kerbtier.de
Käferfauna Deutschlands © 2007–2021 Christoph Benisch
DE | EN | Kontakt | Impressum | Datenschutz | RSS
Banner kerbtier.de kTitelgrafik
 

Beantwortete Bestimmungsanfragen ansehen


Hier finden Sie von Usern eingereichte Fotos mit den Bestimmungen durch das kerbtier.de-Bestimmungsteam. Nicht alle Arten können nach Foto sicher determiniert werden, manchmal ist auch nur eine Festlegung der Gattung oder Familie möglich. Anfragen an kerbtier.de können auf der Anfrageseite gestellt werden, die Antworten werden nach Bestimmung binnen kurzer Zeit (derzeit durchschnittlich 2 Stunden) hier freigeschaltet.

89
2021-07-24 20:28  von  
Liebe User, ich habe heute einen Programmierfehler im Anfragensuchmodul beseitigt. Die Speicherung der Sortier-/Cluster-Einstellungen im Cookie war unter bestimmten Bedingungen fehlerhaft. Ich habe den Fehler behoben, allerdings um den Preis, dass Ihr Eure bevorzugten Sortier-Einstellungen neu machen und abspeichern müsst. Sorry & LG, Christoph

10895 10896 10897 10898 10899 10900 10901 10902 10903  

Userfoto
# 16008
 1 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   8    52 
PeterR2014-07-11 09:50
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  4149 Lübbenau (BR)
2005-08-27
Anfrage:
Gefunden in unserem Kleingarten in 03205 Cabel am 27.08.2005. Ich vermute Großer Eichenbock.
Art, Familie:
Aromia moschata  Cerambycidae
Antwort:
  Moin PeterR, groß isser schon, aber nicht der große Eichenbock. Es ist Aromia moschata, der Moschusbock. Dieses schöne Tier schillert in der Sonne in diversen Farben. Mittlerweile findet man ihn nicht mehr so häufig. Entwickelt sich in alten (Kopf-)Weiden. Bundesweit vertreten. grüßle, Oliver
Zuletzt bearbeitet von, am:
ON2014-07-11 10:28

Userfoto
# 16007
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   7    29 
PeterR2014-07-11 09:47
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  4249 Calau (BR)
2009-04-07
Anfrage:
Im Kleingarten am 07.04.2009 in 03205 Cabel. Ich vermute, es ist ein Fichtenrüsselkäfer.
Art, Familie:
Hylobius abietis  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Peter, bestätigt als Hylobius abietis. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-07-11 18:43

Userfoto
 A
 B
# 16006
 4 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   1    21 
urmel2014-07-11 08:43
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  4555 Steinbach (SN)
2014-07-11
Anfrage:
11.07.2014 morgens am Straßenrand
Art, Familie:
Polyphylla fullo  Scarabaeidae
Antwort:
 Moin urmel, und herzlich Willkommen auf kerbtier.de. Zum Einstand hast Du Dir ein echtes Schmankerl ausgesucht! Das ist der Walker, ein Verwandter des Maikäfers. Er kommt vor allem in Sandgebieten vor und ist nicht häufig. Grüßle vom Bodensee, Oliver
Zuletzt bearbeitet von, am:
ON2014-07-11 10:31

Userfoto
# 16005
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   3    40 
Omo2014-07-11 01:08
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  3323 Schwarmstedt (HN)
2014-07-10
Anfrage:
10.7.14 20.00Uhr,auf Eiche
Art, Familie:
Psyllobora vigintiduopunctata  Coccinellidae
Antwort:
  Hallo Omo, das ist Psyllobora vigintiduopunctata. Eine der wenigen nicht-aphidophagen Arten. P. vigintiduopunctata ernährt sich von Mehltaupilzen. Eurytop & xerophil. In Europa, Nordafrika und Asien. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-07-11 18:45

