kerbtier.de
Käferfauna Deutschlands © 2007–2020 Christoph Benisch
DE | EN | Kontakt | Impressum | Datenschutz | RSS
Banner kerbtier.de kTitelgrafik
 


Beantwortete Bestimmungsanfragen ansehen


Hier finden Sie von Usern eingereichte Fotos mit den Bestimmungen durch das kerbtier.de-Bestimmungsteam. Nicht alle Arten können nach Foto sicher determiniert werden, manchmal ist auch nur eine Festlegung der Gattung oder Familie möglich. Anfragen an kerbtier.de können auf der Anfrageseite gestellt werden, die Antworten werden nach Bestimmung binnen kurzer Zeit (derzeit durchschnittlich 5 Stunden) hier freigeschaltet.

15
# 168257
# 168267
# 168271
# 168274
# 168293
# 168294
# 168302
# 168306
# 168309
# 168312
# 168317
# 168318
# 168320
# 168321
# 168322
 
Warten: 15 (seit ⌀ 7 h)
15
unbearbeitet (*neu)
0
Bearbeitung
0
bearbeitet
0
Rückfrage
Freigabe: 48 (gestern: 15)

Seiten:  5913 5914 5915 5916 5917 5918 5919 5920 5921  

Userfoto
 A
 B
 C
# 17083
 3 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  476 
Rüsselkäferin (2014-08-09 21:18:55)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   5008 Köln-Mülheim (NO)
Anfrage:
Ist das ein Chrysolina coerulans? Bzw. es könnten mehrere sein, ich hab nicht aufgepasst. Sehr zahlreich an Minze am Wasser (= Wasserminze?) bei der Saaler Mühle, Bensberg, am 9. August 2014, auf 90m üNN. Alle Käfer waren leuchtend blau, falls das hilft. Vielen lieben Dank!
Art, Familie:
Chrysolina coerulans  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo Rüsselkäferin, bestätigt als Chrysolina coerulans. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
CB (2014-08-09 21:27:41) —

Userfoto
 A
 B
 C
# 17082
 1 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  475 
MiMa (2014-08-09 21:13:39)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   7123 Schorndorf (WT)
Anfrage:
Jetzt komme ich schon wieder mit dem Zacladus ;-) 08.08.2014, Feuchtwiese auf Sumpf-Storchschnabel. Da die Bilder etwas besser wurden als die letzten, starte ich noch einen unverdrossenen Versuch. Vielen Dank + Lieben Gruß
Art, Familie:
Zacladus geranii  Curculionidae
Antwort:
  Hallo MiMa, den halte ich für Zacladus geranii. Z. exiguus hätte weniger, aber dickere steilere Raspelkörner, mit kräftigerer aufstehender Borste (können abgescheuert sein). Z. geranii lebt eher auf großblütigen Storchschnäbeln, exiguus eher auf kleinblütigen. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
CB (2014-08-09 23:50:37) —

Userfoto
 A
 B
 C
# 17081
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  474 
MiMa (2014-08-09 21:09:58)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   7123 Schorndorf (WT)
Anfrage:
08.08.2014, Feuchtwiese neben einem Bach. Dieser 10-12mm große Staphylinidae ist ganz aufgeregt um seine Kardenblüte herumgerannt, als er merkte, daß ich ihn fotographiere. Leider kein exaktes Bild von Oben. Kann man auf Philonthus eingrenzen? Oder ist das die falsche Richtung? Viele Grüße
Art, Familie:
Staphylininae sp.  Staphylinidae
Antwort:
  Hallo MiMa, hier kann ich nur auf Unterfamilie Staphylininae eingrenzen, da sind die Triben Staphylinini und Quediini drin. Vielleicht traut sich ein Co-Admin mehr? LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
CB (2014-08-09 23:46:22) —

Userfoto
 A
 B
 C
# 17080
 2 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  475 
Rüsselkäferin (2014-08-09 21:09:30)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   5008 Köln-Mülheim (NO)
Anfrage:
Huhu! Dieser etwa 4-5mm lange Käfer saß auf einem Steinchen am Teichufer. Wenn es sein muss, gebe ich mich mit Dryops sp. zufrieden :-). Gefunden in der Grube Cox, Bergisch Gladbach, 9, August 2014, 110m üNN. Vielen lieben Dank!
Art, Familie:
Dryops sp.  Dryopidae
Antwort:
  Hallo Rüsselkäferin, ja, da geht für mich nicht mehr als Dryops sp. Die braucht man unter'm Bino und meist ist eine Genitalpräparation angesagt. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
CB (2014-08-09 21:26:45) —

