kerbtier.de
Käferfauna Deutschlands © 2007–2021 Christoph Benisch
DE | EN | Kontakt | Impressum | Datenschutz | RSS
Banner kerbtier.de kTitelgrafik
 

Beantwortete Bestimmungsanfragen ansehen


Hier finden Sie von Usern eingereichte Fotos mit den Bestimmungen durch das kerbtier.de-Bestimmungsteam. Nicht alle Arten können nach Foto sicher determiniert werden, manchmal ist auch nur eine Festlegung der Gattung oder Familie möglich. Anfragen an kerbtier.de können auf der Anfrageseite gestellt werden, die Antworten werden nach Bestimmung binnen kurzer Zeit (derzeit durchschnittlich 4 Stunden) hier freigeschaltet.

3
Warteschlange für 
# 240818
# 240830
# 240980
 
Warten: 3 (seit ⌀ 22 h)
3
unbearbeitet (*neu)
0
Bearbeitung
0
bearbeitet
0
Rückfrage
Freigabe: 94 (gestern: 99)

Seiten:  6059 6060 6061 6062 6063 6064 6065 6066 6067  

Userfoto
# 87038
 19 Foto gefällt mir | 19 Antwort gefällt mir | 2  
Eingereicht von, am:   1.774    8 
Manfred2018-03-30 14:41
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7216 Gernsbach (BA)
2018-03-30
Anfrage:
Hallo, liebes Käferteam, das könnte ein Sospita vigintiguttata sein, der mir bisher noch nicht vor die Linse gekommen war. Größe ca. 6 mm, gefunden heute, 30.3.2018 auf der Brücke über die Murginsel in Gernsbach. Vielen Dank und viele Grüße, Manfred
Art, Familie:
Sospita vigintiguttata  Coccinellidae
Antwort:
 
Hallo Manfred, bestätigt als Sospita vigintiguttata. Sehr löblicher Fund! Europa. Sehr seltene Art der Feuchtbiotope, auf Erle (Alnus) oder in deren Nähe. Hier verfolgt sie die Arten Cinara pilicornis und Dreyfusia piceae. Tritt in zwei Farbmorphen auf: Im Juni/Juli schlüpft die neue Generation, deren Tiere von ockergelber Grundfärbung sind mit cremefarbenen Flecken. Überwinternde Tiere hingegen sind von schwarzer Grundfärbung mit kräftig gelben bis zitronengelben und weißen Flecken. Überwinterung in trockenem Laub. Prima Fund, RL 3. Danke für die Meldung. Die Färbungsvariante fehlt noch in unserer Galerie. Viele Grüße, Fabian
Zuletzt bearbeitet von, am:
FB2018-03-30 14:44

Userfoto
 A
 B
 C
# 87037
 3 Foto gefällt mir | 7 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   1.996    39 
Christoph2018-03-30 13:06
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8315 Waldshut-Tiengen (BA)
2018-03-30
Anfrage:
Hallo zusammen, das hat man nun davon, wenn das Töchterchen anfängt, sich für die Natur zu interessieren ;) (Ich muss ganz ehrlich sagen - bin unfassbar stolz drauf :D :D ) Sammelt Schneckenhäuschen, streichelt ganz behutsam Marienkäfer und kann sogar schon Marienkäfer sagen - und das mit 20 Monaten. Naja, vermutlich können das alle Kleinkinder in dem Alter schon :) Hier hat sie gleich beides gesammelt, Schnecken und das dazugehörige Käferweibchen. Ich denke mal Drilus sp. welche der beiden Arten könnte das hier sein. Und was mache ich jetzt mit dem Tierchen? Mit samt der Schnecken wieder in den Garten setzen? Hat die Eier in das Schneckenhaus gelegt? LG und Dank, Christoph 30.03.2018 etwa 20mm (siehe Millimeterpapier)
Art, Familie:
Drilus flavescens  Drilidae
Antwort:
 
