kerbtier.de
Käferfauna Deutschlands © 2007–2021 Christoph Benisch
DE | EN | Kontakt | Impressum | Datenschutz | RSS
Banner kerbtier.de kTitelgrafik
 

Beantwortete Bestimmungsanfragen ansehen


Hier finden Sie von Usern eingereichte Fotos mit den Bestimmungen durch das kerbtier.de-Bestimmungsteam. Nicht alle Arten können nach Foto sicher determiniert werden, manchmal ist auch nur eine Festlegung der Gattung oder Familie möglich. Anfragen an kerbtier.de können auf der Anfrageseite gestellt werden, die Antworten werden nach Bestimmung binnen kurzer Zeit (derzeit durchschnittlich 3 Stunden) hier freigeschaltet.

2
Warteschlange für 
# 304790
# 304807
 
2 warten ⌀ 8 h, davon
0
bearbeitet
2
unbearbeitet
0*
neu
0
in Bearbeitung
0
Rückfragen
0 / 142

11430 11431 11432 11433 11434 11435 11436 11437 11438  

Userfoto
# 14038
 2 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   373    12 
MiMa2014-06-05 23:41
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7123 Schorndorf (WT)
2014-06-05
Anfrage:
05.06.2014, Streuobstwiese, Waldrand (Mischwald) ca.17-18 mm groß. Grüßle
Art, Familie:
Agriotes pilosellus  Elateridae
Antwort:
  Hallo MiMa, das ist nun ein astreiner Agriotes pilosellus, so wie er aussehen soll. Von Spanien über Mitteleuropa bis Russland. In den Wälder der niederen Lagen. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-06-05 23:43

Userfoto
 A
 B
# 14037
 0 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   372    8 
MiMa2014-06-05 23:39
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7123 Schorndorf (WT)
2014-06-05
Anfrage:
Hallo, 05.06.2014, Mischwald, Waldweg im Grünzeug, 390müNN, mit erhöhtem Nadelholzanteil an der Fundstelle. ca. 10mm. Das Foto B hab ich trotz der schlechten Qualität drangehängt, damit man sich eine Vorstellung der Form machen kann. Ich bin völlig ratlos, da die Flügeldecken wie bei einem Lycidae aussehen und dann aber schwarz? Gibts da noch etwas ähnliches? Viele Grüße
Art, Familie:
Omalisus fontisbellaquaei  Omalisidae
Antwort:
  Hallo MiMa, das ist Omalisus fontisbellaquaei, bei uns nur mit einer Art in der Familie vertreten. Die schön roten Exemplare kommen nach meiner Erfahrung in den wärmeren Lagen der Ebene vor. In den collinen und montanen Lagen findet man zunehmend auch rein schwarze. Mittel- und stellenweise Südeuropa, bis Westrussland. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-06-05 23:46

Userfoto
 A
 B
# 14036
 1 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   215    45 
Kalli2014-06-05 23:33
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6217 Zwingenberg (HS)
2014-06-03
Anfrage:
Am 3.6.14 turnten mehrere dieser Clytus arietis auf einem Holzstapel herum. Damit ist er in diesem MTB jetzt auch vertreten.
Art, Familie:
Clytus arietis  Cerambycidae
Antwort:
  Hallo Kalli, bestätigt als Clytus arietis, mit seinen zur Spitze angedunkelten Fühlern. In Mittel- und Südeuropa, bis Kaukasus und Vorderasien. Bei uns überall häufig. Larve in den trockenen Ästen verschiedener Laubbäume. Danke für die Meldung! LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-06-05 23:35

Userfoto
# 14035
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   7    44 
Thomas L.2014-06-05 23:28
Land, Datum (Fund):
Frankreich  2013-04-05
Anfrage:
the April 05 2013, in a garden, Oxelaere, France
Art, Familie:
Cassida rubiginosa  Chrysomelidae
Antwort:
  Hi Thomas, and again Cassida rubiginosa. Best regards, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2014-06-05 23:32

Userfoto
 A
 B
# 14034
 2 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   214    68 
Kalli2014-06-05 23:27
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6217 Zwingenberg (HS)
2014-06-03
Anfrage:
3.6.14, an Brennnessel, 7.5 mm, kerzengrade Fühlerglieder... müsste Phyllobius pomaceus sein. Danke und LG
Art, Familie:
Phyllobius pomaceus  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Kalli, jo das ist er. Viele Grüße, Michael
Zuletzt bearbeitet von, am:
MS2014-06-05 23:33

