kerbtier.de
Käferfauna Deutschlands © 2007–2020 Christoph Benisch
DE | EN | Kontakt | Impressum | Datenschutz | RSS
Banner kerbtier.de kTitelgrafik
 

Beantwortete Bestimmungsanfragen ansehen


Hier finden Sie von Usern eingereichte Fotos mit den Bestimmungen durch das kerbtier.de-Bestimmungsteam. Nicht alle Arten können nach Foto sicher determiniert werden, manchmal ist auch nur eine Festlegung der Gattung oder Familie möglich. Anfragen an kerbtier.de können auf der Anfrageseite gestellt werden, die Antworten werden nach Bestimmung binnen kurzer Zeit (derzeit durchschnittlich 4 Stunden) hier freigeschaltet.

2
Warteschlange für 
# 235906
# 235925
 
Warten: 2 (seit ⌀ 34 h)
2
unbearbeitet (*neu)
0
Bearbeitung
0
bearbeitet
0
Rückfrage
Freigabe: 0 (gestern: 81)

Seiten:  8597 8598 8599 8600 8601 8602 8603 8604 8605  

Userfoto
 A
 B
 C
# 16916
 2 Foto gefällt mir | 6 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   458 
Rüsselkäferin2014-08-04 09:35
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5306 Euskirchen (NO)
2014-08-03
Anfrage:
Huhu! Bei diesem Coccinella septempunctata oder magnifica hab ich das mit dem Halsschildfoto leider etwas verhauen, ich bin mir jedenfalls überhaupt nicht einig, was es ist. Gefunden in der Schavener Heide, auf 290m üNN, am 3. August 2014. Könnt ihr da was draus machen? Vielen Dank und lieben Gruß!
Art, Familie:
Coccinella sp.  Coccinellidae
Antwort:
  Hallo Rüsselkäferin, hier wage ich mit den vorhandenen Fotos keine Entscheidung. Die nötige Perspektive ist der Halsschild von unten. Da das Tier in Abwehrhaltung Kopf und Halsschild anzieht, hat man hier zwar ein schönes Foto der gesamten Unterseite, aber dummerweise nicht von dem, was man sehen müsste. Musst von hinten über's Abdomen weg zielen, so dass die gedacht Linie vom Objektiv zur Halsschildunterseite dort im 90°-Winkel einschlägt. War das jetzt verständlich beschrieben?!? :-D LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-08-04 20:25

Userfoto
# 16915
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   952    69 
Bergmänndle2014-08-03 23:43
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8228 Wildpoldsried (BS)
2014-08-03
Anfrage:
Meldung: Denkelstein Kempter Wald ca. 850m 3.8.14 Coccilella septempuctata
Art, Familie:
Coccinella septempunctata  Coccinellidae
Antwort:
  Hallo Bergmänndle, bestätigt als Coccinella septempunctata. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-08-03 23:44

Userfoto
 A
 B
# 16914
 0 Foto gefällt mir | 4 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   80 
Ursula2014-08-03 23:41
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6215 Gau-Odernheim (PF)
2014-08-03
Anfrage:
Hallo, dieser ca 4 mm lange Rüssler ist uns beim abendessen zugeflogen. Er mochte mein Baguette. Handelt es sich um Sitona puncticollis? Was ist seine Futterpflanze? Funddaten: D, RLP, Rheinhessen, Dolgesheim, Garten, 03.08.14 VG Ursula
Art, Familie:
Sitona cf. puncticollis  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Ursula, hier kommen zwei Arten in Frage: Die eine ist S. lepidus (an Lotus uliginosus, Trifolium pratense, Medicago sativa, Vicia faba, Pisum arvense), die andere S. puncticollis (an Trifolium pratense, Melilotus albus und anderen Papilionaceen). Letztere hat marginal längsstreifigere Flügeldecken, die hellen Längsstreifen des Halsschilds sind deutlicher und die Rüsselfurche erreicht nicht das Niveau das Augenhinterrands. Das alles ist an den Fotos je nach Perspektive schwer zu beurteilen. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-08-03 23:49

