kerbtier.de
Käferfauna Deutschlands © 2007–2021 Christoph Benisch
DE | EN | Kontakt | Impressum | Datenschutz | RSS
Banner kerbtier.de kTitelgrafik
 

Beantwortete Bestimmungsanfragen ansehen


Hier finden Sie von Usern eingereichte Fotos mit den Bestimmungen durch das kerbtier.de-Bestimmungsteam. Nicht alle Arten können nach Foto sicher determiniert werden, manchmal ist auch nur eine Festlegung der Gattung oder Familie möglich. Anfragen an kerbtier.de können auf der Anfrageseite gestellt werden, die Antworten werden nach Bestimmung binnen kurzer Zeit (derzeit durchschnittlich 2 Stunden) hier freigeschaltet.

30
Warteschlange für 
# 277187
# 277369
# 277379
# 277431
# 277432
# 277442
# 277449
# 277450
# 277451
# 277454
# 277457
# 277461
# 277462
# 277464
# 277470
# 277473
# 277481
# 277482
# 277483
# 277485
# 277486*
# 277487*
# 277488*
# 277489*
# 277490*
# 277491*
# 277492*
# 277493*
# 277494*
# 277495*
 
Warten: 30 (seit ⌀ 3 h)
30
unbearbeitet (*neu)
0
Bearbeitung
0
bearbeitet
0
Rückfrage
Freigabe: 57 (gestern: 608)

Seiten:  10849 10850 10851 10852 10853 10854 10855 10856 10857  

Userfoto
 A
 B
 C
# 757
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   1    3 
hl2012-07-02 09:20
Land, Datum (Fund):
Unbekannt   Kein Funddatum geparst. Bitte Webmaster kontaktieren!
Anfrage:
1-5 Käfer täglich im Haus (spätes Frühjahr bis Herbst); Käfer sind ca 15mm lang; Haus wurde 1993 als Fachwerkhaus gebaut; Material des Fachwerks ist nordische Kiefer als "Leimbinderelemente")
Art, Familie:
Tenebrio molitor  Tenebrionidae
Antwort:
  Hallo, das ist Tenebrio molitor. Der hat mit dem verbauten Holz nichts. Ich vermute, dass er durch Licht angezogen wird, wenn er nachts fliegt, oder aber ihr habt irgendwo im Haus eine Stelle, wo die sich entwickeln können. Dann müssten aber irgendwelche Tiere z.B. auf dem nicht ausgebauten Dachboden stark koten. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2012-07-02 16:28

Userfoto
# 756
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   5    1 
Günther2012-07-02 08:45
Land, Datum (Fund):
Unbekannt  2010-06-11
Anfrage:
Guten Tag, das Foto ist von 2010 und wurde von mir als Cassida vibex bestimmt. Ist es richtig? Gruß Günther
Art, Familie:
Cassida vibex  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo, aufgrund des Fundes auf Distel ist die Bestimmung wohl richtig. Es gibt noch Cassida bergeali, die sich äußerlich nicht von C. vibex unterscheidet, aber eben auch nicht an Distel lebt. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2012-07-02 16:24

Userfoto
# 755
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   4 
Günther2012-07-02 08:30
Land, Datum (Fund):
Unbekannt  2012-07-01
Anfrage:
Guten Tag, ich weiß, daß es ein Schildkäfer ist, aber die genaue Art nicht. Gruß und Danke im Voraus Günther
Art, Familie:
Cassida cf. sanguinolenta  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo Günther, nicht ganz einfach: Nach Habitus und Form und Färbung des roten Basaldreiecks würde ich Cassida sanguinolenta denken, aber viele bestimmungsrelevante Details sind auf dem Foto nicht zu sehen, daher mit Restunsicherheit. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2012-07-02 22:31

Userfoto
# 754
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   125    2 
Christoph2012-07-01 23:52
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8315 Waldshut-Tiengen (BA)
2012-06-29
Anfrage:
Diesmal hat sich vermutlich nicht Oedemera femoralis sondern Nacerdes carniolica bei uns am Licht gezeigt. Könnt ihr mir das bestätigen? (29.06.2012) Schmitzinger Tal bei Waldshut. Freundliche Grüße aus Waldshut, Christoph
Art, Familie:
Nacerdes carniolica  Oedemeridae
Antwort:
  Hallo Chris, korrekt bestimmt als Nacerdes carniolica. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2012-07-02 07:35