Userfoto
 A
 B
# 16004
 3 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   54    20 
Aalbeek2014-07-10 23:54
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  2030 Bad Schwartau (SH)
2014-07-09
Anfrage:
Am 09.07.2014 in S.-H., Timmendorfer Strand, NSG "Aalbeekniederung", gefunden. An einer Pflanze, verteilt auf 7 Blütenstände, ca. 100 Tiere. Ähnelt stark A. coccinea. fehlt aber der schwarze Heckzipfel. MfG Klaus
Art, Familie:
Lygistopterus sanguineus  Lycidae
Antwort:
  Hallo Aalbeek, das ist Lygistopterus sanguineus, unsere häufigste Lycide. Europa, Mittelmeerraum, Kleinasien, bis Ostsibirien. Larven carnivor in morschen Laubhölzern (wenn Du die Bestimmungsanfragen durchsuchst, findest Du auch Fotos der recht auffälligen Larve). Käfer ernähren sich von Pollen. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-07-11 00:02

Userfoto
 A
 B
 C
# 16003
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   21    73 
René2014-07-10 23:36
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  3446 Berlin (Nord) (BR)
2014-07-09
Anfrage:
Hallo zusammen, Foto vom 09.07.2014 Ich tippe auf Coccinula quat., sieht etwas deformiert aus. VG René P.S. Kommt der Sägebock aus dem Erdreich ?
Art, Familie:
Propylea quatuordecimpunctata  Coccinellidae
Antwort:
  Hallo René, schau Dir nochmal genau die Symmetrie der Zeichnung der beiden Arten an, dann siehst Du den Unterschied. Es ist Propylea quatuordecimpunctata. LG, Christoph - PS: Die Larvenentwicklung des Sägebocks erfolgt unterirdisch in Wurzelholz. Daher scheint der Käfer nach dem Schlupf aus dem Erdreich zu kommen.
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-07-10 23:51

Userfoto
 A
 B
# 16002
 3 Foto gefällt mir | 4 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   3    28 
Puci2014-07-10 23:16
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  2328 Trittau (SH)
2014-06-10
Anfrage:
Lag eines morgens im Garten auf der Terasse.
Art, Familie:
Oryctes nasicornis  Scarabaeidae
Antwort:
  Hallo Puci, das ist ein Männchen des Nashornkäfers Oryctes nasicornis. In Europa, Nordafrika und Teilen Asiens. Larvenentwicklung bis zu 5-jährig in Kompost- oder Sägemehlhaufen, früher in Eichenlohe. LG, Christoph - PS: Bitte gib uns Funddatum an, am besten in der Form TT.MM.JJJJ.
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-07-10 23:18

Userfoto
 A
 B
 C
# 16001
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   2    78 
Puci2014-07-10 23:11
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  2328 Trittau (SH)
 Kein Funddatum geparst. Bitte Webmaster kontaktieren!
Anfrage:
In der Garage auf der Kaminholzlieferung.
Art, Familie:
Corymbia rubra  Cerambycidae
Antwort:
  Hallo Puci, das ist ein Weibchen von Corymbia rubra (inzwischen auch Stictoleptura rubra genannt). Die Entwicklung findet an toten Nadelhölzern statt. Die Imagines trifft man oft auf Blüten, wo sie sich von Pollen ernähren. Fast in der gesamten Paläarktis: Nordafrika, Europa, bis Sibirien. Eingeschleppt nach Nordamerika. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-07-10 23:16

Userfoto
 A
 B
 C
# 16000
 0 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   1 
Puci2014-07-10 23:09
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  2328 Trittau (SH)
 Kein Funddatum geparst. Bitte Webmaster kontaktieren!
Anfrage:
In der Garage. Wahrscheinlich mit Kaminholzlieferung gekommen.
Art, Familie:
Tomicus cf. piniperda  Scolytidae
Antwort:
  Hallo Puci, das sollte Tomicus piniperda sein. Nach vorne kräftig verengter Halsschild und am Absturz vertiefte Fld.-Furche ohne setose Körnchen. Nordwest-Afrika, Europa, Nordasien, eingeschleppt nach Nordamerika. An Kiefer, seltener Fichte und Lärche. Mit Restunsicherheit, da die Fotos nicht besonders scharf sind. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-07-10 23:15