Userfoto
# 14033
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   6    43 
Thomas L.2014-06-05 23:26
Land, Datum (Fund):
Frankreich  2013-07-08
Anfrage:
the July 08 2013, on the roadside, Cassel, France
Art, Familie:
Cassida rubiginosa  Chrysomelidae
Antwort:
  Hi Thomas, this one is very common. Best regards, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2014-06-05 23:33

Userfoto
# 14032
 1 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   778    10 
Bergmänndle2014-06-05 23:24
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8528 Hinterstein (BS)
2014-06-05
Anfrage:
Hölle 880m 5.6.14 ist das Liophloeus tessulatus ?
Art, Familie:
Otiorhynchus morio  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Bergmänndle, diesmal kein Liophloeus, sondern ein Otiorhynchus, nämlich Otiorhynchus morio. Viele Grüße, Michael
Zuletzt bearbeitet von, am:
MS2014-06-05 23:52

Userfoto
 A
 B
# 14031
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   5    42 
Thomas L.2014-06-05 23:23
Land, Datum (Fund):
Frankreich  2013-04-25
Anfrage:
the April 25 2013, in a garden, Rubrouck, France
Art, Familie:
Cassida rubiginosa  Chrysomelidae
Antwort:
  Hi Thomas, and again Cassida rubiginosa. Best regards, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2014-06-05 23:34

Userfoto
# 14030
 1 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   777    54 
Bergmänndle2014-06-05 23:18
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8528 Hinterstein (BS)
2014-06-05
Anfrage:
Hölle 880m 5.6.14 Cantharis figurata
Art, Familie:
Cantharis nigricans  Cantharidae
Antwort:
  Hallo Bergmänndle, das ist zur Abwechslung jetzt doch mal Cantharis nigricans. Die Ausprägung der schwarzen Zeichnung auf dem Halsschild ist variabel und kann auch ganz fehlen. In ganz Mitteleuropa eine häufige Art. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-06-05 23:21

Userfoto
# 14029
 1 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   776 
Bergmänndle2014-06-05 23:13
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8528 Hinterstein (BS)
2014-06-05
Anfrage:
Hölle auf Kohldistel 5.6.14 880m, da wid es sicherlich bei Cassida vibex/bergeali bleiben.
Art, Familie:
Cassida vibex/bergeali  Chrysomelidae
Antwort:
  Moin Bergmänndle, so sieht es leider aus. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2014-06-05 23:18

Userfoto
# 14028
 2 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   775    41 
Bergmänndle2014-06-05 23:08
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8528 Hinterstein (BS)
2014-06-05
Anfrage:
Meldung: Hölle 5.6.14 880m Cassuda rubiginosa auf Kohldistel
Art, Familie:
Cassida rubiginosa  Chrysomelidae
Antwort:
  Moin Bergmänndle, vielen Dank für die Meldung. Beste Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2014-06-05 23:17

Userfoto
# 14027
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   774    14 
Bergmänndle2014-06-05 22:24
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8528 Hinterstein (BS)
2014-06-05
Anfrage:
In der Hölle 5.6.14 880m weiteres Bild wegen der Auge zu # 14022
Art, Familie:
Byturus tomentosus  Byturidae
Antwort:
  Hallo Bergmänndle, es handelt sich in diesem Fall um Byturus tomentosus (Augen klein), eine der beiden Himbeerkäferarten. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-06-05 22:33

Userfoto
# 14026
 2 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   773    12 
Bergmänndle2014-06-05 22:16
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8528 Hinterstein (BS)
2014-06-05
Anfrage:
Hinterstein in der Hölle 5.6.14 880m Bockkäfer ??Phytoecia sp.
Art, Familie:
Phytoecia cylindrica  Cerambycidae
Antwort:
  Hallo Bergmänndle, Phytoecia ist richtig, und zwar Phytoecia cylindrica. Paläarktisch verbreitet, südliches Nordeuropa bis Südeuropa, Kleinasien, Kaukasus, bis Sibirien. Larve im Wurzelhals von Doldenblütlern. Viele Grüße, Michael
Zuletzt bearbeitet von, am:
MS2014-06-05 22:33

Userfoto
# 14025
 3 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   772    3 
Bergmänndle2014-06-05 22:04
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8528 Hinterstein (BS)
2014-06-05
Anfrage:
Hinterstein in der Hölle 5.6.14 880m Gonioctena viminalisle Der überfärbte Käfer war ein versehen ist etwas gößer und rundlicher Go. viminalis ein Chrysolina ?
Art, Familie:
Gonioctena linnaeana  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo Bergmänndle, den halte ich für Gonioctena linnaeana. Nord- und Mitteleuropa. An Salix. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-06-05 22:22