Userfoto
# 753
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   11 
Eugen2012-07-01 23:08
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5627 Bad Neustadt an der Saale (BN)
2012-05-20
Anfrage:
Hallo zusammen, gefunden am 20.05.12 an meiner Hauswand. Größe geschätzte 3 - 4 mm. Um sicher zu gehen würde ich mich über eine Bestätigung bzw. Korrektur freuen. Ist das eindeutig ein Anthrenus pimpinellae? Vielen Dank Eugen
Art, Familie:
Anthrenus sp.  Dermestidae
Antwort:
  Hallo Eugen, der ist leider schwieriger geworden, da die Unterart A. pimpinellae var. angustefasciatus inzwischen Artstatus hat. Und die kriege ich an Deinem Foto nicht getrennt. Andreas Herrmann (www.dermestidae.com) würde es nach Foto evtl. hinbekommen. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2012-07-02 07:41

Userfoto
# 752
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   17    2 
Christine2012-07-01 21:44
Land, Datum (Fund):
Österreich  2011-03-26
Anfrage:
Danke für eure Geduld, das ist der letzte von den Alten! ;-) Gefunden am 26.3.11, beim Betreuen einer Amphibienschutzstrecke in Moosburg, Kärnten, der ca. 2 cm große Käfer war im Kübel gefangen. Danke und lg Christine
Art, Familie:
Carabus convexus  Carabidae
Antwort:
  Hallo Christine, relativ klein für einen Carabus, breit gebaut und mit feinem Blauschimmer am Fld.-Seitenrand, hast Du hier einen Carabus convexus abgelichtet. Von Europa bis Westsibirien. In lichten Wäldern, auf sandigem oder kiesigem Boden. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2012-07-01 22:27

Userfoto
 A
 B
# 751
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   16    2 
Christine2012-07-01 21:29
Land, Datum (Fund):
Österreich  2011-05-18
Anfrage:
Hallo! Diese Fotos sind leider wirklich unterm Hund, die Käfer waren aber so lebendig und dabei unscheinbar, dass der Autofokus versagte. Leider gibt es keine Ansicht vom Hinterteil. Gefunden am 18.5.11, auf einem alten, verrotteten Komposthaufen in Bodensdorf am Ossiachersee, Kärnten, am 18.5.11. Danke und lg Christine
Art, Familie:
Ontholestes haroldi  Staphylinidae
Antwort:
  Hallo Christine, es ist Ontholestes haroldi, die seltenste der drei mitteleuropäischen Arten der Gattung. Halsschild an den Seiten nicht gekantet. Beinfärbung beachten. Vergleich die Arten mal in der Familienübersicht. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2012-07-01 22:16

Userfoto
 A
 B
# 750
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   15    1 
Christine2012-07-01 21:17
Land, Datum (Fund):
Österreich  2011-05-29
Anfrage:
Hallo! Darf ich euch bei noch weiteren "Altlasten" um Hilfe bitten. Der Fund ist vom 29.5.11, Wald- und Wiesen-reiche Gegend um Opferholz im Süden von Klagenfurt, Kärnten. Genauere Fundumstände und Größe weiß ich leider nicht mehr. Käme Dinoptera collaris infrage? Danke und lg Christine
Art, Familie:
Dinoptera collaris  Cerambycidae
Antwort:
  Hallo Christine, den kannst Du getrost als Dinoptera collaris stehen lassen. Europa, nach Norden seltener werdend. Larve in Laubbäumen. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2012-07-01 22:20

Userfoto
# 749
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   2    1 
Onkel Wolfi2012-07-01 18:43
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6117 Darmstadt West (HS)
2012-06-30
Anfrage:
an Grashalm sitzend, schreckhaft, schnell abfliegend. Biotop: Sanddüne. Danke für die Hilfe.
Art, Familie:
Anomala dubia  Scarabaeidae
Antwort:
  Hallo Onkel Wolfi, das ist Anomala dubia. Von Südeuropa bis zum südlichen Nordeuropa, Larve an Wurzeln im Boden. In sandigen Gebieten nicht selten. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2012-07-01 19:32

