kerbtier.de
Käferfauna Deutschlands © 2007–2021 Christoph Benisch
DE | EN | Kontakt | Impressum | Datenschutz | RSS
Banner kerbtier.de kTitelgrafik
 

Beantwortete Bestimmungsanfragen ansehen


Hier finden Sie von Usern eingereichte Fotos mit den Bestimmungen durch das kerbtier.de-Bestimmungsteam. Nicht alle Arten können nach Foto sicher determiniert werden, manchmal ist auch nur eine Festlegung der Gattung oder Familie möglich. Anfragen an kerbtier.de können auf der Anfrageseite gestellt werden, die Antworten werden nach Bestimmung binnen kurzer Zeit (derzeit durchschnittlich 3 Stunden) hier freigeschaltet.

5
Warteschlange für 
# 311205
# 311207
# 311228
# 311245
# 311251*
 
5 warten ⌀ 12 h, davon
0
bearbeitet
5
unbearbeitet
1*
neu
0
in Bearbeitung
0
Rückfragen
16 / 51

11677 11678 11679 11680 11681 11682 11683 11684 11685  

Userfoto
# 14200
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   14 
urs2014-06-09 09:11
Land, Datum (Fund):
Schweiz   Kein Funddatum geparst. Bitte Webmaster kontaktieren!
Anfrage:
Bestimmungsanfrage Rüsselkäfer.Fund: Mai. Fundort: an der Hausmauer CH 4553 Subingen Habitat Naturgarten
Art, Familie:
Otiorhynchus cf. veterator  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Urs, auf den ersten Blick kommen zwei Arten in Frage: O. veterator, und O. singularis. Die Unterscheidung erfolgt an den Augen, der Stirn und dem Halsschild. Ich denke hier an O. veterator (Stirn mit tiefem Längsgrübchen, Augen leicht gewölbt, Halsschildtuberkeln pupilliert), es sollte aber eine 2. Meinung aus dem Admin-Team her. Grüße, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-06-09 11:40

Userfoto
 A
 B
 C
# 14198
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   1    24 
ChriMai2014-06-09 01:19
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7427 Sontheim an der Brenz (WT)
2014-06-01
Anfrage:
Funddatum: 01.06.2014 Fundort: Wohnung Seit Sommer 2013 finde ich immer wieder Käfer dieser Art (vermutlich Hemicrepidius?) in der Wohnung. Die Jungs fallen meist von der Decke, fliegen plötzlich gegen die Wände und Möbel oder liegen auf dem Fußboden. Sie wirken meist stark lethargisch und desorientiert.
Art, Familie:
Tenebrio molitor  Tenebrionidae
Antwort:
  Hallo ChriMai, das ist Tenebrio molitor, erkennbar am letzten Fühlerglied (so lang wie breit und länger als das vorletzte) und den glatteren, glänzenderen Flügeldecken. Kulturfolger, lebt an stärkehaltigen Produkten, wie Mehl, Getreide, Backwaren, etc. und kann daran schädlich werden. Heute mehr im trockenen Kot der Stadttauben und anderen Vogel- oder Flugsäugerkot-Ansammlungen. Nachtaktiv und flugfähig, wird von Licht angelockt. Grüße, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-06-09 08:58

Userfoto
# 14197
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   1    56 
BeMa2014-06-09 00:04
Land, Datum (Fund):
Schweiz   Kein Funddatum geparst. Bitte Webmaster kontaktieren!
Anfrage:
Aus Brunnen in Garten gefischt in der Schweiz, Region Basel, Rickenbach BL. Leider sehr schlechte Photoqualität. Mir ist aufgefallen, dass die Fühler schwarz-gelb geringelt waren
Art, Familie:
Leptura maculata  Cerambycidae
Antwort:
  Hallo BeMa, das ist Rutpela maculata (bei uns noch unter Leptura maculata geführt). Einer unserer häufigsten blütenbesuchenden Bockkäfer. Mai bis August zu finden, entwickelt sich in verschiedenen Laubbäumen sowie manchmal in Fichte. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-06-09 08:49

