kerbtier.de
Käferfauna Deutschlands © 2007–2021 Christoph Benisch
DE | EN | Kontakt | Impressum | Datenschutz | RSS
Banner kerbtier.de kTitelgrafik
 

Beantwortete Bestimmungsanfragen ansehen


Hier finden Sie von Usern eingereichte Fotos mit den Bestimmungen durch das kerbtier.de-Bestimmungsteam. Nicht alle Arten können nach Foto sicher determiniert werden, manchmal ist auch nur eine Festlegung der Gattung oder Familie möglich. Anfragen an kerbtier.de können auf der Anfrageseite gestellt werden, die Antworten werden nach Bestimmung binnen kurzer Zeit (derzeit durchschnittlich 2 Stunden) hier freigeschaltet.

14
Warteschlange für 
# 281589
# 281674
# 281702
# 281865
# 281878
# 281921
# 281932
# 282082
# 282091
# 282101
# 282108
# 282110
# 282124
# 282130*
 
Warten: 14 (seit ⌀ 13 h)
12
unbearbeitet (*neu)
0
Bearbeitung
1
bearbeitet
1
Rückfrage
Freigabe: 41 (gestern: 409)

Seiten:  10886 10887 10888 10889 10890 10891 10892 10893 10894  

Userfoto
# 4643
 1 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   118    13 
Rüsselkäferin2013-06-09 08:27
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5009 Overath (NO)
2013-06-08
Anfrage:
Diese beiden fand ich einfach süß! Propylea quatuordecimpunctata denke ich, gefunden am 8. Juni 2013 bei Herkenrath im Bergischen Land. Liebe Grüße.
Art, Familie:
Propylea quatuordecimpunctata  Coccinellidae
Antwort:
  Hallo Rüsselkäferin, bestätigt als Propylea quatuordecimpunctata. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-06-09 09:48

Userfoto
# 4642
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   117    9 
Rüsselkäferin2013-06-09 08:26
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5109 Lohmar (NO)
2013-06-08
Anfrage:
Dieser schöne fette Pachytodes cerambyciformis wohnt im Naafbachtal. Am 8. Juni 2013 krabbelte er dort mit mehreren Artgenossen umher. Liebe Grüße!
Art, Familie:
Pachytodes cerambyciformis  Cerambycidae
Antwort:
  Hallo Rüsselkäferin, bestätigt als Pachytodes cerambyciformis. Europas bis Kleinasien und Kaukasus, fehlt im Norden. Larve an den Wurzeln von Laub- und Nadelhölzern. Käfer auf Blüten. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-06-09 10:35

Userfoto
 A
 B
# 4641
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   116    6 
Rüsselkäferin2013-06-09 08:25
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5108 Köln-Porz (NO)
2013-06-08
Anfrage:
Und nochmal ein Bockkäfer, aus der Wahner Heide vom 8. Juni 2013: Hier tippe ich auf Stenurella nigra, wobei ich aus der Erinnerung auf 10mm geschätzt hätte (kann mich irren). Danke schön und liebe Grüße!
Art, Familie:
Stenurella nigra  Cerambycidae
Antwort:
  Hallo Rüsselkäferin, korrekt, der rote Hinterleib kennzeichnet ihn als Stenurella nigra. Der oberflächlich ähnliche Leptura aethiops ist komplett schwarz. In ganz Deutschland zu Hause und in den Monaten Juni/Juli auf Blüten zu finden. Die Larven entwickeln sich in Laubhölzern. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-06-09 10:49

Userfoto
# 4640
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   115    1 
Rüsselkäferin2013-06-09 08:24
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5108 Köln-Porz (NO)
2013-06-08
Anfrage:
Könnte das ein Leptura aethiops sein? Gefunden in der Wahner Heide am 8. Juni 2013, Länge so um die 12mm. Vielen Dank und liebe Grüße!
Art, Familie:
Leptura aethiops  Cerambycidae
Antwort:
  Hallo Rüsselkäferin, ja, das sollte Leptura aethiops sein. Ganz schwarz inklusive Abdomen. Europa, an Laubhölzern. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-06-09 10:58

