kerbtier.de
Käferfauna Deutschlands © 2007–2021 Christoph Benisch
DE | EN | Kontakt | Impressum | Datenschutz | RSS
Banner kerbtier.de kTitelgrafik
 

Beantwortete Bestimmungsanfragen ansehen


Hier finden Sie von Usern eingereichte Fotos mit den Bestimmungen durch das kerbtier.de-Bestimmungsteam. Nicht alle Arten können nach Foto sicher determiniert werden, manchmal ist auch nur eine Festlegung der Gattung oder Familie möglich. Anfragen an kerbtier.de können auf der Anfrageseite gestellt werden, die Antworten werden nach Bestimmung binnen kurzer Zeit (derzeit durchschnittlich 3 Stunden) hier freigeschaltet.

16
Warteschlange für 
# 304288
# 304312
# 304332
# 304334
# 304335
# 304336
# 304338
# 304339
# 304341
# 304342
# 304344
# 304345
# 304347*
# 304348*
# 304349*
# 304350*
 
16 warten ⌀ 4 h, davon
1
bearbeitet
15
unbearbeitet
4*
neu
0
in Bearbeitung
0
Rückfragen
4 / 150

8609 8610 8611 8612 8613 8614 8615 8616 8617  

Userfoto
# 85919
 1 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   316 
RobertEpe2018-02-18 19:21
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  3808 Heek (WF)
2018-02-18
Anfrage:
18.02.2018 10-11mm Philonthus laminatus
Art, Familie:
Philonthus cf. laminatus  Staphylinidae
Antwort:
  Hallo RobertEpe, das ist sehr wahrscheinlich Philonthus laminatus. Es ist durchaus auch noch P. intermedius möglich, die vor allem über die Kopfform abgegrenzt werden, deshalb lieber mit cf. Viele Grüße, Hannes
Zuletzt bearbeitet von, am:
HH2018-02-19 10:47

Userfoto
# 85918
 1 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   379    4 
adi2018-02-18 19:20
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  4639 Leipzig (West) (SN)
2018-02-18
Anfrage:
18.02.2018 Leipzig-Wahren nördl.Auewald Burgaue Nahle-Ufer Carpophilus bipustulatus-Totfund in morscher Eiche ca.3mm
Art, Familie:
Carpophilus sexpustulatus  Nitidulidae
Antwort:
  Hallo adi, der sieht eher nach Carpophilus sexpustulatus aus. An den Schultern hat er je noch einen hellen Flecken, eventuell auch weiter hinten - den kann ich aber nur auf der linken Seite erahnen. C. bipustulatus ist eine sehr seltene Art und sollte so weit nördlich nicht vorkommen. Viele Grüße, Corinna
Zuletzt bearbeitet von, am:
CR2018-02-18 19:40

Userfoto
# 85917
 1 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   378    24 
adi2018-02-18 19:16
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  4639 Leipzig (West) (SN)
2018-02-18
Anfrage:
18.02.2018 Leipzig-Wahren nördl.Auewald Burgaue Nahle-Ufer das könnte Tachinus subterraneus sein ca.7mm unter Eichenrinde
Art, Familie:
Tachinus subterraneus  Staphylinidae
Antwort:
  Hallo adi, bestätigt als Tachinus subterraneus. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Corinna
Zuletzt bearbeitet von, am:
CR2018-02-18 19:18

Userfoto
 A
 B
# 85916
 1 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   377    1.471 
adi2018-02-18 19:10
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  4639 Leipzig (West) (SN)
2018-02-18
Anfrage:
18.02.2018 Leipzig-Wahren nördl.Auewald Burgaue Nahle-Ufer Harmonia axyridis mehrere Exemplare bei der Überwinterung in morschen Eichenholz
Art, Familie:
Harmonia axyridis  Coccinellidae
Antwort:
  Hallo adi, bestätigt als Harmonia axyridis. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Corinna
Zuletzt bearbeitet von, am:
CR2018-02-18 19:19

