kerbtier.de
Käferfauna Deutschlands © 2007–2021 Christoph Benisch
DE | EN | Kontakt | Impressum | Datenschutz | RSS
Banner kerbtier.de kTitelgrafik
 

Beantwortete Bestimmungsanfragen ansehen


Hier finden Sie von Usern eingereichte Fotos mit den Bestimmungen durch das kerbtier.de-Bestimmungsteam. Nicht alle Arten können nach Foto sicher determiniert werden, manchmal ist auch nur eine Festlegung der Gattung oder Familie möglich. Anfragen an kerbtier.de können auf der Anfrageseite gestellt werden, die Antworten werden nach Bestimmung binnen kurzer Zeit (derzeit durchschnittlich 2 Stunden) hier freigeschaltet.

40
2021-07-29 19:13  von  
Liebe User, nachdem unser Provider vergangene Nacht den Datenbankserver von MySQL auf MariaDB umgestellt hat, funktioniert gerade die Sortierung und Clusterung im Anfragensuchmodul nicht mehr. Ich hoffe, ich finde hier zeitnah eine Lösung. Sorry & LG, Christoph

11177 11178 11179 11180 11181 11182 11183 11184 11185  

Userfoto
# 9122
 2 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   57    6 
Kalli2013-11-28 07:42
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6218 Neunkirchen (HS)
2012-06-29
Anfrage:
Hallo, hier ein Carabus cancellatus vom 29.6.12. Liebe Grüße, Kalli
Art, Familie:
Carabus cancellatus  Carabidae
Antwort:
  Hi Kalli, richtig, ebenfalls Carabus cancellatus. Danke für die Meldung. Grüßle, Oliver
Zuletzt bearbeitet von, am:
ON2013-11-28 08:21

Userfoto
# 9121
 3 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   56    5 
Kalli2013-11-28 07:38
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6217 Zwingenberg (HS)
2011-09-06
Anfrage:
Hallo zusammen, ich steuere mal ein paar Funde aus den Vorjahren zur Datenbank bei. Hier ein Carabus glabratus vom 6.9.11. Liebe Grüße, Kalli
Art, Familie:
Carabus glabratus  Carabidae
Antwort:
  Hi Kalli, danke für die Meldung. Grüßle, Oliver
Zuletzt bearbeitet von, am:
ON2013-11-28 08:18

Userfoto
 A
 B
 C
# 9120
 1 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   8    34 
Akiko2013-11-27 20:32
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5208 Bonn (NO)
2013-05-27
Anfrage:
27.05.13,Bonn,Wald,Löwenzahn,etwa 1cm Ich bitte um Bestimmungshilfe! Vielen Dank! LG Astrid
Art, Familie:
Gaurotes virginea  Cerambycidae
Antwort:
  Hallo Akiko, hier haben wir unverkennbar Gaurotes virginea vor uns. Recht variabel, Halsschild kann rot oder schwarz sein, Flügeldecken metallisch grün, blau, violett oder schwarz. G. virginea ist eine Art montaner Waldgebiete. Larve im Holz toter Fichten. Die Käfer findet man oft auf Doldenblüten. Nordpläarktisch verbreitet, von Nordeuropa über Sibirien bis Korea und Sachalin. Grüße, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-11-27 21:12