Userfoto
# 14196
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   53    55 
Azuro2014-06-08 23:40
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6339 Waldthurn (BN)
2014-06-06
Anfrage:
Gefunden habe ich ihn am 06.06.2014 auf einer lichten Waldstelle in der Oberpfalz/ Bayern Größe ca. 6 mm. Ein Chrysolina fastuosa? Vielen Dank und lieben Gruß Thomas
Art, Familie:
Chrysolina fastuosa  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo Azuro, ja, das ist Chrysolina fastuosa. Findet man vor allem auf Taubnessel (Lamium) und an Hohlzahn-Arten (Galeopsis). In Europa weit verbreitet, bei uns überall sehr häufig. Gibt ganz viele Farbvarianten. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-06-08 23:44

Userfoto
# 14195
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   52    67 
Azuro2014-06-08 23:36
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6339 Waldthurn (BN)
2014-06-07
Anfrage:
Gefunden habe ich ihn am 07.06.2014 in der Oberpfalz/ Bayern Größe ca. 9 mm. Ein Stenurella melanura? Vielen Dank und lieben Gruß Thomas
Art, Familie:
Stenurella melanura  Cerambycidae
Antwort:
  Hallo Azuro, yup, das ist das Männchen von Stenurella melanura. Europa, Kaukasus, bis Sibirien und Nordmongolei. Larven im morschen Holz von Nadel- und Laubbäumen. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-06-08 23:39

Userfoto
# 14194
 1 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   52    13 
Matthew2014-06-08 22:20
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  4149 Lübbenau (BR)
2014-06-08
Anfrage:
Spreewald, Brandenburg, 8. Juni 2014. Elateridae: Gattung Ampedus? Matthew
Art, Familie:
Ampedus elongatulus  Elateridae
Antwort:
  Hallo Matthew, mit der Schwärzung der Flügeldeckenspitze sollte das ein Ampedus elongatulus sein. Über Europa mit Ausnahme des Nordens und Ostens. Larve in faulendem Laub- und Nadelholz, Käfer auf Gebüsch und Nadelhölzern, besonders im späten Frühjahr. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-06-08 23:21

Userfoto
# 14193
 1 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   15 
Walter S.2014-06-08 22:17
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6618 Heidelberg-Süd (BA)
2012-05-04
Anfrage:
4.5.2012, Höhe etwa 105 m, aud Wiesensalbei (Salvia pratense) an Wiesenrand. Vermutlich Blattkäfereier, lässt sich das näher bestimmen? Danke und viele Grüße, Walter
Art, Familie:
Unknown 
Antwort:
  Hallo Walter, klare Antwort: Nein, kann ich nicht bestimmen, noch nicht mal die Ordnung. Sorry & LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-06-08 23:23

Userfoto
# 14192
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   59 
Lucgast2014-06-08 22:17
Land, Datum (Fund):
Belgien  2014-06-08
Anfrage:
Laarne Belgium 8-6-2014 Leiopus fermoratus?
Art, Familie:
Leiopus sp.  Cerambycidae
Antwort:
  Hi Lucgast, the lateral spines of the pronotum are difficult to judge in this photo, but I would rather prefer L. nebulosus/linnei, which can only separated by inspection of the genitals. Regards, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-06-08 23:31

Userfoto
# 14191
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   51 
Matthew2014-06-08 22:16
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  4149 Lübbenau (BR)
2014-06-08
Anfrage:
Spreewald, Brandenburg, 8 Juni, 2014. Buprestidae: vielleicht Gattung Agrilus? Matthew
Art, Familie:
Agrilus sp.  Buprestidae
Antwort:
  Moin Matthew, Agrilus ist leider nichts für eine Bilderbestimmung, deshalb nur Agrilus spec. Sorry. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2014-06-08 23:52

Userfoto
# 14190
 3 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   38    23 
Shamrock2014-06-08 22:13
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6232 Forchheim (BN)
2014-06-08
Anfrage:
Hallo Bestimmungsteam, heute im Garten auf Sempervivum-Blüten. Dachte erst an einen Pappelblattkäfer aber das ist ja völlig daneben. Besten Dank für euere stets schnellen und kompetenten Antworten!
Art, Familie:
Lilioceris lilii  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo Shamrock, das ist Lilioceris lilii. In ganz Europa von März bis Juni und manchmal auch noch einmal im September an Madonnen-Lilie, Türkenbund (Lilie), Kaiserkrone (Lilie) und auch an Maiglöckchen. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-06-08 23:32

