kerbtier.de
Käferfauna Deutschlands © 2007–2019 Christoph Benisch
DE | EN | Kontakt | Impressum | Datenschutz | RSS
Banner kerbtier.de kTitelgrafik
 


Beantwortete Bestimmungsanfragen ansehen


Hier finden Sie von Usern eingereichte Fotos mit den Bestimmungen durch das kerbtier.de-Bestimmungsteam. Nicht alle Arten können nach Foto sicher determiniert werden, manchmal ist auch nur eine Festlegung der Gattung oder Familie möglich. Anfragen an kerbtier.de können auf der Anfrageseite gestellt werden, die Antworten werden nach Bestimmung binnen kurzer Zeit (derzeit durchschnittlich 4 Stunden) hier freigeschaltet.

19
2019-11-12 20:51  von  
Liebe User, das Admin-Team hat Zuwachs bekommen! Bitte begrüßt mit mir unseren neuen Bestimmer Jürgen. Er ist kein studierter Biologe, interessiert sich aber schon lange für die Natur und hier seit etlichen Jahren vor allem für Käfer. Jürgen hat sich noch nicht auf eine bestimmte Familie spezialisiert und wird uns bei Standardanfragen unterstützen, damit wir mehr Zeit für die "harten Nüsse" haben. LG, Christoph

Seiten:  1768 1769 1770 1771 1772 1773 1774 1775 1776  

Userfoto
 A
 B
 C
# 119006
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  2.197 
Appius (2019-03-01 21:56:13)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   6014 Ingelheim am Rhein (PF)
Anfrage:
Ingelheim, 01.03.2019, Wiese auf ehemaliger Kalkflugsanddüne - in einem Schnitt im Boden fand sich auch noch dieser Kurzflügler von ca. 7,5 mm.
Art, Familie:
Xantholinus sp.  Staphylinidae
Antwort:
  Hallo Appius, hier geht es für mich leider nur bis zur Gattung Xantholinus. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
CB (2019-03-01 22:10:23) —

Userfoto
 A
 B
 C
# 119005
 2 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  2.196 
Appius (2019-03-01 21:49:49)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   6014 Ingelheim am Rhein (PF)
Anfrage:
Ingelheim, 01.03.2019, Wiese auf ehemaliger Kalkflugsanddüne - in einem Schnitt im Boden fanden sich heute drei Exemplare (Agriotes sputator, nehme ich an), die die Sandwände nicht mehr hochkamen. Größe 7,0 mm.
Art, Familie:
Agriotes sputator  Elateridae
Antwort:
  Hallo Appius, bestätigt als Agriotes sputator. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
CB (2019-03-01 22:04:43) —

Userfoto
# 119004
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  23 
CHK (2019-03-01 21:17:49)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   2230 Ratzeburg (SH)
Anfrage:
Am Ufer eines kleinen Teiches, 15.07.2018, 7mm, Harmonia axyridis
Art, Familie:
Harmonia axyridis  Coccinellidae
Antwort:
  Hallo CHK, bestätigt als Harmonia axyridis. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
CB (2019-03-01 22:04:53) —

Userfoto
# 119003
 4 Foto gefällt mir | 5 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  396 
Shamrock (2019-03-01 21:03:46)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   6232 Forchheim (BN)
Anfrage:
Hallo Käferfreunde, Kerbie ist ungefähr so fit wie ich: Laufkäfer, da sind wir uns einig. Nur meint Kerbie Calosoma inquisitor mit 7%, da bin ich aber anderer Meinung. Das ist doch dieser allgegenwärtige, dessen Name mir nicht einfallen will... 01.03.2019 in feuchtem Laubwald. In der Dämmerung hungrig umherirrend.
Art, Familie:
Carabus nemoralis  Carabidae
Antwort:
  Hallo Shamrock, das ist Carabus nemoralis. Danke für die Meldung. LG, Christoph - PS: Viel unsere KI noch lernen muss... :D
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
CB (2019-03-01 22:06:02) —

Userfoto
# 119002
 2 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  89 
Eifellise (2019-03-01 20:34:02)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   5705 Gerolstein (RH)
Anfrage:
11.10.2018, etwa 5-6 mm, auf Rainfarn, eine Blattkäferart?
Art, Familie:
Hippodamia variegata  Coccinellidae
Antwort:
  Hallo Eifellise, nein, das ist ein Marienkäfer und zwar Hippodamia variegata. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Daniel
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
DR (2019-03-01 20:48:06) —

