kerbtier.de
Käferfauna Deutschlands © 2007–2021 Christoph Benisch
DE | EN | Kontakt | Impressum | Datenschutz | RSS
Banner kerbtier.de kTitelgrafik
 

Beantwortete Bestimmungsanfragen ansehen


Hier finden Sie von Usern eingereichte Fotos mit den Bestimmungen durch das kerbtier.de-Bestimmungsteam. Nicht alle Arten können nach Foto sicher determiniert werden, manchmal ist auch nur eine Festlegung der Gattung oder Familie möglich. Anfragen an kerbtier.de können auf der Anfrageseite gestellt werden, die Antworten werden nach Bestimmung binnen kurzer Zeit (derzeit durchschnittlich 2 Stunden) hier freigeschaltet.

41
Warteschlange für 
# 279704
# 279781
# 279847
# 279859
# 279904
# 279916
# 279929
# 279956
# 279958*
# 279959*
# 279960*
# 279961*
# 279962*
# 279963*
# 279964*
# 279965*
# 279966*
# 279967*
# 279968*
# 279969*
# 279970*
# 279971*
# 279972*
# 279973*
# 279974*
# 279975*
# 279976*
# 279977*
# 279978*
# 279979*
# 279980*
# 279981*
# 279982*
# 279983*
# 279984*
# 279985*
# 279986*
# 279987*
# 279988*
# 279989*
# 279990*
 
Warten: 41 (seit ⌀ 5 h)
41
unbearbeitet (*neu)
0
Bearbeitung
0
bearbeitet
0
Rückfrage
Freigabe: 2 (gestern: 382)

Seiten:  10916 10917 10918 10919 10920 10921 10922 10923 10924  

Userfoto
 A
 B
 C
# 1619
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   96    1 
Markus2012-10-01 20:39
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6418 Weinheim (HS)
2012-09-30
Anfrage:
Gestern an unserer Hauswand. Sieht für mich eigentlich wie Pseudoophonus aus, ist aber mit 6.1 mm viel kleiner als z.B. griseus. Vielleicht auch Ophonus? Danke und Grüße!
Art, Familie:
Parophonus maculicornis  Carabidae
Antwort:
  Hallo Markus, die Größe hat Dich zurecht misstrauisch gemacht! Es ist Parophonus maculicornis, der wie Harpalus und Pseudoophonus zur Subtribus Harpalina gehört. Von Nordspanien über Mitteleuropa bis zum Balkan und zum Nahen Osten. Wärme- und trockenheitsliebend. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2012-10-01 22:12

Userfoto
# 1618
 1 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   20    7 
Karl2012-10-01 18:13
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5102 Herzogenrath (NO)
2012-04-10
Anfrage:
Bei deisen 10 mm Blattkäfer vom 10.04.12 bin ich mir ganz sicher Chrysomela populi. Vielen Dank
Art, Familie:
Chrysomela populi  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo Karl, Ch. populi ist korrekt. Die nahezu identische Schwesternart Ch. saliceti hat keine schwarzen Makel an den Flügeldeckenspitzen. lg gernot
Zuletzt bearbeitet von, am:
GM2012-10-01 20:42

Userfoto
# 1617
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   19    2 
Karl2012-10-01 18:10
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5102 Herzogenrath (NO)
2012-03-27
Anfrage:
Lässt sich dieser ca. 3 mm Borkenkäfer vom 27.03.12 bestimmen. Vielen Dank
Art, Familie:
Xylocleptes bispinus  Scolytidae
Antwort:
  Hallo Karl, die Scolytiden können in der Bestimmung fies sein, aber der hier sollte gehen: Der Waldreben-Borkenkäfer Xylocleptes bispinus. An Echter Waldrebe (Clematis vitalba). In West-, Mittel- und Südeuropa, bis zum Kaukasus. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2012-10-01 21:51

Userfoto
# 1616
 1 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   18    1 
Karl2012-10-01 18:06
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5102 Herzogenrath (NO)
 Kein Funddatum geparst. Bitte Webmaster kontaktieren!
Anfrage:
Auch bei diesem 4-5 mm gr0ßen Käfer habe ich keine Ahnung. Vielen Dank
Art, Familie:
Aplocnemus nigricornis  Melyridae
Antwort:
  Hallo Karl, das sollte die Melyridae Haplocnemus nigricornis sein. In Laub- und Mischwäldern, in Europa weit verbreitet. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2012-10-01 21:12

