kerbtier.de
Käferfauna Deutschlands © 2007–2021 Christoph Benisch
DE | EN | Kontakt | Impressum | Datenschutz | RSS
Banner kerbtier.de kTitelgrafik
 

Beantwortete Bestimmungsanfragen ansehen


Hier finden Sie von Usern eingereichte Fotos mit den Bestimmungen durch das kerbtier.de-Bestimmungsteam. Nicht alle Arten können nach Foto sicher determiniert werden, manchmal ist auch nur eine Festlegung der Gattung oder Familie möglich. Anfragen an kerbtier.de können auf der Anfrageseite gestellt werden, die Antworten werden nach Bestimmung binnen kurzer Zeit (derzeit durchschnittlich 3 Stunden) hier freigeschaltet.

9
Warteschlange für 
# 311027
# 311039
# 311086
# 311087
# 311095
# 311098
# 311100
# 311106*
# 311107*
 
9 warten ⌀ 3 h, davon
0
bearbeitet
9
unbearbeitet
2*
neu
0
in Bearbeitung
0
Rückfragen
85 / 50

11622 11623 11624 11625 11626 11627 11628 11629 11630  

Userfoto
 A
 B
# 15495
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   110    6 
DanielR2014-07-01 18:06
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  3543 Ketzin (BR)
2014-07-01
Anfrage:
Liebes Kerbtier-Team, handelt es sich hier um Anogcodes rufiventris? 01.07.2014. LG, Daniel
Art, Familie:
Anogcodes ustulata  Oedemeridae
Antwort:
  Hallo Daniel, das ist Anogcodes ustulata, wie am schwarzen Abdomen in Foto B erkennbar. A. rufiventris hat ein rotes Abdomen (Name!) und kommt in Brandenburg auch nicht vor. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-07-01 20:23

Userfoto
# 15494
 1 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   109 
DanielR2014-07-01 18:05
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  3543 Ketzin (BR)
2014-06-28
Anfrage:
Liebes Kerbtier-Team, ich weiß, Mordellidae sind fies zu bestimmen. Kann man den hier aufgrund der glänzenden Elytrenbehaarung trotzdem als Variimorda sp. einordnen? 28.06.2014. LG, Daniel
Art, Familie:
Variimorda sp.  Mordellidae
Antwort:
  Hallo Daniel, da ist leider keine Artbestimmung am Foto möglich. In Brandenburg sind von unseren 4 Arten allerdings nur zwei, Variimorda villosa und V. mendax gemeldet. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-07-01 20:27

Userfoto
 A
 B
# 15493
 0 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   25 
nimra 19482014-07-01 18:03
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5102 Herzogenrath (NO)
2013-07-11
Anfrage:
Hallo Käferkenner, diese beiden Bilder am 11.07.13 beim Naturgucker als Roter Halsbock veröffentlicht. Heute, 01.07.14, wird die Art bezweifelt. Ich habe deswegen noch mal nachgesucht und habe den Feldahorn-Bock gefunden. Ist das richtig? Für die schlechte Bildqualität entschuldige ich mich, es sind Kopien vom Naturgucker, meine Bilder hatte ich schon gelöscht. Gruß Arminis66
Art, Familie:
Cerambycidae sp.  Cerambycidae
Antwort:
  Hallo nimra, das ist korrekt, Corymbia rubra ist es definitiv nicht. Deine zweite Vermutung Alosterna tabacicolor allerdings auch nicht. Es bleiben Corymbia maculicornis und Pseudovadonia livida, die an guten Fotos problemlos an den Fühlern unterschieden werden können. Dafür reicht die Bildqualität hier aber leider auch nicht. Bad luck. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-07-01 20:31

Userfoto
# 15492
 1 Foto gefällt mir | 4 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   108    17 
DanielR2014-07-01 18:02
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  3543 Ketzin (BR)
2014-06-28
Anfrage:
Liebes Kerbtier-Team, hier gehe ich von Zabrus tenebrioides aus!? 28.06.2014. Danke und LG, Daniel
Art, Familie:
Amara ovata  Carabidae
Antwort:
  Moin Daniel, ne, ne, Du, da machen wir lieber Amara draus. Und zwar amara ovata. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2014-07-01 21:03

