kerbtier.de
Käferfauna Deutschlands © 2007–2021 Christoph Benisch
DE | EN | Kontakt | Impressum | Datenschutz | RSS
Banner kerbtier.de kTitelgrafik
 

Beantwortete Bestimmungsanfragen ansehen


Hier finden Sie von Usern eingereichte Fotos mit den Bestimmungen durch das kerbtier.de-Bestimmungsteam. Nicht alle Arten können nach Foto sicher determiniert werden, manchmal ist auch nur eine Festlegung der Gattung oder Familie möglich. Anfragen an kerbtier.de können auf der Anfrageseite gestellt werden, die Antworten werden nach Bestimmung binnen kurzer Zeit (derzeit durchschnittlich 3 Stunden) hier freigeschaltet.

16
Warteschlange für 
# 251405
# 251438
# 251485
# 251540
# 251605
# 251637
# 251731
# 251733
# 251805
# 251808
# 251841
# 251842
# 251883
# 251896
# 251901
# 251927
 
Warten: 16 (seit ⌀ 16 h)
15
unbearbeitet (*neu)
0
Bearbeitung
1
bearbeitet
0
Rückfrage
Freigabe: 200 (gestern: 238)

Seiten:  8988 8989 8990 8991 8992 8993 8994 8995 8996  

Userfoto
# 23124
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   366    5 
Kalli2015-04-16 22:11
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5605 Stadtkyll (RH)
2015-04-08
Anfrage:
Weitere Funde aus der Eifel letzte Woche (leider kommen jetzt ein paar Staphys *g*): 8.4.15, 12 mm, Philonthus sp.? Liebe Grüße
Art, Familie:
Philonthus decorus  Staphylinidae
Antwort:
  Hallo Kalli, Philonthus stimmt schon mal. Ich halte den für Philonthus decorus, bin aber kein wirklicher Staphy-Experte. Daher nur mit "cf". lg gernot   Hallo Kalli, das ist Philonthus decorus. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Hannes
Zuletzt bearbeitet von, am:
HH2018-02-02 16:13

Userfoto
# 23123
 2 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   195 
gogo57602015-04-16 21:21
Land, MTB, Datum (Fund):
AT  8543 Funtensee (BS)
 Kein Funddatum geparst. Bitte Webmaster kontaktieren!
Anfrage:
Hallo! Ich versuch es noch einmal mit Anthaxia sp. Mein Macro gibt einfach nicht mehr her und die unruhigen Geister bleibe nicht ordentlich sitzen. 5-6mm. Österr./Bayr Grenzraum; Ö/Sbg/Saalfelden 900mNN Vielleicht geht für euch doch mehr! Und: Bitte verzeiht mir, wenn ich euch nerve! L.G. Guntram
Art, Familie:
Anthaxia sp.  Buprestidae
Antwort:
  Hallo Guntram, wenn man bei den dunklen Anthaxien nicht den Kopf hochaufgelöst hat (Stirnbehaarung, Augenabstand), dann geht eigentlich kaum was Richtung Artbestimmung. Sorry & LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2015-04-16 21:44

Userfoto
 A
 B
# 23122
 0 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   302 
GertVH2015-04-16 20:54
Land, Datum (Fund):
Belgien  2015-04-15
Anfrage:
Found 15-04-2015 19:16 on Primula elatior in Belgium (ref 101017775)
Art, Familie:
Meligethes sp.  Nitidulidae
Antwort:
  Hi Gert, that's a member of family Nitidulidae, genus Meligethes. Meligethes is a genus with a big number of members within, which are very hard to identify, even on a photo. Best regards, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2015-04-16 22:09

Userfoto
# 23121
 4 Foto gefällt mir | 4 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   400 
Reinhard Gerken2015-04-16 20:47
Land, Datum (Fund):
Marokko  2015-04-05
Anfrage:
Diesen 25 mm großen Käfer fand ich am 05.04.2015 in der Wüste zw. Rissani u. Alnif. Das Tier saß an einem gelben Kreuzblütler, vermutlich hatte es an den Blüten gefressen.
Art, Familie:
Mylabris cf. mateui  Meloidae
Antwort:
  Hallo Reinhard, es handelt sich um einen Ölkäfer (Familie Meloidae) aus der Gattung Mylabris. Ich denke, wir haben hier Mylabris mateui vor uns. Aber da wir keine Experten für die Nordafrikanische Fauna sind, ist das mit Restunsicherheit behaftet. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2015-04-16 22:14