Userfoto
# 16913
 0 Foto gefällt mir | 4 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   951    71 
Bergmänndle2014-08-03 23:37
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8228 Wildpoldsried (BS)
2014-08-03
Anfrage:
Denkelstein Kempter Wald ca. 850m 3.8.14 Blattköfer ca. 4mm auf Minze
Art, Familie:
Chrysolina fastuosa  Chrysomelidae
Antwort:
  Moin Bergmänndle, der hat sich wohl ein wenig vertan oder Geschmack an der Minze gefunden. Üblicherweise sitzt er an Hohlzahn, zuweilen aber auch an anderen Pflänzchen. Chrysolina fastuosa. Viele Grüße, klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2014-08-03 23:41

Userfoto
# 16912
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   950    228 
Bergmänndle2014-08-03 23:34
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8228 Wildpoldsried (BS)
2014-08-03
Anfrage:
Denkelstein Kempter Wald ca. 870m 3.8.14 Meldung: Harmonia axyridis
Art, Familie:
Harmonia axyridis  Coccinellidae
Antwort:
  Hallo Bergmänndle, bestätigt als Harmonia axyridis. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-08-03 23:35

Userfoto
# 16911
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   949    77 
Bergmänndle2014-08-03 23:32
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8228 Wildpoldsried (BS)
2014-08-03
Anfrage:
Denkelstein Kempter Wald ca. 870m 3.8.14 ?? Phyllobius pomaceus
Art, Familie:
Phyllobius pomaceus  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Bergmänndle, bestätigt als Phyllobius pomaceus. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-08-03 23:33

Userfoto
# 16910
 1 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   948 
Bergmänndle2014-08-03 23:22
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8228 Wildpoldsried (BS)
2014-08-03
Anfrage:
Denkelstein Kempter Wald ca. 860m 3.8.14 cf. Anastrangalia dubia Männchen !!
Art, Familie:
Anastrangalia cf. sanguinolenta  Cerambycidae
Antwort:
  Hallo Bergmänndle, ich denke die Schwärzung des Fld.-Seitenrands ist zu schwach für A. dubia, daher tendiere ich eher zu A. sanguinolenta. Wenn man dagegen den Seitenstreifen der Fld. als vorhanden annimmt, dann entfällt A. dubia (Schläfen passen nicht) und es müsste die viel seltenere A. reyi sein. Hier muss eine Zweitmeinung her. LG, Christoph   Sorry, ich kann reyi auch nicht ausschließen. Der Halsschildhabitus würde helfen, aber er ist nur einwandfrei erkennbar, wenn das Tier exakt von oben fotografiert wird. Viele Grüße, klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2014-08-03 23:50

Userfoto
# 16909
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   947    42 
Bergmänndle2014-08-03 23:19
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8228 Wildpoldsried (BS)
2014-08-03
Anfrage:
Denkelstein Kempter Wald ca. 860m 3.8.14 vermutlich auch Chrysolina polita
Art, Familie:
Chrysolina polita  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo Bergmänndle, bestätigt als Chrysolina polita. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-08-03 23:20

Userfoto
 A
 B
 C
# 16908
 0 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   946 
Bergmänndle2014-08-03 23:16
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8328 Nesselwang West (BS)
2014-08-03
Anfrage:
Bodelsberg ca. 895m 3.8.14 In einem Garten auf Stockrose Totfund vermutlich Aspidapion validum
Art, Familie:
Aspidapion sp.  Apionidae
Antwort:
  Hallo Bergmänndle, die Stockrose legt zwar den Aspidapion nahe, aber so von unten wird die Bestimmung hier ein bisschen zweifelhalft. Deshalb lasse ich es hier bei Apionidae sp. Vielleicht traut sich einer meiner Co-Admins mehr. LG, Christoph   Ich wage die Gattung zu bestätigen, aber alles andere ist nicht ermittelbar. Viele Grüße, klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2014-08-03 23:51

Userfoto
# 16907
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   945    102 
Bergmänndle2014-08-03 23:02
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8228 Wildpoldsried (BS)
2014-08-03
Anfrage:
Denkelstein Kempter Wald ca. 850m 3.8.14 Meldung mit schlechtem Bild ! Corymbia rubra Männchen
Art, Familie:
Corymbia rubra  Cerambycidae
Antwort:
  Hallo Bergmänndle, bestätigt als Corymbia rubra. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-08-03 23:07

