kerbtier.de
Käferfauna Deutschlands © 2007–2021 Christoph Benisch
DE | EN | Kontakt | Impressum | Datenschutz | RSS
Banner kerbtier.de kTitelgrafik
 

Beantwortete Bestimmungsanfragen ansehen


Hier finden Sie von Usern eingereichte Fotos mit den Bestimmungen durch das kerbtier.de-Bestimmungsteam. Nicht alle Arten können nach Foto sicher determiniert werden, manchmal ist auch nur eine Festlegung der Gattung oder Familie möglich. Anfragen an kerbtier.de können auf der Anfrageseite gestellt werden, die Antworten werden nach Bestimmung binnen kurzer Zeit (derzeit durchschnittlich 3 Stunden) hier freigeschaltet.

67
Warteschlange für 
# 304107
# 304108
# 304109
# 304111
# 304112
# 304114
# 304119
# 304122
# 304123
# 304124
# 304125
# 304127
# 304128
# 304130
# 304131
# 304132
# 304133
# 304134
# 304136
# 304137
# 304138
# 304139
# 304140
# 304141
# 304144
# 304145
# 304146*
# 304147*
# 304148*
# 304149*
# 304150*
# 304151*
# 304152*
# 304153*
# 304154*
# 304155*
# 304156*
# 304157*
# 304158*
# 304159*
# 304160*
# 304161*
# 304162*
# 304163*
# 304164*
# 304165*
# 304166*
# 304167*
# 304168*
# 304169*
# 304170*
# 304171*
# 304172*
# 304173*
# 304174*
# 304175*
# 304176*
# 304177*
# 304178*
# 304179*
# 304180*
# 304181*
# 304182*
# 304183*
# 304184*
# 304185*
# 304186*
 
67 warten ⌀ 3 h, davon
1
bearbeitet
66
unbearbeitet
41*
neu
0
in Bearbeitung
0
Rückfragen
15 / 122

11565 11566 11567 11568 11569 11570 11571 11572 11573  

Userfoto
# 9835
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   81    1 
João Nunes2014-03-08 21:07
Land, Datum (Fund):
Portugal  2014-03-08
Anfrage:
Valongo, Porto, Portugal 8/3/14
Art, Familie:
Cicindela maroccana  Carabidae
Antwort:
  Oi João, this is Cicindela marrocana, a predatory, diurnal and heliophilous ground beetle. In North Africa, the Iberian Peninsula, France and Italy. Best regards, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-03-08 23:07

Userfoto
# 9834
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   80 
João Nunes2014-03-08 21:06
Land, Datum (Fund):
Portugal  2014-03-08
Anfrage:
Valongo, Porto, Portugal 8/3/14
Art, Familie:
Cantharidae sp.  Cantharidae
Antwort:
  Oi João, this is a representative of family Cantharidae, probably genus Cantharis, but I don't dare to determine this specimen from Portugal by photo. Regards, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-03-08 23:08

Userfoto
# 9833
 2 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   35    6 
Gerd2014-03-08 20:44
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6315 Worms-Pfeddersheim (PF)
2014-03-08
Anfrage:
Hallo, liege ich mit Sitona lineatus richtig? Heute, Sandgrube im südlichen Rheinhessen. Beste Grüße Gerd
Art, Familie:
Sitona lineatus  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Gerd, ja mit Sitona lineatus liegst Du richtig. Viele Grüße, Michael
Zuletzt bearbeitet von, am:
MS2014-03-08 20:52

Userfoto
 A
 B
# 9832
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   24 
Lucgast2014-03-08 20:01
Land, Datum (Fund):
Belgien   Kein Funddatum geparst. Bitte Webmaster kontaktieren!
Anfrage:
Small beetle of about 0.5cm...
Art, Familie:
Altica sp.  Chrysomelidae
Antwort:
  Dear Lucgast, this is a flea beetle and it belongs into the genus Altica. Unfortunately, most species of this genus demand dissection of the male genital apparatus to allow for a secure determination. Best wishes, Michael
Zuletzt bearbeitet von, am:
MS2014-03-08 20:15

