kerbtier.de
Käferfauna Deutschlands © 2007–2021 Christoph Benisch
DE | EN | Kontakt | Impressum | Datenschutz | RSS
Banner kerbtier.de kTitelgrafik
 

Beantwortete Bestimmungsanfragen ansehen


Hier finden Sie von Usern eingereichte Fotos mit den Bestimmungen durch das kerbtier.de-Bestimmungsteam. Nicht alle Arten können nach Foto sicher determiniert werden, manchmal ist auch nur eine Festlegung der Gattung oder Familie möglich. Anfragen an kerbtier.de können auf der Anfrageseite gestellt werden, die Antworten werden nach Bestimmung binnen kurzer Zeit (derzeit durchschnittlich 2 Stunden) hier freigeschaltet.

17
Warteschlange für 
# 293918
# 294210
# 294312
# 294448
# 294460
# 294461
# 294538
# 294539
# 294541
# 294542
# 294549
# 294551
# 294553
# 294554
# 294555
# 294559
# 294561
 
17 warten ⌀ 14 h
15
unbearbeitet (*neu)
0
Bearbeitung
2
bearbeitet
0
Rückfragen
17 beantwortet (258 gestern)

11049 11050 11051 11052 11053 11054 11055 11056 11057  

Userfoto
 A
 B
 C
# 13379
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   208    5 
Kalli2014-05-29 00:30
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6217 Zwingenberg (HS)
2014-05-28
Anfrage:
28.5.14, in Kiefernmischwald, 3.3 mm, auf einem Blatt. Gerade heute morgen las ich was über die Augen von Strophosoma... Könnte es sich um Strophosoma melanogrammum handeln? Die Dunkelfärbung der Fld.-naht im vorderen Bereich ist ja tendentiell vorhanden. Schönen Dank und LG
Art, Familie:
Strophosoma capitatum  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Kalli, das ist Strophosoma capitatum. Ebenso häufig wie die Schwesterart S. melanogrammum, die durch eine deutlich schwarze Fld.-Naht in Schildchennähe ausgezeichnet ist. Die anderen Arten der Gattung sind viel seltener und unterscheiden sich in Zeichnung und Habitus. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-05-29 08:35

Userfoto
# 13378
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   207 
Kalli2014-05-29 00:20
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6217 Zwingenberg (HS)
2014-05-28
Anfrage:
Auch der saß gestern, 28.5.14, in einer Ligusterblüte. Sehr agil, schwirrte leider nach diesem einen Foto ab. Größe 4 mm nur geschätzt, aber ich kann ziemlich gut schätzen. Was sagt Ihr zu Dasytes sp.? Möglicherweise Dasytes aeratus? Lieben Dank und LG
Art, Familie:
Dasytes sp.  Melyridae
Antwort:
  Hallo Kalli, ja, ein Vertreter der Gattung Dasytes. Aber da wage ich an Deinem Foto keine Artbestimmung. Sorry & LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-05-29 08:38

Userfoto
 A
 B
# 13377
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   206 
Kalli2014-05-29 00:12
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6217 Zwingenberg (HS)
2014-05-28
Anfrage:
28.5.14, in einer Ligusterblüte am Rand einer Kiefernschonung. Ich denke an Alleculiden und besonders an Isomira sp. Falls das stimmt: Kann man bei genau 6 mm von I. semiflava ausgehen oder wird da die Abgrenzung zu I. murina schon unsicher? Vielen Dank und viele Grüße
Art, Familie:
Isomira sp.  Alleculidae
Antwort:
  Hallo Kalli, da sollte man lieber keine Artbestimmung vornehmen. 6 mm liegt halt so ziemlich genau dazwischen und wegen 'nem halben Milimeter für die eine oder andere Art zu entscheiden wäre schon sehr gewagt. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-05-29 08:28

Userfoto
# 13376
 1 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   715    25 
Bergmänndle2014-05-28 23:49
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8527 Oberstdorf (BS)
2014-05-28
Anfrage:
Hinang Sonnenklause 28.5.14 Betthupferle 1014m Phyllobius pomaceus
Art, Familie:
Phyllobius arborator  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Bergmänndle, schau mal genau hin: behaarte Flügeldecken! Das kann kein Ph. pomaceus sein. Sollte sich um Phyllobius arborator handeln. Zahnung und Beschuppung der Schenkel, Fühlerbau und abstehende Behaarung der Fld. sprechen dafür. Frankreich über Deutschland bis Osteuropa. Montan bis subalpin auf Laubbäumen. lg gernot
Zuletzt bearbeitet von, am:
GM2014-05-29 00:38