Userfoto
# 15491
 2 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   107    28 
DanielR2014-07-01 18:00
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  3543 Ketzin (BR)
2014-06-03
Anfrage:
Liebes Kerbtier-Team, könnt ihr mir bei dieser Larve einer Silphide weiterhelfen? Vielleicht ist ja anhand des Fotos noch eine Eingrenzung möglich?! 03.06.2014. Vielen Dank und LG, Daniel
Art, Familie:
Oiceoptoma thoracica  Silphidae
Antwort:
  Hallo Daniel, mit dem asselartigen Aussehen, dem breiten hellen Seitenrand und dem dunklen Mittelfleck am Seitenrand des Halsschilds ist es Oiceoptoma thoracica, der rothalsigen Silphe. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-07-01 20:35

Userfoto
 A
 B
# 15490
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   181    73 
Hopeman2014-07-01 17:41
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  1946 Greifswald (MV)
2014-07-01
Anfrage:
Phyllobius pomaceus!? Fundort: MV, Greifswald, Ryckufer, auf Brennnessel, 01.07.2014 Danke!
Art, Familie:
Phyllobius pomaceus  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Hopeman, bestätigt als Phyllobius pomaceus. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-07-01 20:36

Userfoto
# 15489
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   6    27 
Jürgen 02112014-07-01 16:33
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6936 Hemau (BN)
2014-06-19
Anfrage:
Ist das Oedemera femorata, Männchen? Dieser Käfer (5-7 mm lang) wurde am 19.06.2014 an Skabiosen gefunden. FO: Beratzhausen im Tal der Schwarzen Laber, 420 m NN, Kalk-Trockenhänge
Art, Familie:
Oedemera femorata  Oedemeridae
Antwort:
  Hallo Jürgen, auch dieses Tier bestätigt als Oedemera femorata, Männchen. Danke für die Meldung. Gruß, Lennart
Zuletzt bearbeitet von, am:
LW2014-07-01 17:34

Userfoto
# 15488
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   5    26 
Jürgen 02112014-07-01 16:31
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6933 Thalmässing (BN)
2014-06-06
Anfrage:
Ist das Oedemera femorata, Weibchen? Dieser Käfer (5-7 mm lang) wurde am 06.06.2014 an Skabiosen gefunden. FO: Umg. Titting im Anlautertal, 490 m NN, Kalk-Trockenhänge
Art, Familie:
Oedemera femorata  Oedemeridae
Antwort:
  Hallo Jürgen, bestätigt als Oedemera femorata, Weibchen. Danke für die Meldung. Gruß, Lennart
Zuletzt bearbeitet von, am:
LW2014-07-01 17:36

Userfoto
# 15487
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   4    25 
Jürgen 02112014-07-01 16:29
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7034 Kipfenberg (BS)
2014-06-24
Anfrage:
Ist das Oedemera femorata, Weibchen? Dieser Käfer (5-7 mm lang) wurde am 24.06.2014 an Alant gefunden. FO: Umg. Kinding im Altmühltal, Anlautertal bei Enkering, 470 m NN, Kalk-Trockenhänge
Art, Familie:
Oedemera femorata  Oedemeridae
Antwort:
  Hallo Jürgen, bestätigt als Oedemera femorata, Weibchen. Danke für die Meldung. Gruß, Lennart
Zuletzt bearbeitet von, am:
LW2014-07-01 17:36

