kerbtier.de
Käferfauna Deutschlands © 2007–2020 Christoph Benisch
DE | EN | Kontakt | Impressum | Datenschutz | RSS
Banner kerbtier.de kTitelgrafik
 


Beantwortete Bestimmungsanfragen ansehen


Hier finden Sie von Usern eingereichte Fotos mit den Bestimmungen durch das kerbtier.de-Bestimmungsteam. Nicht alle Arten können nach Foto sicher determiniert werden, manchmal ist auch nur eine Festlegung der Gattung oder Familie möglich. Anfragen an kerbtier.de können auf der Anfrageseite gestellt werden, die Antworten werden nach Bestimmung binnen kurzer Zeit (derzeit durchschnittlich 3 Stunden) hier freigeschaltet.

28
# 229299
# 229326
# 229327
# 229329
# 229330
# 229343
# 229346
# 229349
# 229351
# 229361
# 229378
# 229380
# 229384
# 229385
# 229387
# 229388
# 229390
# 229394
# 229395
# 229401
# 229402
# 229403
# 229404
# 229409
# 229415
# 229417
# 229418
# 229419*
 
Warten: 28 (seit ⌀ 7 h)
27
unbearbeitet (*neu)
0
Bearbeitung
1
bearbeitet
0
Rückfrage
Freigabe: 62 (gestern: 182)

Seiten:  8635 8636 8637 8638 8639 8640 8641 8642 8643  

Userfoto
 A
 B
# 9064
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  67 
DanielR2013-11-17 16:46
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  3544 Potsdam (Nord) (BR)
2013-11-17
Anfrage:
Liebes Kerbtier-Team, ich denke, dass es sich hier um eine Philonthus-Art handelt. Kann man noch weiter eingrenzen? 17.11.2013. LG, Daniel
Art, Familie:
Philonthus decorus  Staphylinidae
Antwort:
  Hallo Daniel, Philonthus definitiv ja, aber danach geht's für mich am Foto nicht mehr weiter. Sorry & LG, Christoph   Hallo Daniel, das ist Philonthus decorus. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Hannes
Zuletzt bearbeitet von, am:
HH2018-02-02 16:15

Userfoto
 A
 B
 C
# 9063
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  1 
malpala2013-11-17 14:43
Land, Datum (Fund):
Unbekannt   Kein Funddatum geparst. Bitte Webmaster kontaktieren!
Anfrage:
Gefunden am Schreibtisch, Teppich, Wand, bisher wenig 2-3 Stück täglich
Art, Familie:
Stegobium paniceum  Anobiidae
Antwort:
  Hallo malpala, auch wenn die Fotos nicht super aufgelöst sind, das sollte Stegobium paniceum sein. Weltweit verbreitet, hauptsächlich synanthrop, im Haushalt Vorratsschädling an Backwaren, Gewürzen, etc. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-11-17 14:57

Userfoto
# 9061
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  1 
Andreas2013-11-17 01:05
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5241 Lichtenstein-Callnberg (SN)
2013-05-05
Anfrage:
Gefunden am: 05. Mai 2013, Fundort: Kleingartenanlage Zwickau-Auerbach
Art, Familie:
Athous haemorrhoidalis  Elateridae
Antwort:
  Hallo Andreas, das müsste der Schnellkäfer Athous haemorrhoidalis sein. Im Frühjahr überall häufig auf der Vegetation. Die Entwicklung erfolgt an Pflanzenwurzeln. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-11-17 09:18

Userfoto
# 9060
 2 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  148 
Jochen2013-11-17 01:00
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6914 Schaidt (PF)
2013-05-31
Anfrage:
Ein beinahe übersehener Fund aus dem Bienwald vom 31.05.2013. Ich denke das müsste Peritelus sphaeroides sein. Danke und Gruß Jochen
Art, Familie:
Peritelus sphaeroides  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Jochen, den kannst Du getrost als Peritelus sphaeroides stehenlassen. Südeuropa und wärmere Teile Mitteleuropas. Polyphag an verschiedenen Stäuchern. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-11-17 09:17