Userfoto
 A
 B
 C
# 4639
 1 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   114    1 
Rüsselkäferin2013-06-09 08:23
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5109 Lohmar (NO)
2013-06-08
Anfrage:
Im Naafbachtal bei Büchel flatterte dieser Anoplodera sexguttata herum. Foto B muss wohl das dazugehörige Männchen sein? Ich kam nur drauf, weil er sich auf Foto A gesetzt hat und dann kam Foto C bei raus (und hoffentlich viele kleine Anoploderas). Naja, stimmt nicht ganz, Foto C ist aus der Wahner Heide, aber sah genauso aus. 8. Juni 2013, Länge des Weibchens ca. 11mm. Viele Grüße!
Art, Familie:
Anoplodera sexguttata  Cerambycidae
Antwort:
  Hallo Rüsselkäferin, yup, das ist Anoplodera sexguttata. Die können, was ihre Zeichnung betrifft, ganz nett variabel sein. Nordafrika, Südeuropa bis südliches Nordeuropa, thermophil. Entwickelt sich an verschiedenen Laubhölzern, selten an Nadelholz. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-06-09 10:53

Userfoto
# 4638
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   113    13 
Rüsselkäferin2013-06-09 08:21
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5109 Lohmar (NO)
2013-06-08
Anfrage:
Hallo liebes Käferteam, ein Clytus arietis meldet sich aus der Wahner Heide. Gefunden am 8. Juni 2013 in der Nähe von Hasbach, etwa 13mm lang. Liebe Grüße!
Art, Familie:
Clytus arietis  Cerambycidae
Antwort:
  Hallo Rüsselkäferin, danke für die Meldung dieses Clytus arietis. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-06-09 10:47

Userfoto
# 4637
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   11    3 
BubikolRamios2013-06-09 07:00
Land, Datum (Fund):
Slowenien   Kein Funddatum geparst. Bitte Webmaster kontaktieren!
Anfrage:
Otiorhynchus x. Slovenia, marked brighter area apears a bit greenish, the rest looks totaly black, body 12.54 mm
Art, Familie:
Otiorhynchus armadillo  Curculionidae
Antwort:
  Hi BubikolRamios, in my mind this is Otiorhynchus armadillo, but Slovenia has got a number of Otiorhynchus species and even a number of these species with a drop-like builded Abdomen. So I don't make that for sure. O. cf. armadillo. Regards, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2013-06-09 07:42

Userfoto
# 4636
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   6    8 
Mirax2013-06-09 01:26
Land, Datum (Fund):
Tschechische Republik  2013-06-06
Anfrage:
This photo was taken on a meadow near Jicin (Czechia) on 6th June. I suppose the beetle belongs to Elateriae but I cannot identify the species. Thanks for your help.
Art, Familie:
Prosternon tessellatum  Elateridae
Antwort:
  Hi Mirax, that's Prosternon tesselatum, in Centraleurope more or less common. Regards, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2013-06-09 07:34

Userfoto
# 4635
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   23 
Aalbeek2013-06-09 00:59
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  2031 Travemünde (SH)
2012-06-17
Anfrage:
Am 17.06.2012 in S.-H., Timmend. Strand, NSG "Aalbeekniederung" auf Wildwiese gefunden. Ist mir für den rotbauchigen Laubschnellkäfer eigentlich zu schwarz.
Art, Familie:
Hemicrepidius sp.  Elateridae
Antwort:
  Moin Aalbeek, hier wird es fies. Der gehört in die Gattung Hemicrepidius. die hat zwar nur zwei Arten, aber diese beiden sehen sehr identisch aus. Unterscheiden kann man sie nur über Strukturen auf der Unterseite des Halsschildes. Diese muss man aber von der Seite sehen und da wird auf Fotos all zu oft der Blick durch die Vorderbeine verstellt. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2013-06-09 07:36

Userfoto
# 4634
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   99    23 
Bergmänndle2013-06-09 00:20
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8528 Hinterstein (BS)
2013-06-08
Anfrage:
Elateridae 8.6.13 1150m Naturfreunde-Haus am Strausberg
Art, Familie:
Athous haemorrhoidalis  Elateridae
Antwort:
  Moin Bergmänndle, das ist Athous haemorrhoidalis. Momentan eigentlich überall zu finden. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2013-06-09 07:37

