | EN | Kontakt | Impressum | Datenschutz | RSS
Banner kerbtier.de kTitelgrafik
 

Beantwortete Bestimmungsanfragen ansehen


Hier finden Sie von Usern eingereichte Fotos mit den Bestimmungen durch das kerbtier.de-Bestimmungsteam. Nicht alle Arten können nach Foto sicher determiniert werden, manchmal ist auch nur eine Festlegung der Gattung oder Familie möglich. Anfragen an kerbtier.de können auf der Anfrageseite gestellt werden, die Antworten werden nach Bestimmung binnen kurzer Zeit (derzeit durchschnittlich 3 Stunden) hier freigeschaltet.

1
Warteschlange für 
# 303914
 
1 wartet 11 h, davon
0
bearbeitet
1
unbearbeitet
0*
neu
0
in Bearbeitung
0
Rückfragen
117 / 105

8627 8628 8629 8630 8631 8632 8633 8634 8635  

Userfoto
# 85095
 1 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   138    13 
Julia2018-01-21 09:22
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8627 Einödsbach (BS)
2017-06-30
Anfrage:
Hallo, handelt es sich bei diesem ca. 5 mm langne Käfer um Cantharis paludosa ? 30.06.2017, D, Bayern, Oberallgäu, Oberstdorf, ca. 11,3 km SSE, Spielmannsau, NSG Allgäuer Alpen, Kemptner Hütte, Almwiese W, 'Auf den Wänden'. Liebe Grüße, Julia
Art, Familie:
Cantharis paludosa  Cantharidae
Antwort:
  Hallo Julia, ja, das sollte Cantharis paludosa sein, sofern die Längenmessung stimmt. C. tristis ist ähnlich, aber größer. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Daniel
Zuletzt bearbeitet von, am:
DR2018-01-21 13:57

Userfoto
 A
 B
 C
# 85094
 1 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   137 
Julia2018-01-21 08:43
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8627 Einödsbach (BS)
2017-06-29
Anfrage:
Hallo ihr Lieben, diese zwischen 2,5 und 3 mm großen Rüsselkäfer turnten an der Nesseblättrigen Glockenblume (Campanula trachelium) beim Sport herum. Wegen der Wirtspflanze denke ich an Miarus campanulae? 29.06.2017, D, Bayern, Oberallgäu, Oberstdorf, ca. 9,9 km SSE, Spielmannsau, NSG Allgäuer Alpen, Wanderweg E5 zur Kemptner Hütte, Hochstaudenflur, 'Untere Schneeflucht'. Liebe Grüße, Julia
Art, Familie:
Miarus sp.  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Julia, ja, das ist ein Rüssler aus der Gattung Miarus. Sie entwickeln sich an Glockenblumen. Um Miarus sicher zu bestimmen braucht man das männliche Genital, und selbst dann ist es nur einfach, wenn man etwas Erfahrung hat. Bis zur Art geht's hier also leider nicht. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2018-01-21 09:21

Userfoto
 A
 B
# 85093
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   136 
Julia2018-01-21 08:36
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8627 Einödsbach (BS)
2017-06-29
Anfrage:
Hallo, dieser Blattkäfer der ca. 1 cm groß ist könnte Chrysolina herbacea sein? 29.06.2017, D, Bayern, Oberallgäu, Oberstdorf, ca. 9,7 km SSE, Spielmannsau, NSG Allgäuer Alpen, Wanderweg E5 zur Kemptner Hütte, Hochstaudenflur, 'Am Knie'. Liebe Grüße, Julia
Art, Familie:
Oreina sp.  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo Julia, auf den ersten Blick ja, aber die Scheibe des Haldschilds ist im Verhältnis zum Rand zu glatt, der Käfer zu wenig rundlich, die Fühler passen eher nicht, daher geht es für mich hier leider nur bis zur Gattung Oreina mit Tendenz zu Oreina alpestris. Viele Grüße, Holger
Zuletzt bearbeitet von, am:
HK2018-01-21 12:34