Userfoto
# 13375
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   89    65 
udo2014-05-28 23:15
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6506 Reimsbach (SD)
2014-05-28
Anfrage:
Hallo käferteam, sollte das Agrypnus murina sein ? Heut mittag im Garten auf Stauden. Danke ans Käferteam. Gruß Udo
Art, Familie:
Agrypnus murina  Elateridae
Antwort:
  Hallo Udo, bestätigt als Mausgrauer Schnellkäfer Agrypnus murina. Paläarktis und Nordamerika. Überall häufig. Larve unterirdisch an Pflanzenwurzeln, kann schädlich werden. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-05-28 23:17

Userfoto
# 13374
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   714    19 
Bergmänndle2014-05-28 23:15
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8527 Oberstdorf (BS)
2014-05-28
Anfrage:
Hinang Sonnenklause 28.5.14 1010m Liparus glabirostris
Art, Familie:
Liparus glabrirostris  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Bergmänndle, ich denke den können wir so stehen lassen. Viele Grüße, Michael
Zuletzt bearbeitet von, am:
MS2014-05-28 23:24

Userfoto
# 13373
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   88    24 
udo2014-05-28 23:11
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6506 Reimsbach (SD)
2014-05-28
Anfrage:
Hallo Käferteam, Er macht heute nachmittag Landung auf dem Terrassentisch, hab schnell gemesen, 15mm, schnell noch ein Foto und weg war er. Gruß Udo
Art, Familie:
Phymatodes testaceus  Cerambycidae
Antwort:
  Hallo Udo, das ist Phymatodes testaceus. In Europa, Kleinasien, Kaukasus, Nordafrika. Eingeschleppt nach Nordamerika. An Laubhölzern, vor allem Eiche und Buche. Die sind ziemlich farbvariabel. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-05-28 23:19

Userfoto
# 13372
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   87    40 
udo2014-05-28 23:04
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6506 Reimsbach (SD)
2014-05-28
Anfrage:
Hallo Käferteam, 10mm Käfer von heute nachmittag im Garten. Ich hab ihn bei den Schnellkäfern erfolglos gesucht. Gruß Udo
Art, Familie:
Athous subfuscus  Elateridae
Antwort:
  Hallo Udo, das ist Athous subfuscus. Eurytop und silvicol. In lichten Wäldern und an Waldrändern. Europa bis in den hohen Norden, Kaukasus. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-05-28 23:06

Userfoto
# 13371
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   713    77 
Bergmänndle2014-05-28 23:04
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8527 Oberstdorf (BS)
2014-05-28
Anfrage:
Hinang Sonnenklause 28.5.14 1010m vermutlich noch Phyllobius calcaratus
Art, Familie:
Phyllobius calcaratus  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Bergmänndle, bestätigt als Phyllobius calcaratus, der mittlerweile P. glaucus heißt. Polyphag an Laubbäumen und Sträuchern. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-05-28 23:05

Userfoto
# 13370
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   16    17 
lastboard22014-05-28 22:57
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6331 Röttenbach (BN)
2014-05-23
Anfrage:
23.05.14 am frühen Nachmittag, wahrscheinlich unverwechselbar VG lastboard2
Art, Familie:
Trichodes apiarius  Cleridae
Antwort:
  Hallo lastboard2, das ist der Gemeine Bienenkäfer Trichodes apiarius, auch Bienenwolf genannt. In Europa, Nordafrika, Kleinasien, Kaukasus. Larven räuberisch in den Nestern von Solitärbienen wie auch in Bienenstöcken. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-05-28 23:02

Userfoto
# 13369
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   712    35 
Bergmänndle2014-05-28 22:50
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8527 Oberstdorf (BS)
2014-05-28
Anfrage:
Hinang Sonnenklause 28.5.14 1010m Chrysolina polita
Art, Familie:
Chrysolina polita  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo Bergmänndle, ja, das ist Chrysolina polita. In der gesamten Paläarktis. Polyphag an Lippenblütlern (Lamiaceae), z.B. Minze (Mentha), Melissen (Melissa), Wolfstrapp (Lycopus), Salbei (Salvia), Gundermann (Glechoma) und anderen. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-05-28 22:54

Userfoto
# 13368
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   711 
Bergmänndle2014-05-28 22:41
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8527 Oberstdorf (BS)
2014-05-28
Anfrage:
Hinang Sonnenklause 28.5.14 1010m an Brennessel! Was für ein Rüßler ?
Art, Familie:
Donus sp.  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Bergmänndle, den haben Michael und ich 'ne ganze Weile angeschaut. In die engste Wahl kommen D. ovalis und D. comatus. Leider können wir uns am vorliegenden Foto nicht zu einer endgültigen Artbestimmung durchringen. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-05-28 23:08