Userfoto
# 85915
 1 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   376    310 
adi2018-02-18 19:02
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  4639 Leipzig (West) (SN)
2018-02-18
Anfrage:
18.02.2018 Leipzig-Wahren nördl.Auewald Burgaue in Eichenmulm am Nahle-Ufer Phosphuga atrata bei der Überwinterung
Art, Familie:
Phosphuga atrata  Silphidae
Antwort:
  Hallo adi, bestätigt als Phosphuga atrata. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Corinna
Zuletzt bearbeitet von, am:
CR2018-02-18 19:10

Userfoto
 A
 B
 C
# 85914
 2 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   567    103 
GertVH2018-02-18 18:13
Land, Datum (Fund):
Belgien  2018-02-18
Anfrage:
Rhopalapion longirostre ? found 2018-02-18 15:58 in Belgium (ref 148642737) Thanks!
Art, Familie:
Rhopalapion longirostre  Apionidae
Antwort:
  Hi Gert, confirmed as a female Rhopalapion longirostre. Best regards, Corinna
Zuletzt bearbeitet von, am:
CR2018-02-18 18:25

Userfoto
 A
 B
 C
# 85913
 6 Foto gefällt mir | 10 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   3    17 
Lucas2018-02-18 14:01
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  4938 Zeitz (ST)
2018-02-18
Anfrage:
Vermutlich Anthaxia candens In den Kirschholzscheiten vor dem Ofen in der Werkstatt sind mir heute ovale Fraßlöcher aufgefallen, wie ich sie in einem Paper über Prachtkäfer mal gesehen habe. Sie haben die Maße 5x2,7 mm. Beim Entfernen der Borke kamen die Fraßgänge zum Vorschein (Bild) und eine Larve fiel auf den Tisch. Trotz der Kälte bewegt sie sich leicht.(Holz lagert in der kalten Scheune, wo ich letzten Sommer das A. candens Weibchen gefunden habe) Der Fundort zeigt die Wiese auf einem Südhang, von der das Holz am wahrscheinlichsten stammt. Andere Holzeinzugsgebiete befinden sich im Umkreis eines km. Alles Kirschholz wird jetzt von mir konfisziert und vor Opa in Sicherheit gebracht ;D Grüße.
Art, Familie:
Anthaxia candens  Buprestidae
Antwort:
  Moin Lucas, ich bin froh, dass Du den Holzscheit mit abgebildet hast, denn es kommen durchaus auch andere Anthaxien in Kirsche in Frage, wie z.B. Anthaxia nitidula, Anthaxia suzannae und weiterer Ubiquisten, die an Laubhölzer gehen. Aber von denen geht keiner in dicke Äste oder Stammholz. Das ist typisch A. candens. Deshalb bestätigt als Anthaxia candens. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2018-02-18 18:48

Userfoto
 A
 B
 C
# 85912
 2 Foto gefällt mir | 7 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   1    39 
Sabine2018-02-18 11:35
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  2026 Heidmühlen (SH)
2016-09-15
Anfrage:
tagsüber, beim Graben im Gemüsebeet, 15. September 2016, Schönmoor bei Rickling, Schleswig-Holstein
Art, Familie:
Poecilus lepidus  Carabidae
Antwort:
  Moin Sabine, es handelt sich um Harpalus distinguendus. Viele Grüße, Klaas   Hallo Sabine und Klaas, das ist Poecilus lepidus. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Fabian   Unfassbar, dass ich so 'nen Knick in der Linse habe. Da kann ich die Pöllen ja gleich hin werfen... :-( Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2018-02-18 18:49

Userfoto
 A
 B
 C
# 85911
 5 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   2.776    1.470 
Rüsselkäferin2018-02-17 21:58
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5207 Bornheim (NO)
2016-06-05
Anfrage:
Harmonia axyridis, etwa 7mm lang, gefunden am Waldrand der Ville, 145m üNN, am 05.06.2016.
Art, Familie:
Harmonia axyridis  Coccinellidae
Antwort:
  Hallo Rüsselkäferin, bestätigt als Harmonia axyridis. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2018-02-17 21:58