Userfoto
 A
 B
# 9059
 1 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  147 
Jochen2013-11-17 00:47
Land, Datum (Fund):
Ungarn  2011-06-19
Anfrage:
Hallo Bestimmungsteam, ich habe bei mir in der Fotosammlung noch einen ungarischen Carabiden vom Juni 2011 aus dem Aggtelek-Nationalpark gefunden. Er sieht zunächst aus wie ein C. violaceus. Ist er vielleicht auch. Aber verglichen mit dem Foto hier in der Galerie und mit anderen Stellen im Internet gibt es meiner Meinung nach doch Unterschiede, etwa der etwas breitere Halsschild und die undeutlichere Oberflächenstrukturierung der Flügeldecken. Könnte es sich bei diesem Tierchen um C. germarii handeln? Danke und viele Grüße Jochen
Art, Familie:
Carabus violaceus/germari  Carabidae
Antwort:
  Hallo Jochen, beide Kandidaten kommen in Frage, eine sichere Trennung ist nur am Genital möglich, nicht am Foto. C. germarii ist für West- und Südungarn angegeben, der Aggtelek-Nationalpark liegt dagegen im Nordosten. Aber da müsste jemand was zu sagen, der Details über die ungarische Carabidenfauna weiß. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-11-17 09:31

Userfoto
# 9058
 1 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  98 
gogo57602013-11-15 22:04
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8443 Königssee (BS)
2012-06-27
Anfrage:
Hi! Welcher Schnellkäfer käme da wieder einmal in Frage. 27.6.2012 in St. Bartholomä am Königssee, 610m Danke für die weitere Bestimmung im voraus! Guntram
Art, Familie:
Hemicrepidius sp.  Elateridae
Antwort:
  Hallo Guntram, hier geht's leider nur bis zur Gattung. Hemicrepidius kann man gut an den spitz nach aussen stehenden Halsschildhinterwinkeln erkennen. Die beiden in Frage kommenden Arten H. hirtus sowie H. niger kann man von oben allerdings nicht unterscheiden. Da braucht's seitliche Aufnahmen der Vorderbrust. Beide Arten kommen in Mitteleuropa nebeneinander vor. Ab Mai zu finden. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-11-15 22:07

Userfoto
# 9057
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  97 
gogo57602013-11-14 20:38
Land, Datum (Fund):
Österreich  2013-05-29
Anfrage:
Schon wieder ich! Hi! Ah! Dachte ich mir. Ganz einfach: Cantharis äh rufa?? Mich irritieren der dunkle Hinterkopf, die dunklen Tarsen und vor allem die zu kurzen Flügeldecken. Foto vom 29.05.2013, Österr., Salzburg, Saalfeldner Becken, 740mNN, Aubewuchs an kleinem Bach. Ich bitte um Hilfe und beanke mich bereits im voraus. L.G. Guntram
Art, Familie:
Cantharis sp.  Cantharidae
Antwort:
  Hallo Guntram, hm, die sieht irgendwie komisch aus und ich komme auf keinen grünen Zweig (ebensowenig wie meine Co-Admins). Daher lasse ich es hier lieber mal bei Cantharis sp. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-11-15 22:17

Userfoto
# 9056
 7 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  537 
karl2013-11-14 15:21
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5102 Herzogenrath (NO)
2013-10-29
Anfrage:
Kurzflügler ca. 7 mm am 29.10.2013 auf einer Kalkhalde an Hutpilze gefunden. Vielen Dank
Art, Familie:
Quedius sp.  Staphylinidae
Antwort:
  Hallo Karl, den halte ich für einen Quedius und dort für Untergattung Raphirus. Aber bei diesen Tierchen bin ich einfach nicht sattelfest genug, dass ich die Art sicher festmachen kann. Sorry & LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-11-14 19:54

Userfoto
# 9055
 4 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  536 
karl2013-11-14 15:18
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5102 Herzogenrath (NO)
2013-10-31
Anfrage:
Kurzflügler ca. 7 mm am 31.10.2013 auf einer Kalkhalde in der Bodenstreu gefunden. Vielen Dank
Art, Familie:
Ocalea sp.  Staphylinidae
Antwort:
  Hallo Karl, der gehört zur Gattung Ocalea. Ich traue mich aber nicht richtig, ihn an deinem Bild auch einer Art zuzuordnen. Gruß, Lennart
Zuletzt bearbeitet von, am:
LW2013-11-14 16:53

Userfoto
# 9054
 8 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  535 
karl2013-11-14 15:15
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5102 Herzogenrath (NO)
2013-10-31
Anfrage:
Kurzflügler Philonthus marginatus ca. 10 mm am 31.10.2013 mehrere auf einer Kalkhalde in der Bodenstreu gefunden. Vielen Dank
Art, Familie:
Philonthus marginatus  Staphylinidae
Antwort:
  Hallo Karl, Philonthus marginatus sollte stimmen. Bei uns weit verbreitet, oft auf Dung und in pflanzlichem Detritus. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-11-14 19:39