Userfoto
 A
 B
# 13367
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   47    10 
Rasmus2014-05-28 21:42
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  3441 Garlitz (BR)
2014-05-15
Anfrage:
Ca. 12-13 mm, gefunden am 15.05.2014 im NSG Havelländischen Luch bei Buckow, spät nachmittags, ca. 25°C, auf Gräsern in einer isolierten, kleinen buschigen Gehölzgruppe mit verschilftem Stillgewässer inmitten weitläufiger, steppenähnlicher Wiesen. Ein Rüsselkäfer, vielleicht Lixus iridis? VG, Rasmus
Art, Familie:
Lixus iridis  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Rasmus, ja, das ist ein Lixus iridis, an der Form der Flügeldeckenzipfel (Mucronen) zu erkennen. Noch länger und spitzer sind sie bei L. paraplecticus. L. iridis entwickelt sich an Umbelliferen (Cicuta, Conium, Sium). Von Europa bis Ostasien. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-05-28 21:53

Userfoto
# 13366
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   710    39 
Bergmänndle2014-05-28 21:28
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8527 Oberstdorf (BS)
2014-05-26
Anfrage:
Altstädten unweit Fußballplatz 26.5.14 750m Athous cf. subfuscus ca. 7 mm
Art, Familie:
Athous subfuscus  Elateridae
Antwort:
  Hallo Bergmänndle, ja, das ist Athous subfuscus. Eurytop und silvicol. In lichten Wäldern und an Waldrändern. Europa bis in den hohen Norden, Kaukasus. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-05-28 21:32

Userfoto
# 13365
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   709    4 
Bergmänndle2014-05-28 21:25
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8527 Oberstdorf (BS)
2014-05-26
Anfrage:
Altstädten unweit Fußballplatz 26.5.14 750m ca. 6mm, was für ein Schnellkäfer ?
Art, Familie:
Haplotarsus incanus  Elateridae
Antwort:
  Hallo Bergmänndle, mit dem mattglänzenden Halsschild unverkennbar Haplotarsus incanus, ein Schnellkäfer der es gern etwas feuchter mag. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-05-28 21:35

Userfoto
 A
 B
 C
# 13364
 0 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   15    49 
lastboard22014-05-28 21:18
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6331 Röttenbach (BN)
2014-05-23
Anfrage:
23.05.14 am frühen Nachmittag, auch wenn er zu den top 20 der angefragten Käfer gehört scheint die Datenlage noch recht dünn... MfG lastboard2
Art, Familie:
Leptura maculata  Cerambycidae
Antwort:
  Hallo lastboard2, korrekt erkannt als Rutpela maculata (bei uns noch unter Leptura maculata geführt). Einer unserer häufigsten blütenbesuchenden Bockkäfer. Mai bis August zu finden, entwickelt sich in verschiedenen Laubbäumen sowie manchmal in Fichte. LG, Christoph - PS: Was die Datenlage betrifft: Ihr habt's in der Hand das zu ändern! :-D
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-05-28 21:22

Userfoto
# 13363
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   708    36 
Bergmänndle2014-05-28 21:18
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8527 Oberstdorf (BS)
2014-05-26
Anfrage:
Altstädten unweit Fußballplatz 26.5.14 750m Denticollis linearis
Art, Familie:
Denticollis linearis  Elateridae
Antwort:
  Hallo Bergmänndle, ja, das ist Denticollis linearis. Im Frühjahr recht häufig in Wäldern und an Waldrändern. Europa ohne den Mittelmeerraum bis Westasien, planar bis subalpin. Ziemlich farbvariabel. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-05-28 21:21

Userfoto
 A
 B
# 13362
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   40    15 
Cedric Kleinert2014-05-28 20:06
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5416 Braunfels (HS)
2014-05-21
Anfrage:
HI! Welcher Elateridae ist das? Am 21.5.14 fotografiert im Solmsbachtal bei Solms. LG Cedric
Art, Familie:
Selatosomus aeneus  Elateridae
Antwort:
  Hallo Cedric, es ist Selatosomus aeneus. Beinfärbung variabel von rot bis schwarz. In montanen bis alpinen Lagen, Larve im Boden an Wurzeln, aber auch karnivor. Europa, Kaukasus, bis Sibirien. Grüße, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-05-28 20:11