Userfoto
# 9831
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   13 
Shamrock2014-03-08 18:59
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6232 Forchheim (BN)
2014-03-08
Anfrage:
Hallo Bestimmungsteam, Käferlarvenbestimmung ist sicher nur was für Fortgeschrittene (um die Raupe kümmere ich mich später, die Auswahl ist ja zu dieser Jahreszeit sehr überschaubar). Welcher Käfer könnte hier seinen Nachwuchs heute auf Freigang geschickt haben? Danke und viele Grüße!
Art, Familie:
Cantharis sp.  Cantharidae
Antwort:
  Hallo Shamrock, ich würde sagen, dass es sich um eine Larve aus der Gattung Cantharis, also eine Weichkäfer-Larve handelt. Ihr letztes Entwicklungsstadium durchlaufen die Tiere von Oktober bis März und jagen dann vor allem Regenwürmer und andere weichhäutige Bodentiere. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-03-08 20:26

Userfoto
# 9829
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   12    19 
Shamrock2014-03-08 18:46
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6232 Forchheim (BN)
2014-03-08
Anfrage:
Hallo wertes Bestimmungsteam, Frühlingsgefühle am 08.03.2014? Der Nachwuchs behauptet steif und fest das es sich um irgendwelche Mistkäfer handelt und ich sag Blattkäfer. Vielleicht sind es auch platte Schweinkramkäfer? Im Ernst: Blattkäfer, oder? Welche? Keine Ahnung (falls sich das überhaupt anhand des Fotos festlegen lässt). Viele Grüße und schonmal besten Dank!
Art, Familie:
Timarcha goettingensis  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo Shamrock, Blattkäfer passt schon. Es handelt sich um ein Pärchen Tatzelkäfer, Timarcha goettingensis. Der hier geplante Nachwuchs entwickelt sich an Labkraut. Viele Grüße, Michael
Zuletzt bearbeitet von, am:
MS2014-03-08 19:57

Userfoto
# 9828
 3 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   166    1 
cilko2014-03-08 18:01
Land, Datum (Fund):
Slowakei  2014-03-08
Anfrage:
Hi, size 5-6mm, 8.3.2014, Slovakia, thank you
Art, Familie:
Platydema violaceum  Tenebrionidae
Antwort:
  Hi Cilko, this is the Dark Beetle, Platydema violaceum. Often found under bark of dead trees ... well not very often, because the speacies is rather rare. Best wishes, Michael
Zuletzt bearbeitet von, am:
MS2014-03-08 19:21

Userfoto
 A
 B
 C
# 9827
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   165    3 
cilko2014-03-08 17:54
Land, Datum (Fund):
Slowakei  2014-03-08
Anfrage:
Hi, size 2,5-3mm, 8.3.2014, Slovakia
Art, Familie:
Prasocuris marginella  Chrysomelidae
Antwort:
  Hi Cilko, this is the leaf beetle Prasocuris (or Hydrothassa) marginella. Best wishes, Michael
Zuletzt bearbeitet von, am:
MS2014-03-08 18:33

Userfoto
# 9826
 6 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   164 
cilko2014-03-08 17:38
Land, Datum (Fund):
Slowakei  2014-03-08
Anfrage:
Hi, size 6-7mm, 8.3.2014, Slovakia
Art, Familie:
Tenebroides sp.  Trogositidae
Antwort:
  Hi Cilko, this one belongs to the Genus Tenebroides in the family Trogositidae. It could be T. fuscus or T. mauritanicus. I can't decide it on the image. regards gernot   T. fuscus is found in old forests on old trees. T. mauritanicus normally synanthropic in grain storages. Regards, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-03-08 20:20