Userfoto
# 9053
 3 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  534 
karl2013-11-14 15:11
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5102 Herzogenrath (NO)
2013-11-10
Anfrage:
Nestkäfer Catops picipes ca. 5 mm am 10.11.2013 unter Gartenabfällen am Waldrand gefunden. Vielen Dank
Art, Familie:
Catops cf. picipes  Cholevidae
Antwort:
  Karl Karl, die Cholevidae sind am Bild sehr grenzwertig. Gattung Catops ist hier auf alle Fälle richtig, C. picipes wohl auch, da der Habitus stimmt und C. picipes eine der häufigsten Arten ist. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-11-14 19:32

Userfoto
# 9052
 6 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  533 
karl2013-11-14 15:04
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5102 Herzogenrath (NO)
2013-11-01
Anfrage:
Buntkäfer Thanasimus formicarius ca. 10 mm am 01.11.2013 habe ich mehrere an einer Hauswand gefunden. Vielen Dank
Art, Familie:
Thanasimus formicarius  Cleridae
Antwort:
  Hallo Karl, danke für die Meldung des Ameisenbuntkäfers, Thanasimus formicarius. In Nadelwäldern als Verfolger von Borkenkäfern. Gruß, Lennart
Zuletzt bearbeitet von, am:
LW2013-11-14 16:50

Userfoto
 A
 B
# 9050
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  66 
Eugen2013-11-13 22:52
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5627 Bad Neustadt an der Saale (BN)
2013-09-30
Anfrage:
Hallo zusammen, liege ich hier mit Anoplotrupes stercorosus richtig? Gefunden am 30.09.13 auf einem Waldweg in einem Mischwald, ca. 400 msm. Vielen Dank und Gruß, Eugen
Art, Familie:
Anoplotrupes stercorosus  Geotrupidae
Antwort:
  Hallo Eugen, ja, das ist der Waldmistkäfer Anoplotrupes stercorosus. Von Europa bis Westsibirien, von der Ebene bis in alpine Lagen, vor allem in Wäldern. Überall häufig. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-11-13 22:57

Userfoto
# 9049
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  96 
gogo57602013-11-13 22:21
Land, Datum (Fund):
Österreich  2013-06-12
Anfrage:
Hallo zusammen! Mit diesem Winzling, der vielleicht 3,5-4mm groß war, kann ich gar nichts anfangen. Ich habe keine Ahnung (was bei mir als Laien nicht schwierig ist!) Foto vom 12.06.2013 aus Ö, Salzburg, Saalfeldner Becken, 740mNN, lichter Waldrand an kleinem Bach. Ich bedanke mich bereits im voraus für die Hilfe. L.G. Guntram
Art, Familie:
Byturus tomentosus  Byturidae
Antwort:
  Hallo Guntram, da uns der seine Augen nicht so recht zeigen mag, können wir ihn auch nicht zur Art bestimmen. B. tomentosus oder B. ochraceus. LG, Christoph   Die Ansicht reicht, wenn auch grenzwertig: Byturus tomentosus. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2013-11-27 14:33

Userfoto
# 9048
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  95 
gogo57602013-11-13 21:55
Land, Datum (Fund):
Österreich  2013-06-20
Anfrage:
Hi! Hab ich diesen Winzling mit etwa 3mm richtig als Anthrenus museorum verifiziert? Foto vom 20.6.2013, Österr., Salzburg, Saalfeldner Becken auf etwa 1000m. eher ungewöhnlich in lichtem Mischwald auf einem Blatt (statt auf einer Blüte). Danke für die Hilfe im voraus. l.G. Guntram
Art, Familie:
Anthrenus museorum  Dermestidae
Antwort:
  Hallo Guntram, ja, sollte Anthrenus museorum sein. Schön wär's, die Fühlerkeule wäre scharf abgebildet, bei der genannten Art ist sie 2-gleidrig, siehe z.B. Anfrage #6931. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-11-13 22:32

Userfoto
# 9047
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  58 
João Nunes2013-11-13 20:12
Land, Datum (Fund):
Portugal  2013-11-13
Anfrage:
Valongo, Porto, Portugal 13/11/13
Art, Familie:
Sitona cf. gressorius  Curculionidae
Antwort:
  Oi João, this should be Sitona gressorius. Very similar is S. griseus, but in the full-res view we can see the well defined white longitudinal band on the pronotum. Regards, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-11-13 22:19