Userfoto
 A
 B
 C
# 17079
 3 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 1  
Eingereicht von (Datum):  474 
Rüsselkäferin (2014-08-09 21:05:14)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   5008 Köln-Mülheim (NO)
Anfrage:
Hier kommt der zweite Schwung. Foto C zeigt die Futterpflanze. Nochmal die Daten dieser Tierchen: Grube Cox, 9. August 2014, 110m üNN. Danke für eure Hilfe und lieben Gruß!
Art, Familie:
Galerucella nymphaeae  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo Rüsselkäferin, auch hier Galerucella nymphaeae. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
CB (2014-08-09 21:34:40) —

Userfoto
 A
 B
 C
# 17078
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  473 
MiMa (2014-08-09 21:04:30)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   7123 Schorndorf (WT)
Anfrage:
08.08.2014, auf einer Wiese neben einem Bach, Streuobstwiesengebiet. Ohne 'Nase' war er 4mm lang. Ist das Furcipus rectirostris ? Viele Grüßle
Art, Familie:
Furcipus rectirostris  Curculionidae
Antwort:
  Hallo MiMa, bestätigt als Furcipus rectirostris. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
CB (2014-08-09 21:29:57) —

Userfoto
 A
 B
 C
# 17077
 14 Foto gefällt mir | 11 Antwort gefällt mir | 1  
Eingereicht von (Datum):  473 
Rüsselkäferin (2014-08-09 21:02:25)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   5008 Köln-Mülheim (NO)
Anfrage:
Huhu! Hier muss ich leider 2 Anfragen draus machen, ich fand diese Käferarrangements heute zu putzig. Ich hoffe mal, dass hier alles zusammenpasst und man zumindest ein Galerucella sp. draus machen kann. Zahlreich gefunden auf Seerosenblättern in der Grube Cox bei Bergisch Gladbach, am 9. August 2014, auf 110m üNN. Liebe Grüße!
Art, Familie:
Galerucella nymphaeae  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo Rüsselkäferin, angesichts der Wirtspflanze sollte es Galerucella nymphaeae sein. Dieser Artkomplex wurde von Lohse in nicht weniger als 5 Arten aufgespalten (grisescens, nymphaeae, aquatica, sagittariae und kerstensi, von denen die beiden letztgenannten nicht für NO gemeldet sind). Ohne Kenntnis der Wirtspflanze ist eine Trennung nur am Aedoeagus des Männchens möglich. G. nymphaeae sitzt an Nymphaea und Nuphar, G. aquatica an Polygonaceen (Rumex hydrolapathum u.a.), G. sagittariae und G. kerstensi an Comarum palustre und G. grisescens schließlich an Lysimachia spp. und Hydrocharis morsus-ranae. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
CB (2014-08-09 21:35:34) —

Userfoto
 A
 B
 C
# 17076
 1 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  472 
MiMa (2014-08-09 21:01:40)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   7123 Schorndorf (WT)
Anfrage:
Hallo, dieser kleine Schildkäfer war so nett und hat sich gestern 08.08.2014 außen an mein Küchenfenster gesetzt. Hypocassida subferruginea? Grüßle
Art, Familie:
Hypocassida subferruginea  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo MiMa, bestätigt als Hypocassida subferruginea. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
CB (2014-08-09 21:24:45) —

Userfoto
 A
 B
# 17075
 1 Foto gefällt mir | 4 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  23 
KonradSe (2014-08-09 19:54:39)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   4019 Detmold (WF)
Anfrage:
Hallo, ein Weibchen von Oedemera flavipes oder daneben? Gefunden auf Rainfarn an einem Wirtschaftweg zwichen Äcker, Fotos am 04.08.2014, Größe ca. 7 mm. Gruß, Konrad
Art, Familie:
Oedemera nobilis  Oedemeridae
Antwort:
  Hallo Konrad, es ist ein Weibchen von Oedemera nobilis. Über nahezu ganz Süd- und Westeuropa verbreitet. Fehlt in Deutschland im Norden. Die Imagines findet man im Frühjahr und Sommer auf Blüten an Waldrändern, Brombeerhecken, Blumenwiesen etc. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
CB (2014-08-09 19:55:56) —

Userfoto
 A
 B
 C
# 17074
 1 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  22 
KonradSe (2014-08-09 19:48:34)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   4119 Horn-Bad Meinberg (WF)
Anfrage:
Hallo, wohl ziemlich sicher ein Mordellidae Gattung Variimorda. Bleibt es bei einem Art-"sp." oder geht mehr? Gefunden auf Doldenblütler an einem Wirtschaftsweg zwischen Äcker, Fotos am 12.07.014, Größe geschätzt 7 mm. Gruß, Konrad
Art, Familie:
Variimorda cf. villosa  Mordellidae
Antwort:
  Hallo Konrad, mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit eine Variimorda villosa, da das die einzige der 4 Arten in Deutschland ist, die aus Westfalen gemeldet ist. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
CB (2014-08-09 19:54:45) —