Userfoto
 A
 B
 C
# 4633
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   147    22 
Vera2013-06-09 00:14
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  3622 Barsinghausen (HN)
2013-05-28
Anfrage:
Einen schönen Abend! Wenn dieses Pärchen Phyllobius pomaceus ist, sollten wir unser Bild von der Monophagie dieser Art über den Haufen werfen: das Weibchen fraß zum Fundzeitpunkt an der Pflanze (keine Brennnessel, wie unschwer zu erkennen ist!), an der sie saß. Davor fand ich einen an Alnus, der das auch mit Appetit fraß, und einen dritten fing ich von Brennnessel und fütterte ihn eine Woche ebenfalls mit Alnus, was er auch überlebte. Es scheinen ausschließlich die Larven monophag zu sein; auch der FHL sagt das: "Larvenentwicklung ausschließlich in Urtica dioica, Käfer auch manchmal an anderen Krautpflanzen und Gesträuch." Danke und liebe Grüße! (28. Mai 2013, Fischteichkomplex)
Art, Familie:
Phyllobius pomaceus  Curculionidae
Antwort:
  Moin Vera, im Prinzip kannst Du die Käfer als monophag bezeichnen, oligophag wäre vielleicht besser. Ist nicht ganz richtig, aber obligatorisch sitzen sie auf und fressen Brennnessel, nur selten (ich habe z.B. noch nie was anderes beobachten können) andere Pflanzen. Das ist vergleichbar mit dem Menschen (der Vgl. hinkt ein wenig), für den Alkohol ungesund ist, der ihn aber trotzdem trinkt. Phyllobius pomaceus, wie von Dir richtig erkannt. Viele Grüße, Klaas P.S.: Trotzdem mein Dank, dass Du Deine Beobachtung mit uns geteilt hast. Sowas ist immer spannend.
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2013-06-09 07:40

Userfoto
 A
 B
 C
# 4632
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   94 
Jochen2013-06-09 00:01
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6112 Waldböckelheim (RH)
2013-06-09
Anfrage:
Hallo Bestimmungsteam, ich war heute mal bei Waldböckelheim unterwegs und u.a. habe ich dort auf einer Nachtkerze diesen Blattkäfer gefunden. Nach Bildvergleich denke ich, dass es sich um Cryptocephalus flavipes bzw. C. bameuli handeln müsste. Würdet ihr die beiden Arten anhand von Fotos unterscheiden können? Und wenn ja, auch an meinen? Fall nötig könnte ich ggf. auch noch ein paar weitere liefern. Viele Grüße, Jochen
Art, Familie:
Cryptocephalus flavipes/bameuli  Chrysomelidae
Antwort:
  Moin Jochen, auf Bild eins ist so gerade eben noch zu erkennen, dass er im Gesicht die typische Gelbfärbung aufweist. Somit liegst Du richtig und es geht leider nicht weiter, weil die beiden Arten nur mittels Genital unterscheidbar sind. Leider. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2013-06-09 07:51

Userfoto
# 4631
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   25    2 
Reinhard Gerken2013-06-08 23:58
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  3226 Sülze (HN)
2013-06-08
Anfrage:
In der Dämmerung fand ich heute abend am 8.6.2013 diesen etwa 20mm großen Ölkäfer auf einem Sandweg in der Heide. Lässt er sich bestimmen?
Art, Familie:
Meloe scabriusculus  Meloidae
Antwort:
  Moin Reinhard, wenn ich den nicht falsch bestimmt habe, hast Du einen sehr schönen Fund getätigt. Das sollte Meloe scabriusculus sein. Der wird zwar aus NRW aktuell gemeldet, aber es handelt sich um eine der großen Raritäten in NRW (nach Süden noch ein wenig häufiger zu finden) (Rote Liste 1998 "2"). Den könntest Du, wenn Du magst, einem Spezialisten melden. In dem Fall bitte kurz eine Email an klaasreissmann ÄT gmx PUNKT de schicken. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2013-06-09 07:46