Userfoto
 A
 B
 C
# 85910
 5 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   2.775    51 
Rüsselkäferin2018-02-17 20:27
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5007 Köln (NO)
2016-05-11
Anfrage:
Phytoecia cylindrica, etwa 8mm lang, abends gefunden an einem sonnigen Westhang im Park, 47m üNN, am 11.05.2016.
Art, Familie:
Phytoecia cylindrica  Cerambycidae
Antwort:
  Hallo Rüsselkäferin, bestätigt als Phytoecia cylindrica. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2018-02-17 20:54

Userfoto
 A
 B
# 85909
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   566    49 
GertVH2018-02-17 20:18
Land, Datum (Fund):
Belgien  2018-02-17
Anfrage:
Protapion nigritarse ? or P. fulvipes ? found 2018-02-17 16:02 in Belgium (ref 148599066). Thanks!
Art, Familie:
Protapion fulvipes  Apionidae
Antwort:
  Hi Gert, this is more likely Protapion fulvipes. Best regards, Michael
Zuletzt bearbeitet von, am:
MS2018-02-18 21:09

Userfoto
# 85908
 1 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   2.774    83 
Rüsselkäferin2018-02-17 20:17
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5106 Kerpen (NO)
2014-04-09
Anfrage:
Cantharis decipiens, etwa 7mm, gefunden im Bachemer Wäldchen, 113m üNN, am 09.04.2014.
Art, Familie:
Cantharis decipiens  Cantharidae
Antwort:
  Hallo Rüsselkäferin, bestätigt als Cantharis decipiens. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2018-02-17 20:19

Userfoto
 A
 B
# 85907
 1 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   565    5 
GertVH2018-02-17 19:49
Land, Datum (Fund):
Belgien  2018-02-17
Anfrage:
Found 2018-02-17 12:50 in Belgium (ref 148599082)
Art, Familie:
Psammoecus bipunctatus  Silvanidae
Antwort:
  Hi Gert, this is Psammoecus bipunctatus. Best regards, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2018-02-17 19:53

Userfoto
# 85906
 1 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   1.188 
Kaugummi2018-02-17 19:47
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5418 Gießen (HS)
2018-02-17
Anfrage:
17.02.2018, Gießen, Stadtrand, Waldrand, Wohnung, 5mm, 250m. Beim Anheizen des Ofens eben noch aus der Asche gerettet, deshalb mit Aschespuren auf dem Körper! Also fast ein Aschermittwochkäfer! Wahrscheinlich nicht bestimmbar, da Oulema melanopus und Co. Vielen Dank für die Mühe!
Art, Familie:
Oulema melanopus/duftschmidi  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo Kaugummi, das ist wie von Dir vermutet Oulema melanopus oder O. duftschmidi, Unterscheidung nur am Genital. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2018-02-17 19:52

Userfoto
# 85905
 3 Foto gefällt mir | 4 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   1.187 
Kaugummi2018-02-17 19:42
Land, Datum (Fund):
Namibia  2018-02-01
Anfrage:
01.02.2018 Kalahari, Totfund, 2cm, 900m. Bestimmbar? Vielen Dank für die Mühe!
Art, Familie:
cf. Copris sp.  Scarabaeidae
Antwort:
  Hallo Kaugummi, hier geht es für mich leider nur bis zur Gattung Heliocopris (und da bin ich mir auch nicht sicher). Viele Grüße, Holger   Ich denke, es ist eine der 15 Copris-Arten in Namibia. Weiter geht's da wohl nicht. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2018-02-17 20:27

Userfoto
# 85904
 1 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   1.186 
Kaugummi2018-02-17 19:41
Land, Datum (Fund):
Simbabwe  2018-01-25
Anfrage:
25.01.2018, Victoriafälle, 15mm, 900m. Bestimmbar? Vielen Dank für die Mühe!
Art, Familie:
Tenebrionidae sp.  Tenebrionidae
Antwort:
  Moin Kaugummi, der gehört zu den Tenebrionidae (Schwarzkäfer), dürfte die ehemalige Familie Alleculidae sein, die inzwischen als Unterfamilie der Tenebrionidae betrachtet wird. Viele Grüße, klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2018-02-18 07:59