Hallo Christoph, hier geht es für mich leider nur bis zur Gattung Drilus. Du unterliegst jedoch dem Irrtum, dass es das Weibchen ist. Das ist eine ordentlich dicke Larve. Mach zuhause weiter. Pack sie in ein Behältnis mit etwas Erde (3 cm Auflage sollten reichen), gib ihr ausreichend Schnecken und schau was passiert. Wenn sie noch frisst, wird sie viele Schnecken brauchen. Wahrscheinlicher ist, dass sie bereits ausgewachsen ist und sich in einem leeren Schneckenhaus verpuppen wird. Dann wissen wir, wenn der Käfer schlüpft, ob es ein Weibchen oder Männchen ist und können vermutlich auch die Art bestimmen. ;-) Viele Grüße, Klaas  
KORREKTUR: Ich ahbe Larve und adultes Weibchen durcheinander gehauen. Du hast Recht, es ist das Weibchen einer Drilus-Art und in diesem Fall von Drilus flavescens. Viele Grüße nochmal, klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2018-03-31 07:45

Userfoto
 A
 B
 C
# 87036
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   1.842    223 
Neatus2018-03-30 12:51
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5914 Eltville am Rhein (HS)
2018-03-30
Anfrage:
30.03.2018 7 mm Amara aenea in Winterruhe unter Holz an Waldparkplatz
Art, Familie:
Amara aenea  Carabidae
Antwort:
 
Hallo Neatus, bestätigt als Amara aenea. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Fabian
Zuletzt bearbeitet von, am:
FB2018-03-30 12:58

Userfoto
 A
 B
# 87035
 2 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   1.841    31 
Neatus2018-03-30 12:47
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5914 Eltville am Rhein (HS)
2018-03-30
Anfrage:
30.03.2018 ein etwa 1 cm langer Rest eines Cychrus attenuatus unter Totholz im Wald oberhalb von Wiesbaden
Art, Familie:
Cychrus attenuatus  Carabidae
Antwort:
 
Hallo Neatus, bestätigt als Cychrus attenuatus. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Fabian
Zuletzt bearbeitet von, am:
FB2018-03-30 12:47

Userfoto
 A
 B
 C
# 87034
 1 Foto gefällt mir | 4 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   1    185 
michaelpauly2018-03-30 10:12
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5103 Eschweiler (NO)
2018-03-30
Anfrage:
im haus 30.03.2018 2 mm
Art, Familie:
Anthrenus verbasci  Dermestidae
Antwort:
 
Hallo michaelpauly, das ist der Wollkrautblütenkäfer Anthrenus verbasci. Kosmopolit und Kulturfolger. Die Imagines ernähren sich von Pollen, die Larven hingegen von dem in Haaren und Federn enthaltenen Protein Keratin und befallen daher Wollwaren, Teppiche, Polstermöbel, Felle, ausgestopfte Tiere oder Vogelbälge und können dadurch schädlich sein. Bei wenigen kein Grund zum Alarm. Wenn's überhand nimmt, im Internet recherchieren, da findet man jede Menge Tips, was man tun kann. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2018-03-30 16:35

Userfoto
 A
 B
# 87033
 1 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   25 
Aloinopsis2018-03-29 22:12
Land, Datum (Fund):
Spanien  2018-03-15
Anfrage:
Moin, dieser etwa 2 mm messende Flohkäfer (?) wurde am 15.03.2018 auf den Kanarischen Inseln, im Süden von Gran Canaria, Arteara auf Senecio kleinia fressend angetroffen, Die Blattschäden waren teils erheblich. Ich habe diese Käfer schon auf anderen Inseln der Kanaren auf derselben Wirtspflanze gesehen. Lässt sich die Gattung oder gar die Art bestimmen? Vielen Dank!
Art, Familie:
Halticinae sp.  Chrysomelidae
Antwort:
 
Moin Aloinopsis, der Käfer gehört zu den Springblattkäfern (Unterfamilie Halticinae). Mehr werden wir aus den Fotos vermutlich nicht raus kitzeln können. Vielleicht kriegt einer der anderen noch eine Gattung zusammen, aber für eine Artbestimmung reicht es sehr oft am Foto leider nicht. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2018-03-30 07:42

Userfoto
# 87032
 1 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   38    31 
fatse2018-03-29 21:41
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  4404 Issum (NO)
2018-03-24
Anfrage:
Hallo, habe diesen Kurzflügler am 24.03.2018 an meiner Gartenmauer gefunden. Körperlänge 4 mm. Kann man mehr zu ihm sagen? LG Bernd
Art, Familie:
Tachyporus hypnorum  Staphylinidae
Antwort:
 
Hallo fatse, das sollte Tachyporus hypnorum sein. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2018-03-29 21:48