Userfoto
 A
 B
# 85092
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   135    165 
Julia2018-01-21 07:55
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8427 Immenstadt im Allgäu (BS)
2017-07-18
Anfrage:
Hallo, ist dieser Blattkäfer auf Wald-Witwenblume (Knautia maxima), ca. 6mm groß, Chrysolina polita? 18.07.2017, D, Bayern, Oberallgäu, Burgberg, ca. 1,5 km NO, Aufstieg Grünten, Wanderweg, lichter Mischwald, Wegrand? Liebe Grüße, Julia
Art, Familie:
Chrysolina polita  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo Julia, bestätigt als Chrysolina polita. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2018-01-21 09:22

Userfoto
 A
 B
# 85091
 4 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   134    130 
Julia2018-01-21 07:50
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8427 Immenstadt im Allgäu (BS)
2017-07-18
Anfrage:
Hallo, Meldung von Anatis ocellata, ca. 1 cm. 18.07.2017, D, Bayern, Oberallgäu, Burgberg, ca. 1,3 km ONO, Aufstieg Grünten, Forstweg, lichterMischwald, Wegrand. Liebe Grüße, Julia
Art, Familie:
Anatis ocellata  Coccinellidae
Antwort:
  Hallo Julia, bestätigt als Anatis ocellata. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2018-01-21 09:22

Userfoto
 A
 B
# 85090
 3 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   133 
Julia2018-01-21 07:47
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8427 Immenstadt im Allgäu (BS)
2017-07-19
Anfrage:
Hallo ihr Lieben, diesen etwas mehr als 3 mm großen Käfer würde ich Malthodes minimus nennen wollen? 19.07.2017, D, Bayern, Oberallgäu, Burgberg, ca. 3 km NO, Grünten, ca. 0,3 km NO Grüntenhaus, Bergwiese, Nordhang Hochwarte. Liebe Grüße, Julia
Art, Familie:
Malthodes sp.  Cantharidae
Antwort:
  Hallo Julia, bis zur Gattung Malthodes geh ich noch mit, aber dann ist für mich leider Schluss. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2018-01-21 09:28

Userfoto
 A
 B
 C
# 85089
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   132    4 
Julia2018-01-21 07:40
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8427 Immenstadt im Allgäu (BS)
2017-07-19
Anfrage:
Hallo, mit diesem ca. 5 mm großen Rüssler tue ich mich schwer, stimmt wenigstens die Gattung Dorytomus? 19.07.2017, D, Bayern, Oberallgäu, Burgberg, ca. 3 km NO, Grünten, ca. 0,3 km NO Grüntenhaus, Bergwiese, Nordhang Hochwarte. Liebe Grüße, Julia
Art, Familie:
Dorytomus rufatus  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Julia, der macht mich irgendwie irre. Ich denke das ist wahrscheinlich Dorytomus melanophthalmus. Das was aus meiner Sicht nicht so gut passt, ist der recht deutlich aussehende Knick ab der Fühlereinlenkung. Das sieht bei den Dorytomus melanophthalmus die ich kenne gleichmäßiger aus, aber da kann auch die Perspektive täuschen. D. majalis ist ähnlich, aber schon sehr klein und hat eigentlich immer eine schwarze Fühlerkeule. Ich lass mal stehen. Viele Grüße, Holger   Hallo alle, ich halte den wegen des schon von Holger genannten Rüsselmerkmals für D. rufatus. Die Färbung ist eher ungewöhnlich, aber im Zweifelsfall halte ich exoskelettale Merkmale für stichhaltiger als Farbe. Die eher dünnen fusseligen Schuppen passen meiner Meinung nach auch zu D. rufatus. Viele Grüße, Michael   Dem würde ich mich anschließen, und erfreche mich, das cf. wegzunehmen. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2018-01-22 21:35