Userfoto
# 15486
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   3    24 
Jürgen 02112014-07-01 16:26
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7034 Kipfenberg (BS)
2014-06-24
Anfrage:
Ist das Oedemera femorata, Männchen? Dieser Käfer (5-7 mm lang) wurde am 24.06.2014 an Skabiosen gefunden. FO: Umg. Kinding im Altmühltal, Anlautertal bei Enkering, 470 m NN, Kalk-Trockenhänge
Art, Familie:
Oedemera femorata  Oedemeridae
Antwort:
  Hallo Jürgen, den hast du richtig erkannt als Oedemera femorata-Männchen. Ähnlich wird noch O. subulata, die man aber gut an den dunklen Seitenrändern der Flügeldecken unterscheidet. Die müsste es dort auch geben. Gruß, Lennart
Zuletzt bearbeitet von, am:
LW2014-07-01 17:38

Userfoto
 A
 B
# 15485
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   53 
Aalbeek2014-07-01 15:43
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  2030 Bad Schwartau (SH)
2014-07-01
Anfrage:
Am 01.07.2014 in S.-H., Timmendorfer Strand, in Hausgarten unter auf Knickholzmulch stehenden Blumentopf gefunden.
Art, Familie:
Silphidae sp.  Silphidae
Antwort:
  Hallo Aalbeek, das ist eine Aaskäferlarve, Familie Silphidae. Aber ein Artbestimmung wage ich hier nicht. Sorry & LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-07-01 20:52

Userfoto
 A
 B
# 15484
 8 Foto gefällt mir | 5 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   52    44 
Aalbeek2014-07-01 15:42
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  2030 Bad Schwartau (SH)
2014-07-01
Anfrage:
Am 01.07.2014 in S.-H., Timmendorfer Strand, in Hausgarten unter auf Knickholzmulch stehendem Blumentopf gefunden. Größenunterschied auf Geschlecht oder Alter zurück zu führen ?
Art, Familie:
Dorcus parallelipipedus  Lucanidae
Antwort:
  Hallo Aalbeek, schöne Fotos von einem Pärchen vom Balkenschröter Dorcus parallelipipedus. Die Weibchen sind in der Regel kleiner, aber selten so deutlich wie hier. Ein Größenunterschied kann auch durch unterschiedlich gute Bedingungen während der Entwicklung der Larve entstehen. Sobald die Larve entwickelt ist, wächst der fertige Käfer aber nicht mehr. Gruß, Lennart
Zuletzt bearbeitet von, am:
LW2014-07-01 17:48

Userfoto
# 15483
 2 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   59 
Jozef2014-07-01 15:23
Land, Datum (Fund):
Slowakei  2014-06-08
Anfrage:
Hallo, diese käfer lange etwa 8-9 mm Chrysolina Sturmi? Hunkovce - Slowakei 2014.06.08. Von Antennen identifiziert.
Art, Familie:
Chrysolina cf. sturmi  Chrysomelidae
Antwort:
  Hi Jozef, most probably this is Chrysolina sturmi. But I don't know the fauna of Slowakia, so I'm everything but sure. Best regards, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2014-07-01 21:08

Userfoto
 A
 B
 C
# 15482
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   23 
Carabus2014-07-01 15:19
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7326 Heidenheim an der Brenz (WT)
2014-06-28
Anfrage:
gefunden am 28.6.14 auf einer Trockenwiese zu Viert in einer Blüte des Gewöhnlichen Leinkrauts (Linaria vulgaris). Die Größe schätze ich auf ca. 4mm. Wer könnte dies sein?
Art, Familie:
Gymnetron cf. netum  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Carabus, die sind ein bisschen tricky, da gibt es einige Arten auf Linaria. Auf Fotos sind die schwer zu unterscheiden. Der breite Halsschild und die braune (anstatt schwarze) Färbung lassen Gymnetron netum als am wahrscheinlichsten erscheinen. Inzwischen übrigens in der Gattung Rhinusa gehandelt, die früher als Untergattung von Gymnetron galt, also Rhinusa neta der momentan akzeptierte Name. Viele Grüße, Michael
Zuletzt bearbeitet von, am:
MS2014-07-01 23:59