Userfoto
 A
 B
 C
# 119001
 2 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  2.160 
zimorodek (2019-03-01 20:25:39)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   4617 Brilon (WF)
Anfrage:
Cryptolestes ferrugineus? Unter Rinde an gelagertem Holz. Totfund. Ca. 2,1mm, 24.09.2018 Vielen Dank!
Art, Familie:
Cryptolestes sp.  Laemophloeidae
Antwort:
  Hallo zimorodek, hier geht es für mich leider nur bis zur Gattung Cryptolestes. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
CB (2019-03-01 22:15:56) —

Userfoto
 A
 B
 C
# 119000
 6 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  2.159 
zimorodek (2019-03-01 20:24:40)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   4617 Brilon (WF)
Anfrage:
Symbiotes gibberosus. An gelagertem Holz, ca. 1,7mm, 24.09.2018
Art, Familie:
Symbiotes gibberosus  Endomychidae
Antwort:
  Hallo zimorodek, bestätigt als Symbiotes gibberosus. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
CB (2019-03-01 20:40:32) —

Userfoto
 A
 B
 C
# 118999
 5 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  2.158 
zimorodek (2019-03-01 20:23:37)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   4617 Brilon (WF)
Anfrage:
Sollte eigentlich Nargus wilkinii sein, N. velox ist es sicher nicht und der Halsschild ist ziemlich matt. Den Käfer fand ich auf der Oberfläche einer Dendrotelme im Laubwald. Es hatte am vorigen Wochenende endlich einmal etwas ergiebiger geregnet, so dass sich wieder solche Wasseransammlungen bilden konnten. Und dieser kleine Käfer war offenbar gleich in eine solche hineingefallen. Es sollte klar sein, dass ich ihn an Land setzte. Ca. 2,2mm, 24.09.2018
Art, Familie:
Nargus wilkinii  Cholevidae
Antwort:
  Hallo zimorodek, hier gebe ich meinem Herz einen Stoß und bestätige den als Nargus wilkinii. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
CB (2019-03-02 09:57:43) —

Userfoto
 A
 B
# 118998
 4 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  2.157 
zimorodek (2019-03-01 20:22:30)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   4617 Brilon (WF)
Anfrage:
Cassida sp. Auf Distel, ca. 5,2mm, 24.09.2018
Art, Familie:
Cassida sp.  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo zimorodek, hier geht es für mich leider nur bis zur Gattung Cassida. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
CB (2019-03-01 20:38:25) —

Userfoto
# 118997
 4 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  2.156 
zimorodek (2019-03-01 20:21:53)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   4617 Brilon (WF)
Anfrage:
Exochomus quadripustulatus. An irgendner Pflanze am Wegrand. Ca. 4mm, 24.09.2018
Art, Familie:
Exochomus quadripustulatus  Coccinellidae
Antwort:
  Hallo zimorodek, bestätigt als Exochomus quadripustulatus. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
CB (2019-03-01 20:38:32) —

Userfoto
 A
 B
 C
# 118996
 5 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  2.155 
zimorodek (2019-03-01 20:21:28)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   4617 Brilon (WF)
Anfrage:
Pityogenes chalcographus. An gelagertem Nadelholz, ca. 2mm, 24.09.2018
Art, Familie:
Pityogenes chalcographus  Scolytidae
Antwort:
  Hallo zimorodek, bestätigt als Pityogenes chalcographus. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
CB (2019-03-01 20:40:59) —

Userfoto
 A
 B
# 118995
 4 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  2.154 
zimorodek (2019-03-01 20:20:48)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   4617 Brilon (WF)
Anfrage:
Anoplotrupes stercorosus. Im Gras am Wegrand auf offener Fläche, 24.09.2018
Art, Familie:
Anoplotrupes stercorosus  Geotrupidae
Antwort:
  Hallo zimorodek, bestätigt als Anoplotrupes stercorosus. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
CB (2019-03-01 20:38:40) —

Userfoto
 A
 B
 C
# 118994
 4 Foto gefällt mir | 6 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  2.153 
zimorodek (2019-03-01 20:20:17)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   4617 Brilon (WF)
Anfrage:
Leptusa ruficollis. Er hatte wohl gerade etwas erbeutet. Ich konnte aber nicht genau erkennen, woran er knabberte, offenbar irgendeine Larve. Es war an der Stelle schon schwierig genug, den Käfer zu fotografieren, sein Mittagessen konnte ich da nicht gut einfangen. An Baumschwamm, ca. 2mm, 24.09.2018
Art, Familie:
Leptusa ruficollis  Staphylinidae
Antwort:
  Hallo zimorodek, bestätigt als Leptusa ruficollis. Danke für die Meldung. LG, Christoph - PS: Wenn die Löcher nicht so regelmäßig wären, würde ich sagen der sitzt auf einem Schweizer Käse.
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
CB (2019-03-01 22:08:45) —