Userfoto
 A
 B
# 85088
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   131    8 
Julia2018-01-21 07:27
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8427 Immenstadt im Allgäu (BS)
2017-07-19
Anfrage:
Hallo, dieser winziger (ein bisschen mehr als 1 cm) turnte plötzlich auf meinen Händen rum, vielleicht gehörte er zu einem Hieracium in der Nähe? Leider kann ich ihn nicht bestimmen... 19.07.2017, D, Bayern, Oberallgäu, Burgberg, ca. 3 km NO, Grünten, ca. 0,3 km NO Grüntenhaus, Bergwiese, Nordhang Hochwarte. Liebe Grüße, Julia
Art, Familie:
Rhinoncus perpendicularis  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Julia, das ist Rhinoncus perpendicularis. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Michael
Zuletzt bearbeitet von, am:
MS2018-01-22 21:16

Userfoto
 A
 B
# 85087
 3 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   130    90 
Julia2018-01-21 07:23
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8427 Immenstadt im Allgäu (BS)
2017-07-19
Anfrage:
Hallo, Meldung von Otiorhynchus gemmatus, ca. 9,5 mm. 19.07.2017, D, Bayern, Oberallgäu, Burgberg, ca. 3 km NO, Grünten, ca. 0,3 km NO Grüntenhaus, Bergwiese, Nordhang Hochwarte. Liebe Grüße, Julia
Art, Familie:
Otiorhynchus gemmatus  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Julia, bestätigt als Otiorhynchus gemmatus. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2018-01-21 09:22

Userfoto
 A
 B
# 85086
 7 Foto gefällt mir | 5 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   129    6 
Julia2018-01-21 07:19
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8427 Immenstadt im Allgäu (BS)
2017-07-19
Anfrage:
Hallo, ist dieser 4 mm große Marienkäfer Coccinella hieroglyphica? 19.07.2017, D, Bayern, Oberallgäu, Burgberg, ca. 3 km NO, Grünten, ca. 0,3 km NO Grüntenhaus, Bergwiese, Wanderweg zum Übelhorn. Liebe Grüße, Julia
Art, Familie:
Hippodamia alpina  Coccinellidae
Antwort:
  Hallo Julia, das ist Hippodamia alpina. In den Gebirgen Mittel- und Südeuropas, Nordafrika. Lebt in alpinen und montanen Lagen in Nadelwäldern auf Tannen (Picea), wo sie die Tannenstammlaus Adelges piceae verfolgt. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2018-01-21 09:25

Userfoto
 A
 B
# 85085
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   128    128 
Julia2018-01-21 07:16
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8427 Immenstadt im Allgäu (BS)
2017-07-19
Anfrage:
Hallo ihr Lieben, ist dieser 5 mm große Marienkäfer Hippodamia notata? 19.07.2017, D, Bayern, Oberallgäu, Burgberg, ca. 3 km NO, Grünten, ca. 0,3 km NO Grüntenhaus, Bergwiese, Nordhang Hochwarte. Liebe Grüße, Julia
Art, Familie:
Hippodamia notata  Coccinellidae
Antwort:
  Hallo Julia, bestätigt als Hippodamia notata. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2018-01-21 09:23

Userfoto
 A
 B
# 85084
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   127    117 
Julia2018-01-21 07:12
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8427 Immenstadt im Allgäu (BS)
2017-07-19
Anfrage:
Hallo, Meldung von Aphidecta obliterata, knapp 5 mm. 19.07.2017, D, Bayern, Oberallgäu, Burgberg, ca. 3,3 km NO, Grünten, ca. 0,4 km NO Grüntenhaus, Geröll am Übelhorn. Liebe Grüße, Julia
Art, Familie:
Aphidecta obliterata  Coccinellidae
Antwort:
  Hallo Julia, bestätigt als Aphidecta obliterata. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2018-01-21 09:23