Userfoto
 A
 B
 C
# 16906
 2 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   944    4 
Bergmänndle2014-08-03 22:57
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8228 Wildpoldsried (BS)
2014-08-03
Anfrage:
Denkelstein kempter Wald ca. 850m 3.8.14 Larius sp. ca. 6mm auf Kohldistel
Art, Familie:
Larinus jaceae  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Bergmänndle, das sollte Larinus jaceae sein. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-08-03 23:59

Userfoto
# 16905
 1 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   943    25 
Bergmänndle2014-08-03 22:54
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8228 Wildpoldsried (BS)
2014-08-03
Anfrage:
Denkelstein kempter Wald ca. 850m 3.8.14 Hipodonia axyridis
Art, Familie:
Hippodamia notata  Coccinellidae
Antwort:
  Hallo Bergmänndle, das ist Hippodamia notata. Nord- und Mitteleuropa, Griechenland, Kleinasien, Kaukasus. Boreomontan verbreitete Art, die in Deutschland vor allem in den Alpen und im Voralpengebiet auf Stauden wie z.B. Brennnessel (Urtica) auftritt. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-08-03 22:55

Userfoto
 A
 B
 C
# 16904
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   942    5 
Bergmänndle2014-08-03 22:50
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8228 Wildpoldsried (BS)
2014-08-03
Anfrage:
Denkelstein Kempter Wald 850m 3.8.14 ? Rhynchites cupreus ca. 4mm
Art, Familie:
Rhynchites cupreus  Rhynchitidae
Antwort:
  Hallo Bergmänndle, bestätigt als Rhynchites cupreus. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-08-03 22:53

Userfoto
# 16903
 1 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   941    25 
Bergmänndle2014-08-03 22:45
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8228 Wildpoldsried (BS)
2014-08-03
Anfrage:
Denkelstein Kempter Wald 850m 3.8.14 Sciaphilus sp. ca. 6mm lang
Art, Familie:
Sciaphilus asperatus  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Bergmänndle, yup, das ist Sciaphilus asperatus. An schattigen und feuchten Stellen auf krautigen Pflanzen, polyphag. Von Europa bis Sibirien, nach Nordamerika eingeschleppt. Bei uns überall häufig. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-08-03 22:46

Userfoto
# 16902
 4 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   203    1 
cilko2014-08-03 21:43
Land, Datum (Fund):
Slowakei  2014-08-03
Anfrage:
Hi, size 8-10mm, 3.8.2014, Slovakia
Art, Familie:
Ophonus sabulicola  Carabidae
Antwort:
  Hi cilko, that's a representative of genus Ophonus. I think of O. sabulicola, which is normally 12-18 mm long. I leave this for my co-admins to comment. Regards, Christoph   Right in my mind. I don't give a damn on the size, because too often I learned that size doesn't matter. Within 1 or 2 mm, which is almost nothing, especially in a guess, we can take that one for O. sabulicola, because all other characters fit, as they can be seen on this photo. Best regards, klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2014-08-03 23:44

Userfoto
# 16901
 1 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   176 
gogo57602014-08-03 21:12
Land, Datum (Fund):
Österreich  2014-08-03
Anfrage:
Hallo! Da hab ich wieder einmal einen Rüsselkäfer, der sich meiner Bestimmung entzieht. Foto vom 3.8.2014 / Ö / Sbg / Saalfelden Nord, 900mNN, auf Pestwurz. Etwa 10mm. (wie fast immer: Österr./Bayr. Grenzraum)_Ich ersuche um eure fachmännische Hilfe!. L.G. Guntram
Art, Familie:
Otiorhynchus cf. niger  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Guntram, ich denke, wir haben hier Otiorhynchus niger vor uns. O. sensitivus entfällt (keine verflachte Fld.-Spitze), dito O. tenebricosus (Vertiefungen der Fld. zu tief). Süd- und Mitteleuropa, montan bis subalpin, in der Krautschicht. Restunsicherheit bleibt. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-08-03 22:39