Userfoto
 A
 B
# 9118
 2 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   60 
Heidi2013-11-27 18:10
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  3748 Friedersdorf (BR)
2013-07-27
Anfrage:
Hallo Bestimmungsteam, Julias Anfrage hat mich wieder daran erinnert, dass ich auch noch einen, für mich fragwürdigen Cryptocephalus habe. Ist das ev. auch C. sericeus? 27.7.13, BB, Dahme Seengebiet bei Prieros, Kiefernwaldrand mit angrenzendem Feld. Lieben Dank und viele Grüße Heidi
Art, Familie:
Cryptocephalus sp.  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo Heidi, ja, das ist Cryptocephalus sericeus. Die "s-förmig" geschwungene Setenrandlinie des Halsschildes ist sehr gut zu sehen, ebenso wie die beiden Vertiefungen rechts und links einer gedachten Mittellinie an der Basis des Halsschilds. Europa bis Sibirien und Nordwest-China. LG, Christoph   ich sehe weder die S-Form der Randlinie, noch irgendwo ansatzweise die Grübchen. Für mich C. aureolus, auch weil sehr gedrungen.   Den geschwungenen Halsschildseitenrand kann ich nicht erkennen, die Grübchen sind m.E. bei beiden Tieren erkennbar. Für mich daher C.sericeus. Grüßle, Oliver   Hab's mir jetzt von oben bis unten und vorne bis hinten angesehen und kann weiterhin keine Grübchen erkennen. Auch nicht im vergößerten Bild. HS-Seitenrand spricht dagegen, sofern der aus dieser Perspektive beurteilt werden kann. Ich bin immer noch bei C. aureolus. Wo sollen die Grübchen erkennbar sein? Grüßlies, Klaas   Also ich seh Grübchen :-) Alles in allem sieht man hier schön, wo die Grenzen der Fotobestimmung erreicht werden. In diesem Fall mache ich deshalb 'nen Cryptocephalus sp. draus. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-12-03 18:47

Userfoto
 A
 B
# 9117
 1 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   10    29 
Julia2013-11-27 07:32
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8033 Tutzing (BS)
2013-07-11
Anfrage:
Hallo ihr Lieben, ich habe dieses Jahr am 11.07.2013 auf einer artenreichen Wiesen (wie Lechheiden) einen schönen Blattkäfer auf der Blüte vom Rauen Löwenzahn (Leontodon hispidus) fotografieren können. Wegen der Höcker und der Färbung komme ich auf Cryptocephalus sericeus. Da der in der Datenbank aber einen roten Punkt hat, frag ich lieber nochmal nach, ob man den "bequem" am Foto anhand Experten bestätigen kann? Funddaten: D, Bayern, Oberbayern, Lkrs. Weilheim, N Pähl, O an Hartschimmelhof, Nachbarweide der "Goaslweide", ö Wanderweg, Kobelwiese (I); MTB: 8033/31, ca. 730m ü. NN Liebe Grüße Julia
Art, Familie:
Cryptocephalus sericeus  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo Julia, C. sericeus kann man m.E. schon so stehen lassen. Zwar ist die Randlinie des Halsschildes nicht optimal getroffen, die Eindrücke auf dem Halsschild stützen aber die Bestimmung. Die beiden Verwechselungsarten aureolus und hypochaeridis (letztere deutlich kleiner) haben diese Eindrücke nicht. Grüßle, Oliver   Oliver hat Recht. Man kann die beiden Vertiefungen rechts und links einer gedachten Mittellinie an der Basis des halsschildes gut sehen, welche die Bestimmung eindeutig machen. Liebe Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2013-11-27 14:12

Userfoto
# 9115
 1 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   9 
Jozef2013-11-26 16:10
Land, Datum (Fund):
Slowakei  2013-06-03
Anfrage:
Dieser Käfer gemessen ca. 5-7 mm. Ich fotografierte ihn die dritte 6. 2013 Stropkov - Slowakei. Das ist Phyllobius pyri? Danke.
Art, Familie:
Phyllobius sp.  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Jozef, zwei Arten kommen hier meiner Meinung nach in Frage, die ich am Foto nicht ohne weiteres trennen kann: Phyllobius pyri (6-7 mm) und Phyllobius vespertinus (5-6 mm). LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-11-26 19:37