Userfoto
# 4630
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   569    2 
Christoph2013-06-08 22:55
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8315 Waldshut-Tiengen (BA)
2013-06-07
Anfrage:
Und ein letzter für heute. Auch bei diesem Laufkäfer komme ich nicht weiter. Flog gestern Abend (07.06.13) an unsere Hauswand. Ist der Bestimmbar? Auffällig finde ich die starke Beborstung der Bein-/Fußschienen...LG und Danke euch allen! Christoph
Art, Familie:
Stenomax aeneus  Tenebrionidae
Antwort:
  Hallo Christoph, das ist die Tenebrionide Stenomax aeneus, der einzige Vertreter der Gattung bei uns und leicht am Fortsatz der Fld. zu erkennen. Südöstliches Mitteleuropa und Südost-Europa. Imagines an verpilzten Ästen und unter Rinde. Larve im morschen Laubholz. LG, Christoph - PS: Erinnere dich an Deine Anfrage #3943.
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-06-08 23:01

Userfoto
# 4629
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   568    23 
Christoph2013-06-08 22:53
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8315 Waldshut-Tiengen (BA)
2013-06-07
Anfrage:
Der kam gestern Abend ans Licht... ich vermute mal es ist Cantharis livida. LG und Dank, Christoph
Art, Familie:
Cantharis livida  Cantharidae
Antwort:
  Hallo Christoph, bestätigt als Cantharis livida. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-06-08 22:56

Userfoto
# 4628
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   567 
Christoph2013-06-08 22:52
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8214 St. Blasien (BA)
2013-06-08
Anfrage:
Ein letzter Fund aus dem Hochmoor von heute. Ich vermute hier Lochmaea sp. Scheint eine kleine Verletzung am Flügel zu haben... LG und Dank, Christoph
Art, Familie:
Lochmaea cf. capreae  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo Christoph, da man so gar keine angedunktelte Naht sieht würde ich ihn unter Vorbehalt als L. capreae bestimmen. Wenn Calluna in der Nähe war, oder das Tier gar an Calluna saß, dann sollten wir es in der Tat bei Lochmaea sp. belassen. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-06-08 23:05

Userfoto
 A
 B
 C
# 4627
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   566    6 
Christoph2013-06-08 22:51
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8214 St. Blasien (BA)
2013-06-08
Anfrage:
Auch so ein Blattkäfer, der mich beim Fotografieren schier zum Wahnsinn treibt. Mit Blitz, ohne Blitz? Auch das Scharfstellen stellt einen vor eine Herausvorderung :) am 08.06.13 am Rand eines Hochmoors aufgenommen. LG und Dank, Christoph
Art, Familie:
Linaeidea aenea  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo Christoph, das ist Linaeidea aenea. Gut zu erkennen durch metallische Farbe (neben grünen kommen auch blaue oder rot-goldene Exemplare vor) und Halsschildform in Kombination mit den "Höckern" in den Schulterecken der Flügeldecken. In ganz Europa von April bis August auf Erlenarten zu finden. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-06-08 23:14

Userfoto
# 4626
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   565    11 
Christoph2013-06-08 22:48
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8214 St. Blasien (BA)
2013-06-08
Anfrage:
Und ein letzter Schnellkäfer vom 08.06.13 - ist der hier bestimmbar? LG und Dank, Christoph
Art, Familie:
Athous subfuscus  Elateridae
Antwort:
  Hallo Christoph, das sieht mir nach Athous subfuscus aus. Eurytop und silvicol. In lichten Wäldern und an Waldrändern. Europa bis in den hohen Norden, Kaukasus. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-06-08 23:23

Userfoto
 A
 B
# 4625
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   564    4 
Christoph2013-06-08 22:47
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8214 St. Blasien (BA)
2013-06-08
Anfrage:
Und noch mal ein Laufkäfer. (Bis dahin komme ich immerhin schon mal ;) ) Ich hab mal probiert mit und ohne Blitz zu fotografieren. Bei den Schwarzen kommen häufig die Details ohne Blitz besser rüber (zumindest wenn man mit dem eingebauten Blitz fotografiert) (08.06.13) LG Christoph
Art, Familie:
Amara ovata  Carabidae
Antwort:
  Moin Christoph, in der Perspektive etwas unglücklich gewählt, sollte es sich um Amara ovata handeln. Nicht ganz ohne Magendrücken. Viele Grüße, klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2013-06-08 23:38