Userfoto
# 85083
 1 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   126    148 
Julia2018-01-21 00:10
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  4606 Düsseldorf-Kaiserswerth (NO)
2017-06-26
Anfrage:
Hallo, Meldung von Leptura quadrifasciata, ca. 1.5 cm groß, 26.06.2017. Liebe Grüße, Julia
Art, Familie:
Leptura quadrifasciata  Cerambycidae
Antwort:
  Hallo Julia, bestätigt als Leptura quadrifasciata. Ein Weibchen, da Fühler am Ende gelb. Käfer frisst Pollen, Larve entwickelt sich in Totholz. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Holger
Zuletzt bearbeitet von, am:
HK2018-01-21 00:18

Userfoto
 A
 B
# 85082
 10 Foto gefällt mir | 8 Antwort gefällt mir | 1  
Eingereicht von, am:   125    20 
Julia2018-01-21 00:07
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7423 Wiesensteig (WT)
2017-06-21
Anfrage:
Hallo, dieser Käfer war ca. 1,2 cm groß. Ich würde ihn Amphimallon ruficorne nennen wollen? 21.06.2017, D, Baden-Württemberg, Schwäbische Alb, Lkr. Esslingen, Bissingen an der Teck: Ochsenwang, Feldweg Richtung Breitenstein. Liebe Grüße, Julia
Art, Familie:
Amphimallon atrum  Scarabaeidae
Antwort:
  Hallo Julia, Amphimallon ruficorne ist es nicht, denn der ist viel rundlicher. So wie ich das sehe ist dies Amphimallon atrum, eine seltene Art, die jedoch auf der Alb ihren Verbreitungsschwerpunkt in D hat. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Holger
Zuletzt bearbeitet von, am:
HK2018-01-21 00:23

Userfoto
 A
 B
# 85081
 2 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   124    30 
Julia2018-01-21 00:03
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7423 Wiesensteig (WT)
2017-06-21
Anfrage:
Hallo ihr Lieben, hier dachte ich erst an einen jungen Larinus turbinatus weil er saß im gleichen Habitat, auf Carduus nutans, aber passt mir irgendwie nicht. ca. 8 mm groß. 21.06.2017, D, Baden-Württemberg, Schwäbische Alb, Lkr. Esslingen, Bissingen an der Teck, ca. 1,9 km SSE, Eichhalde, ruderalisierter Halbtrockenrasen. Liebe Grüße, Julia
Art, Familie:
Rhinocyllus conicus  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Julia, da hat dich zurecht was gestört, denn das ist Rhinocyllus conicus. Die Art entwickelt sich an Disteln uns Verwandten und wurde zur Bekämpfung derselben sogar absichtlich nach Nordamerika eingeführt. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Holger
Zuletzt bearbeitet von, am:
HK2018-01-21 00:14

Userfoto
 A
 B
# 85080
 6 Foto gefällt mir | 4 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   123    152 
Julia2018-01-20 23:59
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7423 Wiesensteig (WT)
2017-06-21
Anfrage:
Hallo, Larinus turbinatus auf Carduus nutans, ca. 1 cm. 21.06.2017, D, Baden-Württemberg, Schwäbische Alb, Lkr. Esslingen, Bissingen an der Teck, ca. 1,9 km SSE, Eichhalde, ruderalisierter Halbtrockenrasen. Liebe Grüße, Julia
Art, Familie:
Larinus sturnus  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Julia, das ist Larinus sturnus. Die 7 einheimischen Larinusarten sind nicht so leicht zu unterscheiden, aber mit so einem langen Rüssel mit Kiel bleibt eigentlich nur Larinus sturnus. Schöne Bilder! Danke für die Meldung. Viele Grüße, Holger
Zuletzt bearbeitet von, am:
HK2018-01-21 10:45

Userfoto
# 85079
 2 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   122    437 
Julia2018-01-20 23:55
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7423 Wiesensteig (WT)
2017-06-20
Anfrage:
Hallo, Fundmeldung von Leptura maculata, ca. 1,3 cm, 20.06.2017. Liebe Grüße, Julia
Art, Familie:
Leptura maculata  Cerambycidae
Antwort:
  Hallo Julia, bestätigt als Leptura maculata, inzwischen Rutpela maculata. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Moritz
Zuletzt bearbeitet von, am:
MZ2018-01-21 00:36