Userfoto
 A
 B
# 748
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   14    1 
Christine2012-07-01 11:57
Land, Datum (Fund):
Österreich  2010-07-26
Anfrage:
Hallo! Dieser Käfer stammt schon vom 26.7.2010. Gefunden auf einem wieder zuwachsenden, heißen Waldschlag mit Ginster, Sommerflieder, Neophyten in Krumpendorf am Wörthersee, Kärnten. Kann man ihn trotz der unzureichenden Fotos bestimmen? Danke und lg Christine
Art, Familie:
Lagria hirta  Lagriidae
Antwort:
  Hallo Christine, Lagria hirta ist's. Die Bestimmung erfolgt aber nicht über Details an den Fotos, sondern über den späten Fundzeitpunkt Ende Juli. Die Schwesterart L. atripes ist im Mai und der ersten Juni-Hälfte da. Schau mal in Anfrage #692. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2012-07-01 17:44

Userfoto
 A
 B
 C
# 747
 0 Foto gefällt mir | 5 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   1    1 
six2012-06-30 23:57
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  3643 Werder (BR)
2012-06-30
Anfrage:
30mm groß,am 30.06.12 auf dem Weg aus oder in unseren Keller
Art, Familie:
Dytiscus dimidiatus  Dytiscidae
Antwort:
  Hallo Six, das ist ein Weibchen von Dytiscus dimidiatus. Mit Deinen Fotos von Ober- und Unterseite (gut gemacht!) läßt er sich problemlos bestimmen: Endgabel der Hinterhüften abgerundet, Unterseite gelb, Halsschild nur seitlich gelb gerandet. Die gerieften Fld. zeichnen das Weibchen aus. Beim Männchen glatt. Europa, in stehenden und langsam fließenden Gewässern, v.a. in Wäldern, auch in Moorgewässern. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2012-07-01 00:51

Userfoto
# 746
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   124 
Christoph2012-06-30 13:08
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8315 Waldshut-Tiengen (BA)
2012-06-29
Anfrage:
An der Hauswand am Treppenaufgangslicht sitzend. Ein Kurzflügler - leider das einzige gebrauchbare? Bild. Ist das Kerlchen näher definierbar? (29.06.2012) Freundliche Grüße, Christoph
Art, Familie:
Oxytelinae sp.  Staphylinidae
Antwort:
  Hallo Chris, leider ist hier keine Bestimmung zur Art möglich. Das Tier gehört zur Unterfamilie Oxytelinae und gehört wahrscheinlich in die Gattung Oxytelus (sensu lato). Definitiv keine Gattung für die Fotobestimmung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2012-06-30 16:01

Userfoto
 A
 B
# 745
 2 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   6    1 
D_M2012-06-29 22:39
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7719 Balingen (WT)
2012-06-28
Anfrage:
Diese beiden Cerambyciden saßen auf einer blühenden Margarite in einem gehölzreichen Halbtrockenrasen. Fundort: Zollernalbkreis, Albstadt-Ebingen, 890 msm, 28. Juni 2012. Vielen Dank und herzliche Grüße
Art, Familie:
Anastrangalia sanguinolenta  Cerambycidae
Antwort:
  Hallo D_M, das ist ein Pärchen von Anastrangalia sanguinolenta. Verwechslungsarten sind A. dubia und A. reyi, bei denen das Weibchen jedoch einen schwarzen Fld.-Seitenrand aufweist. Europa, Kaukasus, bis Westsibirien. Montan bis subalpin, Larve in totem Holz von Tanne und Fichte. Käfer auf Blüten. Nicht selten. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2012-06-29 23:05

Userfoto
 A
 B
 C
# 744
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   13    3 
Christine2012-06-29 18:04
Land, Datum (Fund):
Österreich  2012-06-29
Anfrage:
Hallo! Diesen leuchtend gelben Käfer (ca. 8 mm) habe ich heute in Villach auf einem Waldschlag mit dem Kescher aus der Luft geholt, weil er sich nicht setzen wollte. Ich vermute, es ist Cteniopus flavus. Danke und lg Christine
Art, Familie:
Cteniopus flavus  Alleculidae
Antwort:
  Hallo Christine, korrekt, das ist Cteniopus flavus. Von Europa bis Sibirien, an Wärmestellen häufig. Larve im Boden, Käfer auf Blüten. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2012-06-29 21:02

