kerbtier.de
Käferfauna Deutschlands © 2007–2021 Christoph Benisch
DE | EN | Kontakt | Impressum | Datenschutz | RSS
Banner kerbtier.de kTitelgrafik
 

Beantwortete Bestimmungsanfragen ansehen


Hier finden Sie von Usern eingereichte Fotos mit den Bestimmungen durch das kerbtier.de-Bestimmungsteam. Nicht alle Arten können nach Foto sicher determiniert werden, manchmal ist auch nur eine Festlegung der Gattung oder Familie möglich. Anfragen an kerbtier.de können auf der Anfrageseite gestellt werden, die Antworten werden nach Bestimmung binnen kurzer Zeit (derzeit durchschnittlich 4 Stunden) hier freigeschaltet.

0
Warteschlange für 
 
Warten: 0
0
unbearbeitet (*neu)
0
Bearbeitung
0
bearbeitet
0
Rückfrage
Freigabe: 27 (gestern: 94)

Seiten:  9099 9100 9101 9102 9103 9104 9105 9106 9107  

Userfoto
# 9080
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   87 
GerKlein2013-11-20 15:52
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6027 Grettstadt (BN)
2007-05-28
Anfrage:
28.5.2007 Hallo zusammen, könnte das Cicindela silvicola sein? schöne Grüße GerKlein
Art, Familie:
Cicindela sp.  Carabidae
Antwort:
 
Hallo GerKlein, hier bräuchte ich eine recht knackige Aufnahme des Kopfes. Ich müßte die Stirnbehaarung und/oder die Beborstung des 1. Fühlerglieds sehen, um zwischen C. hybrida und C. silvicola zu unterscheiden. Ein montaner Fundort allein läßt noch keine Entscheidung zugunsten C. silvicola zu. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-11-20 18:33

Userfoto
# 9079
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   86    14 
GerKlein2013-11-20 09:32
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5927 Schweinfurt (BN)
2008-04-30
Anfrage:
30.4.2008 Hallo Forum, meine Bestimmung ist Carabus auratus. Bitte um Bestätigung oder Korrektur. Danke VG GerKlein
Art, Familie:
Carabus auratus  Carabidae
Antwort:
 
Hallo GerKlein, den kannst Du so stehen lassen, C. auratus ist eindeutig. Gruß, Michael
Zuletzt bearbeitet von, am:
MS2013-11-20 10:03

Userfoto
# 9078
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   85 
GerKlein2013-11-20 08:59
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6027 Grettstadt (BN)
2004-05-31
Anfrage:
31.5.2004 Hallo zusammen, ist dieser Fund bestimmbar? Trichius zonatus? Danke und viele Grüße GerKlein
Art, Familie:
Trichius sp.  Scarabaeidae
Antwort:
 
Hallo GerKlein, bei dem klappt's leider nicht, außer dass wir Trichius fasciatus wohl ausschließen können. Es bleiben aber noch T. zonatus und T. sexualis, die ich an Deinem Foto nicht trennen kann und die beide im Gebiet vorkommen. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-11-20 18:28

Userfoto
# 9076
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   335 
Inja2013-11-19 11:56
Land, Datum (Fund):
Rumänien  2013-06-01
Anfrage:
I asked about this weevil few months ago, but I get answers on another forum. Is that possible that my weevil is Phyllobius urticae ? Place: Romania (north part of this country), date: 1.06.2013
Art, Familie:
cf. Polydrusus sp.  Curculionidae
Antwort:
 
Hi Inja, I'd rather stick to my initial assessment as a Polydrusus sp., as given in #4804. Phyllobius urticae seems less likely to me. But all this is guesswork, in one or the other direction. Regards, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-11-19 20:01

Userfoto
# 9075
 1 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   24    1 
BubikolRamios2013-11-18 22:52
Land, Datum (Fund):
Slowenien   Kein Funddatum geparst. Bitte Webmaster kontaktieren!
Anfrage:
My be associated with fagus sylvatica wood. Loc.: Slovenia, forest
Art, Familie:
Siagonium humerale  Staphylinidae
Antwort:
 
