kerbtier.de
Käferfauna Deutschlands © 2007–2020 Christoph Benisch
DE | EN | Kontakt | Impressum | Datenschutz | RSS
Banner kerbtier.de kTitelgrafik
 


Beantwortete Bestimmungsanfragen ansehen


Hier finden Sie von Usern eingereichte Fotos mit den Bestimmungen durch das kerbtier.de-Bestimmungsteam. Nicht alle Arten können nach Foto sicher determiniert werden, manchmal ist auch nur eine Festlegung der Gattung oder Familie möglich. Anfragen an kerbtier.de können auf der Anfrageseite gestellt werden, die Antworten werden nach Bestimmung binnen kurzer Zeit (derzeit durchschnittlich 3 Stunden) hier freigeschaltet.

66
# 192169
# 192396
# 192644
# 192756
# 192920
# 192983
# 193028
# 193035
# 193038
# 193045
# 193048
# 193055
# 193064
# 193067
# 193074
# 193078
# 193081
# 193086
# 193087
# 193088
# 193127
# 193128
# 193131
# 193134
# 193139
# 193142
# 193143
# 193146
# 193149
# 193150
# 193161
# 193162
# 193164
# 193167
# 193168
# 193174
# 193175
# 193176
# 193184
# 193185
# 193187
# 193188
# 193193
# 193198
# 193203
# 193213
# 193214
# 193218
# 193221
# 193222
# 193224
# 193225
# 193232
# 193234
# 193243
# 193253
# 193254
# 193256
# 193259
# 193261
# 193263
# 193265
# 193268
# 193271
# 193274
# 193275
 
Warten: 66 (seit ⌀ 7 h)
53
unbearbeitet (*neu)
0
Bearbeitung
11
bearbeitet
2
Rückfrage
Freigabe: 203 (gestern: 757)

Seiten:  6976 6977 6978 6979 6980 6981 6982 6983 6984  

Userfoto
 A
 B
 C
# 15026
 2 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  89 
Butz2014-06-22 20:51
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  4206 Brünen (NO)
2014-06-22
Anfrage:
Hallo zusammen, heute 22.06.2014 in der Dingdener Heide auf Weiden, zusammen mit Chrysomela populi, Länge dieser beiden Exemplare (das in Bild A schon etwas abgewetzt) etwa 6 mm; es gab auch etwas größere und kleinere. Vorsichtig würde ich Phyllobius sp. vermuten, oder geht da mehr? Vielen Dank, Grüße, Butz
Art, Familie:
Polydrusus sericeus  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Butz, das ist Polydrusus sericeus. In Europa, eingeschleppt nach Nordamerika. In Laub- und Mischwäldern, an Waldrändern, in Bach- und Flussauen. Polyphag auf Laubbäumen und Sträuchern, oft auf Weide (Salix) und Pappel (Populus). LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-06-22 23:13

Userfoto
 A
 B
# 15025
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  88 
Butz2014-06-22 20:43
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  4406 Dinslaken (NO)
2014-06-22
Anfrage:
Hallo zusammen, dieser Winzling (etwa 3 mm) hat sich vorhin (22.06.2014) ungeniert in meinem Pflanzenbuch niedergelassen. Nach Körperbau und Fühlerform gehört er wohl zu den Anobiidae, aber geht da noch mehr, trotz der schlechten Bildqualität? Gruß und Dank, Butz
Art, Familie:
Anobiidae sp.  Anobiidae
Antwort:
  Hallo Butz, aus dem mach ich Dir leider nix. Ernobius eher nicht. Anobium oder Oligomerus, wer weiß... ich jedenfalls nicht ;-) LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-06-22 23:36