Userfoto
# 9114
 2 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   8 
Jozef2013-11-26 16:00
Land, Datum (Fund):
Slowakei  2013-06-02
Anfrage:
Hallo, Dieser Käfer gemessen etwa 12-14 mm. Ich fotografierte ihn die zweite 6. 2013 Stropkov - Slowakei. Es kann sein, Hemicrepidius hirtus? Vielen Dank für Ihre Antwort.
Art, Familie:
Hemicrepidius sp.  Elateridae
Antwort:
  Hallo Jozef, hier geht's leider nur bis zur Gattung. Hemicrepidius kann man gut an den spitz nach aussen stehenden Halsschildhinterwinkeln erkennen. Die beiden in Frage kommenden Arten H. hirtus sowie H. niger kann man von oben (und senkrecht von unten) allerdings nicht unterscheiden. Da braucht's seitliche Aufnahmen der Vorderbrust. Beide Arten kommen in Mitteleuropa nebeneinander vor. Ab Mai zu finden. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-11-26 19:35

Userfoto
 A
 B
# 9113
 1 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   13    2 
Ekke2013-11-26 12:00
Land, Datum (Fund):
Polen  2013-06-27
Anfrage:
Liebes Team, dieses Pärchen habe ich am 27.06.2013 in Polen fotografiert. Kann ich es als Ceutorhynchus sp. ablegen? Vielen Dank! Ekke
Art, Familie:
Baris artemisiae  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Ekke, das sollte ein Pärchen von Baris artemisiae sein. Wie auch auf deinen Bildern, ernährt sich die Art von Artemisia (Beifuß). Gruß, Lennart
Zuletzt bearbeitet von, am:
LW2013-11-26 12:09

Userfoto
 A
 B
# 9110
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   76 
DanielR2013-11-24 21:00
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  3543 Ketzin (BR)
2013-11-24
Anfrage:
Liebes Kerbtier-Team, kann man hier außer Ampedus sp. noch mehr sagen? (24.11.2013) Vielen Dank und LG, Daniel
Art, Familie:
Ampedus cf. pomorum  Elateridae
Antwort:
  Hallo Daniel, wahrscheinlich ein Ampedus pomorum. In der Ampedus-pomorum-Gruppe ist taxonomisch noch nicht das letzte Wort gesprochen: Hier wurden in den letzten Jahren Arten abgespalten und wieder eingezogen. Mal sehen, was da noch kommt (Barcoding!). Von daher hier mit Restunsicherheit. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-11-24 21:17

Userfoto
 A
 B
 C
# 9109
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   75 
DanielR2013-11-24 20:57
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  3543 Ketzin (BR)
2013-11-24
Anfrage:
Liebes Kerbtier-Team, gesehen am 24.11.2013 unter einem Moospolster. Liege ich mit Agonum sp. richtig? LG, Daniel
Art, Familie:
Agonum sp.  Carabidae
Antwort:
  Hallo Daniel, mit Agonum liegst Du richtig, danach ist allerdings für mich am Foto Schluss. Eventuell A. piceum, aber das ist nur eine Vermutung und beileibe keine Bestimmung. LG, Christoph   Moin, man kann es noch auf die Untergattung eingrenzen: Europhilus. Wie Christoph aber schrieb: mehr ist nicht drin. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2013-11-27 14:23

Userfoto
 A
 B
# 9108
 2 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   12    4 
Ekke2013-11-24 20:02
Land, Datum (Fund):
Estland  2013-06-06
Anfrage:
Liebes Team, diesen gut 4 mm großen Rüssler habe ich am 06.06.2013 auf einem Campingplatz in Estland gefunden. Umgebung: Wiese, Kiefernwald. Könnte das Strophosoma capitatum sein? Schon mal vielen Dank und viele Grüße! Ekke
Art, Familie:
Strophosoma capitatum  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Ekke, ja, das ist Strophosoma capitatum. Ebenso häufig wie die Schwesterart S. melanogrammum, die durch die schwarze Fld.-Naht in Schildchennähe ausgezeichnet ist. Die anderen Arten der Gattung sind viel seltener und unterscheiden sich in Zeichnung und Habitus. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-11-24 21:15

