kerbtier.de
Käferfauna Deutschlands © 2007–2021 Christoph Benisch
DE | EN | Kontakt | Impressum | Datenschutz | RSS
Banner kerbtier.de kTitelgrafik
 

Beantwortete Bestimmungsanfragen ansehen


Hier finden Sie von Usern eingereichte Fotos mit den Bestimmungen durch das kerbtier.de-Bestimmungsteam. Nicht alle Arten können nach Foto sicher determiniert werden, manchmal ist auch nur eine Festlegung der Gattung oder Familie möglich. Anfragen an kerbtier.de können auf der Anfrageseite gestellt werden, die Antworten werden nach Bestimmung binnen kurzer Zeit (derzeit durchschnittlich 2 Stunden) hier freigeschaltet.

23
Warteschlange für 
# 277059
# 277187
# 277266
# 277289
# 277369
# 277379
# 277409
# 277414
# 277416
# 277420*
# 277421*
# 277422*
# 277423*
# 277424*
# 277425*
# 277426*
# 277427*
# 277428*
# 277429*
# 277430*
# 277431*
# 277432*
# 277433*
 
Warten: 23 (seit ⌀ 89 min)
22
unbearbeitet (*neu)
0
Bearbeitung
0
bearbeitet
1
Rückfrage
Freigabe: 3 (gestern: 607)

Seiten:  10846 10847 10848 10849 10850 10851 10852 10853 10854  

Userfoto
# 781
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   26 
Gerdt Gingko2012-07-05 12:25
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  4640 Leipzig (Ost) (SN)
2011-07-17
Anfrage:
Fundumstände: Für das Männchen ungünstig Fürs Best günstig? 17.07.11
Art, Familie:
Variimorda sp.  Mordellidae
Antwort:
  Hallo, sieht auch wieder sehr nach einer Variimorda aus. Auch hier kann man die Zeichnung der Flügeldecken leider nicht oder nur sehr schlecht erkennen. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2012-07-05 16:28

Userfoto
# 780
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   25    1 
Gerdt Gingko2012-07-05 10:37
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  4640 Leipzig (Ost) (SN)
 Kein Funddatum geparst. Bitte Webmaster kontaktieren!
Anfrage:
Die 2farbigkeit der Fühler scheint ein Merkmal für Variimorda villosa zu sein?!?
Art, Familie:
Variimorda villosa  Mordellidae
Antwort:
  Hallo Gerdt, für mich so leider nicht eindeutig erkennbar, weil man in der Seitenaufnahme die weiße Zeichnung der Flügeldecken nicht erkennen kann. Die ist hier wichtig für eine Bestimmung. Ich lass die anderen nochmal drüber schauen. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2012-07-05 16:25

Userfoto
# 779
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   24 
Gerdt Gingko2012-07-05 10:22
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  4640 Leipzig (Ost) (SN)
2011-07-13
Anfrage:
Ist das der Hinweisstachelkäfer? 13.07.11 Was sollte auf einem Foto eines Stachelkäfers zur Best zu sehen sein?
Art, Familie:
Mordellidae sp.  Mordellidae
Antwort:
  Hallo Gerdt, Fotos helfen hier nicht wirklich weiter. Man benötigt in den allermeisten Fällen tatsächlich das Genital. In einigen wenigen Fällen ist die Bestimmung bei einer Aufnahme platt von oben machbar, weil die Arten eine typische Zeichnung haben, aber dann verließen sie ihn auch schon. Der Trichius hingegen läßt sich hier eindeutig als T. zonatus (Scarabaeidae) ansprechen. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2012-07-05 20:53

Userfoto
# 778
 4 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   23 
Gerdt Gingko2012-07-05 09:39
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  4640 Leipzig (Ost) (SN)
2012-07-04
Anfrage:
Gestern, an einem lauen Sommerabend sagte sie(7mm): Ich will eine prächtige Larve von dir! Grüsse!!!
Art, Familie:
Agrilus sp.  Buprestidae
Antwort:
  Moin Gerdt, naja, sie wird eher nach prächtigen Eiern gefragt haben. Leider ist aber weder sie noch er am Bild genau bestimmbar. Es handelt sich um Prachtkäfer aus der Gattung Agrilus. Mit am häufigsten ist die Art Agrilus angustulus, die es vermutlich auch sein wird, aber das kann auch völlig daneben sein. Hier hätte eine Aufnahme der Unterseite des Männchens genügt, um sicher sagen zu können, ob sie es ist oder nicht. In der Regel werden aber das Genital und viele kleine Strukturen benötigt für eine exakte Bestimmung. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2012-07-05 16:17