Hi BubikolRamios, this should be a female of Siagonium humerale. There is another similar species, Siagonium quadricorne, but with a different puncture of the head and pronotum, and with a slightly different coloration of the elytra. Regards, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-11-18 23:21

Userfoto
 A
 B
 C
# 9074
 0 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   4 
barry2013-11-18 12:08
Land, Datum (Fund):
Ukraine  2013-10-09
Anfrage:
09.10.2013. NE Ukraine, Kharkov reg. (49°47'58.36"N 36°37'23.74"E). In leaf forest with Quércus.
Art, Familie:
Altica sp.  Chrysomelidae
Antwort:
 
Dear barry, your photo shows a species of genus Altica. Determination to species level requires dissection. Regards, Lennart
Zuletzt bearbeitet von, am:
LW2013-11-18 15:06

Userfoto
 A
 B
 C
# 9073
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   3 
barry2013-11-18 12:04
Land, Datum (Fund):
Ukraine  2013-10-09
Anfrage:
09.10.2013. NE Ukraine, Kharkov reg. (49°48'44.11"N 36°36'39.78"E). Leaf forest with Quércus.
Art, Familie:
Psylliodes sp.  Chrysomelidae
Antwort:
 
Hi barry, this is a representative of subfamily Halticinae; I tried to count the articles of the antennae (10?) - it could be genus Psylliodes. But even that remains uncertain, not to mention a determination to species level for a specimen from the Ukraine. Regards, Christoph  
It is definitely genus Psylliodes. Best regards, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2013-11-27 14:29

Userfoto
 A
 B
 C
# 9072
 1 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   2 
barry2013-11-18 11:55
Land, Datum (Fund):
Ukraine  2013-11-09
Anfrage:
09.11.2013 NE Ukraine, Kharkov reg. (50°05'09.24"N 36°18'39.86"E). In the forest floor.
Art, Familie:
Rugilus sp.  Staphylinidae
Antwort:
 
Hi barry, this is a representative of the rove beetle genus Rugilus. No chance for me to get to the species level. Regards, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-11-18 20:44

Userfoto
# 9070
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   2 
Andreas2013-11-17 21:14
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5241 Lichtenstein-Callnberg (SN)
2013-06-16
Anfrage:
Hallo Käferteam, ich denke das dies hier ein Schnellkäfer ist, kann aber nicht abgleichen, welcher genau. Das Bild ist nicht das Beste, das Licht war sehr hart an diesem Tag. Gefunden neben Kleingartenanlage an einer Distel am Waldrand (Laubwäldchen) in Auerbach/Zwickau am 16. Juni 2013 nachmittags. Vielen Dank!!!
Art, Familie:
Oedemera sp.  Oedemeridae
Antwort:
 
Hallo Andreas, rein nach dem Foto kommen drei Vertreter aus dem Oedemera-lurida-Komplex in Frage: O. monticola (montan verbreitet), O. lurida und O. virescens (in der Ebene). Unterscheidung leider nur am Genital. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-11-17 21:37

Userfoto
# 9069
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   84    24 
GerKlein2013-11-17 20:21
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5927 Schweinfurt (BN)
2009-05-14
Anfrage:
14.5.2009 Hallo zusammen, hier eine Fundmeldung von Pyrochroa coccinea. VG GerKlein
Art, Familie:
Pyrochroa coccinea  Pyrochroidae
Antwort:
 
Hallo GerKlein, danke für Deine Meldung von Pyrochroa coccinea. Europa ohne den hohen Norden, Larven räuberisch unter Rinde. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-11-17 21:36