Userfoto
# 23120
 5 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   399 
Reinhard Gerken2015-04-16 20:45
Land, Datum (Fund):
Marokko  2015-04-04
Anfrage:
Diesen etwa 30 mm großen Prachkäfer fand ich am 04.04.2015 in der Wüste zwischen Merzouga und Rissani in einem Wadi.
Art, Familie:
Julodis sp.  Buprestidae
Antwort:
  Moin Reinhard, es handelt sich um einen Vertreter der Gattung Julodis, die rund um das Mittelmeer doch mit etlichen Arten vertreten ist. Leider fehlen mir hier Kenntnis und Literatur, um mehr zu diesem Tier sagen zu können. Beste Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2015-04-16 21:58

Userfoto
# 23119
 2 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   398 
Reinhard Gerken2015-04-16 20:41
Land, Datum (Fund):
Marokko  2015-04-04
Anfrage:
Diesen mind. 10 mm großen Rüsselkäfer fand ich am 04.04.2015 am Lac Dayet Srij bei Merzouga in der Sandwüste.
Art, Familie:
Cleoninae sp.  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Reinhard, der ist interessant, aber mehr als Unterfamilie Cleoninae kann ich hier nicht sagen. Vielleicht weiss ein anderer noch mehr? Viele Grüße, Michael
Zuletzt bearbeitet von, am:
MS2015-04-17 12:58

Userfoto
# 23118
 7 Foto gefällt mir | 5 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   397    1 
Reinhard Gerken2015-04-16 20:37
Land, Datum (Fund):
Marokko  2015-04-02
Anfrage:
Heute habe ich ein paar Käfer aus Nordafrika für euch. Diesen großen Ölkäfer fand ich am 02.04.2015 in der Hochebene von Midelt bei etwa 1600 m ü. NN. in einem steppenartigen Lebensraum.
Art, Familie:
Berberomeloe majalis  Meloidae
Antwort:
  Hallo Reinhard, das ist Berberomeloe majalis. Kommt auf der iberischen Halbinsel und in Nordafrika vor. schönes Tierchen. lg gernot
Zuletzt bearbeitet von, am:
GM2015-04-16 21:15

Userfoto
 A
 B
# 23117
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   243    14 
GerKlein2015-04-16 20:35
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5927 Schweinfurt (BN)
2015-04-16
Anfrage:
16.4.2015 ca. 1cm Hallo zusammen, heute 3 Ind. gefunden, ist das Tropinota hirta? VG GerKlein
Art, Familie:
Tropinota hirta  Scarabaeidae
Antwort:
  Hallo GerKlein, bestätigt als Tropinota hirta. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2015-04-16 21:48

Userfoto
# 23116
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   242    44 
GerKlein2015-04-16 20:20
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5927 Schweinfurt (BN)
2015-04-16
Anfrage:
16.4.2015 ca. 1 cm Hallo zusammen, ist das Harpalus affinis? Danke und VG GerKlein
Art, Familie:
Harpalus affinis  Carabidae
Antwort:
  Hallo GerKlein, ja das sollte er sein lg gernot
Zuletzt bearbeitet von, am:
GM2015-04-16 20:49

Userfoto
 A
 B
 C
# 23115
 12 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   86    40 
Shamrock2015-04-16 19:30
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6232 Forchheim (BN)
2015-04-16
Anfrage:
Nanu, 12 Beine und 4 Augen? Ach so, Frühlingsgefühle... Unbehaarte Stirn und somit unverkennbar! Schön sind sie doch immer wieder. :-) Heute, 16.04.2015. Viele Grüße!
Art, Familie:
Cicindela hybrida  Carabidae
Antwort:
  Hallo Shamrock, bestätigt als Cicindela hybrida. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Fabian
Zuletzt bearbeitet von, am:
FB2015-04-16 19:35

