kerbtier.de
Käferfauna Deutschlands © 2007–2021 Christoph Benisch
DE | EN | Kontakt | Impressum | Datenschutz | RSS
Banner kerbtier.de kTitelgrafik
 

Beantwortete Bestimmungsanfragen ansehen


Hier finden Sie von Usern eingereichte Fotos mit den Bestimmungen durch das kerbtier.de-Bestimmungsteam. Nicht alle Arten können nach Foto sicher determiniert werden, manchmal ist auch nur eine Festlegung der Gattung oder Familie möglich. Anfragen an kerbtier.de können auf der Anfrageseite gestellt werden, die Antworten werden nach Bestimmung binnen kurzer Zeit (derzeit durchschnittlich 3 Stunden) hier freigeschaltet.

2
Warteschlange für 
# 304105*
# 304106*
 
2 warten ⌀ 5 h, davon
0
bearbeitet
2
unbearbeitet
2*
neu
0
in Bearbeitung
0
Rückfragen
0 / 122

11394 11395 11396 11397 11398 11399 11400 11401 11402  

Userfoto
# 14213
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   43    13 
Aalbeek2014-06-09 10:45
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  2030 Bad Schwartau (SH)
2014-04-28
Anfrage:
Am 28.04.2014 in S.-H., Timmendorfer Strand,NSG "Aalbekniederung" aufgenommen.
Art, Familie:
Curculio nucum  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Aalbeek, ich denke, es ist ein Curculio nucum, aber der aufgerichetete Schuppenkamm am Apex der Fld.-Naht ist schlecht auszumachen. Ich lass das mal für weitere Meinungen im Admin-Bereich stehen. LG, Christoph   Ich nehme den aus dem cf. raus. Erscheint mir eindeutig. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2014-06-09 21:22

Userfoto
# 14212
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   42 
Aalbeek2014-06-09 10:43
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  2030 Bad Schwartau (SH)
2013-06-28
Anfrage:
Am 28.06.2013 in S.-H., Timmendorfer Strand,NSG "Aalbekniederung" aufgenommen.
Art, Familie:
cf. Parethelcus pollinarius  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Aalbeek, aus dieser Perspektive schwer zu beurteilen. Ich tendiere zu Parethelcus pollinarius, aber das bleibt unsicher. An Brennesseln. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-06-10 23:28

Userfoto
# 14211
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   16    68 
urs2014-06-09 10:31
Land, Datum (Fund):
Schweiz  2014-06-08
Anfrage:
Bestimmungsanfrage Rüsselkäfer: Funddatum:08.06.2014 Fundort: Hausmauer Grösse ca.5mm
Art, Familie:
Liophloeus tessulatus  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Urs, Liophloeus tessulatus ist's. Lebt in feuchten und kühlen Lebensräumen wie Bachtälern, Waldrändern, aber auch zum Teil in Gärten. An Dolden- und Efeugewächsen. Größe nach Literatur 7-11 mm, also entweder leicht unterschätzt oder ein extrem kleines Exemplar. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-06-09 10:41

Userfoto
# 14210
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   449    11 
Inja2014-06-09 10:23
Land, Datum (Fund):
Tschechische Republik  2014-06-08
Anfrage:
Found yesterday, Czech mountains, neighbourhood of small village Reka.
Art, Familie:
Strophosoma melanogrammum  Curculionidae
Antwort:
  Hi Inja, that's Strophosoma melanogrammum. This polyphagous weevil occurs on a range of deciduous and coniferous trees, shrubs and bushes. The larvae feed on the roots of various herbaceous plants. Very common throughout Europe. Regards, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-06-09 10:28

Userfoto
 A
 B
 C
# 14209
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   448    4 
Inja2014-06-09 10:23
Land, Datum (Fund):
Tschechische Republik  2014-06-08
Anfrage:
Found yesterday, Czech mountains, neighbourhood of small village Reka.
Art, Familie:
Cionus scrophulariae  Curculionidae
Antwort:
  Hi Inja, with the black dorsal spot with scales at the apical end and the all-white pronotum I think this is Cionus scrophulariae. I leave this for the other admins to comment. Regards, Christoph   Same opinion of me. Best regards, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2014-06-09 21:26