Userfoto
 A
 B
 C
# 118993
 6 Foto gefällt mir | 4 Antwort gefällt mir | 1  
Eingereicht von (Datum):  2.152 
zimorodek (2019-03-01 20:17:44)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   4617 Brilon (WF)
Anfrage:
Wahrscheinlich Ips typographus. Unter Rinde an gelagertem Nadelholz, ca. 5,5mm, 24.09.2018
Art, Familie:
Ips typographus  Scolytidae
Antwort:
  Hallo zimorodek, bestätigt als Ips typographus. Endlich mal Fotos vom Fld.-Absturz, die eine Bestimmung gut ermöglichen. Selbst den Seifenglanz des Absturzes sieht man sehr schön in Foto C. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
CB (2019-03-01 22:18:56) —

Userfoto
# 118992
 3 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  2.151 
zimorodek (2019-03-01 20:13:58)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   4617 Brilon (WF)
Anfrage:
Gabrius sp. (kurz für splendidulus 😉). Unter loser Rinde an Laubholz, ca. 4,8mm, 24.09.2018
Art, Familie:
Gabrius cf. splendidulus  Staphylinidae
Antwort:
  Hallo zimorodek, ja, das ist wahrscheinlich Gabrius splendidulus. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
CB (2019-03-02 12:09:15) —

Userfoto
# 118991
 5 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  2.150 
zimorodek (2019-03-01 20:13:15)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   4617 Brilon (WF)
Anfrage:
Phyllodrepoidea crenata. Unter loser Rinde an Laubholz, ca. 4,4mm, 24.09.2018
Art, Familie:
Phyllodrepoidea crenata  Staphylinidae
Antwort:
  Hallo zimorodek, bestätigt als Phyllodrepoidea crenata. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
CB (2019-03-01 22:09:36) —

Userfoto
 A
 B
# 118990
 6 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  2.149 
zimorodek (2019-03-01 20:12:21)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   4617 Brilon (WF)
Anfrage:
Rhizophagus dispar. Unter loser Rinde an Laubholz, ca. 3,3mm, 24.09.2018
Art, Familie:
Rhizophagus dispar  Monotomidae
Antwort:
  Hallo zimorodek, bestätigt als Rhizophagus dispar. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
CB (2019-03-01 20:38:56) —

Userfoto
 A
 B
# 118989
 3 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  2.148 
zimorodek (2019-03-01 20:11:35)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   4617 Brilon (WF)
Anfrage:
Phloeocharis subtilissima. Unter loser Rinde an Laubholz, ca. 1,8mm, 24.09.2018
Art, Familie:
Phloeocharis subtilissima  Staphylinidae
Antwort:
  Hallo zimorodek, bestätigt als Phloeocharis subtilissima. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
CB (2019-03-01 22:06:38) —

Userfoto
 A
 B
# 118988
 5 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 1  
Eingereicht von (Datum):  22 
CHK (2019-03-01 19:44:01)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   2230 Ratzeburg (SH)
Anfrage:
3 der 5 Weibchen haben sich eingegraben und Eier gelegt, 16.04.2018, 40mm, Meloe proscarabaeus
Art, Familie:
Meloe proscarabaeus  Meloidae
Antwort:
  Hallo CHK, bestätigt als Meloe proscarabaeus zusammen mit der zuvor eingegangenen Anfrage #118987. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
CB (2019-03-01 20:38:10) —

Userfoto
# 118987
 4 Foto gefällt mir | 4 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  21 
CHK (2019-03-01 19:28:29)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   2230 Ratzeburg (SH)
Anfrage:
Garten, insgesamt 5 Paare, 09.04.2018, female 40mm, Meloe proscarabaeus
Art, Familie:
Meloe proscarabaeus  Meloidae
Antwort:
  Hallo CHK, bestätigt als Meloe proscarabaeus. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
CB (2019-03-01 19:35:00) —

Userfoto
 A
 B
# 118986
 2 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  369 
Coleomaniac (2019-03-01 19:20:08)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   5316 Ballersbach (HS)
Anfrage:
Das ist möglicherweise ein Pterostichus aethiops. Am 16.06.2018 unter einem Stein auf einer bemoosten Wiese am Waldrand nahe von Kölschhausen bei Ehringshausen gefunden. Länge: ca. 16 mm. Viele Grüße, Aron
Art, Familie:
Pterostichus madidus  Carabidae
Antwort:
  Moin Coleomaniac, Gattung richtig, sollte aber Pterostichus madidus sein. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
KR (2019-03-01 23:20:15) —