Userfoto
# 1615
 2 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   17    1 
Karl2012-10-01 18:04
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5102 Herzogenrath (NO)
2012-03-22
Anfrage:
Diesen 4,5 mm Käfer habe ich am 22.03.12 unter Grasbüschel gefunden, keine Ahnung wo er hingehört. Vielen Dank
Art, Familie:
Scaphidema metallicum  Tenebrionidae
Antwort:
  Hallo Karl, da muss man ersteinmal auf die Familie kommen. Der gehört zur Tenebrionidae und heisst Scaphidema metallicum. Er lebt in Laub- und Mischwäldern und zwar bevorzugt an Gallertpilzen. Habe ihn auch schon unter morscher Baumrinde gefunden. lg gernot
Zuletzt bearbeitet von, am:
GM2012-10-01 20:54

Userfoto
# 1614
 2 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   16    1 
Karl2012-10-01 18:00
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5102 Herzogenrath (NO)
2012-03-15
Anfrage:
Diesen Wasserkäfer habe ich am 15.03.12 am Ufer eines kleinen Tümpels gefunden, nach Recherchen im Internet müsste es Sphaeridium scarabaeoides sein. Vielen Dank
Art, Familie:
Sphaeridium scarabaeoides  Hydrophilidae
Antwort:
  Hallo Karl, den darfst Du so stehen lassen! Ähnlich ist S. lunatum, bei dem die roten Humeralflecke jedoch viel unschärfer begrenzt sind. Paläarktisch verbreitet. An Dung und pflanzlichem Detritus. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2012-10-01 20:54

Userfoto
# 1613
 3 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   15    4 
Karl2012-10-01 17:56
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5102 Herzogenrath (NO)
2012-03-15
Anfrage:
Am 15.03.12 habe ich diesen 17 mm großen Blattkäfer auf einen Waldweg gefunden, nach Foto Vergleich sollte es Timarcha tenebricosa sein. Vielen Dank
Art, Familie:
Timarcha tenebricosa  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo Karl, richtig bestimmt! An der Halsschildform von Timarcha goettingensis zu unterscheiden. Die dicken Tarsen zeigen, dass es ein Männchen ist. lg gernot
Zuletzt bearbeitet von, am:
GM2012-10-01 20:48

Userfoto
 A
 B
# 1612
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   1    8 
vandeput2012-09-30 18:51
Land, Datum (Fund):
Unbekannt   Kein Funddatum geparst. Bitte Webmaster kontaktieren!
Anfrage:
sunny
Art, Familie:
Cetonia aurata  Scarabaeidae
Antwort:
  Hi Vandeput, this is unmistakably a cetoniid, namely the rose chafer Cetonia aurata. The globular prosternal apophysis distinguishes the genus from the similar genus Protaetia, which exhibits a flattened, saddle-shaped prosternal apophysis. From Europe to Siberia and Northern China. The larvae develop in decaying wood, the adults can be found on blossoms from April to October, with a peak in May. Regards, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2012-09-30 19:46

Userfoto
# 1611
 3 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   14    2 
Karl2012-09-30 18:24
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5102 Herzogenrath (NO)
2012-05-26
Anfrage:
Am 26.05.12 habe ich den 7 mm Blattkäfer unter einen Grasbüschel gefunden, könnte es Chrysolina oricacia sein. Vielen Dank
Art, Familie:
Chrysolina oricalcia  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo Karl, mit Deiner Bestimmung als Chrysolina oricalcia liegst Du richtig. Der glatte, konisch nach vorne verengte Halsschild ist ganz charakteristisch. Man findet die Art an Kälberkropf (Chaerophyllum), Kerbel (Anthriscus) und Giersch (Aegopodium). In Mitteleuropa. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2012-09-30 19:22

Userfoto
# 1610
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   13    7 
Karl2012-09-30 18:19
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5102 Herzogenrath (NO)
2012-05-08
Anfrage:
Auch diesen 5-6 mm Blattkäfer habe ich am 08.05.12 unter einen Grasbüschel gefunden, es dürfte wohl Chrysolina varians sein. Vielen Dank
Art, Familie:
Chrysolina varians  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo Karl, und noch eine Chrysolina varians. Ja ja, sie macht ihrem Namen alle Ehre! Weitere Infos siehe #1607. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2012-09-30 19:36

Userfoto
# 1609
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   12    5 
Karl2012-09-30 18:15
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5102 Herzogenrath (NO)
2012-04-23
Anfrage:
Bei diesen 7 mm Blattkäfer vom 23.04.12 bin ich mir sehr sicher Chrysolina stumi. Vielen Dank
Art, Familie:
Chrysolina sturmi  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo Karl, auch hier liegst Du völlig richtig! Es ist Chrysolina sturmi. Vom südlichen Nordeuropa bis Südeuropa (ohne Spanien und Griechenland). An Gundermann (Glechoma) und Labkraut (Galium). LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2012-09-30 19:26