Userfoto
# 14208
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   15    10 
urs2014-06-09 10:22
Land, Datum (Fund):
Schweiz  2014-06-06
Anfrage:
Bestimmungsanfrage Rüsselkäfer: Fund: 06.06.14 auf Königskerze. Grösse ca.3mm. Könnte Gymnetron tetrum sein? Besten Dank FG
Art, Familie:
Gymnetron tetrum  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Urs, ja, das sollte Gymnetron tetrum sein. Mittlerweile heisst er Rhinusa tetra. Die Gattung Rhinusa wurde 2001 von der Großgattung Gymnetron abgespalten. Von den ähnlichen Arten anhand des sehr breiten Halsschildhinterrandes zu unterscheiden. Lebt vorzugsweise an der Schwarzen Königskerze sowie der kleinblütigen Königskerze. Die Entwicklung erfolgt innerhalb der Samenkapseln der Pflanzen. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-06-09 11:31

Userfoto
# 14207
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   447    6 
Inja2014-06-09 10:22
Land, Datum (Fund):
Tschechische Republik  2014-06-08
Anfrage:
Found yesterday, Czech mountains, neighbourhood of small village Reka.
Art, Familie:
Rhagonycha testacea  Cantharidae
Antwort:
  Hi Inja, this should be Rhagonycha testacea with the all-yellow legs. Not to be confused with the similar R. limbata with black femora. Regards, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-06-09 10:30

Userfoto
 A
 B
# 14206
 11 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   78    16 
Bug2014-06-09 10:07
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  4622 Kassel West (HS)
2014-06-09
Anfrage:
Funddaten: 9.6.14 ca.7.00 Fuldaufer Wahnhausen. Hier muß ein Käfergreenhorn wieder demütigst um Expertenhilfe bitten,bei der Vielzahl von evtl.Möglichkeiten,platzt mir sonst mein Macroköpfchen. Besten Dank BUG
Art, Familie:
Chrysomela vigintipunctata  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo Bug, come on, der ist nicht so schwer, dem hat die Natur ja schon fast den Barcode auf den Rücken gedruckt. Es ist der Gefleckte Weidenblattkäfer Chrysomela vigintipunctata, eine Art der Mittelgebirge, die aber immer öfter auch im Flachland anzutreffen ist. Mitteleuropa und südliches Nordeuropa. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-06-09 10:33

Userfoto
# 14205
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   39    12 
Jürgen Z.2014-06-09 10:01
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  3622 Barsinghausen (HN)
2014-06-03
Anfrage:
In der unteren Vegetation, Mischwald, ca. 15 mm, nach Fühlerhaltung, verdickten Schenkeln und kurzen Flügeldecken mit den beiden Schrägstrichen komme ich auf Molorchus minor (Kleiner Kurzdeckenbock), fem. 3.6.2014/ 13.38
Art, Familie:
Molorchus minor  Cerambycidae
Antwort:
  Hallo Jürgen, korrekt erkannt als Molorchus minor. Paläarktisch verbreitet, planar bis subalpin. Larve in Rinde und Splintholz von Nadelbäumen, besonders Fichte und Kiefer. Käfer auf Blüten. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-06-09 10:33

Userfoto
 A
 B
# 14204
 4 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   77    34 
Bug2014-06-09 10:00
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  4622 Kassel West (HS)
2014-06-09
Anfrage:
Funddaten: 9.6.14 Fuldaufer bei Wahnhausen Der Unterkörper bringt mich ins rotieren,deshalb lasse ich das lieber mit Tips. Beste Grüße BUG
Art, Familie:
Agelastica alni  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo Bug, das ist der Blaue Erlenblattkäfer Agelastica alni, ein Weibchen vor der Eiablage, weshalb der Hinterleib etwas aufgebläht ist und unter den Fld. vorscheint. Paläarktis, eingeschleppt nach Nordamerika. Lebt an Erle und ist überall häufig. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-06-09 10:35

