kerbtier.de
Käferfauna Deutschlands © 2007–2020 Christoph Benisch
DE | EN | Kontakt | Impressum | Datenschutz | RSS
Banner kerbtier.de kTitelgrafik
 


Beantwortete Bestimmungsanfragen ansehen


Hier finden Sie von Usern eingereichte Fotos mit den Bestimmungen durch das kerbtier.de-Bestimmungsteam. Nicht alle Arten können nach Foto sicher determiniert werden, manchmal ist auch nur eine Festlegung der Gattung oder Familie möglich. Anfragen an kerbtier.de können auf der Anfrageseite gestellt werden, die Antworten werden nach Bestimmung binnen kurzer Zeit (derzeit durchschnittlich 4 Stunden) hier freigeschaltet.

33
# 174635
# 174745
# 174759
# 174760
# 174762
# 174763
# 174764
# 174765
# 174766
# 174767
# 174768
# 174769
# 174770
# 174772
# 174774
# 174775
# 174776
# 174777
# 174779
# 174780
# 174784
# 174786
# 174788
# 174789
# 174821
# 174842
# 174844
# 174853
# 174854
# 174899
# 174901
# 174904
# 174924
 
Warten: 33 (seit ⌀ 12 h)
32
unbearbeitet (*neu)
0
Bearbeitung
0
bearbeitet
1
Rückfrage
Freigabe: 5 (gestern: 228)

Seiten:  6098 6099 6100 6101 6102 6103 6104 6105 6106  

Userfoto
 A
 B
# 19115
 4 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  114 
Pierre2014-11-02 22:06
Land, Datum (Fund):
Belgien  2014-10-15
Anfrage:
Hallo ! 7 mm - Auf Poacae .(Belgium 7830 Silly - 15/10/2014). = 19114 ? Danke und Viele Grüße.
Art, Familie:
Anchomenus dorsalis  Carabidae
Antwort:
  Moin Pierre, ich habe mir erlaubt #19114 zu löschen, da es sich zwar um unterschiedliche Individuen handelt, jedoch beide male um die gleiche Art: Anchomenus dorsalis. Viele Grüße, klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2014-11-02 22:27

Userfoto
 A
 B
# 19113
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  113 
Pierre2014-11-02 22:00
Land, Datum (Fund):
Belgien  2014-11-01
Anfrage:
Hallo ! 3,5 mm - Auf Poacae .(Belgium 7830 Silly - 01/11/2014). Danke und Viele Grüße.
Art, Familie:
Bembidion biguttatum  Carabidae
Antwort:
  Moin Pierre, in diesem Fall handelt es sich um bembidion biguttatum. Viele Grüße, klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2014-11-02 22:31

Userfoto
 A
 B
# 19112
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  112 
Pierre2014-11-02 21:58
Land, Datum (Fund):
Belgien  2014-10-31
Anfrage:
Hallo ! 12 mm - Auf Poacae .(Belgium 7830 Silly - 31/10/2014). Danke und Viele Grüße.
Art, Familie:
Agonum muelleri  Carabidae
Antwort:
  Moin Pierre, das ist Agonum muelleri. Viele Grüße, klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2014-11-02 22:28

Userfoto
# 19111
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  111 
Pierre2014-11-02 21:53
Land, Datum (Fund):
Belgien  2014-11-01
Anfrage:
Hallo ! 4,5 mm - Auf Poacae .(Belgium 7830 Silly - 01/11/2014). Danke und Viele Grüße.
Art, Familie:
Bembidion femoratum  Carabidae
Antwort:
  Moin Pierre, das ist bembidion femoratum. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2014-11-02 22:29

Userfoto
# 19110
 2 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  1 
Rududu2014-11-02 19:38
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  2526 Allermöhe (SH)
2014-07-12
Anfrage:
Im NSG Hamburg-Höltigbaum im Juli gefunden. Umgebung Wiese, Büsche, Nutzland-12.07.2014
Art, Familie:
Strangalia attenuata  Cerambycidae
Antwort:
  Hallo Rududu, und willkommen auf kerbtier.de! Das ist ein Pärchen von Strangalia attenuata, einem blütenbesuchenden Bockkäfer, dessen Larven sich im Holz verschiedenener Laubbäume entwickeln. Scheint dieses Jahr ganz schön häufig gewesen zu sein, bloß ich hab ihn nicht gefunden :( ... Viele Grüße, Michael
Zuletzt bearbeitet von, am:
MS2014-11-02 20:22