Userfoto
# 15024
 4 Foto gefällt mir | 5 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  1 
Sylvester992014-06-22 20:19
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6117 Darmstadt West (HS)
2014-06-17
Anfrage:
Zufallsfund beim Spaziergang an der Öffnung eines Glaskontainers
Art, Familie:
Cerambyx cerdo  Cerambycidae
Antwort:
  Hallo Sylvester99, das ist der Eichenheldbock Cerambyx cerdo. Rote Liste 1 und streng geschützt - es handelt sich um eine Art der Anhänge II und IV der FFH-Richtlinie. Nordafrika, Süd- und Mitteleuropa, Kleinasien, Kaukasus. Entwicklung 3-5-jährig in alten Eichen. Toller Nachweis!! lg gernot
Zuletzt bearbeitet von, am:
GM2014-06-22 23:09

Userfoto
 A
 B
 C
# 15023
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  820 
Bergmänndle2014-06-22 19:56
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8627 Einödsbach (BS)
2014-06-22
Anfrage:
Freibergsee 22.6.14 950m aud Waldgeisbart ein Bockkäfer ??
Art, Familie:
Obrium brunneum  Cerambycidae
Antwort:
  Hallo Bergmänndle, das ist der Bockkäfer Obrium brunneum. Europa bis Kaukasus und Iran. Larve in Nadelbäumen, vor allem in Fichte und Tanne. Häufigste Art der Gattung. lg gernot
Zuletzt bearbeitet von, am:
GM2014-06-22 19:58

Userfoto
# 15022
 1 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  819 
Bergmänndle2014-06-22 19:35
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8627 Einödsbach (BS)
2014-06-22
Anfrage:
Hochleite 22.6.14 ca. 1180m Hoplia argentea
Art, Familie:
Hoplia argentea  Scarabaeidae
Antwort:
  Hallo Bergmänndle, danke für die meldung! lg gernot
Zuletzt bearbeitet von, am:
GM2014-06-22 19:59

Userfoto
# 15021
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  1 
Petra2014-06-22 19:26
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6512 Kaiserslautern (PF)
 Kein Funddatum geparst. Bitte Webmaster kontaktieren!
Anfrage:
Dieser Käfer sitzt bei uns im Garten und ist ca. 6 cm lang (ohne den "Stachel")
Art, Familie:
Prionus coriarius  Cerambycidae
Antwort:
  Hallo Petra, das ist ein Weibchen des Sägebocks Prionus coriarius. Mit bis zu 45 mm Körperlänge eine unseren großen Bockkäferarten. Südpaläarktisch verbreitet: Nordafrika, Süd- und Mitteleuropa, Kleinasien, Kaukasus, bis Sibirien. Larve in den Wurzeln von Laubbäumen. lg gernot
Zuletzt bearbeitet von, am:
GM2014-06-22 19:52

Userfoto
# 15020
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  818 
Bergmänndle2014-06-22 18:30
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8627 Einödsbach (BS)
2014-06-22
Anfrage:
Hochleite ca. 1250m 22.6.14 Cantharis ?
Art, Familie:
Cantharis obscura/paradoxa  Cantharidae
Antwort:
  Hallo Bergmänndle, ja Cantharis is richtig. Entweder Cantharis obscura oder Cantharis paradoxa. Wegen der Halsschildbiegung tendenziell Letzterer. lg gernot
Zuletzt bearbeitet von, am:
GM2014-06-22 20:09

Userfoto
 A
 B
# 15019
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  24 
Arminius662014-06-22 18:18
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5102 Herzogenrath (NO)
2014-06-22
Anfrage:
Hallo Käferfreunde, heute diesen ca. 3 mm Körper mit fast ebenso langem Rüssel auf Stockrose. Ist es der Rhopalapion longirostre? Mann oder Frau? Sehr versteckt auch Paarung, darum war die Rüssellänge nicht zu sehen. Gruß Arminius66
Art, Familie:
Rhopalapion longirostre  Apionidae
Antwort:
  Hallo Arminius, mit Deiner Bestimmung als Rhopalapion longirostre liegst Du richtig. Nordafrika, Süd- und südliches Mitteleuropa, Vorderasien, Nordamerika. An Malven, oft an Stockrosen in Gärten. Beides Weibchen (Rüssel körperlang), bei den Männchen ist der Rüssel nur etwas länger als Kopf und Halsschild zusammen. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-06-22 18:22