Userfoto
# 1608
 1 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   11    6 
Karl2012-09-30 18:12
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5102 Herzogenrath (NO)
2012-04-16
Anfrage:
Am 16.04.12 habe ich diesen 5 mm Blattkäfer unter einen Grasbüschel gefunden, es ist sicherlich ein Chrysolina aber welcher? Vielen Dank
Art, Familie:
Chrysolina varians  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo Karl, gleich noch eine Chrysolina varians. Weitere Infos siehe #1607. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2012-09-30 19:34

Userfoto
# 1607
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   10    5 
Karl2012-09-30 18:07
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5102 Herzogenrath (NO)
2012-04-23
Anfrage:
Diesen 6 mm Blattkäfer habe ich am 23.04.12 in der Krautschicht gefunden, meine Bestimmung Chrysolina ? . Vielen Dank
Art, Familie:
Chrysolina varians  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo Karl, das ist der Johanniskraut-Blattkäfer Chrysolina varians. Dir Art ist sehr farbvariabel (nomen est omen!) und kann metallisch blau, grün, kupferfarben, selten auch schwarz sein. An Johanniskraut (Hypericum). In Europa weit verbreitet. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2012-09-30 19:32

Userfoto
 A
 B
 C
# 1606
 1 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   20    3 
Vera2012-09-30 03:26
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  3622 Barsinghausen (HN)
2012-09-30
Anfrage:
Hallo, dieses Pärchen (wollte nicht zusammen auf ein Foto) ist mir heute auf Viburnum sp. begegnet (auf einem unbebauten Grundstück mit Wiese und versch. Sträuchern). Ich würde sie in die Gattung Neogalerucella stecken, aber weiter traue ich mich fast nicht. Vielleicht N. pusilla? Vielen Dank im Voraus!
Art, Familie:
Pyrrhalta viburni  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo Vera, der ist leicht und sicher bestimmbar: Es ist der Schneeballblattkäfer Pyrrhalta viburni, der zur Unterfamilie Galerucinae gehört. In Mittel- und im südlichen Nordeuropa, an Viburnum-Arten. Bei Massenauftreten können die Käfer die Sträucher fast kahlfressen. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2012-09-30 07:03

Userfoto
# 1605
 1 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   9    2 
Karl2012-09-29 16:52
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5102 Herzogenrath (NO)
2012-06-01
Anfrage:
Diesen ca. 3 mm Blattkäfer habe ich am 01.06.12 an Meerrettich gefunden, es sollte Phyllotreta armoraciae sei. Vielen Dank
Art, Familie:
Phyllotreta armoraciae  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo Karl, auch den hast Du richtig erkannt: Phyllotreta amoraciae - der "Meerrettich-Erdfloh". An Färbung und Körperform sehr gut zu bestimmen. lg gernot
Zuletzt bearbeitet von, am:
GM2012-09-29 19:22

Userfoto
# 1604
 1 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   8    3 
Karl2012-09-29 16:48
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5102 Herzogenrath (NO)
 Kein Funddatum geparst. Bitte Webmaster kontaktieren!
Anfrage:
Auf Weißdorn habe ich diesen ca. 4 mm Blattkäfer gefunden, es müsste nach Foto Vergleich Cryptocephalus moraei sein. Vielen Dank
Art, Familie:
Cryptocephalus moraei  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo Karl, hast Du richtig bestimmt. Normalerweise auf Johanniskraut-Arten zu Hause. lg gernot
Zuletzt bearbeitet von, am:
GM2012-09-29 19:18

Userfoto
 A
 B
# 1603
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   14 
Dennis2012-09-29 14:22
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6436 Sulzbach-Rosenberg Nord (BN)
2012-09-28
Anfrage:
28.September auf einem gepflasterten Feldweg. Geschätzt fast 1cm lang. Kurzflügler der Gattung Quedius?
Art, Familie:
Staphylinidae sp.  Staphylinidae
Antwort:
  Hallo Dennis, kein Quedius, eher Gattung Philonthus. Und selbst das ist angesichts der Bilder noch mit Unsicherheit behaftet. Bei den Staphis braucht man schon gut ausgelöste, knackscharfe Aufnahmen, um vernünftig bestimmen zu können. LG, Christoph   Hallo Dennis, Hallo Christoph, der sieht eher nach einem Aleochara sp. aus. Da die Perspektive nicht so gut ist, lasse ich den lieber als Staphylinidae sp. Beste Grüße, Hannes
Zuletzt bearbeitet von, am:
HH2018-01-24 13:13