Userfoto
# 15999
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   78    29 
Rolf2014-07-10 22:13
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  3426 Wathlingen (HN)
2014-07-09
Anfrage:
09.07.2014 - Brachfläche am Dorfrand - Größe ca. 1 cm
Art, Familie:
Larinus turbinatus  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Rolf, der gerade, konisch zulaufende Rüssel kennzeichnet ihn als Larinus turbinatus, den "Kratzdistelrüssler". Auf verschiedenen Distelarten. In Deutschland weit verbreitet, im Norden seltener. Ab Mai auf Ruderalflächen, Böschungen etc. zu finden. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-07-10 22:31

Userfoto
# 15998
 5 Foto gefällt mir | 6 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   1    77 
Yukelinchen2014-07-10 21:08
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  2723 Sittensen (NE)
2014-07-09
Anfrage:
Einziger Fund in den letzten Tagen (am 9.7.14), auf Farn im Burgsittenser Forst am Rand des Tister Bauernmoors. Deutlich größer als die vielen Weichkäfer in der Umgebung.
Art, Familie:
Corymbia rubra  Cerambycidae
Antwort:
  Hallo Yukelinchen, das ist Corymbia rubra (oder auch aktuell Stictoleptura rubra), der "Rothalsbock". Die Dame (unten) hat auch einen roten Halsschild, das Männchen hingegen (oben) einen schwarzen sowie ockerbraune Flügeldecken. Die Weibchen können bis zu 2 cm lang werden und man findet sie häufig im Juli/August auf Doldenblüten an Waldrändern mit Nadelholzanteil. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-07-10 21:11

Userfoto
 A
 B
# 15997
 1 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   1 
NotAlone2014-07-10 20:03
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7123 Schorndorf (WT)
2014-07-08
Anfrage:
8.07.2014, Schorndorf, im Zimmer meiner Unterkunft, mehrere Tier verstreut im Zimmer, Quelle nicht lokalisierbar, ca. 2mm
Art, Familie:
Gibbium psylloides/aequinoctiale  Ptinidae
Antwort:
  Hallo NotAlone, der gehört zu den Diebskäfern. Die Kugelkäfer Gibbium psylloides tauchen meist in Altbauten auf, oft nach Renovierungen. Sie sind nicht gesundheitsschädlich, wohl aber lästig und - zumindest bei Massenbefall - hygienisch bedenklich. Die Bekämpfung ist wg. der meist versteckt stattfindenden Entwicklung schwierig. LG, Christoph   Hier gehen wir zurück auf Gibbium psylloides/aequinoctiale. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2021-01-09 11:08

Userfoto
# 15996
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   423    12 
Appius2014-07-10 19:47
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5913 Presberg (HS)
2014-07-10
Anfrage:
Gründeponie westlich Schloss Johannisberg, ca. 180 m NN, 10.7.2014: Tytthaspis sedecimpunctata, nehme ich an.
Art, Familie:
Tytthaspis sedecimpunctata  Coccinellidae
Antwort:
  Hallo Appius, bestätigt als Tytthaspis sedecimpunctata. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-07-10 20:41

Userfoto
 A
 B
 C
# 15995
 1 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   422 
Appius2014-07-10 19:45
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5913 Presberg (HS)
2014-07-10
Anfrage:
Garten in Johannisberg, ca. 175 m NN, 10.7.2014, Größe 4 mm.
Art, Familie:
Agriotes cf. pallidulus  Elateridae
Antwort:
  Hallo Appius, hier denke ich haben wir Agriotes pallidulus vor uns. Mit kleiner Restunsicherheit, daher mit cf. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-07-11 00:23