Userfoto
 A
 B
 C
# 9107
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   62    3 
Mr. Pampa2013-11-24 17:33
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  2325 Niendorf (SH)
2013-11-23
Anfrage:
Zusatz zur Nachfrage 9099 (Ernobius sp): Deutschland, Schleswig-Holstein, Schenefeld bei Hamburg, 23. November 2013. Vielleicht helfen die beigefügten Fotos zur ID - Danke.
Art, Familie:
Ernobius mollis  Anobiidae
Antwort:
  Hallo Mr. Pampa, habe mich gerade nochmal durch den Schlüssel durchgearbeitet und würde Ernobius mollis sagen. Nicht einfach am Foto, daher mit kleiner Restunsicherheit. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-11-24 21:26

Userfoto
 A
 B
# 9104
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   7    1 
barry2013-11-24 12:42
Land, Datum (Fund):
Ukraine  2013-11-20
Anfrage:
20.11.2013 NE Ukraine, Kharkov reg. (50°05'09.24"N 36°18'39.86"E). In the forest floor.
Art, Familie:
Otolelus pruinosus  Aderidae
Antwort:
  Hi Barry, this is a representative of family Anthicidae, most probably of genus Anthicus s.l. But again no chance for me to get this specimen from the Ukraine determined to species level. Regards, Christoph  This is the ant like lieaf beetle Otolelus pruinosus - it is extremely similar to beetles of the family Anthicidae. The species lives in herbal detritus. Best regards, Thomas
Zuletzt bearbeitet von, am:
TH2013-12-11 00:10

Userfoto
 A
 B
 C
# 9103
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   6 
barry2013-11-24 12:30
Land, Datum (Fund):
Ukraine  2013-11-09
Anfrage:
09.11.2013. NE Ukaraine, near Kharkov city (50°05'09.52"N 36°18'38.48"E). In the forest floor.
Art, Familie:
Epuraea sp.  Nitidulidae
Antwort:
  Hi Barry, this is a representative of genus Epuraea, but I can't determine it to species level - especially not a specimen from the Ukraine. Regards, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-11-24 15:00

Userfoto
 A
 B
 C
# 9102
 4 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   5 
barry2013-11-24 12:20
Land, Datum (Fund):
Ukraine  2013-11-20
Anfrage:
20.11.2013. NE Ukaraine, near Kharkov city (50°05'09.52"N 36°18'38.48"E). In the forest floor.
Art, Familie:
cf. Bryaxis sp.  Pselaphidae
Antwort:
  Hi Barry, I think this is a representative of genus Bryaxis. An expert for the Pselaphidae fauna of the Ukraine might be able to solve this with your photo as the shape of the base members of the antenna is pretty characteristic. Regards, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-11-24 15:11

Userfoto
 A
 B
# 9101
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   92    28 
GerKlein2013-11-24 10:29
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5827 Maßbach (BN)
2011-06-27
Anfrage:
27.6.2011 Hallo zusammen, hier eine Fundmeldung von Cicindela campestris. HG GerKlein
Art, Familie:
Cicindela campestris  Carabidae
Antwort:
  Hallo GerKlein, danke für Deine Meldung von Cicindela campestris. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-11-24 11:18

Userfoto
 A
 B
 C
# 9100
 3 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   59    6 
Heidi2013-11-24 08:10
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  3145 Nassenheide (BR)
2013-05-07
Anfrage:
Hallo Bestimmungsteam, ist das ein Nebria? Ev. N. brevicollis? Auf einer sandigen Fläche im Uferbereich von einem Weiher, herum niedriger Wildwuchs, Laubbäume und Kiefern, anschließend Kiefernwald. 7.5.13, BB, etwas nördlich von Berlin bei Nassenheide. Lieben Dank und viele Grüße Heidi
Art, Familie:
Nebria brevicollis  Carabidae
Antwort:
  Hallo Heidi, es gibt zwei ähnliche Nebria-Arten, N. salina mit angedunkeltem 1. Kiefertasterglied, eine Art offener, sandiger Lebensräume, und N. brevicollis mit ganz hellen Kiefertastern, eine Waldart. Hier sieht's nach Foto nach zweiterem aus (Kiefertaster). LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-11-24 11:25