Userfoto
 A
 B
 C
# 14024
 5 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 1  
Eingereicht von, am:   9    1 
LukasF2014-06-05 21:58
Land, Datum (Fund):
Österreich  2014-05-22
Anfrage:
Liebes Expertenteam, lässt sich hier Euophryum confine bestätigen? Fundort: Wien, Garten; Datum: 22. Mai 2014; Größe gemessen ohne Rüssel: 3,2 mm. Ein herzliches Dankeschön für Eure Mühe, Lukas.
Art, Familie:
Euophryum confine  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Lukas, ja, das sollte Euophryum confine sein. Ursprünglich aus Neuseeland stammend, inzwischen in Europe in mehreren Ländern etabliert. Hier und hier kannst Du über ihn nachlesen, so nicht schon getan. Beste Grüße, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-06-05 22:10

Userfoto
# 14023
 4 Foto gefällt mir | 5 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   771    18 
Bergmänndle2014-06-05 21:58
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8528 Hinterstein (BS)
2014-06-05
Anfrage:
Hinterstein in der Hölle 5.6.14 860m ist das eine überfärbter Gonioctenia viminalis
Art, Familie:
Gonioctena viminalis  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo Bergmänndle, den hätt ich schon sehr gern mal unter'm Bino gesehen. Mit ungutem Gefühl G. viminalis. Aber das Aberrationsspektrum könnte auch zu G. nivosa passen, die allerdings von Fauna Germanica nicht für D. gemeldet ist, wohl aber von Fauna Europaea?! Rätselnde Grüße, Christoph  cf. kann weg, Flügeldeckenpunktulierung und kurze Fühlerglieder sagen: viminalis stimmt. Und die Faunen? Glaub keiner Fauna, galub nur was Du unterm Bino hast oder vor der Linse ;) Viele Grüße, Michael
Zuletzt bearbeitet von, am:
MS2014-06-05 22:44

Userfoto
# 14022
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   770 
Bergmänndle2014-06-05 21:51
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8528 Hinterstein (BS)
2014-06-05
Anfrage:
Hinterstein Im Schlauch 5.6.14 860m Byturus sp. auf Himbeere
Art, Familie:
Byturus sp.  Byturidae
Antwort:
  Hallo Bergmänndle, da uns keiner von den beiden in die Augen schaut, bleibt es leider bei Byturus sp. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-06-05 22:01

Userfoto
# 14021
 2 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   322    12 
Rüsselkäferin2014-06-05 21:48
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5109 Lohmar (NO)
2014-05-25
Anfrage:
Nochmal Stallberger Teiche, 25. Mai 2014, ein Hoplia philanthus. @Käfermeister Klaas: richtig so? Grüßle Rüsselviech :-)
Art, Familie:
Hoplia philanthus  Scarabaeidae
Antwort:
  Moin Du weiblicher Rüssel..., den Käfermeister kannsu Dir klemmen, den Rest hast Du hervorragend behalten. ;-) Liebe Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2014-06-05 22:54

Userfoto
# 14020
 2 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   769 
Bergmänndle2014-06-05 21:48
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8528 Hinterstein (BS)
2014-06-05
Anfrage:
Hinterstein Im Schlauch 5.6.14 860m Lilioceris sp.
Art, Familie:
Lilioceris sp.  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo Bergmänndle, das ist Lilioceris merdigera, das "Maiglöckchenhähnchen". Paläarktisch verbreitet. Von April bis September an Lilien- und Lauchgewächsen zu finden. Kann in Zwiebelkulturen schädlich werden. LG, Christoph   Revision wegen L. schneideri, letztere ist nur am Genital unterscheidbar. Lebt nur am Türkenbund (Lilium martagon).
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-06-05 21:49

Userfoto
# 14019
 2 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   768    11 
Bergmänndle2014-06-05 21:43
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8528 Hinterstein (BS)
2014-06-05
Anfrage:
Hinterstein Im Schlauch 5.6.14 860m Loperus rubra
Art, Familie:
Lopherus rubens  Lycidae
Antwort:
  Hallo Bergmänndle, korrekt, es ist Lopherus rubens. Die Unterscheidung erfolgt über die Skulptierung des Halsschilds: Die beiden potentiellen Verwechslungsarten mit ganz rotem Halsschild (Dictyopterus aurora und der sehr seltene Benibotarus taygetanus) weisen beide eine rhombische Diskoidalareole auf, L. rubens dagegen nur vier von Kielen begrenzte Felder. Boreomontane Art. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-06-05 22:04