Userfoto
# 16900
 1 Foto gefällt mir | 8 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   1    1 
Marcel2014-08-03 20:20
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6614 Neustadt an der Weinstraße (PF)
2014-08-03
Anfrage:
Hallo, wir sind gerade dabei unser Dachzimmer mit Nut- und Federholz Fichte zu verkleiden. Seit dem schwirren mehrere dieser Käfer durch den Raum. Wir befürchten, das diese mit dem Holz Einzug erhalten haben. Uns würde nun brennend interessieren, was das für Tierchen sind, wie lästig diese werden können und wie man sie ggf. wieder los werden kann. Danke für Eure Hilfe. Gruß, Joe. (3.8.2014)
Art, Familie:
Tarsostenus univittatus  Cleridae
Antwort:
  Hallo Marcel und herzlich Willkommen auf Kerbtier.de. Da hast Du gleich ein Schmankerl erwischt, den Buntkäfer Tarsostenus univittatus, eiegentlich eine ziemliche Rarität. Mit Fichte haben die meines Wissen nicht viel zu tun. Insofern kann ich zur Kernfrage - wie schädlich sind die und wie wird man sie wieder los - ad hoc nichts beisteuern. Grüßle vom Bodensee, Oliver   Sehr schöner Fund! Tarsostenus univittatus ist ein Jäger und stellt holzbohrenden Lyctiden nach, er selbst ist kein Holzschädling, aber da zu finden, wo Holzschädlinge am Werk sind. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-08-03 22:33

Userfoto
# 16899
 3 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   58    101 
Jürgen Z.2014-08-03 19:02
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  3723 Springe (HN)
2014-08-01
Anfrage:
(Sticto)leptura rubra (m+f). Sind bei diesem Paar die Größenunterschiede typisch (scheint mir ziemlich extrem)?
Art, Familie:
Corymbia rubra  Cerambycidae
Antwort:
  Moin Jürgen, wir führen diese Art noch unter dem Gattungssynonym Corymbia, meanwhile heißt die Gattung aber Stictoleptura. Leptura ist ein inzwischen ca. 20 Jahre altes Synonym, also nicht falsch es zu verwenden, aber eben auch nicht mehr richtig. How ever: extreme Größenunterschiede bei Arten, die sich als Larven von Holz ernähren, sind völlig normal. Je nach Ernährungslage fallen sie eben größer oder kleiner aus. Ich habe auch schon Pärchen gesehen, wo das spiel genau umgekehrt aussah, meist sind die beiden aber relativ gleichgroß. Ich denke, dass die Weibchen im Schnitt ein, zwei Milimeter größer ausfallen. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2014-08-03 19:16

Userfoto
 A
 B
# 16898
 0 Foto gefällt mir | 4 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   2 
tk2014-08-03 18:29
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5417 Wetzlar (HS)
2014-08-03
Anfrage:
03.08.2014, circa 5mm lang, Keller, vor allem bei der dreckigen Wäsche, krabbeln recht schnell, stellen sich bei Berührung einige Sekunden tot, können sich nicht vom Rücken wieder auf die Beine drehen
Art, Familie:
Sitophilus cf. oryzae  Curculionidae
Antwort:
  Hallo tk, der Bursche gehört zu den Rüsselkäfern, Gattung Sitophilus (früher Calandra), wahrscheinlich S. oryzae. Sehr ähnlich ist S. zeamais, hier kannst Du sehen, wie man sie unterscheiden kann (leider an Deinen Fotos nicht mit letzter Sicherheit möglich). Sie sind Schädlinge an gelagertem Getreide. Irgendwo im Haus hast Du eine Quelle, z.B. eine Tüte altes Müsli, Vogel- oder Hunde-Trockenfutter, etc. Die mußt Du finden und ausräumen, dann ist der Spuk schnell vorbei. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-08-03 19:16