Userfoto
# 85078
 4 Foto gefällt mir | 4 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   121    68 
Julia2018-01-20 23:53
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7423 Wiesensteig (WT)
2017-06-20
Anfrage:
Hallo, diesen etwas mehr als 1 cm langen Bockkäfer hätte ich als Leptura aethiops angesprochen? 20.06.2017, D, Baden-Württemberg, Schwäbische Alb, Lkr. Esslingen, Bissingen an der Teck: Ochsenwang, ca. 0,4km SSW, Aufstieg Bühl, Halbtrockenrasen. Liebe Grüße, Julia
Art, Familie:
Stenocorus meridianus  Cerambycidae
Antwort:
  Hallo Julia, Leptura aethiops sieht doch etwas anders aus, ist beispielsweise viel schlanker. Das hier ist Stenococrus meridianus, eine ziemlich farbvariable Art. Entwickelt sich in Laubbäumen. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Moritz
Zuletzt bearbeitet von, am:
MZ2018-01-21 00:44

Userfoto
# 85077
 1 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   120    81 
Julia2018-01-20 23:42
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  4232 Quedlinburg (ST)
2017-06-09
Anfrage:
Hallo ihr Lieben, das Foto ist leider nicht ganz scharf. Schnellkäfer, ca. 1 cm, ist es Prosternon tessellatum ? Gefunden am 09.06.2017, , Sachsen-Anhalt, Lkr. Harz: Thale, ca. 1,7 km WSW, Bodetal, Wanderweg vom Einstieg der Schurre Richtung Sessellift über Gasthaus Königsruhe, Mischwald. Liebe Grüße, Julia
Art, Familie:
Prosternon tessellatum  Elateridae
Antwort:
  Hallo Julia, bestätigt als Prosternon tessellatum. In ganz Deutschland verbreitet, wenn auch nicht überall häufig. Die Larve entwickelt sich in Den Stümpfen von Nadelbäumen oder im Boden darum herum. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Holger
Zuletzt bearbeitet von, am:
HK2018-01-20 23:51

Userfoto
 A
 B
# 85076
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   119    10 
Julia2018-01-20 23:39
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  4232 Quedlinburg (ST)
2017-06-09
Anfrage:
Hallo, dieser Rüsselkäfer fand sich auf meiner Hand wieder, ich kann ihn keiner Futterpflanze zuordnen. Er war sehr winzig, vielleicht etwas mehr als 1 mm groß. Ich könnte mir die Gattung Ceutorhynchus vorstellen? Gefunden am 09.06.2017, D, Sachsen-Anhalt, Lkr. Harz: Thale, Hubertusstraße, Ostseite Friedenspark. Liebe Grüße, Julia
Art, Familie:
Ceutorhynchus floralis  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Julia, das Tier halte ich für Ceutorhynchus floralis. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2018-01-21 21:14

Userfoto
# 85075
 2 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   118    105 
Julia2018-01-20 23:25
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  4333 Pansfelde (ST)
2017-06-07
Anfrage:
Hallo, diesen grünen Schildkäfer habe ich auf Galeopsis (Hohlzahn) sitzend fotografiert. Er war ca. 8 mm groß. Ist es Cassida viridis ? D, Sachsen-Anhalt, Lkr. Harz, ca. 4,4 km NE Harzgerode, Selketal, Kreisstraße Richtung Mägdesprung, wärmeliebender offener Mischwald, unterhalb Klausberg, 07.06.2017. Liebe Grüße, Julia
Art, Familie:
Cassida viridis  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo Julia, bestätigt als Cassida viridis. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2018-01-21 00:36