Userfoto
 A
 B
 C
# 9099
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   61 
Mr. Pampa2013-11-23 15:54
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  2325 Niendorf (SH)
2013-11-23
Anfrage:
Funddaten: Deutschland, Schleswig-Holstein, Schenefeld bei Hamburg, 23. November 2013, Studiofoto. Bockkäfer ? (Länge: 5 mm). Wahrscheinlich aus Kaminholz auf den nebenstehenden Lampenschirm "geflüchtet". Bitte ID - Danke
Art, Familie:
Ernobius sp.  Anobiidae
Antwort:
  Hallo Mr. Pampa, das ist Gattung Ernobius. Für eine Bestimmung zur Art müßte man eine sehr gut aufgelöste Aufnahme der Fühler haben. Ernobius entwickelt sich Koniferenzapfen oder den Markröhren dünner Nadelholzzweige. Die häufigste Art ist E. mollis, der auch in Häusern vorkommt und an berindetem Bauholz schädlich werden kann. Grüße, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-11-24 11:29

Userfoto
 A
 B
# 9098
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   74    23 
DanielR2013-11-23 11:10
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  4851 Bischofswerda (SN)
2009-04-10
Anfrage:
Liebes Kerbtier-Team, gesehen am 10.04.2009. Bitte entschuldigt die Photoqualität. Kann man dennoch eine Eingrenzung vornehmen? Tippe auf Poecilus sp. LG, Daniel
Art, Familie:
Poecilus versicolor  Carabidae
Antwort:
  Hallo Daniel, nochmal Poecilus sp., mit den beiden in #9096 genannten Möglichkeiten. LG, Christoph   Moin, ich bin etwas vermessener als Christoph: Halsschildpunktierung praktisch nicht vorhanden, insgesamt etwas zierlicher wirkend, ergo Poecilus versicolor. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2013-11-27 14:25

Userfoto
# 9097
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   73    20 
DanielR2013-11-23 11:07
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  3543 Ketzin (BR)
2012-04-29
Anfrage:
Liebes Kerbtier-Team, diesen Carabiden fand ich am 29.04.2012. Ich denke es handelt sich um einen Poecilus? Ich würde P. versicolor aufgrund der rötlichen Femora ausschließen. LG, Daniel
Art, Familie:
Poecilus cupreus  Carabidae
Antwort:
  Hallo Daniel, den kannst Du als Poecilus cupreus stehenlassen. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-11-23 12:46

Userfoto
# 9096
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   72 
DanielR2013-11-23 11:03
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  4141 Wittenberg (ST)
2010-05-08
Anfrage:
Liebes Kerbtier-Team, gesehen am 08.05.2010. Könnte es Poecilus versicolor sein? LG, Daniel
Art, Familie:
Poecilus sp.  Carabidae
Antwort:
  Hallo Daniel, Gattung Poecilus ist richtig, entweder Poecilus cupreus oder Poecilus versicolor. Definitiv unterscheiden kann man die beiden mit einer schönen scharfen Aufnahme von Kopf und Halsschild (Unterscheidung der Struktur) oder manchmal auch an der Beborstung der Hinterschienen (die allerdings auch abgerieben sein kann). Somit bleibt's für mich hier bei Poecilus sp. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-11-23 12:49

Userfoto
# 9095
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   71    19 
DanielR2013-11-23 11:00
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  4851 Bischofswerda (SN)
2007-07-07
Anfrage:
Liebes Kerbtier-Team, diesen Laufkäfer fand ich am 07.07.2007 jagend an einem toten Maulwurf. Bitte entschuldigt die Photoqualität. Kann man hier was machen? Vielen Dank, Daniel
Art, Familie:
Poecilus cupreus  Carabidae
Antwort:
  Hallo Daniel, ich denke, hier haben wir nochmal einen Poecilus cupreus vor uns. Hier allerdings mit "cf.", da das Tier in dieser Aufnahme irgendwie "komisch" rüberkommt. LG, Christoph   Moin, ich habe mir erlaubt das "cf." raus zu nehmen. Poecilus ist unstrittig, mit rufofemoralen Femora kommt nur bei P. cupreus vor. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2013-11-27 14:26