Userfoto
# 14018
 2 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   321    9 
Rüsselkäferin2014-06-05 21:41
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5007 Köln (NO)
2014-05-30
Anfrage:
Hallöle! Kann man hier was machen? Sieht für mich aus wie Agrilus sulcicollis, aber so einfach kann es wohl nicht sein. Länge etwa 7-8 mm, gefunden am 30. Mai 2014 in Köln-Klettenberg, in einer Ecke mit viel Brombeeren und Brennnessel. Danke schön und lieben Gruß!
Art, Familie:
Agrilus cyanescens  Buprestidae
Antwort:
  Moin Rüssels Käferin, da hast Du aber Glück mit dem Vieh. Agrilus ist richtig, nur sulcicollis pass nicht. Der ist schmaler und schau Dir mal die Blötsche im Kopf an. ;-) Agrilus cyanescens sollte es sein. Da sollte Lonicera in der Nähe gewesen sein und damit auch die potentielle Möglichkeit auf Oberea pupillata. Liebe Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2014-06-05 22:51

Userfoto
 A
 B
# 14017
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   4 
Thomas L.2014-06-05 21:23
Land, Datum (Fund):
Frankreich  2014-03-14
Anfrage:
the March 14 2014, under a pineapple skin on the ground, in a garden, Oxelaere, France
Art, Familie:
Epuraea cf. unicolor  Nitidulidae
Antwort:
  Hi Thomas, this should be Epuraea unicolor, but with uncertainty, as genus Epuraea is quite speciose and not easily determined by photo. Regards, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-06-05 22:39

Userfoto
 A
 B
# 14016
 0 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 1  
Eingereicht von, am:   320    4 
Rüsselkäferin2014-06-05 21:16
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5109 Lohmar (NO)
2014-05-25
Anfrage:
Huhu! Ein Cryptocephalus aus dem Lohmarer Wald, aber ich weiß nicht welcher. Saß auf Butterblume (Hahnenfuß?) am Wegrand, Größe etwa 4 mm, deutlicher Blauschimmer, stärker als in den Fotos ersichtlich. Vielleicht ein Cryptocephalus violaceus? Die Beinfarbe sieht anders aus... Funddatum war der 25. Mai 2014. Danke schön und viele Grüße!
Art, Familie:
Cryptocephalus nitidus  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo Rüsselkäferin, da warst Du schon fast auf dem richtigen Weg. Es ist Cryptocephalus nitidus, ein Männchen, das hat im Gegensatz zum Weibchen nur die Vorderbeine ein bisschen gelb. Viele Grüße, Michael
Zuletzt bearbeitet von, am:
MS2014-06-05 22:31

Userfoto
 A
 B
# 14015
 4 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   319    9 
Rüsselkäferin2014-06-05 20:56
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5007 Köln (NO)
2014-06-02
Anfrage:
Hallo, bei diesem etwa 3-4mm kleinen Pelzknubbel tippe ich auf Gymnetron tetrum. Gefunden am 2. Juni 2014, am Rangierbahnhof Eifeltor. Saß mit vielen Kollegen auf diesen bestimmt 2 Meter hohen Monsterpflanzen (Foto B). Vielen Dank und lieben Gruß!
Art, Familie:
Gymnetron tetrum  Curculionidae
Antwort:
  Moin die Dame mit dem Rüssel, das paßt, auch wenn die Pflanze eher untypisch ist, da sich die Jungs eigentlich auf Verbascum rumtreiben. Liebe Grüße, klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2014-06-05 21:18

Userfoto
# 14014
 3 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   767 
Bergmänndle2014-06-05 20:54
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8427 Immenstadt im Allgäu (BS)
2014-06-05
Anfrage:
Seifer Becken 5.6.14 710m Pachybrachys picus/tessellatus
Art, Familie:
Pachybrachis sp.  Chrysomelidae
Antwort:
  Moin Bergmänndle, wir haben sieben verschiedene Arten dieser Gattung, die alle einander recht ähnlich sind. Mittels dieses einen Fotos erhält man einfach zu wenig Einblick, um hier eine genauere Bestimmung zu wagen. Deshalb nur P. spec. Sorry. Viele Grüße, klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2014-06-05 21:17

11430 11431 11432 11433 11434 11435 11436 11437 11438


 Messtischblatt: -
Schließen
Schließen
Schließen
Schließen
ModulSchließen

Erfasste Stadien in Anfrage # 

  

Die hochgeladenen Fotos zeigen folgende Stadien:

           


 

Übernahme der Korrektur in die Datenbank erfolgt nach Freigabe durch das Admin-Team.
up