Userfoto
 A
 B
# 85074
 2 Foto gefällt mir | 5 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   117    373 
Julia2018-01-20 23:21
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  4333 Pansfelde (ST)
2017-06-07
Anfrage:
Hallo ihr Lieben, die Grünrüssler sind schwer...aber vielleicht geht ja was. Ca. 6 mm groß, ist es Phyllobius pomaceus? D, Sachsen-Anhalt, Lkr. Harz, ca. 5 km NE Harzgerode, Selketal, Mischwald unterhalb Burg Anhalt, ruderalisierter Wegrand, 07.06.2017. Liebe Grüße, Julia
Art, Familie:
Phyllobius pomaceus  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Julia, bestätigt als Phyllobius pomaceus. Ich finde die grünen auch schwer und muss immer mehrmals hinsehen. Da diese beiden sich hier auch gerade nicht auf ihrer Wirtspflanze der Brennnessel vergnügen, kämen auch andere Arten in Frage, aber mit dem langen geraden Fühlerschaft ist es dann der von dir angegebene. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Holger
Zuletzt bearbeitet von, am:
HK2018-01-20 23:40

Userfoto
 A
 B
# 85073
 0 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   116    54 
Julia2018-01-20 23:17
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  4333 Pansfelde (ST)
2017-06-07
Anfrage:
Hallo, diesen Prachtkäfer von 5 mm in einer Löwenzahnblüte sitzend würde ich als Anthaxia quadripunctata ansprechen wollen, wäre er in der BH nicht mir rot ausgewiesen. Was meint ihr? D, Sachsen-Anhalt, Lkr. Harz, ca. 5 km NE Harzgerode, Selketal, Mischwald unterhalb Burg Anhalt, ruderalisierter Wegrand. 07.06.2017. Liebe Grüße, Julia
Art, Familie:
Anthaxia quadripunctata  Buprestidae
Antwort:
  Hallo Julia, bestätigt als Anthaxia quadripunctata. Danke für die Meldung. Die Verwechselungsmöglichkeit hier ist Anthaxia godeti, die weitestgehend genau so aussieht. Man muss einige Tiere gesehen haben, um die Unterschiede zu erkennen. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2018-01-21 17:05

Userfoto
# 85072
 6 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   115    202 
Julia2018-01-20 23:13
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  4333 Pansfelde (ST)
2017-06-07
Anfrage:
Hallo, dieser ca. 3 cm große Laufkäfer sollte Carabus coriaceus sein, oder? D, Sachsen-Anhalt, Lkr. Harz, ca. 5 km NE Harzgerode, Selketal, unterhalb Burg Anhalt, Kreisstraße Richtung Mägdesprung; 07.06.2017. Liebe Grüße, Julia
Art, Familie:
Carabus coriaceus  Carabidae
Antwort:
  Hallo Julia, bestätigt als Carabus coriaceus. Unsere größte einheimische laufkäferart. Frisst vor allem Schnecken und ist noch einigermaßen häufig. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Holger
Zuletzt bearbeitet von, am:
HK2018-01-20 23:34

Userfoto
 A
 B
# 85071
 3 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   114    169 
Julia2018-01-20 23:07
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  4333 Pansfelde (ST)
2017-06-07
Anfrage:
Hallo, ist dies Gaurotes virginea, trotz dass das Halsschild nciht rot ist? Ca. 1 cm groß, D, Sachsen-Anhalt, Lkr. Harz, ca. 5 km NE Harzgerode, Selketal, Mischwald unterhalb Burg Anhalt, ruderalisierter Wegrand, 07.06.2017. Liebe Grüße, Julia
Art, Familie:
Gaurotes virginea  Cerambycidae
Antwort:
  Hallo Julia, bestätigt als Gaurotes virginea. Ja die gibt es mit rotem und mit schwarzem Halsschild. Die Imagines ernähren sich von Pollen, die Larven entwickeln sich in Nadelholz. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Holger
Zuletzt bearbeitet von, am:
HK2018-01-20 23:44

8627 8628 8629 8630 8631 8632 8633 8634 8635


 Messtischblatt: -
Schließen
Schließen
Schließen
Schließen
ModulSchließen

Erfasste Stadien in Anfrage # 

  

Die hochgeladenen Fotos zeigen folgende Stadien:

           


 

Übernahme der Korrektur in die Datenbank erfolgt nach Freigabe durch das Admin-Team.
up