Userfoto
# 15018
 2 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  817 
Bergmänndle2014-06-22 18:14
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8627 Einödsbach (BS)
2014-06-22
Anfrage:
Meldung: Freibergsee Weg zur Söllereckbahn 22.6.14 1000m Agapanthia villosoviridescens
Art, Familie:
Agapanthia villosoviridescens  Cerambycidae
Antwort:
  Hallo Bergmänndle, bestätigt als Agapanthia villosoviridescens. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-06-22 18:17

Userfoto
# 15017
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  816 
Bergmänndle2014-06-22 18:07
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8627 Einödsbach (BS)
2014-06-22
Anfrage:
Hochleite ca. 1250m 22.6.14 940m Breitrüssler mit dem komm ich leider nicht weiter.
Art, Familie:
Polydrusus impar  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Bergmänndle, das sollte Polydrusus impar sein, der Große grüne Fichtenrüssler. West- und Mitteleuropa. Vorwiegend in Gebirgsgegenden. An Fichte und Kiefer. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-06-22 18:30

Userfoto
# 15016
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  99 
udo2014-06-22 17:58
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6506 Reimsbach (SD)
2014-06-22
Anfrage:
Hallo Käferteam, noch einer von heute mittag im Garten, gehört der auch zu den Böcken ? Größe 8-9mm. Gruß Udo
Art, Familie:
Lagria hirta  Lagriidae
Antwort:
  Hallo Udo, kein Bockkäfer sondern ein Wollkäfer. Da gibt es zwei ganz ähnliche Arten. Vermutlich ist es Lagria hirta, der so ab Mitte Juni auftaucht, während dann lagria atripes nicht mehr wirklich vorkommt. lg gernot
Zuletzt bearbeitet von, am:
GM2014-06-22 19:56

Userfoto
# 15015
 1 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  815 
Bergmänndle2014-06-22 17:58
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8627 Einödsbach (BS)
2014-06-22
Anfrage:
Hochleite 22.6.14 1160m Ragium mordax
Art, Familie:
Rhagium mordax  Cerambycidae
Antwort:
  Hallo Bergmänndle, als Rhagium mordax bestätigt! In ganz Europa verbreitet, besiedelt Laub- und Mischwälder und ist an sonnigen Tagen auf Dolden oder auch an Totholz zu finden. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-06-22 18:00

Userfoto
# 15014
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  98 
udo2014-06-22 17:55
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6506 Reimsbach (SD)
2014-06-22
Anfrage:
Hallo Käferteam, handlandung heute mittag auf der Terrasse. Er sieht nach Agapanthia pannonica aus, Größe 14mm. Er blieb bis Foto und Vermessung erladigt war. Gruß udo
Art, Familie:
Agapanthia villosoviridescens  Cerambycidae
Antwort:
  Hallo Udo, das ist ein leicht abgewetzter Scheckhorn-Distelbock Agapanthia villosoviridescens. Südliches Nordeuropa und Mitteleuropa bis Kaukasus und Westsibirien. Bei uns nicht selten. Grüße, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-06-22 17:58

Userfoto
# 15013
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  814 
Bergmänndle2014-06-22 17:53
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8627 Einödsbach (BS)
2014-06-22
Anfrage:
Freibergsee 22.6.14 940m auf Waldgeisbart ist das Molarchus rufus
Art, Familie:
Molorchus minor  Cerambycidae
Antwort:
  Hallo Bergmänndle, das ist Molorchus minor. Paläarktisch verbreitet, planar bis subalpin. Larve in Rinde und Splintholz von Nadelbäumen, besonders Fichte und Kiefer. Käfer auf Blüten. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-06-22 17:56