Userfoto
 A
 B
 C
# 9825
 2 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   34    9 
Gerd2014-03-08 16:39
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6315 Worms-Pfeddersheim (PF)
2014-03-08
Anfrage:
Hallo, den Laufkäfer habe ich heute in einer Sandgrube im südlichen Rheinhessen erwischt. Kann er bestimmt werden? Besten Dank im Voraus. Gruß Gerd
Art, Familie:
Harpalus distinguendus  Carabidae
Antwort:
  Hallo Gerd, ja, ein Männchen von Harpalus distinguendus. Die Beine können bei dieser Art durchaus teilweise aufgehellt sein. Häufige Verwechslungsarten sind H. affinis (Beine ganz hell, äußere 2-3 Fld.-Intervalle punktiert/behaart) und H. smaragdinus (auch hier Beine heller, Fld.-Naht oft rötlich durchscheinend). LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-03-08 20:22

Userfoto
# 9824
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   146    1 
Appius2014-03-08 15:33
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5913 Presberg (HS)
2014-03-08
Anfrage:
Johannisberg, Fensterscheibe innen, 8.3.2014, ca. 2 mm
Art, Familie:
Phyllotreta nigripes  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo Appius, dies ist fast sicher der "Blauseidige Kohlerdfloh" ein überall häufiger und oft auch schädlicher Blattkäfer. Winzige Restunsicherheit weil das Foto des winzigen Käfers nicht alle Details (z.B. der Fühler) gut genug wiedergibt. Beste Grüße, Michael
Zuletzt bearbeitet von, am:
MS2014-03-08 19:46

Userfoto
 A
 B
 C
# 9823
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   145 
Appius2014-03-08 15:32
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5913 Presberg (HS)
2014-03-08
Anfrage:
Garten in Johannisberg, ca. 175 m NN,8.3.2014, ca. 3-4 mm
Art, Familie:
Tachyporus sp.  Staphylinidae
Antwort:
  Hallo Appius, ein Vertreter der Gattung Tachyporus ists. Am Foto gehts da in den allermeisten Fällen nicht weiter. Gruß, Lennart
Zuletzt bearbeitet von, am:
LW2014-03-08 16:51

Userfoto
# 9822
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   144    11 
Appius2014-03-08 15:30
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5913 Presberg (HS)
2014-03-08
Anfrage:
Garten in Johannisberg, ca. 175 m NN, 8.3.2014
Art, Familie:
Lilioceris lilii  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo Appius, dies ist das Lilienhähnchen Lilioceris lilii. Es lebt, man wagt es kaum zu glauben, an Lilien, gern auch in Gärten an dort als Zierpflanzen angepflanzten Exemplaren. "Hähnchen" übrigens wegen der Stridulationsgeräusche, die die Tiere bei Aufregung von sich geben, z.B. wenn man sie festhält. Beste Grüße, Michael
Zuletzt bearbeitet von, am:
MS2014-03-08 19:25

Userfoto
 A
 B
# 9821
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   143    28 
Appius2014-03-08 15:29
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5913 Presberg (HS)
2014-03-08
Anfrage:
Garten in Johannisberg, ca. 175 m NN, 8.3.2014
Art, Familie:
Adalia decempunctata  Coccinellidae
Antwort:
  Hallo Appius, dies ist ein Exemplar des sehr variablen Adalia decempunctata. Viele Grüße, Michael
Zuletzt bearbeitet von, am:
MS2014-03-08 19:34

Userfoto
# 9820
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   142    34 
Appius2014-03-08 15:28
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5913 Presberg (HS)
2014-03-08
Anfrage:
Garten in Johannesberg, ca. 175 m NN, 8.3.2014
Art, Familie:
Coccinella septempunctata  Coccinellidae
Antwort:
  Hallo Appius, Fundort und Ausprägung der Flecken sprechen hier für den Siebenpunkt Coccinella septempunctata und nicht für die seltenere Verwechslungsart C. magnifica. Gruß, Lennart
Zuletzt bearbeitet von, am:
LW2014-03-08 16:45

Userfoto
 A
 B
 C
# 9819
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   141    1 
Appius2014-03-08 15:27
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5913 Presberg (HS)
2014-03-08
Anfrage:
Garten in Johannisberg, ca. 175 m NN, an Hauswand, 8.3.2014, Größe ca. 2 mm
Art, Familie:
Scymnus suturalis  Coccinellidae
Antwort:
  Hallo Appius, das ist ein Marienkäfer aus der Gattung Scymnus. S. suturalis ist nicht unwahrscheinlich, aber da wage ich am Foto keine sichere Aussage zu treffen. Gruß, Lennart  ich mach das cf mal weg, suturalis stimmt schon. lg gernot
Zuletzt bearbeitet von, am:
GM2014-03-08 18:07