Userfoto
# 9046
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  57 
João Nunes2013-11-13 20:11
Land, Datum (Fund):
Portugal  2013-11-13
Anfrage:
Valongo, Porto, Portugal 13/11/13
Art, Familie:
Chrysolina fastuosa  Chrysomelidae
Antwort:
  Oi João, this is the leaf beetle Chrysolina fastuosa. On deadnettle (Lamium sp.) and on hempnettle (Galeopsis sp.). Widespread in Europe, very common. Regards, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-11-13 22:21

Userfoto
# 9045
 3 Foto gefällt mir | 4 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  14 
Cedric Kleinert2013-11-13 17:09
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5230 Gräfenroda (TH)
2012-05-17
Anfrage:
Hi! Welcher RÜssler ist das? Funddaten: 17.5.12,Mischwald Lütschetalsperre, Oberhof, Thüringer Wald, ca. 600 m ü. NN. LG Cedric
Art, Familie:
Otiorhynchus niger  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Cedric, ich denke, wir haben hier Otiorhynchus niger vor uns. O. sensitivus entfällt (keine verflachte Fld.-Spitze), dito O. fusicpes (Vertiefungen der Fld. zu tief). Süd- und Mitteleuropa, montan bis subalpin, in der Krautschicht. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-11-13 22:26

Userfoto
 A
 B
# 9043
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  55 
Kalli2013-11-13 09:37
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6118 Darmstadt Ost (HS)
2013-05-14
Anfrage:
14.5.13 an Erle, hatte mir "ca. 8mm" aufgeschrieben. Müsste Gonodera luperus sein? Besten Dank und LG
Art, Familie:
Gonodera luperus  Alleculidae
Antwort:
  Hallo Kalli, ja, es ist Gonodera luperus. Farbvariabel von gelbbraun bis ganz schwarz. Südliches Nordeuropa bis Südeuropa. In Deutschland im ganzen Gebiet auf blühendem Gebüsch an Waldrändern, häufig. Gruß, Lennart
Zuletzt bearbeitet von, am:
LW2013-11-13 11:25

Userfoto
 A
 B
# 9042
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  54 
Kalli2013-11-13 09:18
Land, Datum (Fund):
Türkei  2013-10-18
Anfrage:
Diesen Laufkäfer habe ich am 18.10.13 an der türkischen Mittelmeerküste gefunden, 17 mm. Könnt Ihr mir die Gattung sagen? Mehr geht ja sicher nicht. Foto A im Sonnenlicht, Foto B am nächsten Tag im Zimmer, wohl deswegen so unterschiedlich. Schönen Dank und liebe Grüße
Art, Familie:
Broscus nobilis  Carabidae
Antwort:
  Hallo Kalli, das sollte ein Vertreter der Gattung Broscus sein, und zwar der in der Türkei vorkommende Broscus nobilis. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-11-13 23:07

Userfoto
# 9041
 1 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  83 
Gerhard2013-11-13 08:21
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6027 Grettstadt (BN)
2012-04-30
Anfrage:
30.4.2012 Hallo zusammen, ist bei diesem schlechtem Bild eine Bestimmung möglich? Carabus cancellatus? Herzlichen Dank und viele Grüße Gerhard
Art, Familie:
Carabus ullrichii  Carabidae
Antwort:
  Hallo Gerhard, sollte wohl Carabus cancellatus sein, aber bei dem Bild bleibt eine gewisse Restunsicherheit. Eurosibirische Art. Eurytop, auf Feldern, Wiesen, Brachland, in Buschland, regional auch in Wäldern. LG, Christoph   Hallo Gerhard, das ist Carabus ullrichii. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Fabian
Zuletzt bearbeitet von, am:
FB2018-07-26 22:52

Userfoto
# 9040
 3 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  66 
DanielR2013-11-12 22:10
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  3543 Ketzin (BR)
2013-11-09
Anfrage:
Liebes kerbtier-Team, hier vermute ich Pterostichus niger. Gesehen unter Totholz am 09.11.2013. LG und vielen Dank, Daniel
Art, Familie:
Pterostichus niger  Carabidae
Antwort:
  Hallo Daniel, ja, korrekt erkannt als Männchen von Pterostichus niger. Europa ohne den äußersten Norden und Südwesten, östlich bis Iran, West-Turkestan und Sibirien. In ganz Mitteleurops meist häufig. Bevorzugt mässig feuchte Laubwälder. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-11-12 22:39