Userfoto
# 13361
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   707    60 
Bergmänndle2014-05-28 19:44
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8527 Oberstdorf (BS)
2014-05-26
Anfrage:
Altstädten unweit Fußballplatz 26.5.14 750 m tippe auf Phyllobius pomaceus
Art, Familie:
Phyllobius pomaceus  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Bergmänndle, ja, das sollte Phyllobius pomaceus sein, dessen Larven sich an Brennnessel entwickeln und der als Käfer bevorzugt an Brennnessel frißt, aber auch an diversen Sträuchern in der näheren Umgebung der Brennnesseln. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-05-28 19:50

Userfoto
# 13360
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   706    60 
Bergmänndle2014-05-28 19:41
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8527 Oberstdorf (BS)
2014-05-26
Anfrage:
Altstädten unweit Fußballplatz 26.5.14 750 m Cantharis fuscus
Art, Familie:
Cantharis fusca  Cantharidae
Antwort:
  Hallo Bergmänndle, ja, das ist Cantharis fusca mit einem ausgedehnten Halsschildfleck. Würde der schwarze Halsschildfleck isoliert in der Mitte stehen und allseitig rot umrandet sein, wäre es die ebenfalls sehr häufige Cantharis rustica. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-05-28 19:42

Userfoto
 A
 B
# 13359
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   332    26 
Appius2014-05-28 17:56
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5913 Presberg (HS)
2014-05-28
Anfrage:
Gehölzinsel in Weinbergen westlich von Johannisberg, ca. 180 m NN, 28.5.2014, Totfund auf Weg, Größe 12 mm.
Art, Familie:
Cidnopus pilosus  Elateridae
Antwort:
  Hallo Appius, es handelt sich um den Schnellkäfer Cidnopus pilosus, die häufigste der drei heimischen Arten dieser Gattung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-05-28 19:07

Userfoto
# 13358
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   331    30 
Appius2014-05-28 17:54
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5913 Presberg (HS)
2014-05-28
Anfrage:
Gehölzinsel in Weinbergen westlich von Johannisberg, ca. 180 m NN, 28.5.2014, im hohen Gras.
Art, Familie:
Pseudovadonia livida  Cerambycidae
Antwort:
  Hallo Appius, das ist Pseudovadonia livida. Ähnlich ist noch Corymbia maculicornis, der aber hauptsächlich in höheren Lagen vorkommt und ausserdem geringelte Fühler hat. Dein Exemplar hat völlig schwarze. lg gernot
Zuletzt bearbeitet von, am:
GM2014-05-28 19:05

Userfoto
 A
 B
# 13357
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   330    3 
Appius2014-05-28 17:53
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5913 Presberg (HS)
2014-05-28
Anfrage:
Gehölzinsel in Weinbergen westlich von Johannisberg, ca. 180 m NN, 28.5.2014, im hohen Gras.
Art, Familie:
Cryptocephalus vittatus  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo Appius, das ist der Gebänderte Fallkäfer Cryptocephalus vittatus. In weiten Teilen Europas ohne die Britischen Inseln. Käfer auf Blüten. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-05-28 19:08

Userfoto
 A
 B
# 13356
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   329    9 
Appius2014-05-28 17:52
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5913 Presberg (HS)
2014-05-28
Anfrage:
Gehölzinsel in Weinbergen westlich von Johannisberg, ca. 180 m NN, 28.5.2014, im hohen Gras. Größe ca. 5 mm.
Art, Familie:
Phyllobius betulinus  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Appius, das sollte ein abgewetzter Phyllobius betulinus sein. In Europa weit verbreitet, bevorzugt Wärmegebiete. An Sträuchern und Laubbäumen, vor allem Rosaceen. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-05-28 19:13

Userfoto
# 13354
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   328 
Appius2014-05-28 17:49
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5913 Presberg (HS)
2014-05-28
Anfrage:
Gehölzinsel in Weinbergen westlich von Johannisberg, ca. 180 m NN, 28.5.2014, Totholz unter Rinde (Birke), Größe < 2 mm. Der Kurzflügler ging mir leider beim Ablichten verloren, so dass es bei dem Bild bleiben mußte.
Art, Familie:
Pselaphidae sp.  Pselaphidae
Antwort:
  Hallo Appius, hier geht leider nur Pselpahidae sp. Könnte Gattung Tyrus sein, aber da sag ich lieber nix ohne meinen Anwalt. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-05-28 19:11

11049 11050 11051 11052 11053 11054 11055 11056 11057


 Messtischblatt: -
Schließen
Schließen
Schließen
Schließen
ModulSchließen

Erfasste Stadien in Anfrage # 

  

Die hochgeladenen Fotos zeigen folgende Stadien:

           


 

Übernahme der Korrektur in die Datenbank erfolgt nach Freigabe durch das Admin-Team.
up