Userfoto
# 777
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   1    1 
Oli2012-07-05 09:32
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6524 Bad Mergentheim (WT)
2012-07-01
Anfrage:
Könnt Ihr bitte bei der Bestimmung helfen? Leider habe ich kein schärfers Foto. Am 01.07.2012 in Igersheim an der Burg Neuhaus gefunden.
Art, Familie:
Carabus cancellatus  Carabidae
Antwort:
  Moin, es handelt sich um Carabus cancellatus. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2012-07-05 16:13

Userfoto
# 775
 7 Foto gefällt mir | 4 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   1    1 
Claudia2012-07-04 20:55
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5916 Hochheim am Main (HS)
2012-05-12
Anfrage:
Könnt ihr mir vielleicht bei der Bestimmung dieses hübschen Burschen helfen? Gefunden am 12. Mai 2012 im hohen Gras im weiteren Uferbewuchs des Klingenbaches zwischen Wiesbaden-Breckenheim und Wildsachsen rechts der L3017. Vielen Dank und Grüsse, Claudia
Art, Familie:
Xylodrepa quadrimaculata  Silphidae
Antwort:
  Hallo Claudia, dieser Bursche gehört zu den Aaskäfern (Familie Silphidae), teilt aber nicht das nekrophage Verhalten der meisten Familienvertreter, sondern ist ein Raupenjäger. Man findet die Tiere daher auf Sträuchern und Bäumen, wo sie ihrer Beute nachstellen. Eurytop, in Laub- und Mischwäldern (vor allem Eiche). In tiefen Lagen, meidet Gebirge und reine Nadelwälder. In ganz Europa ohne den hohen Norden, häufig. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2012-07-04 21:17

Userfoto
# 774
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   1    3 
Guido2012-07-03 22:39
Land, Datum (Fund):
Unbekannt   Kein Funddatum geparst. Bitte Webmaster kontaktieren!
Anfrage:
Im Haus, Holzhaus. Handelt es sich um einen schädlichen Holzkäfer?
Art, Familie:
Nacerdes carniolica  Oedemeridae
Antwort:
  Hallo Guido, es handelt sich um Nacerdes carniolica. Die Larve entwickelt sich in alten, rindenlosen, morschen Kiefern- und Fichtenstöcken. Nachtaktiv, fliegt ans Licht und dürfte so ins Haus geraten sein. Ich habe noch nie gehört, dass die Art an verbautem Holz schädlich geworden wäre. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2012-07-03 23:41

Userfoto
 A
 B
 C
# 773
 1 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   52 
Markus2012-07-03 22:11
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6516 Mannheim-Südwest (PF)
 Kein Funddatum geparst. Bitte Webmaster kontaktieren!
Anfrage:
Ein schon etwas älterer Trichius. Die Mittelschiene auf Bild C sieht nach fasciatus aus, oder?
Art, Familie:
Trichius cf. zonatus  Scarabaeidae
Antwort:
  Hallo Markus, zwei Sachen stören mich hier bezüglich T. fasciatus: Die Kerbe der Mittelschiene wirkt nicht zahnartig verlängert (vergleich mal hier). Und der Fundort in der Rheinebene - T. fasciatus ist montan. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2012-07-03 23:10

Userfoto
 A
 B
# 772
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   20    3 
Christine2012-07-03 19:43
Land, Datum (Fund):
Österreich   Kein Funddatum geparst. Bitte Webmaster kontaktieren!
Anfrage:
Hallo Christoph, Nachtrag zu #768, könnten diese Ansichten zur Unterscheidung von Lagria hirta oder atripes noch weiterhelfen? Danke für die kompetente Hilfe (auch bei Meligethes sp., #770, darauf wäre ich nie gekommen, hab bei den Blattkäfern gesucht). lg Christine
Art, Familie:
Lagria hirta  Lagriidae
Antwort:
  Hallo Christine, beide Aufnahmen sind leicht verkantet, man kann also nicht das Geodreieck dranhalten. Um das Merkmal sicher zu beurteilen, braucht man eine Aufnahme wie die #692A. Also bleibt's bei L. hirta mit Restunsicherheit. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2012-07-03 20:15