Userfoto
# 87031
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   335 
Shamrock2018-03-29 21:37
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6332 Erlangen Nord (BN)
2018-03-27
Anfrage:
Hallo Käferfreunde, 27.03.2018, rund 9 mm groß, im Garten. Tippe mal auf einen Vertreter der Gattung Otiorhynchus. Jedenfalls hab ich ihn gleich mal zu den Nachbarn geschickt.
Art, Familie:
Otiorhynchus cf. sulcatus  Curculionidae
Antwort:
 
Hallo Shamrock, das ist wahrscheinlich Otiorhynchus sulcatus, aber hier bleibt soviel Restunsicherheit, dass ich ein cf. dazusetzen muss. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2018-04-02 15:28

Userfoto
# 87030
 1 Foto gefällt mir | 4 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   156    140 
Gabriele2018-03-29 21:31
Land, Datum (Fund):
Österreich   Kein Funddatum geparst. Bitte Webmaster kontaktieren!
Anfrage:
Hallo, Könnt ihr mir bitte helfen, diesen Fund einzuordnen? Vielen Dank und lG Gabriele Ö, NÖ, Garten am Licht, Juni 2015
Art, Familie:
Uleiota planata  Silvanidae
Antwort:
 
Hallo Gabriele, das ist Uleiota planata. Der lebt unter Rinde (deswegen ist er so praktisch plattgedrückt), meist gesellig, und ernährt sich räuberisch von anderem Insektengedöns, das dort so rumwuselt, und von Pilzen. Viele Grüße, Corinna
Zuletzt bearbeitet von, am:
CR2018-03-29 21:42

Userfoto
 A
 B
 C
# 87029
 1 Foto gefällt mir | 4 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   53 
_Stefan_2018-03-29 21:27
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  1640 Wustrow (MV)
2018-03-25
Anfrage:
25.3.18 Größe nicht mehr genau im Kopf aber wohl etwa 1,5cm Bei dieser Larve muss ich es nochmal probieren. Ich hatte wieder bei Schnellkäfern Ausschau gehalten, dort aber keine Larven mit diesen hörnerähnlichen Enden gefunden. Bin ich da falsch oder ist das hier vielleicht mal etwas weniger schweres zur Bestimmung? Ich hoffe mal, es ist Letzteres. Die Fundumstände: in einem Atelier-Garten unter Steinplatte.
Art, Familie:
Carabidae sp.  Carabidae
Antwort:
 
Hallo _Stefan_, hier geht es für mich leider nur bis zur Ordnung Coleoptera. Aber dann ist finito. LG, Christoph  
Hallo Stefan und Christoph, es ist eine Laufkäferlarve. Ich denke, es ist ein Pterostichus oder eine nah verwandte Gattung (wie z.B. Abax). Viele Grüße, Moritz
Zuletzt bearbeitet von, am:
MZ2018-04-01 13:09

Userfoto
# 87028
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   155    111 
Gabriele2018-03-29 21:26
Land, Datum (Fund):
Österreich  2015-07-16
Anfrage:
Hallo, Welche Curculionidae könnte das sein? Ö, NÖ, 16.7.2015, ca 5mm Vielen Dank und lG Gabriele
Art, Familie:
Otiorhynchus ovatus  Curculionidae
Antwort:
 
Hallo Gabriele, das ist Otiorhynchus ovatus. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2018-03-29 21:44

Userfoto
 A
 B
# 87027
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   154 
Gabriele2018-03-29 21:20
Land, Datum (Fund):
Österreich  2015-07-06
Anfrage:
Hallo, Ist das ein Lathrobius sp.? Ö, NÖ, 6.7.2015 Danke und lG Gabriele
Art, Familie:
Anotylus sp.  Staphylinidae
Antwort:
 
Hallo Gabriele, hier geht es für mich leider nur bis zur Gattung Anotylus. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2018-03-29 22:02

Userfoto
 A
 B
 C
# 87026
 1 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   52    4 
_Stefan_2018-03-29 21:10
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  1640 Wustrow (MV)
2018-03-25
Anfrage:
25.03.2018, etwa 3mm Ich tippe mal auf Phloeophagus lignarius? Der kleine hat sich in einem Stamm Totholz unter der Rinde verkrochen.
Art, Familie:
Stereocorynes truncorum  Curculionidae
Antwort:
 
Hallo _Stefan_, das ist Stereocorynes truncorum. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2018-03-29 23:20