Userfoto
# 9068
 2 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   8 
JörgS2013-11-17 19:18
Land, Datum (Fund):
Spanien  2013-08-25
Anfrage:
Hallo liebe Experten, eine Anfrage etwas off-toppic weil außerhalb von Mitteleuropa, nämlich Menorca/Spanien: Diese Käfer habe ich mehrfach in unterschiedlichen Biotopen (Macchia, Kiefernwald) am Weg gefunden, teilweise an Kot. Funddatum des Trios auf dem Bild ist der 25.08.2013. Könnt Ihr "trotzdem" helfen? Gruß und Dank von Jörg
Art, Familie:
Akis cf. bacarozzo  Tenebrionidae
Antwort:
 
Hallo Jörg, der gehört zu den Tenebrionidae, und dort in die Gattung Akis. Da gibt's ein paar Arten auf Menorca, der hier sieht mir aber nach Akis bacarozzo aus. Allerdings mit Restunsicherheit, da ich kein Experte der mediterranen Tenebrionidenfauna bin. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-11-17 19:40

Userfoto
# 9067
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   7    10 
JörgS2013-11-17 19:05
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5505 Blankenheim (NO)
2013-09-22
Anfrage:
Funddaten: DE, NRW, Wald bei Nettersheim/Eifel, 22.09.2013. Liege ich richtig mit C. problematicus? Gruß und Dank von Jörg
Art, Familie:
Carabus problematicus  Carabidae
Antwort:
 
Hallo Jörg, korrekt erkannt als Carabus problematicus. Typischer Waldbewohner, der colline bis montane Gebiete als Lebensraum bevorzugt. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-11-17 19:31

Userfoto
# 9066
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   69 
DanielR2013-11-17 17:20
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  3543 Ketzin (BR)
2013-11-17
Anfrage:
Liebes Kerbtier-Team, ich denke dass dies eine Elateriden-Larve ist. Kann man noch irgendeine weitere Eingrenzung anhand des Fotos vornehmen? Gefunden in Totholz (Buchenholz). 17.11.2013. LG, Daniel
Art, Familie:
Elateridae sp.  Elateridae
Antwort:
 
Hallo Daniel, nein, da kann ich leider nicht weiter eingrenzen und es bleibt für mich bei Elateridae sp. LG, Christoph - PS: Bitte nicht ganz so scharf zuschneiden & Seitenverhältnis von 4:3 bis 5:3 einhalten :-)
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-11-17 18:01

Userfoto
# 9065
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   68    8 
DanielR2013-11-17 16:57
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  3543 Ketzin (BR)
2013-11-17
Anfrage:
Liebes kerbtier-Team, die Elytrenspitzen dieses Notiophilus sind etwas aufgehellt. Könnte es sich um N. biguttatus handeln? 17.11.2013. LG, Daniel
Art, Familie:
Notiophilus biguttatus  Carabidae
Antwort:
 
Hallo Daniel, hab mich gerade nochmal zur Kontrolle durch den Bestimmungsschlüssel gezackert und komme bei Notiophilus biguttatus raus. Westpaläarktische Art, bei uns die häufigste der Gattung. Planar bis alpin. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-11-17 18:05

Userfoto
 A
 B
# 9064
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   67    4 
DanielR2013-11-17 16:46
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  3544 Potsdam (Nord) (BR)
2013-11-17
Anfrage:
Liebes Kerbtier-Team, ich denke, dass es sich hier um eine Philonthus-Art handelt. Kann man noch weiter eingrenzen? 17.11.2013. LG, Daniel
Art, Familie:
Philonthus decorus  Staphylinidae
Antwort:
 
Hallo Daniel, Philonthus definitiv ja, aber danach geht's für mich am Foto nicht mehr weiter. Sorry & LG, Christoph  
Hallo Daniel, das ist Philonthus decorus. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Hannes
Zuletzt bearbeitet von, am:
HH2018-02-02 16:15

Userfoto
 A
 B
 C
# 9063
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   1    10 
malpala2013-11-17 14:43
Land, Datum (Fund):
Unbekannt   Kein Funddatum geparst. Bitte Webmaster kontaktieren!
Anfrage:
Gefunden am Schreibtisch, Teppich, Wand, bisher wenig 2-3 Stück täglich
Art, Familie:
Stegobium paniceum  Anobiidae
Antwort:
 