Userfoto
# 14203
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   69    6 
Rolf2014-06-09 09:59
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  3427 Wienhausen (HN)
2014-06-08
Anfrage:
8.6.2014 - Am Wegrand - Wiese / Büsche
Art, Familie:
Rhopalapion longirostre  Apionidae
Antwort:
  Hallo Rolf, das ist ein Pärchen von Rhopalapion longirostre. Nordafrika, Süd- und südliches Mitteleuropa, Vorderasien, Nordamerika. An Malven, oft an Stockrosen in Gärten. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-06-09 10:36

Userfoto
 A
 B
# 14202
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   67    9 
Macroab2014-06-09 09:56
Land, Datum (Fund):
Niederlande  2014-06-08
Anfrage:
Hardenberg The Netherlands on 08.06.2014
Art, Familie:
Magdalis ruficornis  Curculionidae
Antwort:
  Hi Macroab, this should be Magdalis ruficornis. Black, front femora without tooth, pronotum with lateral spine, scutellum large and flat, scape and pedicellus red, rest of the antennae black. On Rosaceae sp., common. Regards, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-06-09 11:23

Userfoto
 A
 B
# 14201
 3 Foto gefällt mir | 4 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   76 
Bug2014-06-09 09:55
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  4622 Kassel West (HS)
2014-06-09
Anfrage:
Moin zusammen, Fund heute morgen 9.6.14 ca,6.00 Fuldaufer bei Wahnhausen, bei rauhen,quälenden Wind. (Ich scheine den Wind anzuziehen) "Lagria hirta"? Gruß BUG(alias Windmaker)
Art, Familie:
Lagria sp.  Lagriidae
Antwort:
  Hallo Bug, die beiden Lagria-Arten sind nicht leicht zu trennen. Epipleuren und Halsschild sind die wesentlichen Merkmale. L. atripes ist eine Frühjahrs-Art (Mai, Juni), L. hirta eine Sommerart (Ende Juni, Juli). Dummerweise sind wir jetzt gerade in der Überschneidungszeit, also lass ich es lieber bei Lagria sp. Grüße, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-06-09 10:39

Userfoto
# 14200
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   14 
urs2014-06-09 09:11
Land, Datum (Fund):
Schweiz   Kein Funddatum geparst. Bitte Webmaster kontaktieren!
Anfrage:
Bestimmungsanfrage Rüsselkäfer.Fund: Mai. Fundort: an der Hausmauer CH 4553 Subingen Habitat Naturgarten
Art, Familie:
Otiorhynchus cf. veterator  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Urs, auf den ersten Blick kommen zwei Arten in Frage: O. veterator, und O. singularis. Die Unterscheidung erfolgt an den Augen, der Stirn und dem Halsschild. Ich denke hier an O. veterator (Stirn mit tiefem Längsgrübchen, Augen leicht gewölbt, Halsschildtuberkeln pupilliert), es sollte aber eine 2. Meinung aus dem Admin-Team her. Grüße, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-06-09 11:40

Userfoto
 A
 B
 C
# 14198
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   1    24 
ChriMai2014-06-09 01:19
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7427 Sontheim an der Brenz (WT)
2014-06-01
Anfrage:
Funddatum: 01.06.2014 Fundort: Wohnung Seit Sommer 2013 finde ich immer wieder Käfer dieser Art (vermutlich Hemicrepidius?) in der Wohnung. Die Jungs fallen meist von der Decke, fliegen plötzlich gegen die Wände und Möbel oder liegen auf dem Fußboden. Sie wirken meist stark lethargisch und desorientiert.
Art, Familie:
Tenebrio molitor  Tenebrionidae
Antwort:
  Hallo ChriMai, das ist Tenebrio molitor, erkennbar am letzten Fühlerglied (so lang wie breit und länger als das vorletzte) und den glatteren, glänzenderen Flügeldecken. Kulturfolger, lebt an stärkehaltigen Produkten, wie Mehl, Getreide, Backwaren, etc. und kann daran schädlich werden. Heute mehr im trockenen Kot der Stadttauben und anderen Vogel- oder Flugsäugerkot-Ansammlungen. Nachtaktiv und flugfähig, wird von Licht angelockt. Grüße, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-06-09 08:58