Userfoto
# 15994
 1 Foto gefällt mir | 4 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   421    54 
Appius2014-07-10 19:43
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5913 Presberg (HS)
2014-07-10
Anfrage:
Weinberge südlich Johannisberg, ca. 180 m NN, 10.7.2014.
Art, Familie:
Pseudovadonia livida  Cerambycidae
Antwort:
  Hallo Appius, das ist Pseudovadonia livida, von der ähnlichen Corymbia maculicornis durch seine durchgängig schwarzen Fühler, von Alosterna durch die schwarzen Beine zu unterscheiden. Südpaläarktis, Südliches Nordeuropa bis Südeuropa, Kleinasien, Kaukasus und Naher Osten, Sibirien bis Baikalsee. Planar bis montan, Larvenentwicklung in dürren Zweigen von Laubhölzern, Imagines auf Blüten. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-07-10 20:43

Userfoto
# 15993
 1 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   420    4 
Appius2014-07-10 19:42
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5913 Presberg (HS)
2014-07-10
Anfrage:
Weinberg südlich Johannisberg, ca. 170 m NN, 10.7.2014, Dacne bipustulata an schimmeligem Kirschbaumholz.
Art, Familie:
Dacne bipustulata  Erotylidae
Antwort:
  Hallo Appius, bestätigt als Dacne bipustulata. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-07-10 20:43

Userfoto
# 15992
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   419    64 
Appius2014-07-10 19:40
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5913 Presberg (HS)
2014-07-10
Anfrage:
Johannisberg, Ortsrand, ca. 155 m NN, 10.7.2014. Einer von Dutzenden.
Art, Familie:
Rhagonycha fulva  Cantharidae
Antwort:
  Hallo Appius, das ist Rhagonycha fulva. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-07-10 20:44

Userfoto
 A
 B
# 15991
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   418    29 
Appius2014-07-10 19:36
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5913 Presberg (HS)
2014-07-10
Anfrage:
Weinberge westlich Johannisberg, ca. 160 m NN, 10.7.2014. Das sollte Protaetia cuprea sein.
Art, Familie:
Protaetia cuprea  Scarabaeidae
Antwort:
  Hallo Appius, bestätigt als Protaetia cuprea. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-07-10 20:44

Userfoto
 A
 B
# 15990
 4 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   48    15 
Karol Ox2014-07-10 18:55
Land, Datum (Fund):
Slowakei  2014-05-10
Anfrage:
Hello. Thank you for an ID this Curculio. Found: 10.5.2014, Slovakia-Kosice, 200m a.s.l.
Art, Familie:
Curculio nucum  Curculionidae
Antwort:
  Hi Karol, with the black rostrum, quadratic scutellum and a discernible comb of setae at the apex of the elytra I think this is Curculio nucum. Regards, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-07-10 21:43

Userfoto
 A
 B
# 15989
 2 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   47 
Karol Ox2014-07-10 18:44
Land, Datum (Fund):
Slowakei  2014-05-10
Anfrage:
Hello. Thank you for ID. Found: 10.5.2014, Slovakia-Kosice, 200m a.s.l. Regards, Karol.
Art, Familie:
Phyllobius cf. maculicornis  Curculionidae
Antwort:
  Hi Karol, from what I see from your pictures, I would say this is Phyllobius maculicornis. As mostly with these green guys, some uncertainty remains. Regards, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-07-10 22:44

Userfoto
# 15988
 2 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   46    61 
Karol Ox2014-07-10 18:43
Land, Datum (Fund):
Slowakei  2014-05-10
Anfrage:
Hello. Cantharis nigricans is correct? Found: 10.5.2014, Slovakia-Kosice, 200m a.s.l Thank you. Regards, Karol.
Art, Familie:
Cantharis nigricans  Cantharidae
Antwort:
  Hi Karol, confirmed as Cantharis nigricans. Thanks for submitting. Best regards, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-07-10 20:45