Userfoto
 A
 B
 C
# 15481
 1 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   58    10 
Jozef2014-07-01 15:18
Land, Datum (Fund):
Slowakei  2014-06-29
Anfrage:
Hallo, diese Käfer lang ca. 6-7 mm Chrysolina hyperici? Hunkovce - Slowakei 2014.06.29. Danke,Jozef.
Art, Familie:
Chrysolina oricalcia  Chrysomelidae
Antwort:
  Moin Jozef, in diesem Falle ist es Chrysolina oricalcia. Die Furchen links und rechts am Halsschildseitenrand verraten ihn und ein paar andere merkmale dazu. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2014-07-01 21:04

Userfoto
 A
 B
 C
# 15480
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   22    20 
Carabus2014-07-01 15:13
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7326 Heidenheim an der Brenz (WT)
2014-06-27
Anfrage:
gefunden am 27.6.14 auf meiner Jeans zwischen Laubwald, Trockenwiese und Beeten. Er war ca 3mm groß. Ist hier die Gattung oder soggar die Art am Foto bestimmbar?
Art, Familie:
Rhynchaenus fagi  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Carabus, das ist Rhynchaenus fagi. Inzwischen wird er in die Gattung Orchestes gestellt. Eigentlich in Laub- und Mischwäldern an Rotbuche. Sehr häufig. In Europa ohne die iberische Halbinsel. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-07-01 21:01

Userfoto
 A
 B
 C
# 15479
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   21    8 
Carabus2014-07-01 15:09
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7122 Winnenden (WT)
2014-06-27
Anfrage:
gefunden am 27.6.14 am Haus auf einer Rose in der Nähe einer Streuobstwiese. Könnte es sich hier um Hypocassida subferruginea handeln?
Art, Familie:
Hypocassida subferruginea  Chrysomelidae
Antwort:
  Moin Carabus, es sollte nicht nur, es ist sogar. Immer wieder ein netter Fund. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2014-07-01 21:07

Userfoto
 A
 B
 C
# 15478
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   51    39 
Aalbeek2014-07-01 14:43
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  2030 Bad Schwartau (SH)
2014-07-01
Anfrage:
Am 01.07.2014 in naturnahem Hausgarten in S.-H., Timmendorfer Strand, gefunden. Vermute, dass ist Otiorhynchus sulcatus. Am 26.06.14 hatte ich an gleicher Stelle einen O.cf.armadillo(Anfrage 15281), für mich kaum Unterschiede erkennbar.
Art, Familie:
Otiorhynchus sulcatus  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Aalbeek, richtig erkannt als Otiorhynchus sulcatus. In der Gestalt weniger rundlich als O. armadillo. Danke für die Meldung. Gruß, Lennart
Zuletzt bearbeitet von, am:
LW2014-07-01 17:58

Userfoto
# 15477
 7 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   180    7 
Frank2014-07-01 13:01
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  2251 Neuwarp (MV)
2014-06-10
Anfrage:
Hallo, am 10.6.2014 auf Zitterpappel…ist das Saperda populnea? Viele Grüße, Frank
Art, Familie:
Saperda populnea  Cerambycidae
Antwort:
  Hallo Frank, ja, bestätigt als Saperda populnea. Schönes Foto! Danke für die Meldung. Grüßle vom Bodensee, Oliver
Zuletzt bearbeitet von, am:
ON2014-07-01 14:19

Userfoto
# 15476
 5 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 1  
Eingereicht von, am:   179    5 
Frank2014-07-01 12:40
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  2251 Neuwarp (MV)
2014-06-10
Anfrage:
Hallo, den habe ich am 10.6.2014 auf einer Binnendüne an der Ostsee gefunden. Handelt es sich um Phyllopertha horticola? Danke und liebe Grüße, Frank
Art, Familie:
Chaetopteroplia segetum  Scarabaeidae
Antwort:
  Hallo Frank, viel besser, das ist Chaetopteroplia segetum. Früher in der Gattung Anisoplia geführt, wurde die Art wegen genitalmorphologischer Unterschiede inzwischen als eigene Gattung abgetrennt. Der Artname beschreibt die beborsteten Flügeldecken: χαίτη = (griech.) Borste, πτερόν = (griech.) Flügeldecke und die Tatsache, dass der Käfer gern an den Samen milchreifer Gräser frisst und dabei auch schädlich werden kann: segetum = (lat. von seges, Saat) der Saaten. Mittel- bis Ost-/Südosteuropa, Kleinasien, Syrien, Kaukasus bis Westsibirien. In Deutschland nur noch in den östlichen Bundesländern und im Niederelbegebiet, im Süden und Westen seit über 50 Jahren verschwunden. Stark gefährdet, RL 2. Ein toller Fund! LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-07-01 20:48