Userfoto
 A
 B
 C
# 17073
 1 Foto gefällt mir | 4 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  21 
KonradSe (2014-08-09 19:42:38)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   4119 Horn-Bad Meinberg (WF)
Anfrage:
Hallo, bisher habe ich nur braunere und helle Exemplare des Bockkäfers Agapanthia villosoviridescens gesehen. Diesmal evtl. ein dunkles Tier oder andere Gattung/Art, zB. Stenostola? Gefunden auf Wiese unter Pappeln und Weiden, Fotos am 12.07.2014, Größe ca. 13 mm. Gruß, Konrad
Art, Familie:
Agapanthia villosoviridescens  Cerambycidae
Antwort:
  Hallo Konrad, das ist ein leicht abgewetzter Scheckhorn-Distelbock Agapanthia villosoviridescens. Südliches Nordeuropa und Mitteleuropa bis Kaukasus und Westsibirien. Bei uns nicht selten. Grüße, Christoph
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
CB (2014-08-09 19:44:29) —

Userfoto
# 17072
 3 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  20 
KonradSe (2014-08-09 19:36:24)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   4119 Horn-Bad Meinberg (WF)
Anfrage:
Hallo, meine Vermutung: Nitidulidae Epuraea melanocephala. Gefunden an Silageballen auf Wiese mit Laubbäumen, Foto am 30.06.2014, Größe geschätzt 2,5 mm. Gruß, Konrad.
Art, Familie:
Epuraea sp.  Nitidulidae
Antwort:
  Hallo Konrad, no chance, bei Epuraea sag ich zumindest am Foto von wenigen Ausnahmen abgesehen nix. Sorry & LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
CB (2014-08-09 22:33:07) —

Userfoto
# 17071
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  19 
KonradSe (2014-08-09 19:31:36)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   4119 Horn-Bad Meinberg (WF)
Anfrage:
Hallo, ich tippe auf Laufkäfer Gattung Harpalus, evtl. H. affinis? Gefunden auf einem Wirtschaftsweg zwischen Wiese und Acker, Aufnahme am 04.07.2014, Größe geschätzt 11 mm. Gruß, Konrad
Art, Familie:
Harpalus affinis  Carabidae
Antwort:
  Hallo Konrad, ja, das ist Harpalus affinis. Das entscheidende Detail (Borsten an den Flügeldeckenseiten) ist gerade noch erkennbar. Ähnlich sind Harpalus smaragdinus und H. distinguendus, die man hier aber ausschließen kann. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
CB (2014-08-09 19:43:20) —

Userfoto
 A
 B
 C
# 17070
 5 Foto gefällt mir | 4 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  18 
KonradSe (2014-08-09 19:27:08)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   4119 Horn-Bad Meinberg (WF)
Anfrage:
Hallo, ein Rüsselkäfer Gattung Coeliodes? Vielleicht ein "abgeschabter" C. erythroleucus oder dryados? Gefunden auf Wiese mit Laubbäumen, Fotos am 26.06.2014, Größe ca. 3 mm mit Rüssel. Gruß, Konrad
Art, Familie:
Coeliodes erythroleucus  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Konrad, das ist Coeliodes erythroleucus mit dem seitlich gehöckerten Halsschild. In ganz Europa, an Eichen. Meist recht zeitig im Frühjahr. Tarnt sich perfekt als Eichen-Blattknospe. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
CB (2014-08-09 20:22:43) —

Userfoto
# 17069
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  43 
Kalle (2014-08-09 19:11:51)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   7521 Reutlingen (WT)
Anfrage:
26.05.2014, Betzingen, der letzte für heute; Besten Dank & Gruß Kalle
Art, Familie:
Valgus hemipterus  Scarabaeidae
Antwort:
  Hallo Kalle, es ist ein Männchen von Valgus hemipterus. Von Nordafrika über Süd- und Mitteleuropa bis Kleinasien. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
CB (2014-08-09 19:45:46) —

Userfoto
# 17068
 3 Foto gefällt mir | 5 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  17 
KonradSe (2014-08-09 19:10:13)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   4019 Detmold (WF)
Anfrage:
Hallo, ich tippe auf Blatthornkäfer Gattung Hoplia. Vielleicht H. graminicola oder philanthus? Gefunden auf Wiese mit Laubbäumen, Foto am 24.06.2014, Größe geschätzt 10 mm. Gruß, Konrad.
Art, Familie:
Hoplia philanthus  Scarabaeidae
Antwort:
  Hallo Konrad, das sollte Hoplia philanthus sein. Die Fühler sind eindeutig 10-gliedrig, und von den beiden Arten, die dieses Merkmal aufweisen (H. praticola und H. philanthus) ist nur letztere aus Westfalen gemeldet. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
CB (2014-08-09 19:52:17) —