Userfoto
# 742
 2 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   19    1 
Gerdt Gingko2012-06-28 07:41
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  4640 Leipzig (Ost) (SN)
2011-07-11
Anfrage:
11.07.11 Brache Stadtgebiet bei der Eivorbereitung
Art, Familie:
Cryptocephalus moraei  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo Gerdt, ein Fallkäfer, Cryptocephalus moraei. Xerophil, auf Brachen, Bahndämmen, Feldrainen, etc. An Johanniskraut-Arten (Hypericum). In Mitteleuropa, häufig. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2012-06-28 08:00

Userfoto
 A
 B
# 741
 3 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   18    1 
Gerdt Gingko2012-06-28 04:52
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  4640 Leipzig (Ost) (SN)
2012-06-27
Anfrage:
27.06.12 Auhochwald Totstamm wahrscheinlich Tilia ca 3mm 2. Expl 1/3 kleiner
Art, Familie:
Lissodema denticolle  Salpingidae
Antwort:
  Hallo Gerdt, ein Scheinrüssler (Salipingidae). Es handelt sich um Lissodema denticolle. Auf dürren Ästen verschiedener Laubbäume. Karnivor, Verfolger von Scolytidenlarven. Grüße, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2012-06-28 07:44

Userfoto
# 740
 1 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   17    2 
Gerdt Gingko2012-06-28 04:35
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  4640 Leipzig (Ost) (SN)
2012-06-27
Anfrage:
Hi Ihr Guten 27.06.12 Hochmischwald Totstamm, wahrscheinlich Tilia freilaufend, nicht hinter Rinde ca 4mm
Art, Familie:
Ptilinus pectinicornis  Anobiidae
Antwort:
  Hallo Gerdt, das dürfte das Weibchen von Ptilinus pectinicornis sein. Vor allem an harten Laubhölzern (Buche). Die Verwechslungsart P. fuscus dunkler, fast schwarz und einfarbig, an Weichhölzern (Weide, Pappel). Die Männchen der beiden Arten sind durch unterschiedliche Länge der Fühlerlamellen leichter zu unterscheiden. In ganz Europa, ohne den äußersten Süden. Häufig. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2012-06-28 07:58

Userfoto
# 739
 1 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   3    1 
Günther2012-06-28 00:19
Land, Datum (Fund):
Frankreich  2012-06-21
Anfrage:
Guten Abend, diesen Käfer fand ich oberhalb von Saverne im Elsass letzte Woche. Größe ca. 3-4 mm (weiß es nicht mehr so genau - vielleicht auch 5 mm) Danke und Gruß Günther
Art, Familie:
Mycetina cruciata  Endomychidae
Antwort:
  Hallo Günther, der gehört zu den Stäublingskäfern (Endomychidae). Es handelt sich um den Kreuzbinden-Pilzkäfer Mycetina cruciata. Vom südlichen Nordeuropa bis Südeuropa und Kaukasus. In Laub- und Nadelwäldern unter verpilzter Rinde und an Baumpilzen. RL 3, ist aber in Süddeutschland in Ausbreitung begriffen. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2012-06-28 00:25

Userfoto
 A
 B
# 738
 2 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   123    3 
Christoph2012-06-28 00:10
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8414 Laufenburg (Baden) (BA)
2012-06-28
Anfrage:
Einen, den ich schon länger mal gerne gesehen hätte - heute hat´s geklappt :) Finde den vom Aussehen her so toll... Denke es ist Apoderus coryli?! NSG Samlischbuck auf einem Haselblatt sitzend.
Art, Familie:
Apoderus coryli  Attelabidae
Antwort:
  Hi Chris, auch der ist korrekt als Apoderus coryli bestimmt. Von Europa über Sibirien bis Ostasien. Als Blattroller vor allem auf Hasel (Corylus). Nicht selten. Neue Generation im Sommer, überwintert als Käfer. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2012-06-28 00:21