Userfoto
# 9818
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   136 
arne2014-03-08 11:53
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6331 Röttenbach (BN)
2013-05-07
Anfrage:
Auch auf der Lichtung, aber schon am 7.5.13
Art, Familie:
Phyllobius sp.  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Arne, zwei Arten kommen hier meiner Meinung nach in Frage, die ich am Foto nicht ohne weiteres trennen kann: Phyllobius pyri (6-7 mm) und Phyllobius vespertinus (5-6 mm). LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-03-08 12:22

Userfoto
# 9817
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   135    11 
arne2014-03-08 11:48
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6331 Röttenbach (BN)
2013-07-20
Anfrage:
Mal wieder auf einer kleinen Waldlichtung. Dort lief er so über die Blätter. 20.7.13
Art, Familie:
Oulema gallaeciana  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo Arne, das sollte Oulema gallaeciana sein. Es gibt hier nicht weniger als drei Verwechslungsarten: O. erichsonii und O. septentrionis, bei denen die Halsschildeinschnürung ebenfalls an der Basis liegt, aber stärker punktiert ist. Und Lema cyanella: Da liegt die Einschnürung in der Halsschildmitte. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-03-08 12:24

Userfoto
 A
 B
 C
# 9816
 1 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   72    6 
Abalone2014-03-08 11:36
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5914 Eltville am Rhein (HS)
2014-03-07
Anfrage:
07.03.2014 - Nadelwald-Gebiet Taunus / Nähe Georgenborn bei Wiesbaden - Größe 6-8 mm, saßen zu mehreren in morschen Nadelbaumstümpfen
Art, Familie:
Nalassus laevioctostriatus  Tenebrionidae
Antwort:
  Hallo Abalone, das ist der häufige Nalassus laevioctostriatus. Die beiden anderen Nalassus-Arten sind aus HS und PF nicht gemeldet. West- und Mitteleuropa, nach Osten seltener. Käfer unter der Rinde alter Bäume, häufig. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-03-08 12:21

Userfoto
# 9815
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   134    7 
arne2014-03-08 11:33
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6331 Röttenbach (BN)
2013-06-16
Anfrage:
Am Rande eines Teichs im Schilf. Ich würde sagen es ist eine Donacia-Art, aber welche? Das Foto ist vom 16.6.13
Art, Familie:
Donacia marginata  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo Arne, das ist Donacia marginata in hübscher Färbung, die sind recht variabel. Südliches Nordeuropa bis Südeuropa. Am Ästigen Igelkolben Sparganium erectum. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-03-08 12:19

Userfoto
# 9814
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   42    3 
karl2014-03-07 21:48
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5608 Virneburg (RH)
 Kein Funddatum geparst. Bitte Webmaster kontaktieren!
Anfrage:
Hallo, kann dieser Totfund noch bestimmt werden.Größe:ca.15mm. Mimbach/Eifel, 400NN am Waldrand/Nadelwald-Fichte. P.S.:Michael.Die Anfragen 9811 und 9812 sind von mir.Anfragen 4582 und 1991 stammen nicht von mir. Viele Grüße Karl.
Art, Familie:
Pterostichus aethiops  Carabidae
Antwort:
  Hallo Karl, das sollte Pterostichus aethiops sein, ein Bewohner montaner Waldgebiete. Ost- und Mitteleuropa, westlich bis England. LG, Christoph - PS: Ok, wir nehmen zur Kenntnis: Wir haben mehr als einen Karl hier :-)
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-03-07 22:25