Userfoto
# 9094
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   70    4 
DanielR2013-11-23 10:57
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5837 Weißenstadt (BN)
2007-05-04
Anfrage:
Liebes Kerbtier-Team, liege ich hier mit Carabus silvestris richtig? 04.05.2007 im Fichtelgebirge. Vielen Dank und LG, Daniel
Art, Familie:
Carabus silvestris  Carabidae
Antwort:
  Hallo Daniel, ja, das sollte das Männchen von Carabus silvestris sein. Mitteleuropäische Gebirge von Frankreich (Vogesen) und der Schweiz über Österreich, Mittel- und Süddeutschland bis zu den Nordkarpaten in der Ukraine und Rumänien. Montane Wälder, in Hochgebirgen auch auf alpinen Matten bis in 2500 m Höhe. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-11-23 12:43

Userfoto
 A
 B
 C
# 9093
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   197    2 
Vera2013-11-22 20:59
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  3622 Barsinghausen (HN)
2013-11-21
Anfrage:
Guten Abend, liebes Bestimmungsteam! Dieses Käferchen (um die 4 mm) entdeckte ich gestern beim nächtlichen Ableuchten der Baumstämme in unserem Bürgerpark, einem Mini-Waldstück quasi. (Habe übrigens die erhofften stummelflügeligen Spanner-Weibchen gefunden, falls es einen von euch interessiert - zwei Kopulae von brumata (-: ) Nach ein bisschen Recherche denke ich, dass ich da Calodromius spilotus vor mir hatte. Die Fundumstände wären dafür auch idealtypisch:in einer Winter-Nacht (Knapp unter Null mit eisglatten Straßen ist für mich Winter!) an der Rinde eines Nadelbaums. Krieg ich euer OK? Danke und ein schönes WE euch allen! (21.11.2013, an Nadelbaum in kleinem Waldstück)
Art, Familie:
Calodromius spilotus  Carabidae
Antwort:
  Hallo Vera, mit Calodromius spilotus liegst Du richtig (Schläfen etwa so lang wie die Augen). Verwechslungsart ist C. bifasciatus (Schläfen halb so lang wie die Augen). Europa, Kleinasien, Nordafrika, häufig. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-11-22 23:55

Userfoto
# 9092
 2 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   11 
Ekke2013-11-22 14:50
Land, Datum (Fund):
Estland  2013-06-05
Anfrage:
Liebes Team, diesen ca. 11 mm großen Käfer (Silphidae) habe ich am 05.06.2013 auf feuchtem Sand am Ostseestrand in Estland fotografiert. Ist die Art erkennbar? Vielen Dank! Ekke
Art, Familie:
Thanatophilus cf. dispar  Silphidae
Antwort:
  Hallo Ekke, das ist eine der drei Thanatophilus-Arten. T. rugosus entfällt aufgrund der Fld.-Skulptur. Bleiben die beiden sehr ähnlichen Arten, S. sinuatus (häufiger) und S. dispar (seltener). Thanatophilus sinuatus ist durch ein kleines Schulterzähnchen ausgezeichnet, welches bei dem ähnlichen, aber selteneren T. dispar fehlt. Hier vermute ich letzteren, auch aufgrund der Bildung der Beile im letzten Drittel der Fld. Mit Restunsicherheit. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-11-22 20:38

11177 11178 11179 11180 11181 11182 11183 11184 11185


 Messtischblatt: -
Schließen
Schließen
Schließen
Schließen
ModulSchließen

Erfasste Stadien in Anfrage # 

  

Die hochgeladenen Fotos zeigen folgende Stadien:

           


 

Übernahme der Korrektur in die Datenbank erfolgt nach Freigabe durch das Admin-Team.
up