Userfoto
# 87025
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   153    60 
Gabriele2018-03-29 20:45
Land, Datum (Fund):
Österreich  2018-03-28
Anfrage:
Hallo,Ist das Trichosirocalus troglodyte? Ö, NÖ, Mauer neben Wiesenstreifen 28.3.2018, ca 3mm Vielen Dank und lG Gabriele
Art, Familie:
Trichosirocalus troglodytes  Curculionidae
Antwort:
 
Hallo Gabriele, yup, das ist Trichosirocalus troglodytes. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2018-03-29 21:45

Userfoto
 A
 B
 C
# 87024
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   420 
mia08172018-03-29 20:35
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6607 Heusweiler (SD)
2018-03-29
Anfrage:
29.03.2018 6607/3 Schwarzenholzer Wald, Nadelwald in Totholz entdeckt bei genauerer Betrachtung sind die verkürzten Flügeldecken metallisch grün, fein punktiert und behaart. Halsschild und Kopf sind glatt, metallisch schimmernd. Im Zentrum des Halsschildes kann ich keine Grubenpunkte erkennen. Auf den beiden Seiten kann ich 3 leichte Vertiefungen in Form eines gleichseitigen Dreiecks ausmachen. Hinterkopf punktiert. Fühler sehen ein bisschen aus wie Perlen auf einer roten Kette. 1.Fühlerglied das längste und 3 ein wenig größer wie 2. Philonthus splendens? mit einer Körperlänge von 11-12mm. Ich sehe auch noch so einiges mehr, aber ich weiß nicht welches Kriterium entscheidend ist. vG Michael
Art, Familie:
Philonthus sp.  Staphylinidae
Antwort:
 
Hallo Michael, hier geht es für mich leider nur bis zur Gattung Philonthus. Die Fotos geben bei der ohnehin schon schwierigen Gattung nicht genug Details preis, als dass ich wirklich eine Bestimmung wagen würde. Sorry & LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2018-03-29 23:18

Userfoto
# 87023
 2 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   407    87 
Hermann2018-03-29 19:55
Land, Datum (Fund):
Österreich  2018-03-28
Anfrage:
Hallo Kerbtier-Team, 28.03.2018 am Waldrand unter einem Stein, Schwarzenbach/Mühlviertel, Größe ca. 7 mm. Anchomenus dorsalis? Vielen dank und beste Grüße, Hermann.
Art, Familie:
Anchomenus dorsalis  Carabidae
Antwort:
 
Hallo Hermann, bestätigt als Anchomenus dorsalis. Der ist auch in Österreich unverwechselbar. Viele Grüße, Corinna
Zuletzt bearbeitet von, am:
CR2018-03-29 20:43

Userfoto
 A
 B
# 87022
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   419    221 
mia08172018-03-29 19:50
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6607 Heusweiler (SD)
2018-03-29
Anfrage:
29.03.2018 6607/3 Schwarzenholzer Wald, Waldrand unter Totholz in der Nähe eines Rinnsals Mit ca. 16-17mm müsste dies ein Abax parallelus sein. vG Michael
Art, Familie:
Abax parallelepipedus  Carabidae
Antwort:
 
Hallo Michael, das ist Abax parallelepipedus, gedrungener und Halsschild an der Basis am breitesten. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2018-03-29 21:47

Userfoto
 A
 B
# 87021
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   418    28 
mia08172018-03-29 19:41
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6607 Heusweiler (SD)
2018-03-29
Anfrage:
29.03.2018 6607/3 Schwarzenholzer Wald, feuchter Waldrand, angrenzend an Nutzfläche, unter einem Ziegelstein gefunden. Zwei Clivina fossor beide mit einer Körperlänge von 6-7mm. Bei genauerer Betrachtung war einer einfarbig rotbraun und der andere schwarzbraun. Beide besaßen an der Mittelschiene einen langen dornförmigen Zahn vor der Spitze. vG Michael
Art, Familie:
Clivina fossor  Carabidae
Antwort:
 
Hallo Michael, bestätigt als Clivina fossor. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2018-03-29 21:45

Userfoto
 A
 B
# 87020
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   406    49 
Hermann2018-03-29 19:26
Land, Datum (Fund):
Österreich  2018-03-29
Anfrage:
Hallo Kerbtier-Team, 29.03.2018 bei Gartenarbeiten in Schwarzenbach/Mühlviertel, Größe ca. 12 mm. Calathus fuscipes? Vielen Dank und beste Grüße, Hermann
Art, Familie:
Calathus fuscipes  Carabidae
Antwort:
 