Userfoto
 A
 B
 C
# 85903
 1 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   2.773 
Rüsselkäferin2018-02-17 18:12
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5107 Brühl (NO)
2015-09-24
Anfrage:
*seufz* Wozu haben die Staphys eigentlich so bunte Flecken, wenn die eh nix zur Bestimmung taugen? Geht hier wenigstens die Gattung? Länge etwa 4 oder 5mm, gefunden am Rheinufer bei Wesseling, 44m üNN, am 24.09.2015. Danke schön!
Art, Familie:
Aleochara sp.  Staphylinidae
Antwort:
  Hallo Rüsselkäferin, hier geht es für mich leider nur bis zur Gattung Aleochara. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2018-02-17 19:26

Userfoto
 A
 B
 C
# 85902
 4 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   2.772    25 
Rüsselkäferin2018-02-17 18:02
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5009 Overath (NO)
2015-08-02
Anfrage:
Meldung für Gymnetron asellus, etwa 5mm lang, gefunden auf Königskerze am Osthang des Königsforsts, 158m üNN, am 02.08.2015.
Art, Familie:
Gymnetron asellus  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Rüsselkäferin, bestätigt als Gymnetron asellus. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2018-02-17 19:21

Userfoto
 A
 B
 C
# 85901
 2 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   2.771 
Rüsselkäferin2018-02-17 17:52
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5106 Kerpen (NO)
2015-06-20
Anfrage:
Da geht wohl nicht mehr als Dasytes sp. Aber ich finde das Tier putzig, was es da alles an Wasser mit sich rumschleppt ;). Länge etwa 4mm, gefunden auf Ufervegetation, See in der Ville, 106m üNN, am 20.06.2015.
Art, Familie:
Dasytes sp.  Melyridae
Antwort:
  Hallo Rüsselkäferin, yup, hier geht es für mich leider nur bis zur Gattung Dasytes. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2018-02-17 19:25

Userfoto
 A
 B
# 85900
 1 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   2.770 
Rüsselkäferin2018-02-17 17:45
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5306 Euskirchen (NO)
2015-06-06
Anfrage:
Den wollt ich grad schon wegschmeißen, aber er sieht ein bisschen wie Rhynchites aethiops aus *wunschdenk*. Aber wahrscheinlich ist es ein Caenorhynchus sp., geht da mehr am Bild? Leider ist das hier das einzige Foto *grummel*. Länge um 3mm, gefunden in der Schavener Heide, Krautschicht in Teichnähe, 283m üNN, am 06.06.2015. Vielen lieben Dank!
Art, Familie:
cf. Caenorhinus sp.  Rhynchitidae
Antwort:
  Hallo Rüsselkäferin, hier vermute ich einen Vertreter der Gattung Caenorhinus. Aber mehr geht da für mich nicht. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2018-02-17 21:58

Userfoto
# 85899
 2 Foto gefällt mir | 7 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   2.769    516 
Rüsselkäferin2018-02-17 17:35
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5306 Euskirchen (NO)
2015-06-06
Anfrage:
Diese bräunlichen Böcke find ich ganz schön schwer! Ist das hier ein Männchen von Stenurella melanura? Länge aus der Erinnerung unter 10mm, gefunden in Teichnähe in der Schavener Heide, 289m üNN, am 06.06.2015. Vielen Dank!
Art, Familie:
Stenurella melanura  Cerambycidae
Antwort:
  Hallo Rüsselkäferin, bestätigt als Stenurella melanura. Wenn wir mal abgefahren seltene Arten rauslassen, dann besteht hier eine gewisse Verwechselungsgefahr mit den Anastrangalia-Arten, zu denen hier Kopfform, Form, Behaarung nicht passen. Die größte Fehlbestimmungsaussicht besteht mit den Männchen von Stenurella bifasciata. Die sehen denen hier zum Verwechseln ähnlich, dankenswerterweise hast du aber ein leicht seitlich angekipptes Foto gemacht, so dass man sehen kann, das die letzten drei Hinterleibssegmente schwarz sind. Bei bifasciata sind mindestens die vorletzten 2 rötlich. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Holger
Zuletzt bearbeitet von, am:
HK2018-02-17 19:20