Userfoto
# 737
 1 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   122    1 
Christoph2012-06-28 00:07
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8414 Laufenburg (Baden) (BA)
2012-06-27
Anfrage:
Ich denke ein Männchen und ein Weibchen von Cryptocephalus biguttatus. Heute (27.6.12) im NSG Samlischbuck bei Waldshut gefunden. Freundliche Grüsse, Christoph
Art, Familie:
Cryptocephalus biguttatus  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo Chris, den kannst Du getrost als Cryptocephalus biguttatus stehen lassen. In Mitteleuropa, polyphag an Weide und Hasel, auch auf Blüten. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2012-06-28 00:17

Userfoto
# 736
 0 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   121    7 
Christoph2012-06-28 00:03
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8215 Ühlingen-Birkendorf (BA)
2012-06-25
Anfrage:
Am Rande des Höchenschwander Hochmoors zu hunderten auf Mädesüß gefunden. Höchstwahrscheinlich Phyllopertha horticola. (25.06.2012) Freundliche Grüße, Christoph
Art, Familie:
Phyllopertha horticola  Scarabaeidae
Antwort:
  Hallo Chris, korrekt bestimmt, das ist Phyllopertha horticola. In ganz Europa ohne den hohen Norden, in Südeuropa in höheren Lagen. Larve an den Wurzeln von Gräsern. Imago polyphag an Laubbäumen und Sträuchern. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2012-06-28 00:10

Userfoto
 A
 B
 C
# 735
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   10    2 
Eugen2012-06-27 22:33
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5627 Bad Neustadt an der Saale (BN)
2012-05-19
Anfrage:
Hallo zusammen, gefunden am 19.05.12 an meiner Hauswand. Größe geschätzte 3 mm. Sicher bin ich mir bei dieser Familie nie. Ist das wieder Barypeithes pellucidus? Vielen Dank Eugen
Art, Familie:
Barypeithes pellucidus  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Eugen, Barypeithes ist auch nicht ganz einfach in der Bestimmung. Nach allem was ich hier sehen kann, dürfte B. pellucidus korrekt sein. Ein Männchen. Grüße, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2012-06-27 22:59

Userfoto
# 734
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   2    1 
hagete2012-06-27 19:36
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  4504 Kerken (NO)
2012-06-26
Anfrage:
Im Garten auf Pfefferminz
Art, Familie:
Chrysolina coerulans  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo, es handelt sich um Chrysolina coerulans, der auf Minze gehört, da er sich an dieser entwickelt. Ich müsste allerdings überlegen, ob ich den bei uns in NRW schon gefunden habe. Und ich wohne gewissermaßen um die Ecke. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2012-06-27 19:47

Userfoto
# 733
 1 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   1    1 
hagete2012-06-27 19:29
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  4504 Kerken (NO)
2012-06-26
Anfrage:
Im Garten auf Zitronenmelisse
Art, Familie:
Lilioceris lilii  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo, auf die Zitronenmelisse gehört er eigentlich nicht, muss sich also verflogen haben. Es handelt sich um das Lilienhähnchen (so genannt, weil die Käfer in Unruhe hörbar zirpen und auf Lilien leben und sich dort entwickeln), Lilioceris lilii. Wenn Lilien vorhanden, diese mal in den nächsten Wochen beobachten, da sie schnell kahl gefressen werden. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2012-06-27 19:48

Userfoto
# 732
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   11    2 
Klaus2012-06-27 17:53
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7020 Bietigheim-Bissingen (WT)
2012-06-17
Anfrage:
c.f. Pachytodes?
Art, Familie:
Pachytodes cerambyciformis  Cerambycidae
Antwort:
  Hallo, ja, es ist ein Pachytodes und zwar P. cerambyciformis. Viele Grüße, Thomas (TF)
Zuletzt bearbeitet von, am:
TF2012-06-27 18:45

Seiten:  10849 10850 10851 10852 10853 10854 10855 10856 10857


 Messtischblatt: -
Schließen
Schließen
Schließen
Schließen
ModulSchließen

Erfasste Stadien in Anfrage # 

  

Die hochgeladenen Fotos zeigen folgende Stadien:

           


 

Übernahme der Korrektur in die Datenbank erfolgt nach Freigabe durch das Admin-Team.
up