Userfoto
# 14189
 1 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   37    47 
Shamrock2014-06-08 22:10
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6232 Forchheim (BN)
2014-06-08
Anfrage:
Hallo Bestimmungsteam, erst dachte ich an einen Eichenbock aber der besucht keine Blüten und hat eine schönere Zeichnung. Heute im besagten Mischwald auf und neben Doldenblüten. Ich weiß, dieser Kerl wurde in letzter Zeit auch öfter hier gezeigt aber ich konnte es mir weder merken, noch habe ich ihn jetzt finden können... Liebe Grüße!
Art, Familie:
Clytus arietis  Cerambycidae
Antwort:
  Hallo Shamrock, das ist Clytus arietis, mit seinen zur Spitze angedunkelten Fühlern. In Mittel- und Südeuropa, bis Kaukasus und Vorderasien. Bei uns überall häufig. Larve in den trockenen Ästen verschiedener Laubbäume. LG, Christoph - PS: Probier mal die Suche nach Aussehen
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-06-08 23:34

Userfoto
 A
 B
# 14188
 2 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   36    55 
Shamrock2014-06-08 22:08
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6232 Forchheim (BN)
 Kein Funddatum geparst. Bitte Webmaster kontaktieren!
Anfrage:
Hallo Käferteam, der allseits beliebte Gefleckte Schmalbock. Einmal mit Gleitcreme auf einer Fingerhutblüte, welche vom Avatismus gezeichnet wurde und einmal in inniger Umarmung. Hab ihnen noch eine Kerze dazugestellt und mich dann davongeschlichen. Viele Grüße!
Art, Familie:
Leptura maculata  Cerambycidae
Antwort:
  Hallo Shamrock, korrekt erkannt als Rutpela maculata (bei uns noch unter Leptura maculata geführt). Einer unserer häufigsten blütenbesuchenden Bockkäfer. Mai bis August zu finden, entwickelt sich in verschiedenen Laubbäumen sowie manchmal in Fichte. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-06-08 23:35

Userfoto
# 14187
 1 Foto gefällt mir | 5 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   35    32 
Shamrock2014-06-08 22:03
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6232 Forchheim (BN)
2014-06-08
Anfrage:
Hallo Bestimmungsteam, der Gefleckte Blütenbock, oder? Heute massenhaft an sonnigen Stellen im Mischwald neben dem Gefleckten Schmalbock. Viele Grüße!
Art, Familie:
Pachytodes cerambyciformis  Cerambycidae
Antwort:
  Hallo Shamrock, korrekt, das ist Pachytodes cerambyciformis. Europas bis Kleinasien und Kaukasus, fehlt im Norden. Larve an den Wurzeln von Laub- und Nadelhölzern. Käfer auf Blüten. LG, Christoph - PS: Versuch die deutschen Namen zu vergessen. Das schafft freien Speicherplatz für die wissenschaftlichen Artnamen :-D Den Rat hab ich heut schon mal jemand hier vom Forum gegeben, aber live und in Farbe.
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-06-08 23:38

Userfoto
 A
 B
# 14186
 0 Foto gefällt mir | 4 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   85    8 
Mr. Pampa2014-06-08 21:38
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  2325 Niendorf (SH)
2014-06-06
Anfrage:
Funddaten: Deutschland, Schleswig-Holstein, Halstenbek, Baumschulgebiet, Straßenunterführung, 6. Juni 2014, eigenes Freilandfotos (erst auf dem Radwegboden, dann an der Wand hoch). Nach Durchsicht der Galerie "lande" ich - beim Kurzflügler Ontholestes haroldi. Richtig? Bitte ID - Danke MTB: 2325
Art, Familie:
Ontholestes murinus  Staphylinidae
Antwort:
  Hallo Mr. Pampa, Ontholestes ist richtig, aber es ist ein O. murinus. Die einzige unserer drei Arten, die einfarbig schwarze Beine hat und daran leicht zu erkennen. Überall und viel häufiger als O. haroldi. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-06-08 21:40