Userfoto
 A
 B
# 15011
 4 Foto gefällt mir | 4 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  19 
Gerwin2014-06-22 17:10
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  4028 Goslar (HN)
2014-06-22
Anfrage:
Hallo in die Runde, dieser ca. 7-8 mm große Rüssler saß am Wegrand in einem Kalkbuchenwald am Stadtrand von Goslar auf einem Grashalm, Datum 22.06.2014. In der Familienübersicht finde ich lediglich einen ähnlichen, der aber RL3 hat. So viel Glück traue ich mir nicht zu. Ich warte also lieber auf Euer Urteil! LG Gerwin
Art, Familie:
Curculio venosus  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Gerwin, das sollte ein Curculio venosus sein. Das Schildchen ist bei dieser Art länglich. Dieses Merkmal trifft auch auf den selteneren C. pellitus zu der aber keinen Schuppenkamm an der hinteren Fld.-Naht aufweist. Nordafrika, Europa, Kleinasien, Kaukasus. Entwicklung an Eiche. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-06-22 17:32

Userfoto
# 15010
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  33 
Hannes2014-06-22 16:46
Land, Datum (Fund):
Österreich   Kein Funddatum geparst. Bitte Webmaster kontaktieren!
Anfrage:
Wien,Wald,Grösse:ca.1,5 cm Gar ein Rüsselkäferchen???Aber so gross? LG,Hannes
Art, Familie:
Liparus dirus  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Hannes, den halte ich für Liparus dirus. Von Frankreich über Mitteleuropa und das nördliche Südeuropa bis zur Balkanhalbinsel verbreitet. Thermophil, verstreut und meist selten. An Laserkräutern (Laserpitium). LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-06-22 18:28

Userfoto
 A
 B
 C
# 15009
 9 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  93 
BUG2014-06-22 16:24
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  4622 Kassel West (HS)
2014-06-22
Anfrage:
Moin zusammen, Noch Fundmeldungen 22.6.14 Fuldaufer/Wahnhausen Jede Menge bunte Zeitgenossen Chrysolina Fastuosa)Herrliche Farbvarianten Die letzten für dieses Jahr von mir,(versprochen) Beste Grüße BUG
Art, Familie:
Chrysolina fastuosa  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo Bug, bestätigt als Chrysolina fastuosa. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-06-22 17:33

Userfoto
 A
 B
 C
# 15008
 1 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  130 
chris2014-06-22 15:44
Land, Datum (Fund):
Schweiz  2014-06-21
Anfrage:
trichius fasciatus! Weil man Frau Kerbzahns Merkmal sieht, sie diesmal auch kein cf. kriegt! Schweiz, Kanton Solothurn, Schafmatt 900 m üNN, 21.06.2014 Danke vielmals! LG Chris
Art, Familie:
Trichius fasciatus  Scarabaeidae
Antwort:
  Hallo Chris, bestätigt als Trichius fasciatus. Das Tierchen denkt wahrscheinlich: Wenn jetzt noch einer kommt und meinen Kerbzahn knipst, dann flipp ich aus! LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-06-22 17:35

Userfoto
 A
 B
# 15007
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  56 
Jozef2014-06-22 15:39
Land, Datum (Fund):
Slowakei  2014-06-03
Anfrage:
Hallo, dieser Käfer Länge von ca. 8-10 mm Phyllobius pomaceus? Slowakei - 2014.06.03 Stropkov. Ich fand ihn auf der Forststraße. Danke.
Art, Familie:
Phyllobius cf. arborator  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Jozef, nein Ph. pomaceus hat ein kerzengerades Fühlerbasisglied. Dieser hier hat ein gebogenes. Ich meine ein Behaarung erahnen zu können, dann wäre es wohl Phyllobius arborator. lg gernot
Zuletzt bearbeitet von, am:
GM2014-06-22 20:02