Userfoto
# 14197
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   1    56 
BeMa2014-06-09 00:04
Land, Datum (Fund):
Schweiz   Kein Funddatum geparst. Bitte Webmaster kontaktieren!
Anfrage:
Aus Brunnen in Garten gefischt in der Schweiz, Region Basel, Rickenbach BL. Leider sehr schlechte Photoqualität. Mir ist aufgefallen, dass die Fühler schwarz-gelb geringelt waren
Art, Familie:
Leptura maculata  Cerambycidae
Antwort:
  Hallo BeMa, das ist Rutpela maculata (bei uns noch unter Leptura maculata geführt). Einer unserer häufigsten blütenbesuchenden Bockkäfer. Mai bis August zu finden, entwickelt sich in verschiedenen Laubbäumen sowie manchmal in Fichte. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-06-09 08:49

Userfoto
# 14196
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   53    55 
Azuro2014-06-08 23:40
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6339 Waldthurn (BN)
2014-06-06
Anfrage:
Gefunden habe ich ihn am 06.06.2014 auf einer lichten Waldstelle in der Oberpfalz/ Bayern Größe ca. 6 mm. Ein Chrysolina fastuosa? Vielen Dank und lieben Gruß Thomas
Art, Familie:
Chrysolina fastuosa  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo Azuro, ja, das ist Chrysolina fastuosa. Findet man vor allem auf Taubnessel (Lamium) und an Hohlzahn-Arten (Galeopsis). In Europa weit verbreitet, bei uns überall sehr häufig. Gibt ganz viele Farbvarianten. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-06-08 23:44

Userfoto
# 14195
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   52    67 
Azuro2014-06-08 23:36
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6339 Waldthurn (BN)
2014-06-07
Anfrage:
Gefunden habe ich ihn am 07.06.2014 in der Oberpfalz/ Bayern Größe ca. 9 mm. Ein Stenurella melanura? Vielen Dank und lieben Gruß Thomas
Art, Familie:
Stenurella melanura  Cerambycidae
Antwort:
  Hallo Azuro, yup, das ist das Männchen von Stenurella melanura. Europa, Kaukasus, bis Sibirien und Nordmongolei. Larven im morschen Holz von Nadel- und Laubbäumen. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-06-08 23:39

Userfoto
# 14194
 1 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   52    13 
Matthew2014-06-08 22:20
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  4149 Lübbenau (BR)
2014-06-08
Anfrage:
Spreewald, Brandenburg, 8. Juni 2014. Elateridae: Gattung Ampedus? Matthew
Art, Familie:
Ampedus elongatulus  Elateridae
Antwort:
  Hallo Matthew, mit der Schwärzung der Flügeldeckenspitze sollte das ein Ampedus elongatulus sein. Über Europa mit Ausnahme des Nordens und Ostens. Larve in faulendem Laub- und Nadelholz, Käfer auf Gebüsch und Nadelhölzern, besonders im späten Frühjahr. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-06-08 23:21

Userfoto
# 14193
 1 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   15 
Walter S.2014-06-08 22:17
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6618 Heidelberg-Süd (BA)
2012-05-04
Anfrage:
4.5.2012, Höhe etwa 105 m, aud Wiesensalbei (Salvia pratense) an Wiesenrand. Vermutlich Blattkäfereier, lässt sich das näher bestimmen? Danke und viele Grüße, Walter
Art, Familie:
Unknown 
Antwort:
  Hallo Walter, klare Antwort: Nein, kann ich nicht bestimmen, noch nicht mal die Ordnung. Sorry & LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-06-08 23:23