Userfoto
# 85898
 5 Foto gefällt mir | 4 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   2.768    329 
Rüsselkäferin2018-02-17 16:48
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5109 Lohmar (NO)
2015-05-23
Anfrage:
Phyllobius calcaratus (= glaucus), etwa 1cm lang, gefunden im Lohmarer Wald, 90m üNN, am 23.05.2015.
Art, Familie:
Phyllobius calcaratus  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Rüsselkäferin, ich fang mal mit dem einfachsten an. Bestätigt als Phyllobius calcaratus (man erkennt den leicht gebogenen Fühlerschaft). Danke für die Meldung. Viele Grüße, Holger
Zuletzt bearbeitet von, am:
HK2018-02-17 19:07

Userfoto
# 85897
 1 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   2.767    96 
Rüsselkäferin2018-02-17 16:33
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5109 Lohmar (NO)
2015-05-17
Anfrage:
Bei dem hier scheint mir der Seitenrand des Halsschilds ziemlich gerade, also wär's ein Cantharis obscura. Länge etwa 12mm, gefunden an Nadelbaum im Lohmarer Wald, 86m üNN, am 17.05.2015. Richtig? Besten Dank!
Art, Familie:
Cantharis obscura  Cantharidae
Antwort:
  Hallo Rüsselkäferin, bestätigt als Cantharis obscura. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2018-02-17 19:21

Userfoto
 A
 B
# 85896
 2 Foto gefällt mir | 4 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   2.766    88 
Rüsselkäferin2018-02-17 16:21
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5305 Zülpich (NO)
2015-05-10
Anfrage:
Cryptocephalus sericeus? Der Halsschildseitenrand ist leider halb verdeckt, ich hoffe, man kann wenigstens den Habitus beurteilen. An den Grübchen-oder-nicht-Grübchen im Halsschild verzweifle ich mal wieder :(. Länge 7mm, gefunden auf dem Bürvenicher Berg, 284m üNN, am 10.05.2015. Danke schön!
Art, Familie:
Cryptocephalus aureolus  Chrysomelidae
Antwort:
  Maaaan, Rüsseltante, dabei ist das so schön an dem Tier zu sehen: Flügeldecken recht kurz, Käfer vergleichsweise gedrungen wirkend, das Grübchen an der Basis des Halsschildes fehlt unübersehbar, ergo Cryptocephalus aureolus. ;-) Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2018-02-18 08:01

Userfoto
 A
 B
 C
# 85895
 4 Foto gefällt mir | 4 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   2.765    93 
Rüsselkäferin2018-02-17 16:05
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5007 Köln (NO)
2015-05-08
Anfrage:
Huhu! Nachdem ich nun endlich weiß, was ein Skutellarporenpunkt ist, hol ich den hier mal aus der Versenkung. Das müsste dann doch ein ziemlich eindeutiger Amara ovata sein, oder? Die Schienen sehen für mich jedenfalls dunkel aus. Länge 1cm, gefunden auf niedriger Vegetation neben Radweg im Grüngürtel, 59m üNN, am 08.05.2015. Vielen lieben Dank!
Art, Familie:
Amara ovata  Carabidae
Antwort:
  Hallo Rüsselkäferin, bestätigt als Amara ovata. Streifen hinten stark vertieft, Schienen dunkel, Skutellarporenpunkt vorhanden, Halsschild bis kurz vor der Basis breiter werdend. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Holger   Hallo, auch meiner Meinung nach ist es A. ovata - der Halsschild ist bis zur Basis gerundet und das Tier (Weibchen) zu glänzend für eine A. similata. LG
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2018-02-18 11:01

8609 8610 8611 8612 8613 8614 8615 8616 8617


 Messtischblatt: -
Schließen
Schließen
Schließen
Schließen
ModulSchließen

Erfasste Stadien in Anfrage # 

  

Die hochgeladenen Fotos zeigen folgende Stadien:

           


 

Übernahme der Korrektur in die Datenbank erfolgt nach Freigabe durch das Admin-Team.
up