Userfoto
# 23114
 9 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   279    7 
DanielR2015-04-16 19:28
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  3543 Ketzin (BR)
2015-04-16
Anfrage:
Liebes Kerbtier-Team, eine Meldung von Elaphrus cupreus, 9 mm, 16.04.2015. LG, Daniel
Art, Familie:
Elaphrus cupreus  Carabidae
Antwort:
  Hallo DanielR, bestätigt als Elaphrus cupreus. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Fabian
Zuletzt bearbeitet von, am:
FB2015-04-16 19:36

Userfoto
# 23113
 0 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   85    43 
Shamrock2015-04-16 19:28
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6332 Erlangen Nord (BN)
2015-04-16
Anfrage:
Heute, 16.04.2015, in Erlangen, einer der Radfahrhauptstände des Landes, mutig auf dem Radweg. Respekt! Rund 1,2 cm. groß. Viele Grüße!
Art, Familie:
Harpalus affinis  Carabidae
Antwort:
  Hallo Shamrock, einer der grünen Harpalus-Vertreter. Ich tippe hier auf Harpalus affinis, weil sich eine leichte Behaarung an den Flügeldeckenenden erahnen lässt. Der Halsschild sieht auch mehr oder weniger glatt aus. Mit hellen Schenkeln würde ich sagen: er ist es, aber mit dunklen kann ich Harpalus distinguendus bei der Fotoqualität nicht 100% ausschließen, Warten wir mal auf eine Zweitmeinung. lg gernot   Sollte ein Weibchen von affinis sein. Beste Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2015-04-16 21:56

Userfoto
 A
 B
# 23112
 4 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   84    12 
Shamrock2015-04-16 19:24
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6232 Forchheim (BN)
2015-04-16
Anfrage:
Gleiche Sandgrube auch heute, 16.04.2015. Schnell auf Verstecksuche. Geschätzt etwas über 1 cm. Das zweite Foto zeigt das Habitat inkl. einen Grünbeinkäfer mit lediglich vier Beinen auf Verstecksuche. Schnell kletternd, geschätze 1,28 Meter groß. Schlecht hörend. Viele Grüße!
Art, Familie:
Poecilus lepidus  Carabidae
Antwort:
  Hallo Shamrock, das ist Poecilus lepidus, ein typisches Tier von Heiden und offenen, trockenen Sandböden. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Fabian
Zuletzt bearbeitet von, am:
FB2015-04-16 19:56

Userfoto
# 23111
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   83 
Shamrock2015-04-16 19:21
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6232 Forchheim (BN)
2015-04-16
Anfrage:
Werte Käferfachleute, gefunden heute (16.04.2015) in einer alten, stillgelegten Sandgrube. Rund 5 bis 6 mm. groß. Liebe Grüße!
Art, Familie:
Aphodius sp.  Scarabaeidae
Antwort:
  Hallo Shamrock, ein Aphodius. Aber das kommen mehrere in Frage. Bei der Fotoauflösung keine Chance. lg gernot
Zuletzt bearbeitet von, am:
GM2015-04-16 20:44

Userfoto
 A
 B
 C
# 23110
 1 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   43    13 
Birgit2015-04-16 19:13
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6019 Babenhausen (HS)
2015-04-16
Anfrage:
FD: 16.04.2015/Rodgau/Hessen/ca. 7mm Hallo Käferteam, Sorry für die schlechte Bildqualität. Aber das Tier ist so winzig, dass ich es unter das Bino legen mußte und durch das Biono fotografieren auch noch mal schlecht. Aufgrund eurer Artensuche nach Aussen bin ich auf Aesalus scarabaeoides gekommen, das kann ich aber nicht glauben. Könnt ihr was erkennen? Für Eure Hilfe besten Dank im Voraus. LG Birgit
Art, Familie:
Trox scaber  Trogidae
Antwort:
  Hallo Birgit, das sollte Trox scaber sein. Entwickelt sich in Vogelnestern an organischen Resten. Ich lass ihn mal für eine zweite Meinung hier stehen. LG, Christoph   Würde ich auch so sehen. Beste Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2015-04-16 22:00