Userfoto
# 771
 0 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   7    3 
Mario2012-07-03 14:51
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  1527 Laboe (SH)
2012-07-02
Anfrage:
2.7.12, Laboe bei Kiel (SH): Fiel vor mir aus einem Laubbaum auf den Gehweg. Ich denke, dass es sich hier auch um Amphimallon solstitiale handelt. Kann man das an dem Foto festmachen? Vielen Dank schonmal für eure Hilfe! :)
Art, Familie:
Amphimallon solstitiale  Scarabaeidae
Antwort:
  Hallo Mario, Fühlerfächer dreigliedrig, Flügeldecken lang beborstet und Fld.-Seitenrand mit Wimpernborsten => Amphimallon solstitiale. Ist auch die einzige aktuell aus Schleswig-Holstein gemeldete Amphimallon-Art. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2012-07-03 20:25

Userfoto
 A
 B
# 770
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   19 
Christine2012-07-03 09:48
Land, Datum (Fund):
Österreich  2012-07-02
Anfrage:
Hallo! Diese winzigen (ca. 2-3 mm) Käfer habe ich gestern auf Mentha longifolia in einem feuchten Graben in Moosburg, Kärnten, gefunden. Danke für Hilfe und lg Christine
Art, Familie:
Meligethes sp.  Nitidulidae
Antwort:
  Hallo Christine, das sieht nach Meligethes aus. Am Foto unbestimmbar. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2012-07-03 19:17

Userfoto
 A
 B
 C
# 768
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   18    2 
Christine2012-07-03 09:37
Land, Datum (Fund):
Österreich  2012-07-02
Anfrage:
Hallo! Gestern habe ich wieder ca. 5 Exemplare von Lagria gefunden, am 2. Juli dürfte nach den vorigen Erklärungen bereits nur mehr L. hirta infrage kommen, oder? Größe ca. 8 mm, auf Rubus, in Moosburg, Kärnten,neben einem Waldteich. Danke und lg Christine
Art, Familie:
Lagria hirta  Lagriidae
Antwort:
  Hallo Christine, drücken wir die Daumen, dass es so ist! Leider kein dorsales Foto des Halsschilds, dann könnte man's besser festmachen. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2012-07-03 19:16

Userfoto
 A
 B
 C
# 767
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   12    1 
Eugen2012-07-02 22:56
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5826 Bad Kissingen Süd (BN)
2012-05-20
Anfrage:
Hallo zusammen, gefunden am 20.05.12 in Bad Kissingen in Gebäude. Größe geschätzte 3 - 4 mm. Vielleicht Anobium fulvicorne? Danke und Gruß Eugen
Art, Familie:
Anobium fulvicorne  Anobiidae
Antwort:
  Hallo Eugen, ich denke, den darfst Du als Anobium fulvicorne stehenlassen. An trockenen Laubhölzern. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2012-07-03 00:01

Userfoto
# 766
 4 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   2    1 
cilko2012-07-02 22:36
Land, Datum (Fund):
Slowakei   Kein Funddatum geparst. Bitte Webmaster kontaktieren!
Anfrage:
Larinus pollinis or Larinus planus? Or something else? Thank you. location: Piestany, Slovakia.
Art, Familie:
Larinus pollinis  Curculionidae
Antwort:
  Hi Civi, in my mind this is Larinus pollinis, but the ID of Larinus is not easy, especially the more south or the more east you go. So I can't tell for sure and let the others have a look for this one. Regards, Klaas   Most likely, without 100% reassurance. Regards, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2012-07-02 23:25