Userfoto
 A
 B
# 15987
 0 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   30    53 
nimra 19482014-07-10 18:12
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5102 Herzogenrath (NO)
2014-07-10
Anfrage:
Hallo Käferkenner, heute diesen Bockkäfer, ca.1 cm Körperlänge in der Nähe von Alsdorf bei Aachen. Ist es der Corymbia fulva? Gruß nimra 66
Art, Familie:
Pseudovadonia livida  Cerambycidae
Antwort:
  Hallo nimra, das ist Pseudovadonia livida, von der ähnlichen Corymbia maculicornis durch seine durchgängig schwarzen Fühler, von Alosterna durch die schwarzen Beine zu unterscheiden. Südpaläarktis, Südliches Nordeuropa bis Südeuropa, Kleinasien, Kaukasus und Naher Osten, Sibirien bis Baikalsee. Planar bis montan, Larvenentwicklung in dürren Zweigen von Laubhölzern, Imagines auf Blüten. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-07-10 20:47

Userfoto
 A
 B
 C
# 15985
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   12    1 
Bashdar2014-07-10 16:45
Land, Datum (Fund):
Irak  2014-07-08
Anfrage:
08.07.2014 Iraq kurdistan region shaqlawah on euphratic poplar
Art, Familie:
Scymnus syriacus  Coccinellidae
Antwort:
  Hi Bashdar, I think this is a ladybird of subfamily Scymninae. Despite my sincerest efforts I was not able to determine genus or species, although the coloration is quite conspicuous and characteristic. Sorry & best regards, Christoph  Hi Bashdar, Dr. Fürsch determined your specimen as Scymnus (Pullus) syriacus. Best, Fabian
Zuletzt bearbeitet von, am:
FB2015-10-07 20:59

Userfoto
# 15984
 1 Foto gefällt mir | 4 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   52 
GSM2014-07-10 16:08
Land, Datum (Fund):
Bulgarien  2014-05-11
Anfrage:
Liebe Käfer-Experten, könnt Ihr hier Trichius sexualis bestätigen oder liege ich völlig daneben? Beobachtet am 11.05.2014 in den Ost-Rhodopen in Bulgarien im Gebiet Dnevni grablivi ptitzi bei Madzharovo, ca. 200 m über dem Meeresspiegel. Liebe Grüße Gaby
Art, Familie:
Trichius sp.  Scarabaeidae
Antwort:
  Hallo Gaby, hier muss es leider bei Trichius sp., bleiben. Zwar ist T. fasciatus auszuschließen, aber ob T. zonatus oder T. sexualis, kann man anhand dieser Bilder leider nicht sagen, man bräuchte ein Foto der Unterseite des Männchens, um die Beschuppung der Sternite zu beurteilen. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-07-10 20:51

Userfoto
# 15983
 2 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   51 
GSM2014-07-10 15:47
Land, Datum (Fund):
Bulgarien  2014-05-12
Anfrage:
Liebe Käfer-Experten, hier bin ich bei Malachius rubidus gelandet. Liege ich richtig? Beobachtet am 12.05.2014 in Bulgarien in den Ost-Rhodopen in der Nähe von Potochnitsa auf ca. 380 m Höhe. Liebe Grüße Gaby
Art, Familie:
Malachius cf. aeneus  Malachiidae
Antwort:
  Hallo Gaby, von den Fühlerproportionen (2. Fühlerglied ziemlich lang) käme ich eher bei Malachius aeneus (Weibchen) raus. Aber 100% sicher bin ich mir da nicht. Viele Grüße, Michael   Ja, sehe ich auch so, bleibt aber mit Unsicherheit behaftet, der mit cf. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-07-11 18:57

10895 10896 10897 10898 10899 10900 10901 10902 10903


 Messtischblatt: -
Schließen
Schließen
Schließen
Schließen
ModulSchließen

Erfasste Stadien in Anfrage # 

  

Die hochgeladenen Fotos zeigen folgende Stadien:

           


 

Übernahme der Korrektur in die Datenbank erfolgt nach Freigabe durch das Admin-Team.
up