Userfoto
 A
 B
 C
# 9813
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   41    12 
Karl2014-03-07 20:00
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5608 Virneburg (RH)
2013-10-04
Anfrage:
Hallo Team, gefunden ebenfalls am 04.10.2013 am Waldrand/Nadelwald mit angrenzender Wiese. Grösse ca.13 mm . 380 NN. Mimbach/Eifel. Vielen Dank.
Art, Familie:
Silpha tristis  Silphidae
Antwort:
  Hallo Karl, der gehört in die Gattung Silpha der Famile Silphidae. In Deutschland kommen vier Arten in Frage. Bei der Bestimmung sind die Fühler, Halsschildform sowie Flügeldeckenrippen und Punktierung wichtig. Auf Bild C sieht man, dass das 8. Fühlerglied nicht länger als das neunte ist. Damit fällt S. carinata weg. Die Punktierung der Flügeldecken ist sehr einheitlich und gleichmäßig, dann bleiben nur noch S. tristis und obscura. Mit den sehr kräftigen Rippen und den auf Bild C in der vergrößerung zu erahnenden Körnchen an der Flügeldeckenpunktierung sollte es dann Silpha tristis sein. Ich warte aber noch mal auf eine Zweitmeinung. lg gernot   Über den habe ich auch länger nachgedacht. Sollte passen. Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-03-08 12:17

Userfoto
# 9812
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   40    8 
Karl2014-03-07 19:46
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5608 Virneburg (RH)
2013-10-04
Anfrage:
Hallo nochmal, gefunden am 04.10.2013 am Waldrand auf Pappel. 6-8 mm groß. Mimbach/Eifel ,380 NN. Vielen Dank im voraus.
Art, Familie:
Anatis ocellata  Coccinellidae
Antwort:
  Hallo Karl, das ist der Marienkäfer Anatis ocellata. Den hattest Du das Jahr davor auch schon mal (#1991). Beste Grüße, Michael
Zuletzt bearbeitet von, am:
MS2014-03-07 20:06

Userfoto
# 9811
 1 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   39    17 
Karl2014-03-07 19:36
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5608 Virneburg (RH)
2013-10-04
Anfrage:
Hallo Bestimmungsteam, gefunden am 04.10.2013 auf Haselnuss am Waldrand in Mimbach/Eifel. Ich würde auf Apoderus coryli tippen. Vielen Dank.
Art, Familie:
Apoderus coryli  Attelabidae
Antwort:
  Hallo Karl, völlig richtig erkannt, Apoderus coryli, wie auch schon # 4582. Viele Grüße, Michael
Zuletzt bearbeitet von, am:
MS2014-03-07 20:12

Userfoto
# 9810
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   116 
Hubert2014-03-07 19:04
Land, MTB, Datum (Fund):
NL  5201 Aachen (Anhang) (NO)
2014-03-07
Anfrage:
Hallo Bestimmungsteam. Eine Carabidae. Könnte das Amara aenea sein? Grösse: 8,5mm. Fundort: Gulpen (Niederlande)(07-03-2014) in einem Laubwald unter Baumrinde. Vielen Dank im voraus, Grüsse Hubert.
Art, Familie:
Amara sp.  Carabidae
Antwort:
  Hallo Hubert, Amara ist richtig aber Amara aenea kann man ausschließen. Die Schienen sind zu dunkel und die Flügeldeckenstreifen zu markant. Auch habituell passt das Tier nicht. Es sind zu wenig spezifische Merkmale zu erkennen um hier eine Bestimmung vorzunehmen. Es könnte sich um A. ovata handeln, aber auch das wäre an dem zwar guten Bild wg. mangelnder spezifischer Details zu spekulativ. (Hilfreich wäre ein Bild, auf dem ggf. Scutellarporenpunkte erkennbar wären, Details der Halsschildhinterecken und der Vorderschienen.). Grüßle vom Bodensee, Oliver
Zuletzt bearbeitet von, am:
ON2014-03-09 12:37

11565 11566 11567 11568 11569 11570 11571 11572 11573


 Messtischblatt: -
Schließen
Schließen
Schließen
Schließen
ModulSchließen

Erfasste Stadien in Anfrage # 

  

Die hochgeladenen Fotos zeigen folgende Stadien:

           


 

Übernahme der Korrektur in die Datenbank erfolgt nach Freigabe durch das Admin-Team.
up