Userfoto
 A
 B
# 23109
 2 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   278    6 
DanielR2015-04-16 19:04
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  3543 Ketzin (BR)
2015-04-16
Anfrage:
Liebes Kerbtier-Team, eine Meldung von Panagaeus cruxmajor (ich hoffe ich verwechsle ihn nicht mit P. bipustulatus, leider ein Totfund... 7,5 mm, 16.04.2015. LG, Daniel
Art, Familie:
Panagaeus cruxmajor  Carabidae
Antwort:
  Hallo DanielR, der Halsschild ist knapp 1,4x so breit wie lang, damit bestätigt als Panagaeus cruxmajor. Bei P. bipustulatus beträgt das Verhältnis etwa 1,1. Danke für die Meldung LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2015-04-16 20:05

Userfoto
# 23108
 1 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   781    8 
Rüsselkäferin2015-04-16 18:55
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5207 Bornheim (NO)
2015-04-15
Anfrage:
@Christoph, Du meintest sicher diesen hier, oder? *rofl*. Okay, "nur" ein fieser Epuraea... unicolor? Länge 3-4mm, gefunden an schimmeliger Rübe auf nem Acker in der Ville, 154m üNN, 15.04.2015. Ich hätte ja gern mein Glanzkäferquartett mit G. quadripunctatus ergänzt, aber obwohl ich heute nochmal da war und jede Rübe 3x umgedreht habe, war nix zu finden. Liebe Grüße!
Art, Familie:
Epuraea unicolor  Nitidulidae
Antwort:
  Hallo Rüsselkäferin, bestätigt als Epuraea unicolor. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2015-04-16 20:07

Userfoto
# 23107
 6 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   277    52 
DanielR2015-04-16 18:40
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  3543 Ketzin (BR)
2015-04-16
Anfrage:
Liebes Kerbtier-Team, eine Meldung von Carabus granulatus, 16.04.2015. LG, Daniel
Art, Familie:
Carabus granulatus  Carabidae
Antwort:
  Hallo DanielR, bestätigt als Carabus granulatus. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Fabian
Zuletzt bearbeitet von, am:
FB2015-04-16 18:55

Userfoto
# 23106
 1 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   265    64 
Kaugummi2015-04-16 17:52
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5418 Gießen (HS)
2015-04-16
Anfrage:
16.04.2015, Gießen, Waldrand, unter Totholz, 218m. Ist das eine Larve von Pyrochroa coccinea? Vielen Dank für die Mühe!
Art, Familie:
Pyrochroa coccinea  Pyrochroidae
Antwort:
  Hallo Kaugummi, bestätigt als Pyrochroa coccinea. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2015-04-16 20:14

Userfoto
 A
 B
 C
# 23105
 5 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   30 
Gerwin2015-04-16 17:19
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  4028 Goslar (HN)
2015-04-16
Anfrage:
Hallo in die Runde, einen hab´ ich noch. Er ist etwa 4-5 mm groß, Funddatum: 16.04.2015, Fundort: Okeraue, nördl. Harzvorland. Biotop: Flussschotterbereich, Galmeirasen (Trockenrasencharakter, spärliche Vegetation). Ich komme lt amilienübersicht auf Trachyphloeus bifoveolatus. Was meint Ihr dazu? LG Gerwin
Art, Familie:
Trachyphloeus bifoveolatus/angustisetulus  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Gerwin, hast Du richtig erkannt. Leider gibt es noch die Schwesternart T. angustisetulus. Die sind am Foto so gut wie nicht zu unterscheiden. lg gernot
Zuletzt bearbeitet von, am:
GM2015-04-16 17:40