Userfoto
# 14185
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   131 
gogo57602014-06-08 21:28
Land, Datum (Fund):
Österreich  2014-06-08
Anfrage:
Hallo nochmals! Diesen Schildkäfer entdeckte ich ebenfalls am 8.6.2014 in Ö / Sbg / Maria Alm-Hinterthal auf etwa 1000m NN. Ich käme durch Vergleiche auf Cassida denticollis. Er war wirklich so dunkelgrün und etwa 8mm lang.__p.s. bei meiner Anfrage 14167 könnte das komische Aussehen eventuell darauf zurückzuführen sein, dass sie ganz nass waren und daher so glänzten.__Danke wieder einmal im voraus. L.G. Guntram
Art, Familie:
Cassida sp.  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo Guntram, hier sag ich besser einfach mal nix. Cassida sp., alles andere wäre Rätselraten. Hier hilft nur das Bino weiter. Sorry & LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-06-09 09:02

Userfoto
# 14184
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   130 
gogo57602014-06-08 20:59
Land, Datum (Fund):
Österreich  2014-06-08
Anfrage:
Hi! Nochmals vom 8.6.2014 aus Maria Alm-Hinterthal auf etwa 1000m NN. Der war definitiv schwarz und wirkt nun am Foto bläulich. Könnte es sich um Otiorhynchus fuscipes handeln?__Danke für eure Hilfe! l.G. Guntram
Art, Familie:
Otiorhynchus cf. tenebricosus  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Guntram, der macht ein bisschen Kopfschmerzen. Könnte O. tenebricosus sein, unter dem inzwischen O. clavipes, O. fuscipes und O. lugdunensis zusammengefaßt wurden. Aber mit Restunsicherheit, daher nur mit "cf.". LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-06-10 22:06

Userfoto
 A
 B
# 14183
 0 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   129    81 
gogo57602014-06-08 20:52
Land, Datum (Fund):
Österreich  2014-06-08
Anfrage:
Schönen Abend! Wieder ein kleiner Rüssler, dem ich keinen Namen geben kann! Mit eurer Hilfe wird sich das hoffentlich ändern ( :-) ). Fotodaten: 08.06.2014 / Ö / Sbg / Maria Alm-Hinterthal, Triefenweg ca 1000m NN (knapp 5km von bayr. Grenze)_Danke schon mal im voraus. L.G. Guntram
Art, Familie:
Phyllobius calcaratus  Curculionidae
Antwort:
  Moin Guntram, das ist nur natürlich. Gattung Phyllobius ist so schon schwer genug. So völlig abgeschrabbelter P. calcaratus macht einem da das Leben schon besonders schwer. Ich musste auch länger drüber nachdenken. Also alles in Butter. ;-) Viele Grüße, klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2014-06-08 21:04

Userfoto
# 14182
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 1  
Eingereicht von, am:   799    45 
Bergmänndle2014-06-08 20:34
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8528 Hinterstein (BS)
2014-06-07
Anfrage:
Obere Mühle Süd 7.6.14 820m dunkle Morphe von Cantharis livida
Art, Familie:
Cantharis pellucida  Cantharidae
Antwort:
  Hallo Bergmänndle, das ist Cantharis pellucida. Europa. Bei uns überall häufig. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-06-08 21:34

Userfoto
# 14181
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   798    19 
Bergmänndle2014-06-08 20:25
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8528 Hinterstein (BS)
2014-06-07
Anfrage:
Meldung 8528/1: Obere Mühle Süd 7.6.14 840m Gonioctena viminalis
Art, Familie:
Gonioctena viminalis  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo Bergmänndle, yup, das ist Gonioctena viminalis. Typisch ist die schwarze Makel des Halsschilds sowie die schwarzen Beine. Auch die Flügeldeckenzeichnung passt in die Auflistung der Aberrationen. Nord- und Mitteleuropa, an Weidenarten. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-06-08 21:26