Userfoto
 A
 B
# 1602
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   2    5 
Claus2012-09-28 17:55
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  2317 Langen (WE)
2007-05-27
Anfrage:
27.05.2007 16:30 Gartenanlage
Art, Familie:
Anomala dubia  Scarabaeidae
Antwort:
  Moin Claus, dass ist Anomala dubia, auch als Julikäfer bezeichnet. Die Tiere sind in der Färbung recht variabel. Üblicherweise ockerbraun in den Flügeldecken und an Kopf und Halsschild metallisch kupferig bis grün gefärbt, kommen in einem gewissen Prozentsatz auch immer völlig metallisch grüne Tiere vor. Weiter nach Südosten hat man sie schnell mit Mimela aurata verwechselt, die bereits in Österreich erscheint. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2012-09-28 17:57

Userfoto
# 1601
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   1    2 
Claus2012-09-28 17:51
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  2318 Drangstedt (NE)
2012-06-30
Anfrage:
30.06.2012 16:04 Uhr Waldweg
Art, Familie:
Stenopterus rufus  Cerambycidae
Antwort:
  Moin Claus, es handelt sich um den Bockkäfer Stenopterus rufus. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2012-09-28 17:54

Userfoto
 A
 B
 C
# 1600
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   3    4 
Inja2012-09-28 14:29
Land, Datum (Fund):
Polen  2012-05-18
Anfrage:
Date of finding: 18-05-2012, place: Poland, Szczyrk
Art, Familie:
Ctenicera cuprea  Elateridae
Antwort:
  Hi Inja, this should be a male of Ctenicera cuprea. The 3rd segment of the antenna is not pectinate, and the length of the lamella of segments 4 to 11 is barely longer than the length of the segment base. Regards, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2012-09-28 19:55

Userfoto
 A
 B
 C
# 1599
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   2    3 
Inja2012-09-28 14:24
Land, Datum (Fund):
Polen  2012-05-18
Anfrage:
Date of finding: 18-05-2012, place: Poland, Szczyrk.
Art, Familie:
Anostirus purpureus  Elateridae
Antwort:
  Hi Inja, that's a member of the family Elateridae and therefrom Anostirus purpureus, male. Regards, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2012-09-28 17:55

Userfoto
# 1598
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   1    9 
Inja2012-09-28 14:19
Land, Datum (Fund):
Polen  2012-07-01
Anfrage:
Date of finding: 01-07-2012, place: Poland, neighbourhood of Bielsko-Biala.
Art, Familie:
Phyllopertha horticola  Scarabaeidae
Antwort:
  That's the Scarabaeidae Phyllopertha horticola. Regards, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2012-09-28 17:57

Userfoto
# 1597
 2 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   7    1 
Karl2012-09-27 16:46
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5102 Herzogenrath (NO)
2012-06-05
Anfrage:
An Besen ginster habe ich diesen 4 mm Blattkäfer am 05.06.12 gefunden, meine Bestimmung nach Foto Vergleich Cryptocephalus vittatus. Vielen Dank
Art, Familie:
Cryptocephalus vittatus  Chrysomelidae
Antwort:
  Moin Karl, absolut richtig. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2012-09-27 16:48

Userfoto
 A
 B
 C
# 1596
 1 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   28 
Ingrid2012-09-27 14:53
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6742 Cham Ost (BN)
 Kein Funddatum geparst. Bitte Webmaster kontaktieren!
Anfrage:
17 mm groß, gefunden unter altem Gras auf einer Feuchtwiese bei Arnschwang, Oberpfalz, Ocypus melanarius? Danke und herzliche Grüße Ingrid
Art, Familie:
Ocypus cf. melanarius  Staphylinidae
Antwort:
  Hallo Ingrid, das dürfte wohl Ocypus melanarius sein, mit einer gewissen Restunsicherheit. Bei Ocypus hilft eine Aufnahme des Kopfes, auf der die Mandibeln sichtbar sind. Wenn die Tiere drohen, öffnen sie oft die Mandibeln - dann heißt's schnell auf den Auslöser drücken. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2012-09-29 09:56

Userfoto
# 1595
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   6    1 
Karl2012-09-26 16:09
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5102 Herzogenrath (NO)
2012-09-22
Anfrage:
Auch diesen ca. 4mm Kurzflügler habe ich am 22.09.12 unter einen Grasbüschel gefunden, meine Bestimmung Tachyporus obtusus. Vielen Dank
Art, Familie:
Tachyporus obtusus  Staphylinidae
Antwort:
  Moin Karl, Tachyporus obtusus ist richtig. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2012-09-26 17:28

Seiten:  10916 10917 10918 10919 10920 10921 10922 10923 10924


 Messtischblatt: -
Schließen
Schließen
Schließen
Schließen
ModulSchließen

Erfasste Stadien in Anfrage # 

  

Die hochgeladenen Fotos zeigen folgende Stadien:

           


 

Übernahme der Korrektur in die Datenbank erfolgt nach Freigabe durch das Admin-Team.
up