Userfoto
 A
 B
 C
# 15475
 2 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   8    8 
Matthias2014-07-01 11:35
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  3243 Linum (BR)
2014-06-30
Anfrage:
am 30.06.2014 mittags auf meinem Bienenkasten herumgelaufen. Danke + Grüße
Art, Familie:
Chlorophanus viridis  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Matthias, das ist Chlorophanus viridis. Eurytop, meist in feuchteren Gebieten. Polyphag, oft an schmalblättrigen Salix-Arten und Alnus. Europa ohne Britische Inseln und Skandinavien. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-07-01 20:46

Userfoto
# 15474
 2 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   59    43 
Mirax2014-07-01 11:03
Land, Datum (Fund):
Tschechische Republik  2014-06-27
Anfrage:
Found in Babice nad Svitavou (Moravian Karst near Brno)on a grassy clearing in a forest with prevailing oak trees about 450 m a.s.l. on 27.06.2014. Size approx. 12 mm.
Art, Familie:
Lagria hirta  Lagriidae
Antwort:
  Hi Mirax, that's the very common Lagria hirta, female. Best regards, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2014-07-01 21:05

Userfoto
# 15473
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   2    18 
Jürgen 02112014-07-01 08:50
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7034 Kipfenberg (BS)
2014-06-24
Anfrage:
Ist das Chrysanthia viridissima? Ich fand das Tier am 24.06.2014 in der Umg. von Kinding/Altmühl an Kalk-Trockenhängen oberhalb von Enkering im Ausgang des Anlautertales an Brombeerblüten. Gruß, Jürgen
Art, Familie:
Chrysanthia viridissima  Oedemeridae
Antwort:
  Hallo Jürgen, bestätigt als Chrysanthia viridissima. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-07-01 20:46

Userfoto
# 15472
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   95    18 
Butz2014-07-01 00:44
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  4306 Hünxe (NO)
2014-06-30
Anfrage:
Hallo zusammen, am 30.06.2014 in den Testerbergen bei Hünxe auf Birke, sandiger Weg am Waldrand, gut 5 mm lang. Calvia decemguttata. Grüße und Dank, Butz
Art, Familie:
Calvia decemguttata  Coccinellidae
Antwort:
  Hallo Butz, bestätigt als Calvia decemguttata. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-07-01 00:50

Userfoto
# 15471
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   94    22 
Butz2014-07-01 00:34
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  4306 Hünxe (NO)
 Kein Funddatum geparst. Bitte Webmaster kontaktieren!
Anfrage:
Hallo zusammen, noch ein winziger Rüssler, gute 3 mm lang, in den Testerbergen bei Hünxe auf Brombeere. Besten Dank und schöne Grüße, Butz
Art, Familie:
Anthonomus rubi  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Butz, das ist ein ziemlich abgeriebener Anthonomus rubi. In der gesamten Paläarktis verbreitet und ziemlich häufig. Larve in den Knospen von Rosengewächsen. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-07-01 00:53

11622 11623 11624 11625 11626 11627 11628 11629 11630


 Messtischblatt: -
Schließen
Schließen
Schließen
Schließen
ModulSchließen

Erfasste Stadien in Anfrage # 

  

Die hochgeladenen Fotos zeigen folgende Stadien:

           


 

Übernahme der Korrektur in die Datenbank erfolgt nach Freigabe durch das Admin-Team.
up