Userfoto
# 19109
 1 Foto gefällt mir | 6 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  1 
Neu2014-11-02 18:54
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  3849 Alt-Schadow (BR)
2014-11-01
Anfrage:
01.11.2014, 13 Uhr, Kerb ist beschädigt, lebte aber, meine Bestimmungversuche ergaben kein zweifelfreies Ergebnis. Ort Schwenower Forst, nahe Blocksberg, Land Brandenburg
Art, Familie:
Typhaeus typhoeus  Geotrupidae
Antwort:
  Hallo Neu, es ist ein Männchen des Stierkäfers Typhaeus typhoeus und gehört zu den Mistkäfern. Vor allem in sandigen Gegenden in Kiefernwäldern. Sie graben sehr tiefe Stollen von über einem Meter Länge in den Boden. Dieses Exemplar scheint noch nicht ganz ausgefärbt, denn normalerweise sind die ganz schwarz. LG, Christoph   Moin, der Käfer ist komplett ausgefärbt. Es kommt durch die Delle in der flügeldecke, die auf einen Schlupfschaden zurück zu führen sein dürfte, aber zu Störungen in diesem Bereich, welche den zu sehenden Färbungsfehler verursachen. Die Flügeldecke ist in diesem Bereich dünner, es wurden sehr viel weniger chitinschichten zum verhärten der Flügeldecken nach dem Schlupf angelegt, so dass sie etwas durchscheinend sind. Viele Grüße, klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2014-11-03 23:19

Userfoto
# 19108
 1 Foto gefällt mir | 4 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  46 
Carola Vahldiek2014-11-02 18:10
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  3222 Rethem (Aller) (HN)
2012-08-21
Anfrage:
Hallo! Das Bild aus meinem Altbestand habe ich am 21.08.2012 in einem Blumengarten in Niedersachsen aufgenommen. Ist das Psyllobora vigintiduopunctata? Danke und Grüße!
Art, Familie:
Harmonia axyridis  Coccinellidae
Antwort:
  Moin Carola, der ist so unglücklich aufgenommen, dass mir hierzu nichts einfällt, außer, dass es nicht der von Dir favorisierte Psyllobora vigintiduopunctata ist. Wenn du weitere Bilder hast, bitte einstellen. Dann verscuhen wir es gerne nochmal. Liebe Grüße, Klaas  Ist das nicht eine Harmonia axyridis?  Hab's die ganze Zeit überlegt, aber der wirkt so klein!?   Hat auch die typische Falte am Absturz der Flügeldecken. Ich mach ihn zu axyridis. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-11-04 00:38

Userfoto
 A
 B
# 19107
 1 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  35 
Maike2014-11-02 17:52
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  3027 Faßberg (NE)
2014-11-02
Anfrage:
02.11.2014 Onthophagus bestimmbar? Heidefläche, Borstgrasrasen mit offenen Sandstellen - beweidet durch Heidschnucken Käfer ca. 10 mm groß Danke für eure Hilfe!!! LG Maike
Art, Familie:
Onthophagus fracticornis  Scarabaeidae
Antwort:
  Hallo Maike, das sollte Onthophagus fracticornis sein. Südliches Nordeuropa bis Südeuropa. Eurytop, xerophil. An Wärme- und Trockenhängen, auf Heide. An Dung, vor allem Pferdedung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-11-04 23:24

Userfoto
# 19106
 0 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  25 
Thomas L.2014-11-02 17:17
Land, Datum (Fund):
Frankreich  2014-07-16
Anfrage:
in a garden, the 16.07.2014 , in France, Oxelaëre
Art, Familie:
Bruchidius villosus  Bruchidae
Antwort:
  Hi Thomas, that's Bruchidius villosus. Best regards, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2014-11-02 17:19

Userfoto
# 19104
 5 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  106 
Mario2014-11-02 16:46
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  1626 Kiel (SH)
2014-10-23
Anfrage:
Hallo zusammen, habe ich hier einen Carabus hortensis gefunden? Gefunden am 23.10.2014 im Projensdorfer Gehölz (Kiel, SH). Vielen Dank und viele Grüße, Mario
Art, Familie:
Carabus hortensis  Carabidae
Antwort:
  Moin Mario, genau den. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2014-11-02 17:14

Userfoto
# 19103
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  105 
Mario2014-11-02 16:43
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  1626 Kiel (SH)
2014-10-23
Anfrage:
Hallo zusammen, handelt es sich hier um Anthobium unicolor? Gefunden am 23.10.2014 unter Rinde im Projensdorfer Gehölz (Kiel, SH). Vielen Dank und viele Grüße, Mario
Art, Familie:
Anthobium sp.  Staphylinidae
Antwort:
  Moin Mario, ich bin nicht 100'% sicher, wegen der vergleichsweise schlechten Aufnahmequalität, aber die Gattung sollte stimmen. Auf Artniveau wage ich es hier aber nicht. Vielleicht hat einer der anderen eine präzisere Meinung. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2014-11-02 17:29

Userfoto
 A
 B
# 19102
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  104 
Mario2014-11-02 16:42
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  1626 Kiel (SH)
2014-10-23
Anfrage:
Hallo zusammen, handelt es sich hier um Bembidion femoratum? Gefunden am 23.10.2014 im Projensdorfer Gehölz (Kiel, SH). Vielen Dank und viele Grüße, Mario
Art, Familie:
Bembidion femoratum  Carabidae
Antwort:
  Moin Mario, Bembidion femoratum paßt. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2014-11-02 17:27