Hallo malpala, auch wenn die Fotos nicht super aufgelöst sind, das sollte Stegobium paniceum sein. Weltweit verbreitet, hauptsächlich synanthrop, im Haushalt Vorratsschädling an Backwaren, Gewürzen, etc. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-11-17 14:57

Userfoto
# 9061
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   1    34 
Andreas2013-11-17 01:05
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5241 Lichtenstein-Callnberg (SN)
2013-05-05
Anfrage:
Gefunden am: 05. Mai 2013, Fundort: Kleingartenanlage Zwickau-Auerbach
Art, Familie:
Athous haemorrhoidalis  Elateridae
Antwort:
 
Hallo Andreas, das müsste der Schnellkäfer Athous haemorrhoidalis sein. Im Frühjahr überall häufig auf der Vegetation. Die Entwicklung erfolgt an Pflanzenwurzeln. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-11-17 09:18

Userfoto
# 9060
 2 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   148    11 
Jochen2013-11-17 01:00
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6914 Schaidt (PF)
2013-05-31
Anfrage:
Ein beinahe übersehener Fund aus dem Bienwald vom 31.05.2013. Ich denke das müsste Peritelus sphaeroides sein. Danke und Gruß Jochen
Art, Familie:
Peritelus sphaeroides  Curculionidae
Antwort:
 
Hallo Jochen, den kannst Du getrost als Peritelus sphaeroides stehenlassen. Südeuropa und wärmere Teile Mitteleuropas. Polyphag an verschiedenen Stäuchern. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-11-17 09:17

Userfoto
 A
 B
# 9059
 1 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   147 
Jochen2013-11-17 00:47
Land, Datum (Fund):
Ungarn  2011-06-19
Anfrage:
Hallo Bestimmungsteam, ich habe bei mir in der Fotosammlung noch einen ungarischen Carabiden vom Juni 2011 aus dem Aggtelek-Nationalpark gefunden. Er sieht zunächst aus wie ein C. violaceus. Ist er vielleicht auch. Aber verglichen mit dem Foto hier in der Galerie und mit anderen Stellen im Internet gibt es meiner Meinung nach doch Unterschiede, etwa der etwas breitere Halsschild und die undeutlichere Oberflächenstrukturierung der Flügeldecken. Könnte es sich bei diesem Tierchen um C. germarii handeln? Danke und viele Grüße Jochen
Art, Familie:
Carabus violaceus/germari  Carabidae
Antwort:
 
Hallo Jochen, beide Kandidaten kommen in Frage, eine sichere Trennung ist nur am Genital möglich, nicht am Foto. C. germarii ist für West- und Südungarn angegeben, der Aggtelek-Nationalpark liegt dagegen im Nordosten. Aber da müsste jemand was zu sagen, der Details über die ungarische Carabidenfauna weiß. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-11-17 09:31

Userfoto
# 9058
 1 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   98 
gogo57602013-11-15 22:04
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8443 Königssee (BS)
2012-06-27
Anfrage:
Hi! Welcher Schnellkäfer käme da wieder einmal in Frage. 27.6.2012 in St. Bartholomä am Königssee, 610m Danke für die weitere Bestimmung im voraus! Guntram
Art, Familie:
Hemicrepidius sp.  Elateridae
Antwort:
 
Hallo Guntram, hier geht's leider nur bis zur Gattung. Hemicrepidius kann man gut an den spitz nach aussen stehenden Halsschildhinterwinkeln erkennen. Die beiden in Frage kommenden Arten H. hirtus sowie H. niger kann man von oben allerdings nicht unterscheiden. Da braucht's seitliche Aufnahmen der Vorderbrust. Beide Arten kommen in Mitteleuropa nebeneinander vor. Ab Mai zu finden. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-11-15 22:07