Userfoto
 A
 B
# 14180
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   96    54 
udo2014-06-08 19:59
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6506 Reimsbach (SD)
2014-06-08
Anfrage:
hallo Käferteam, kleiner bunter Kerl ,ca. 9mm, von heute nachmittag im Garten. Chrysolina graminis ? Gruß udo
Art, Familie:
Chrysolina fastuosa  Chrysomelidae
Antwort:
  Moin Udo, es handelt sich um Chrysolina fastuosa, die meist an Hohlzahn sitzt, aber auch noch ein paar andere, krautige Pflanzen traktiert. ;-) Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2014-06-08 21:09

Userfoto
# 14179
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   73    33 
Jürgen G2014-06-08 19:55
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  4605 Krefeld (NO)
2014-06-08
Anfrage:
Fundort: D, NRW, Balkon in KR-Uerdingen, 8.6.2014, auf Hortensie Ist das Otiorhynchus sulcatus? Vielen Dank. Gruß Jürgen
Art, Familie:
Otiorhynchus sulcatus  Curculionidae
Antwort:
  Moin Jürgen, das sieht sehr gut aus. Vielen Dank für die Meldung. Beste Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2014-06-08 21:10

Userfoto
# 14178
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   62    19 
Rasmus2014-06-08 19:19
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  2030 Bad Schwartau (SH)
2014-06-03
Anfrage:
Ca. 3-4 mm, am 03.06.2014 auf Trockenrasen am Traveufer in Lübeck-Dänischburg, ca. 20°C, leider nur mit dem Handy aufgenommen, Familie bestimmbar? VG, Rasmsu.
Art, Familie:
Cryptocephalus moraei  Chrysomelidae
Antwort:
  Moin Rasmus, das ist ein Weibchen von Cr
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2014-06-08 21:01

Userfoto
# 14177
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   61 
Rasmus2014-06-08 19:13
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  2226 Wakendorf (SH)
2014-06-08
Anfrage:
Ca. 4 mm, am 08.06.2014 im NSG Wohldorfer Wald, naher Kupferteich, 24m üNN, bei ca. 25°C auf Süssgräsern. VG, Rasmus.
Art, Familie:
Neogalerucella sp.  Chrysomelidae
Antwort:
  Moin Rasmus, mehr als das spec. wage ich hier nicht. Die sind, trotz der geringen Artzahl, zuweilen all zu schwer. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2014-06-08 21:03

Userfoto
 A
 B
# 14176
 1 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   43    6 
Gabriele_W2014-06-08 17:25
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  3347 Bernau (BR)
2014-06-07
Anfrage:
Hallo, und noch eine Meldung für eure Datenbank: Saperda populnea. Über den Fund habe ich mich besonders gefreut da ich schon länger nach ihm gesucht habe. Gefunden am 07.06.14 in der Schönower Heide (ehemaliger Truppenübungsplatz) in einem Espenhain. LG Gabriele
Art, Familie:
Saperda populnea  Cerambycidae
Antwort:
  Hallo Gabriele, ja, das ist unverwechselbar Saperda populnea, die bei uns wohl häufigste Saperda-Art. Entwicklung in (Zitter-) Pappeln. Paläarktisch verbreitet, fehlt im äußersten Norden Europas. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-06-08 17:27

Userfoto
# 14175
 4 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   42    19 
Gabriele_W2014-06-08 17:23
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  3347 Bernau (BR)
2014-06-01
Anfrage:
Hallo, hier möchte ich den Fund von Anaglyptus mysticus für eure Datenbank melden. Gefunden am 01.06.14 in einer halb offenen Landschaft (ehemalige Rieselfelder) mit viel Totholz. LG Gabriele
Art, Familie:
Anaglyptus mysticus  Cerambycidae
Antwort:
  Hallo Gabriele, bestätigt als Anaglyptus mysticus. Nordafrika, Südeuropa bis zum südlichen Nordeuropa, im Osten bis Transkaukasien. Nicht im höheren Gebirge, Entwicklung in verschiedenen Laubhölzern. Bei uns überall und nicht selten. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-06-08 17:25

11677 11678 11679 11680 11681 11682 11683 11684 11685


 Messtischblatt: -
Schließen
Schließen
Schließen
Schließen
ModulSchließen

Erfasste Stadien in Anfrage # 

  

Die hochgeladenen Fotos zeigen folgende Stadien:

           


 

Übernahme der Korrektur in die Datenbank erfolgt nach Freigabe durch das Admin-Team.
up