Userfoto
# 4624
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   563    10 
Christoph2013-06-08 22:45
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8214 St. Blasien (BA)
2013-06-08
Anfrage:
Bei den Laufkäfern tu ich mich nach wie vor sehr schwer - dieser glänzte rötlich und verschwand immer mal wieder unter Laub. Am Rand eines Hochmoors gefunden. (08.06.13) LG und Dank, Christoph
Art, Familie:
Poecilus versicolor  Carabidae
Antwort:
  Moin Christoph, hat mit dem Hochmoor leider nichts zu tun. Poecilus versicolor ist es, den man auf jeder anderen Wiese auch finden kann. Allerdings in einer netten, nicht ganz alltäglichen Färbung. :-) Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2013-06-08 23:29

Userfoto
 A
 B
 C
# 4623
 2 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   562    1 
Christoph2013-06-08 22:43
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8214 St. Blasien (BA)
2013-06-08
Anfrage:
Dieser putzige keine Rüssler hat sich bei der kleinsten Erschütterung wie auf Bild 3 zusammengerollt. Sah wirklich urkomisch aus. Von vorne wie so ein schwarz-weiß-Pantomime :) Gefunden am 08.06.13 in einem Hochmoor zwischen Moos. LG und Dank, Christoph
Art, Familie:
Orobitis cyaneus  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Christoph, das ist Orobitis cyaneus. Sehr nett! Denn habe ich selbst noch nie gefunden. Sitzt an Veilchen-Arten. Aus allen Bundesländern gemeldet, nicht gefährdet, tja, aber trotzdem - so einfach ist er dann offenbar doch nicht zu finden. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-06-08 23:28

Userfoto
# 4622
 2 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   561    11 
Christoph2013-06-08 22:40
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8214 St. Blasien (BA)
2013-06-08
Anfrage:
Den hier hab ich unter einem Stück Rinde am Rand eines Hochmoors am 08.06.13 gefunden. Könnte das Hylobius abietis sein? LG und Dank, Christoph
Art, Familie:
Hylobius abietis  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Christoph, zu dem hier gibt es eine späte Korrektur: Der war als Pissodes pini bestimmt - es ist aber tatsächlich Hylobius abietis, wie Du selbst korrekterweise angenommen hattest. Ganz schön tricky ;). Sorry für die Verwirrung und viele Grüße, Corinna
Zuletzt bearbeitet von, am:
CR2018-05-10 06:35

Userfoto
# 4621
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   560    9 
Christoph2013-06-08 22:39
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8214 St. Blasien (BA)
2013-06-08
Anfrage:
Hallo zusammen, der Rüssler war gerade dabei ein Birkenblatt zusammen zu rollen. Binnen weniger Minuten hat er das vollbracht. Deporaus betulae? (08.06.13) LG und Dank, Christoph
Art, Familie:
Deporaus betulae  Rhynchitidae
Antwort:
  Moin Christoph, der nämliche. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2013-06-08 23:28

Userfoto
# 4620
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   559    8 
Christoph2013-06-08 22:38
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8214 St. Blasien (BA)
2013-06-08
Anfrage:
Hallo zusammen, ein Männchen von Ctenicera cuprea? Am Rande eines Hochmoors im Schwarzwald gefunden. (08.06.13) LG Christoph
Art, Familie:
Ctenicera pectinicornis  Elateridae
Antwort:
  Leider in den Fühlern etwas unscharf, sollte aber Ctenicera pectinicornis, Männchen, sein. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2013-06-08 23:39

Userfoto
# 4619
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   558    5 
Christoph2013-06-08 22:36
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8214 St. Blasien (BA)
2013-06-08
Anfrage:
Hallo zusammen, das sollte, wenn ich mich nicht irre wohl Carabus auronitens sein. Am 8.6.13 über den Weg gelaufen. LG Christoph
Art, Familie:
Carabus auronitens  Carabidae
Antwort:
  Vermutlich auch dieser am Rande des Moores, was dan in so fern paßt, dass Moore Kältestandorte sind und diese Art, die Du mit Carabus auronitens richtig erkannt hast, genau in solche gehört. Meist an den Nordhängen der Mittelgebirge zu finden. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2013-06-08 23:31

Seiten:  10886 10887 10888 10889 10890 10891 10892 10893 10894


 Messtischblatt: -
Schließen
Schließen
Schließen
Schließen
ModulSchließen

Erfasste Stadien in Anfrage # 

  

Die hochgeladenen Fotos zeigen folgende Stadien:

           


 

Übernahme der Korrektur in die Datenbank erfolgt nach Freigabe durch das Admin-Team.
up