Userfoto
# 17067
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  42 
Kalle (2014-08-09 19:08:06)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   7524 Blaubeuren (WT)
Anfrage:
25.07.2014, Untere Hellebarten bei Gerhausen
Art, Familie:
Larinus sturnus  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Kalle, ich denke, wir haben hier ein Weibchen von Larinus sturnus vor uns, eine unserer 7 Larinus-Arten, die nicht ganz ohne sind in der Bestimmung. Grüße, Christoph
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
CB (2014-08-09 20:52:11) —

Userfoto
# 17066
 2 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  41 
Kalle (2014-08-09 19:05:28)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   7420 Tübingen (WT)
Anfrage:
25.05.2014, Betzingen, Anatis ocellata
Art, Familie:
Anatis ocellata  Coccinellidae
Antwort:
  Hallo Kalle, bestätigt als Anatis ocellata. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
CB (2014-08-09 19:56:19) —

Userfoto
# 17065
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  40 
Kalle (2014-08-09 19:03:30)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   7521 Reutlingen (WT)
Anfrage:
25.05.2014, Betzingen
Art, Familie:
Gonioctena cf. quinquepunctata  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo Kalle, bei dem bin ich unsicher. Am ehesten Richtung G. quinquepunctata, aber mit erheblicher Unsicherheit. Vielleicht korrigiert hier noch jemand. Bitte nach Möglichkeit Fundpflanze angeben. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
CB (2014-08-09 23:58:28) —

Userfoto
# 17064
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  39 
Kalle (2014-08-09 19:01:38)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   7420 Tübingen (WT)
Anfrage:
21.06.2014, Schönbuch, Agapanthia villosoviridescens
Art, Familie:
Agapanthia villosoviridescens  Cerambycidae
Antwort:
  Hallo Kalle, bestätigt als Agapanthia villosoviridescens. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
CB (2014-08-09 19:56:44) —

Userfoto
# 17063
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  38 
Kalle (2014-08-09 19:00:15)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   7420 Tübingen (WT)
Anfrage:
21.06.2014, Schönbuch, Chrysomela populi
Art, Familie:
Chrysomela populi  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo Kalle, bestätigt als Chrysomela populi. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
CB (2014-08-09 19:57:11) —

Userfoto
# 17062
 6 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  37 
Kalle (2014-08-09 18:58:26)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   7420 Tübingen (WT)
Anfrage:
21.06.2014, Schönbuch, Dorcus parallelipipedus
Art, Familie:
Dorcus parallelipipedus  Lucanidae
Antwort:
  Hallo Kalle, bestätigt als Dorcus parallelipipedus, ein Weibchen. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
CB (2014-08-09 19:57:40) —

Userfoto
# 17061
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  36 
Kalle (2014-08-09 18:56:34)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   7521 Reutlingen (WT)
Anfrage:
18.05.2014, Betzingen
Art, Familie:
Poecilus versicolor  Carabidae
Antwort:
  Moin Kalle, trotz der Unschärfen sollte es sich hierbei um Poecilus versicolor handeln. Viele Grüße, klaas
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
KR (2014-08-09 22:51:56) —

Userfoto
 A
 B
 C
# 17060
 3 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  1 
Sejanus.Aelianus (2014-08-09 18:53:50)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Österreich  
Anfrage:
30 Mai 2007, Worgl, Tirol hinter dem bannhofstrasse auf dem Platz neben dem Altersheim. viele Proben auf dem Boden. Einige noch in Bewegung, andere nicht
Art, Familie:
Melolontha cf. melolontha  Scarabaeidae
Antwort:
  Hi Sejanus, this is a cockchafer of the genus Melolontha. To distinguish the 3 Central European species, we need a good picture of the pygidium. In this case I think it is Melolontha melolontha, but with some residual uncertainty. Best regards, Christoph
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
CB (2014-08-09 20:44:43) —

Userfoto
# 17059
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  35 
Kalle (2014-08-09 18:53:17)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   7521 Reutlingen (WT)
Anfrage:
04.05.2014, Betzingen
Art, Familie:
Anoplotrupes stercorosus  Geotrupidae
Antwort:
  Hallo Kalle, mit der hier gut sichtbaren durchgehenden Randung der Halsschildbasis ist das der Waldmistkäfer Anoplotrupes stercorosus. Von Europa bis Westsibirien, von der Ebene bis in alpine Lagen, vor allem in Wäldern. Überall häufig. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
CB (2014-08-09 22:40:22) —

Seiten:  5913 5914 5915 5916 5917 5918 5919 5920 5921


 Messtischblatt: -
Schließen
Schließen
Schließen
zum Etymologie-SuchmodulSchließen

Erfasste Stadien in Anfrage # 

  

Die hochgeladenen Fotos zeigen folgende Stadien:

           


 

Übernahme der Korrektur in die Datenbank erfolgt nach Freigabe durch das Admin-Team.
up