Userfoto
 A
 B
 C
# 16897
 2 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   160    103 
chris2014-08-03 18:08
Land, MTB, Datum (Fund):
CH  8414 Laufenburg (Baden) (BA)
2014-06-20
Anfrage:
Stenurella cf. melanura?? Schweiz, Aargau, Frick 450 m üNN, 20.06.2014 in Rückzugsstreifen. Danke für eure Engelsgeduld :-) LG Chris
Art, Familie:
Stenurella melanura  Cerambycidae
Antwort:
  Hallo chris, bestätigt als Stenurella melanura. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-08-03 18:08

Userfoto
 A
 B
# 16896
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   159    102 
chris2014-08-03 18:01
Land, MTB, Datum (Fund):
CH  8414 Laufenburg (Baden) (BA)
2014-06-22
Anfrage:
Stenurella cf. melanura?? Schweiz, Aargau, Kaisten 33o m üNN, 22.06.2014 Danke und liebe Grüsse von Chris
Art, Familie:
Stenurella melanura  Cerambycidae
Antwort:
  Hallo chris, bestätigt als Stenurella melanura. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-08-03 18:06

Userfoto
 A
 B
 C
# 16895
 4 Foto gefällt mir | 6 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   158    52 
chris2014-08-03 17:58
Land, MTB, Datum (Fund):
CH  8414 Laufenburg (Baden) (BA)
2014-07-30
Anfrage:
Prionus coriarius (f)- wage ich mal ohne Fragezeichen :-)Fundumstände: Sie lief da rundherum im Kreis, murmelnd: "Gut, dass niemand weiss, dass ich Rumpelstilzchen heiss!" Ich sprach zu ihr: "Quatsch keinen Mist, die Jungs hier wissen, wer du bist!" Schwer traf sie der Erkenntnis Schock, dass sie die Alte ist vom Sägebock! Schweiz, Aargau, Kaisten 330 m üNN, 30.07.2014 Vielen Dank für eure Geduld! LG Chris
Art, Familie:
Prionus coriarius  Cerambycidae
Antwort:
  Hallo chris, bestätigt als Weibchen von Prionus coriarius. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-08-03 18:08

Userfoto
 A
 B
 C
# 16894
 0 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   121    1 
Heidi2014-08-03 17:16
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  3146 Liebenwalde (BR)
2014-06-26
Anfrage:
Hallo an das Team, ist das ev. Oxystoma pomonae? Gesehen im niedrigen Wildwuchs am Vosskanal bei Bischofswerder, etwas nördlich von Berlin, 26.06.14. Lieben Dank und viele Sonntagsgrüße, Heidi
Art, Familie:
Oxystoma pomonae  Apionidae
Antwort:
  Hallo Heidi, bestätigt als Oxystoma pomonae. Anhand der kräftigen Blaufärbung und der Rüsselfärbung gut zu erkennen. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-08-03 18:09

Userfoto
# 16893
 1 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   324    80 
Reinhard Gerken2014-08-03 16:15
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  3628 Wendeburg (HN)
2014-08-01
Anfrage:
Fundmeldung von Rhagonycha fulva am 01.08.2014 in einem Feuchtgebiet an einer Doldenblüte.
Art, Familie:
Rhagonycha fulva  Cantharidae
Antwort:
  Hallo Reinhard, bestätigt als Rhagonycha fulva. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-08-03 16:18

Userfoto
# 16892
 1 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   323    15 
Reinhard Gerken2014-08-03 16:07
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  3427 Wienhausen (HN)
2014-08-03
Anfrage:
Fundmeldung von Anthocomus coccineus am 03.08.2014 an einem Sandgrubengewässer mit viel Schilf.
Art, Familie:
Anthocomus coccineus  Malachiidae
Antwort:
  Hallo Reinhard, bestätigt als Anthocomus coccineus. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-08-03 16:19

Seiten:  8597 8598 8599 8600 8601 8602 8603 8604 8605


 Messtischblatt: -
Schließen
Schließen
Schließen
zum Etymologie-SuchmodulSchließen

Erfasste Stadien in Anfrage # 

  

Die hochgeladenen Fotos zeigen folgende Stadien:

           


 

Übernahme der Korrektur in die Datenbank erfolgt nach Freigabe durch das Admin-Team.
up