Userfoto
# 765
 5 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   22    1 
Gerdt Gingko2012-07-02 19:45
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  4640 Leipzig (Ost) (SN)
2010-06-14
Anfrage:
14.06.10 Anthrenus verbasci ?
Art, Familie:
Anthrenus verbasci  Dermestidae
Antwort:
  Hallo Gerdt, den darfst Du so stehen lassen. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2012-07-02 21:23

Userfoto
 A
 B
 C
# 763
 0 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   1    2 
maiky222012-07-02 19:17
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5242 Stollberg (SN)
2012-06-30
Anfrage:
am 30.06.2012 mit Eintreten der Dunkelheit wurden wir von diesen "Käfern" angegriffen. Sie gingen direkt auf "Mann" sodas wir ins Haus flüchten mussten.
Art, Familie:
Amphimallon solstitiale  Scarabaeidae
Antwort:
  Hallo Maiky, leider hat dieser Bursche alle bestimmungsrelevanten Merkmale wie Fühler etc. eingezogen, so dass ich hier nur nach Gesamteindruck gehen kann: Ich würde Amphimallon solstitiale für wahrscheinlich halten, aber ohne die Hand 100% dafür ins Feuer halten zu können. Was sagen die Co-Admins? LG, Christoph   Hallo, aus meiner Sicht zu 100%. Viele Grüße, Klaas   Super, ist ja dann Deine Hand! *brutzel* ;-)
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2012-07-02 23:01

Userfoto
# 762
 0 Foto gefällt mir | 4 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   21    1 
Gerdt Gingko2012-07-02 18:05
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  4640 Leipzig (Ost) (SN)
2012-04-26
Anfrage:
Die Fundumstände waren Scheisse - Pferdescheisse -mehrere Pfund drauf eine ganze Bande am Balzen und ich nur ein normales Zoom mit 26.04.12 Ontholestes haroldi? Grüsse und haufenweise Dank
Art, Familie:
Ontholestes murinus  Staphylinidae
Antwort:
  Hallo Gerdt, Ontholestes ist richtig, aber es ist ein O. murinus. Die einzige unserer drei Arten, die einfarbig schwarze Beine hat und daran leicht zu erkennen. Überall und viel häufiger als O. haroldi. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2012-07-02 21:22

Userfoto
# 761
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   20    1 
Gerdt Gingko2012-07-02 17:50
Land, Datum (Fund):
Österreich  2012-06-28
Anfrage:
Anoxia matutinalis? Aus der Gegend von Graz (Austria) Aktuell
Art, Familie:
Amphimallon majale  Scarabaeidae
Antwort:
  Hallo Gerdt, dieser Kandidat hat mich jetzt grade ganz schön Zeit gekostet. Also: Der Fühlerfächer ist 3-gliederig, die Fühler insgesamt 9-gliedrig, damit landet man in der Gattung Amphimallon. Beim Durcharbeiten des Schlüssels (Hsch. fein & dicht punktiert, vor der Basis ausgeschweift) lande ich bei Amphimallon majale. Das bleibt am Foto aber unsicher. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2012-07-04 19:18

Userfoto
# 760
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   6    2 
Scolo2012-07-02 15:17
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7621 Trochtelfingen (WT)
2012-06-29
Anfrage:
Hallo Passt Anastrangalia sanguinolenta hier? Grüße und Danke für die tolle Arbeit...
Art, Familie:
Anastrangalia dubia  Cerambycidae
Antwort:
  Hallo Scolo, ich denke, hier haben wir sehr wahrscheinlich ein Männchen von Anastrangalia dubia vor uns, das im Gegensatz zu A. sanguinolenta einen geschwärzten Fld.-Seitenrand hat. Allerdings ist die sehr viel seltenere A. reyi an Deinem lateralen Foto nicht 100%ig auszuschließen, da man die Form der Schläfen aus dieser Perspektive nicht beurteilen kann. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2012-07-02 22:10

Userfoto
 A
 B
# 759
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   1    1 
Wildhüter2012-07-02 13:12
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7918 Spaichingen (WT)
2012-06-30
Anfrage:
Mehrere Tiere an der Sonnenseite der Hauswand, bzw. im Haus auf den Zimmerböden gefunden. Täglich bis zu 10 Tiere auffindbar. Teilweise verendet, teilweise noch lebend. Zeitraum 25.06.- 30.06.2012
Art, Familie:
Tribolium castaneum  Tenebrionidae
Antwort:
  Hallo Wildhüter, der schlanke Habitus, die gut abgesetzte 3-gliedrige Fühlerkeule und die bräunliche Färbung machen Tribolium castaneum sehr wahrscheinlich. Vorratsschädling, den man z.B. in Getreidespeichern finden kann. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2012-07-02 22:53