Userfoto
# 9057
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   97 
gogo57602013-11-14 20:38
Land, Datum (Fund):
Österreich  2013-05-29
Anfrage:
Schon wieder ich! Hi! Ah! Dachte ich mir. Ganz einfach: Cantharis äh rufa?? Mich irritieren der dunkle Hinterkopf, die dunklen Tarsen und vor allem die zu kurzen Flügeldecken. Foto vom 29.05.2013, Österr., Salzburg, Saalfeldner Becken, 740mNN, Aubewuchs an kleinem Bach. Ich bitte um Hilfe und beanke mich bereits im voraus. L.G. Guntram
Art, Familie:
Cantharis sp.  Cantharidae
Antwort:
 
Hallo Guntram, hm, die sieht irgendwie komisch aus und ich komme auf keinen grünen Zweig (ebensowenig wie meine Co-Admins). Daher lasse ich es hier lieber mal bei Cantharis sp. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-11-15 22:17

Userfoto
# 9056
 7 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   537 
karl2013-11-14 15:21
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5102 Herzogenrath (NO)
2013-10-29
Anfrage:
Kurzflügler ca. 7 mm am 29.10.2013 auf einer Kalkhalde an Hutpilze gefunden. Vielen Dank
Art, Familie:
Quedius sp.  Staphylinidae
Antwort:
 
Hallo Karl, den halte ich für einen Quedius und dort für Untergattung Raphirus. Aber bei diesen Tierchen bin ich einfach nicht sattelfest genug, dass ich die Art sicher festmachen kann. Sorry & LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-11-14 19:54

Userfoto
# 9055
 4 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   536 
karl2013-11-14 15:18
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5102 Herzogenrath (NO)
2013-10-31
Anfrage:
Kurzflügler ca. 7 mm am 31.10.2013 auf einer Kalkhalde in der Bodenstreu gefunden. Vielen Dank
Art, Familie:
Ocalea sp.  Staphylinidae
Antwort:
 
Hallo Karl, der gehört zur Gattung Ocalea. Ich traue mich aber nicht richtig, ihn an deinem Bild auch einer Art zuzuordnen. Gruß, Lennart
Zuletzt bearbeitet von, am:
LW2013-11-14 16:53

Userfoto
# 9054
 8 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   535    1 
karl2013-11-14 15:15
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5102 Herzogenrath (NO)
2013-10-31
Anfrage:
Kurzflügler Philonthus marginatus ca. 10 mm am 31.10.2013 mehrere auf einer Kalkhalde in der Bodenstreu gefunden. Vielen Dank
Art, Familie:
Philonthus marginatus  Staphylinidae
Antwort:
 
Hallo Karl, Philonthus marginatus sollte stimmen. Bei uns weit verbreitet, oft auf Dung und in pflanzlichem Detritus. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-11-14 19:39

Userfoto
# 9053
 3 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   534 
karl2013-11-14 15:11
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5102 Herzogenrath (NO)
2013-11-10
Anfrage:
Nestkäfer Catops picipes ca. 5 mm am 10.11.2013 unter Gartenabfällen am Waldrand gefunden. Vielen Dank
Art, Familie:
Catops cf. picipes  Cholevidae
Antwort:
 
Karl Karl, die Cholevidae sind am Bild sehr grenzwertig. Gattung Catops ist hier auf alle Fälle richtig, C. picipes wohl auch, da der Habitus stimmt und C. picipes eine der häufigsten Arten ist. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-11-14 19:32

Seiten:  9099 9100 9101 9102 9103 9104 9105 9106 9107


 Messtischblatt: -
Schließen
Schließen
Schließen
zum Etymologie-SuchmodulSchließen

Erfasste Stadien in Anfrage # 

  

Die hochgeladenen Fotos zeigen folgende Stadien:

           


 

Übernahme der Korrektur in die Datenbank erfolgt nach Freigabe durch das Admin-Team.
up