Hallo Hermann, bestätigt als Calathus fuscipes. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2018-03-29 21:46

Userfoto
 A
 B
# 87019
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   417    197 
mia08172018-03-29 19:25
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6607 Heusweiler (SD)
2018-03-29
Anfrage:
29.03.2018, 6607/3 Schwarzenholzer Wald Unter Totholzrinde einer Buche fand ich einen Carabus granulatus mit 22mm Körperlänge. vG Michael
Art, Familie:
Carabus granulatus  Carabidae
Antwort:
 
Hallo Michael, bestätigt als Carabus granulatus. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2018-03-29 22:02

Userfoto
 A
 B
# 87018
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   416    206 
mia08172018-03-29 19:17
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6607 Heusweiler (SD)
2018-03-29
Anfrage:
Hallo, 6607/3 Schwarzenholzer Wald, am Wegesrand unter dicker Eichenrinde fand ich drei Rhagium inquisitor. Davon war ein Totfund - durchnässt und aufgeweicht. Körpergröße ca. 17mm 29.03.2018
Art, Familie:
Rhagium inquisitor  Cerambycidae
Antwort:
 
Hallo Michael, bestätigt als Rhagium inquisitor. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2018-03-29 21:46

Userfoto
 A
 B
 C
# 87017
 2 Foto gefällt mir | 4 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   175    51 
Mario2018-03-29 17:56
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  1221 Wallsbüll (SH)
2018-03-29
Anfrage:
Hallo zusammen! Von diesem Käfer fand ich heute, 29.03.2018, mehrere im Haus meiner Eltern. Ich denke es handelt sich um Ptilinus sp.! Kann man da vielleicht noch mehr draus machen? Vielen Dank schonmal und viele Grüße, Mario
Art, Familie:
Ptilinus pectinicornis  Anobiidae
Antwort:
 
Hallo Mario, das sollte das Weibchen von Ptilinus pectinicornis sein. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2018-03-29 18:14

Userfoto
# 87016
 1 Foto gefällt mir | 6 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   382 
Slimguy2018-03-29 17:53
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6617 Schwetzingen (BA)
2018-03-29
Anfrage:
29.03.2018, Waldrand auf dem Boden, Lilioceris merdigera
Art, Familie:
Lilioceris sp.  Chrysomelidae
Antwort:
 
Hallo Slimguy, hier geht es ohne Angabe der Wirtspflanze leider nur noch bis Lilioceris sp. Die ähnliche L. schneideri sitzt nur auf der Türkenbund-Lilie. Findet man ein so aussehenden Tier also auf anderen Wirtspflanzen, kann man merdigera festmachen. Umgekehrt kann ich aber nicht ausschließen, dass die merdigera auch an Türkenbund geht. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2018-03-29 18:11

Userfoto
 A
 B
# 87015
 1 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   372    11 
Paul Winkler2018-03-29 17:49
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7017 Pfinztal (BA)
2018-03-29
Anfrage:
29.03.2018 ca. 2,5mm evtl.Phyllotreta nigripes? Vielen Dank u. liebe Grüsse Paul
Art, Familie:
Phyllotreta nigripes  Chrysomelidae
Antwort:
 
Hallo Paul, bestätigt als Phyllotreta nigripes. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2018-03-30 23:05

Userfoto
# 87014
 1 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   84    77 
majo2018-03-29 17:47
Land, Datum (Fund):
Slowakei  2018-03-29
Anfrage:
29.03.2018, found near Zvolen, Slovakia, Javorie Mts., 560 m.a.s.l.,forest, mushrooms on dead wood, Approx 3 mm, Bitoma crenata?
Art, Familie:
Bitoma crenata  Colydiidae
Antwort:
 
Hi majo, confirmed as Bitoma crenata. Best regards, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2018-03-29 18:08

Seiten:  6059 6060 6061 6062 6063 6064 6065 6066 6067


 Messtischblatt: -
Schließen
Schließen
Schließen
zum Etymologie-SuchmodulSchließen

Erfasste Stadien in Anfrage # 

  

Die hochgeladenen Fotos zeigen folgende Stadien:

           


 

Übernahme der Korrektur in die Datenbank erfolgt nach Freigabe durch das Admin-Team.
up