Userfoto
 A
 B
# 758
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   6 
Johan2012-07-02 09:23
Land, Datum (Fund):
Belgien  2012-06-01
Anfrage:
1/6/2012, Schaffen, Belgium, on Daucus carota flower. An Ophonus species?
Art, Familie:
Ophonus sp.  Carabidae
Antwort:
  Hi Johan, yes, it is an Ophonus-species, but without dissection there will be no closer ID. Regards, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2012-07-02 16:26

Userfoto
 A
 B
 C
# 757
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   1    3 
hl2012-07-02 09:20
Land, Datum (Fund):
Unbekannt   Kein Funddatum geparst. Bitte Webmaster kontaktieren!
Anfrage:
1-5 Käfer täglich im Haus (spätes Frühjahr bis Herbst); Käfer sind ca 15mm lang; Haus wurde 1993 als Fachwerkhaus gebaut; Material des Fachwerks ist nordische Kiefer als "Leimbinderelemente")
Art, Familie:
Tenebrio molitor  Tenebrionidae
Antwort:
  Hallo, das ist Tenebrio molitor. Der hat mit dem verbauten Holz nichts. Ich vermute, dass er durch Licht angezogen wird, wenn er nachts fliegt, oder aber ihr habt irgendwo im Haus eine Stelle, wo die sich entwickeln können. Dann müssten aber irgendwelche Tiere z.B. auf dem nicht ausgebauten Dachboden stark koten. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2012-07-02 16:28

Userfoto
# 756
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   5    1 
Günther2012-07-02 08:45
Land, Datum (Fund):
Unbekannt  2010-06-11
Anfrage:
Guten Tag, das Foto ist von 2010 und wurde von mir als Cassida vibex bestimmt. Ist es richtig? Gruß Günther
Art, Familie:
Cassida vibex  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo, aufgrund des Fundes auf Distel ist die Bestimmung wohl richtig. Es gibt noch Cassida bergeali, die sich äußerlich nicht von C. vibex unterscheidet, aber eben auch nicht an Distel lebt. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2012-07-02 16:24

Userfoto
# 755
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   4 
Günther2012-07-02 08:30
Land, Datum (Fund):
Unbekannt  2012-07-01
Anfrage:
Guten Tag, ich weiß, daß es ein Schildkäfer ist, aber die genaue Art nicht. Gruß und Danke im Voraus Günther
Art, Familie:
Cassida cf. sanguinolenta  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo Günther, nicht ganz einfach: Nach Habitus und Form und Färbung des roten Basaldreiecks würde ich Cassida sanguinolenta denken, aber viele bestimmungsrelevante Details sind auf dem Foto nicht zu sehen, daher mit Restunsicherheit. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2012-07-02 22:31

Userfoto
# 754
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   125    2 
Christoph2012-07-01 23:52
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8315 Waldshut-Tiengen (BA)
2012-06-29
Anfrage:
Diesmal hat sich vermutlich nicht Oedemera femoralis sondern Nacerdes carniolica bei uns am Licht gezeigt. Könnt ihr mir das bestätigen? (29.06.2012) Schmitzinger Tal bei Waldshut. Freundliche Grüße aus Waldshut, Christoph
Art, Familie:
Nacerdes carniolica  Oedemeridae
Antwort:
  Hallo Chris, korrekt bestimmt als Nacerdes carniolica. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2012-07-02 07:35

Seiten:  10846 10847 10848 10849 10850 10851 10852 10853 10854


 Messtischblatt: -
Schließen
Schließen
Schließen
Schließen
ModulSchließen

Erfasste Stadien in Anfrage # 

  

Die hochgeladenen Fotos zeigen folgende Stadien:

           


 

Übernahme der Korrektur in die Datenbank erfolgt nach Freigabe durch das Admin-Team.
up