Userfoto
# 14192
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   59 
Lucgast2014-06-08 22:17
Land, Datum (Fund):
Belgien  2014-06-08
Anfrage:
Laarne Belgium 8-6-2014 Leiopus fermoratus?
Art, Familie:
Leiopus sp.  Cerambycidae
Antwort:
  Hi Lucgast, the lateral spines of the pronotum are difficult to judge in this photo, but I would rather prefer L. nebulosus/linnei, which can only separated by inspection of the genitals. Regards, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-06-08 23:31

Userfoto
# 14191
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   51 
Matthew2014-06-08 22:16
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  4149 Lübbenau (BR)
2014-06-08
Anfrage:
Spreewald, Brandenburg, 8 Juni, 2014. Buprestidae: vielleicht Gattung Agrilus? Matthew
Art, Familie:
Agrilus sp.  Buprestidae
Antwort:
  Moin Matthew, Agrilus ist leider nichts für eine Bilderbestimmung, deshalb nur Agrilus spec. Sorry. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2014-06-08 23:52

Userfoto
# 14190
 3 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   38    23 
Shamrock2014-06-08 22:13
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6232 Forchheim (BN)
2014-06-08
Anfrage:
Hallo Bestimmungsteam, heute im Garten auf Sempervivum-Blüten. Dachte erst an einen Pappelblattkäfer aber das ist ja völlig daneben. Besten Dank für euere stets schnellen und kompetenten Antworten!
Art, Familie:
Lilioceris lilii  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo Shamrock, das ist Lilioceris lilii. In ganz Europa von März bis Juni und manchmal auch noch einmal im September an Madonnen-Lilie, Türkenbund (Lilie), Kaiserkrone (Lilie) und auch an Maiglöckchen. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-06-08 23:32

Userfoto
# 14189
 1 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   37    47 
Shamrock2014-06-08 22:10
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6232 Forchheim (BN)
2014-06-08
Anfrage:
Hallo Bestimmungsteam, erst dachte ich an einen Eichenbock aber der besucht keine Blüten und hat eine schönere Zeichnung. Heute im besagten Mischwald auf und neben Doldenblüten. Ich weiß, dieser Kerl wurde in letzter Zeit auch öfter hier gezeigt aber ich konnte es mir weder merken, noch habe ich ihn jetzt finden können... Liebe Grüße!
Art, Familie:
Clytus arietis  Cerambycidae
Antwort:
  Hallo Shamrock, das ist Clytus arietis, mit seinen zur Spitze angedunkelten Fühlern. In Mittel- und Südeuropa, bis Kaukasus und Vorderasien. Bei uns überall häufig. Larve in den trockenen Ästen verschiedener Laubbäume. LG, Christoph - PS: Probier mal die Suche nach Aussehen
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-06-08 23:34

Userfoto
 A
 B
# 14188
 2 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   36    55 
Shamrock2014-06-08 22:08
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6232 Forchheim (BN)
 Kein Funddatum geparst. Bitte Webmaster kontaktieren!
Anfrage:
Hallo Käferteam, der allseits beliebte Gefleckte Schmalbock. Einmal mit Gleitcreme auf einer Fingerhutblüte, welche vom Avatismus gezeichnet wurde und einmal in inniger Umarmung. Hab ihnen noch eine Kerze dazugestellt und mich dann davongeschlichen. Viele Grüße!
Art, Familie:
Leptura maculata  Cerambycidae
Antwort:
  Hallo Shamrock, korrekt erkannt als Rutpela maculata (bei uns noch unter Leptura maculata geführt). Einer unserer häufigsten blütenbesuchenden Bockkäfer. Mai bis August zu finden, entwickelt sich in verschiedenen Laubbäumen sowie manchmal in Fichte. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-06-08 23:35

11394 11395 11396 11397 11398 11399 11400 11401 11402


 Messtischblatt: -
Schließen
Schließen
Schließen
Schließen
ModulSchließen

Erfasste Stadien in Anfrage # 

  

Die hochgeladenen Fotos zeigen folgende Stadien:

           


 

Übernahme der Korrektur in die Datenbank erfolgt nach Freigabe durch das Admin-Team.
up