Userfoto
 A
 B
# 15006
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  55 
Jozef2014-06-22 15:32
Land, Datum (Fund):
Slowakei  2014-06-22
Anfrage:
Hallo, dies ist Käfer Länge von ca. 12-14 mm Abax parallelus? Slowakei - 2014.06.22 Stropkov. Danke,Jozef.
Art, Familie:
Pterostichus melas  Carabidae
Antwort:
  Hallo Jozef, anhand des hochragenden 7. Flügeldeckenintervals als Abax zu erkennen. Aber dann wird's für mich haarig. Gefühlsmäßig ein A. parallelus, aber das lass ich nochmal für eine zweite Meinung stehen. LG, Christoph   Hm, da sonst niemand was sagt, mach ich sogar nur Abax sp. draus *seufz*   SPÄTE KORREKTUR: Hallo Jozef, das ist Pterostichus melas. Viele Grüße, Fabian
Zuletzt bearbeitet von, am:
FB2018-01-07 12:28

Userfoto
# 15005
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  122 
João Nunes2014-06-22 15:26
Land, Datum (Fund):
Portugal  2014-06-21
Anfrage:
Serra da Malcata, Portugal 21/6/14
Art, Familie:
Elateridae sp.  Elateridae
Antwort:
  Oi João, a click beetle (family Elateridae), but no chance for us to get it determined. Regards, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-06-22 17:37

Userfoto
 A
 B
# 15004
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  121 
João Nunes2014-06-22 15:26
Land, Datum (Fund):
Portugal  2014-06-21
Anfrage:
Serra da Malcata, Portugal 21/6/14
Art, Familie:
Agrilus cf. cinctus  Buprestidae
Antwort:
  Oi João, I think this is the jewel beetle Agrilus cinctus with the conspicuous white stipes on the elytra. The host plant is scotch broom species (Genista, Sarothamnus) which seem's to fit in your photo. As I'm not fully familiar with the Portuguese fauna, I still put a "cf." to it. Regards, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-06-22 17:48

Userfoto
 A
 B
# 15003
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  120 
João Nunes2014-06-22 15:25
Land, Datum (Fund):
Portugal  2014-06-21
Anfrage:
Serra da Malcata, Portugal 21/6/14
Art, Familie:
cf. Anisoplia sp.  Scarabaeidae
Antwort:
  Oi João, I would hava a look into direction Anisoplia. But there is no chance that we get one of these from Portugal determined to species level. Regards, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-06-22 18:07

Userfoto
 A
 B
# 15002
 1 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  86 
Mr. Pampa2014-06-22 15:20
Land, Datum (Fund):
Dänemark  2014-06-18
Anfrage:
Dänemark, Sydals, bei Høruphav, Küstenregion, Buchenhochwald, 18. Juni 2014, eigenes Freilandfoto. Laufkäfer klar - aber dann mit den schwarzen Beinen? Bitte ID - Danke.
Art, Familie:
Carabus granulatus  Carabidae
Antwort:
  Hallo Mr. Pampa, das ist ein Männchen von Carabus granulatus. In der gesamten Paläarktis ohne den äußersten Norden, eingeschleppt nach Nordamerika. Eurytop, in feuchten Habitaten, vor allem planar und collin. Bei uns eine der häufigsten Carabus-Arten. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-06-22 18:32

Userfoto
# 15001
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  235 
arne2014-06-22 15:20
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6331 Röttenbach (BN)
2014-04-19
Anfrage:
Diesen Käfer habe ich auf einer niedrigen Birke gefunden. 19.4.14
Art, Familie:
Polydrusus cervinus  Curculionidae
Antwort:
  Hi Arne, ein Polydrusus cervinus. An Eiche und Birke. Allenfalls ähnlich könnte P. pilosus werden, eine Art der montanen Höhenstufe, bei der die Beine nur fein metallisch behaart, aber nicht deutlich beschuppt sind. Grüße, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-06-22 17:43

Seiten:  6976 6977 6978 6979 6980 6981 6982 6983 6984


 Messtischblatt: -
Schließen
Schließen
Schließen
zum Etymologie-SuchmodulSchließen

Erfasste Stadien in Anfrage # 

  

Die hochgeladenen Fotos zeigen folgende Stadien:

           


 

Übernahme der Korrektur in die Datenbank erfolgt nach Freigabe durch das Admin-Team.
up