Userfoto
 A
 B
 C
# 118985
 1 Foto gefällt mir | 4 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  1.889 
chris (2019-03-01 19:14:58)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Schweiz   8414 Laufenburg (Baden) (BA)
Anfrage:
01.03.2019 - Rhizophagus dispar?? Geschätzte 4 mm klein. Ich habe auch dieses Exemplar unter loser Buchenrinde eines Holzstapels in der Winterruhe gestört, als ich eigentlich nach meinen neuen "Lernindividuen", aus der Familie der Kurzflügler gesucht habe. Aargau, Strassenrand Kaisten auf ca. 330 m üNN. Danke vielmals für Euren geduldigen Unterricht! LG Chris
Art, Familie:
Rhizophagus dispar  Monotomidae
Antwort:
  Hallo Chris, da stimme ich zu, ich seh hier auch nen Rhizophagus dispar. Der lange Halsschild, die nach hinten deutlich schmaler werdenden Flügeldecken, die Kopfform und die typische Färbung passen alle. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Corinna
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
CR (2019-03-01 19:41:43) —

Userfoto
 A
 B
 C
# 118984
 1 Foto gefällt mir | 4 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  1.888 
chris (2019-03-01 19:10:19)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Schweiz   8414 Laufenburg (Baden) (BA)
Anfrage:
01.03.2019 - (KI: Rhizophagus dispar, 7%, Rang 1) Also ICH wage mich da nur bis Rhizophagus sp. mit Fragezeichen vor. Ich hänge nämlich nicht so gern aus dem Fenster wie manche andere Leute ;-) Ich habe die Gattung erst kürzlich neu gelernt und die Kontraste in meiner Spanschachtel machen es manchmal schwierig. Das Tier war geschätzt 3 mm klein. Ich habe es unter loser Buchenrinde eines Holzstapels in der Winterruhe gestört. Möge es nochmals einschlafen können! Aargau, Strassenrand Kaisten auf ca. 330 m üNN. Dankeschön für Eure unermüdliche Hilfsbreitschaft! LG Chris
Art, Familie:
Rhizophagus dispar  Monotomidae
Antwort:
  Hallo Chris, bestätigt als Rhizophagus dispar. Die sind ja auch nicht ohne, bleib lieber drin und lass das Fenster zu ;). Hier sieht man die typischen Merkmale aber ganz gut. Würde mich nicht wundern, wenn der sowieso schon aktiv ist und gar nicht mehr schlafen will. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Corinna
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
CR (2019-03-01 19:36:57) —

Userfoto
# 118983
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  20 
CHK (2019-03-01 19:08:58)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   2230 Ratzeburg (SH)
Anfrage:
Garten, 31.03.2014, 25 mm, Meloe violaceus male. Liebes Team, noch mal danke für die vielen Bestimmungen. Mein Fundus ist nun bald erschöpft!
Art, Familie:
Meloe violaceus  Meloidae
Antwort:
  Hallo CHK, bestätigt als Meloe violaceus. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
CB (2019-03-01 19:13:09) —

Userfoto
 A
 B
# 118982
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  368 
Coleomaniac (2019-03-01 18:43:08)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   5316 Ballersbach (HS)
Anfrage:
Das ist vermutlich ein Ophonus ardosiacus. Am 09.08.2017 in der zusammengezogenen Dolde einer Wilden Möhre auf einer Wiese nahe von Kölschhausen bei Ehringshausen gefunden. Länge: ca. 14 mm. Viele Grüße, Aron
Art, Familie:
Ophonus sp.  Carabidae
Antwort:
  Hallo Coleomaniac, Ophonus stimmt aber nach O. ardosiacus sieht mir das auf Grund des Halsschildes nicht aus. Auch die Größe sollte etwas überschätzt sein (Ich gehe davon aus das ist der Boden eines Filmdöschens?). Sieht eher nach O. rupicola aus - doch das fest zu machen wäre am Foto Selbstmord. Viele Grüße, Fabian
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
FB (2019-03-02 13:20:29) —

Seiten:  1768 1769 1770 1771 1772 1773 1774 1775 1776


 Messtischblatt: -
Schließen
Schließen
Schließen
zum Etymologie-SuchmodulSchließen

Erfasste Stadien in Anfrage # 

  

Die hochgeladenen Fotos zeigen folgende Stadien:

           


 

Übernahme der Korrektur in die Datenbank erfolgt nach Freigabe durch das Admin-Team.
up