Userfoto
 A
 B
# 9039
 0 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  196 
Vera2013-11-12 20:59
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  3624 Hannover (HN)
2013-11-12
Anfrage:
Hallo liebes Bestimmungsteam! Auf der heutigen (natürlich erfolglosen) Suche nach stummelflügeligen Spanner-Weibchen fand ich leider nur diese Käfer-Hülle an Eiche. Fast keine Beine mehr, von Fühlern ganz zu schweigen. Beim Herausfrickeln aus der Rinde wurde mir der Überrest auch sofort aus dem Händen geweht... Könnt ihr vielleicht trotzdem etwas damit anfangen? Irgendetwas? (Mein eigener Tipp wären die Alleculidae... bitte nicht steinigen ;-) Das ist ein Schuss ins Blaue, weil ich keine Ahnung hab, wo suchen!) Für einen Gedankenblitz danke ich jetzt schonmal ;-) Liebe Grüße! (12.11.2013, an Eichenrinde, Stadtbereich (Herrenhausen))P.S.@Christoph: Zu Anfrage #9032: Pfff, wer schaut schon in die Ergänzungsbände... ;-) Na ja, steht ja nix Neues über Oulema drin, bleibt also alles beim Alten.
Art, Familie:
Allecula cf. morio  Alleculidae
Antwort:
  Hallo Vera, jo, mit der Familie Alleculidae liegst Du richtig. Zwei Arten gibt's, Allecula morio und Allecula rhenana. Hier ist der Vergleich zwischen den beiden Arten. Halsschildform beachten. Schwer zu beurteilen an Deinem Tier, aber wahrscheinlich A. morio. Die A. rhenana ist aus HN auch nicht gemeldet - wohl aber aus den angrenzenden Regionen. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-11-12 21:44

Userfoto
 A
 B
 C
# 9038
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  9 
Ekke2013-11-12 19:54
Land, Datum (Fund):
Lettland  2013-06-20
Anfrage:
Liebes Team, diesen ca. 17 mm großen Schnellkäfer habe ich am 20.06.2013 in Lettland fotografiert (Umgebung: Wald, v.a. Kiefern, Wiese). Könnte es Melanotus sp. sein? Vielen Dank! Ekke
Art, Familie:
Melanotus sp.  Elateridae
Antwort:
  Hallo Ekke, leider geht hier nur Melanotus sp. Von den drei am Foto schwer zu unterscheidenden Arten kann man M. brunnipes an Deinem Foto der Unterseite ausschließen. Aber selbst dann bleiben M. castanipes und M. rufipes als Optionen stehen und bei denen ist am Foto keine Unterscheidung möglich. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-11-12 20:20

Userfoto
# 9037
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  58 
Heidi2013-11-12 18:23
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  2940 Wutike (BR)
2013-06-08
Anfrage:
Hallo Bestimmungsteam, auch hier bin ich bei Sericus brunneus angekommen, genau so unsicher wie in der vorherigen Anfrage. Das Bild gibt ja wieder nicht viel her. 8.6.13, BB, Prignitz bei Lellichow, auf einer Kiefer, im Uferbereich von einem See. Größe, etwa um 7 mm. Nochmals danke sehr und viele Grüße, Heidi
Art, Familie:
Sericus brunneus  Elateridae
Antwort:
  Auch der sieht recht typisch aus, nur die 7 mm finde ich einen Tick zu klein, wenn das wirklich so genau gemessen ist. Angegeben ist die Art mit 8-9 mm. Ich würd ihn aber trotzdem so stehen lassen. Gruß, Michael   Hallo Heidi, bitte schneid die Fotos nicht ganz so scharf zu. Idealerweise sollten sie B:H im Bereich 4:3 bis 5:3 haben, dann hab wir noch etwas Luft sie anzupassen. Dank & Gruß, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-11-12 19:16

Seiten:  8635 8636 8637 8638 8639 8640 8641 8642 8643


 Messtischblatt: -
Schließen
Schließen
Schließen
zum Etymologie-SuchmodulSchließen

Erfasste Stadien in Anfrage # 

  

Die hochgeladenen Fotos zeigen folgende Stadien:

           


 

Übernahme der Korrektur in die Datenbank erfolgt nach Freigabe durch das Admin-Team.
up