Userfoto
 A
 B
# 23104
 5 Foto gefällt mir | 7 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   96    3 
Macroab2015-04-16 17:10
Land, Datum (Fund):
Niederlande  2015-04-16
Anfrage:
Hardenberg, Im garten,16.04.2015
Art, Familie:
Curculio pyrrhoceras  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Macroab, das ist ein kleiner Curculio. Da gibt es zwei ähnliche Arten: C. salicivorus und C. pyrrhoceras. Die weißen Schuppenstreifen aif den Flügeldecken scheinen nur 1-reihig, auch ist die Unterseite wohl nicht völlig dicht weiß beschuppt. Der vorne leicht rötlich erscheinende Rüssel und auch die gelben Fühler mit dunkler Keule führen mich zu pyrrhoceras. Entwickelt sich an Eichen in Gallen der Gallwespe Diplohpis folii.lg gernot
Zuletzt bearbeitet von, am:
GM2015-04-16 18:08

Userfoto
# 23103
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   194    57 
gogo57602015-04-16 16:57
Land, MTB, Datum (Fund):
AT  8543 Funtensee (BS)
2015-04-16
Anfrage:
Hallo! Damit habe ich gar nicht gerechnet, dass ich einen "Solchen" bei uns antreffe. Es dürfte wohl ein Vertreter der Ölkäfer (Meloidae) sein. Aber welcher? 16.04.2015 / Ö / Sbg / Pinzgau / Saalfelden - 900mNN (Österr.Bayr. Grenzraum). Größe zumind 45-50mm. Er wirkte im Gelände sehr dunkel, auf jeden Fall nicht so blau wie am Bild. Bitte um Bestimmungshilfe! l.G. Guntram
Art, Familie:
Meloe violaceus  Meloidae
Antwort:
  Moin Guntram, meiner Meinung nach ein Weibchen von Meloe violaceus. Die Punktierung relativ fein und relativ weitläufig, die Halsschildbasis eingeschnitten und nicht fast gerade. Beste Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2015-04-16 22:02

Userfoto
 A
 B
# 23102
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   29    43 
Gerwin2015-04-16 16:52
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  4028 Goslar (HN)
2015-04-16
Anfrage:
Hallo in die Runde, den ca. 25-28 mm mm großen Burschen fand ich am 16.04.2015 in der Okeraue, nördl. Harzvorland. Biotop: Flussschotterbereich (Galmeirasen, Trockenrasencharakter, spärliche Vegetation). Ich denke, es ist M. proscarabaeus. Ist das ok.? LG Gerwin
Art, Familie:
Meloe proscarabaeus  Meloidae
Antwort:
  Hallo Gerwin, bestätigt als Meloe proscarabaeus. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2015-04-16 20:08

Userfoto
# 23101
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   552    2 
Appius2015-04-16 15:59
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5913 Presberg (HS)
2015-04-16
Anfrage:
Garten in Johannisberg, ca. 175 m NN, 16.04.2015, an Hauswand. Größe ca. 3 mm.
Art, Familie:
Coryssomerus capucinus  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Appius, das ist Coryssomerus capucinus. Geht an Geruchlose Kamille, Wiesenmargariten und eben an Schafgarbe. Nordafrika, Mitteleuropa bis Zentralsien, nicht am Mittelmeer. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2015-04-16 20:21

Userfoto
 A
 B
 C
# 23100
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   551    7 
Appius2015-04-16 15:58
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5913 Presberg (HS)
2015-04-16
Anfrage:
Garten in Johannisberg, ca. 175 m NN, 16.04.2015. Größe 3-4 mm; Flügeldecken schimmerten leicht grünlich, Halsschild eher leicht rötlich-bräunlich.
Art, Familie:
Lamprobyrrhulus nitidus  Byrrhidae
Antwort:
  Hallo Appius, der gehört zu den Pillenkäfern, es handelt sich um Lamprobyrrhulus nitidus. Im südöstlichen Europa und Mitteleuropa, nicht selten, besonders auf sandigen Flächen. lg gernot
Zuletzt bearbeitet von, am:
GM2015-04-16 16:56

Seiten:  8988 8989 8990 8991 8992 8993 8994 8995 8996


 Messtischblatt: -
Schließen
Schließen
Schließen
HauptmodulSchließen

Erfasste Stadien in Anfrage # 

  

Die hochgeladenen Fotos zeigen folgende Stadien:

           


 

Übernahme der Korrektur in die Datenbank erfolgt nach Freigabe durch das Admin-Team.
up