Userfoto
 A
 B
# 19101
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  103 
Mario2014-11-02 16:39
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  1626 Kiel (SH)
2014-10-23
Anfrage:
Hallo zusammen, hierbei handelt es sich um zwei unterschiedliche Individuen, da ich aber vermute, dass es dieselbe Art ist, frage ich sie mal gemeinsam an. Liege ich richtig mit Chilocorus renipustulatus? Gefunden am 23.10.2014 im Projensdorfer Gehölz (Kiel, SH). Vielen Dank und viele Grüße, Mario
Art, Familie:
Chilocorus renipustulatus  Coccinellidae
Antwort:
  Moin Mario, Chilocorus renipustulatus ist richtig. Auch hier unser Dank für die Meldung. Viele Grüße, klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2014-11-02 17:15

Userfoto
 A
 B
 C
# 19100
 10 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  128 
BUG2014-11-02 11:20
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  4622 Kassel West (HS)
2014-11-02
Anfrage:
Moin zusammen, Dieses Jahr finden sich verstärkt HARMONIA AXYRIDIS an unserem Vogelhäuschenim Garten ein:Die ersten Piepmätze inspizierten auch schon den Winterfutterplatz,ob sie die kleinen Käferchen als willkommene Speise ansehen,konnten wir allerdings noch nicht beobachten. 2.11.2014 Garten (MTB Bereich) Beste Grüße BUG
Art, Familie:
Harmonia axyridis  Coccinellidae
Antwort:
  Hallo BUG, bestätigt als Harmonia axyridis. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-11-02 13:40

Userfoto
 A
 B
# 19099
 1 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  21 
Bashdar2014-11-02 00:34
Land, Datum (Fund):
Irak  2014-11-01
Anfrage:
01.11.2014 shaqlawa kurdistan region north Iraq on poplar
Art, Familie:
cf. Cryptophagus sp.  Cryptophagidae
Antwort:
  Hi bashdar, I think this could be a representative of genus Cryptophagus or closely related. But these guys are very difficult to determine, even with a specimen at hand. No chance by photo. Best regards, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-11-02 13:51

Userfoto
# 19098
 3 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  36 
Johan2014-11-01 22:39
Land, Datum (Fund):
Belgien  2014-10-19
Anfrage:
Heverlee, Belgium, 19.10.14; On trunk of dead oak tree; 1,5 mm; Corticaria, I presume… Thanks for help!
Art, Familie:
Corticaria cf. longicollis  Latridiidae
Antwort:
  Hello Johan, the photo is brilliant. I am pretty sure the genus Corticaria is right, but none of us appears to be expert enough to dare a determination. I have been through a key, but don't know enough about the genus to be sure about the result. Maybe you look into the key by yourself. Best regards, Michael   Hi Johan, as we're not experts enough for this family I consulted H.-P. Reike as an external expert - here is his opinion: Based on habitus and place of discovery Corticaria longicollis is likely, but final certainty can only be achieved by dissection and examination of the genitalia. Best regards, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-11-04 23:29

Userfoto
 A
 B
# 19097
 1 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  63 
Lucgast2014-11-01 21:08
Land, Datum (Fund):
Belgien   Kein Funddatum geparst. Bitte Webmaster kontaktieren!
Anfrage:
On light captured in butterfly trap. I suspect a Dytiscus spec....
Art, Familie:
Colymbetes fuscus  Dytiscidae
Antwort:
  Hi Luc, the species' of genus Dytiscus are double the size of this one or even more than that. That's Colymbetes fuscus,a common species, found in ponds and lakes. Best regards, klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2014-11-01 23:25

Userfoto
 A
 B
# 19096
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  575 
MiMa2014-11-01 20:13
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7423 Wiesensteig (WT)
2014-11-01
Anfrage:
01.11.2014, mehrere im Laub auf einem Pfad im Buchenhangwald, 725müNN. 8mm groß. Eine Amara - vielleicht A.ovata? Viele Grüße
Art, Familie:
Amara ovata  Carabidae
Antwort:
  Moin MiMa, dem würd eich zustimmen. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2014-11-01 23:28

Userfoto
 A
 B
 C
# 19095
 2 Foto gefällt mir | 4 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  574 
MiMa2014-11-01 20:06
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7423 Wiesensteig (WT)
2014-11-01
Anfrage:
01.11.2014, Schotterweg Bachtal, Schw. Alb, 680müNN, 15mm. Diese Silpha sah recht merkwürdig aus, da ich seither nur welche in mattem Schwarz gesehen habe. Diese hier war glänzend, auch die Poren scheinen nicht so stark ausgeprägt. Hm? Viele Grüßle
Art, Familie:
cf. Silpha sp.  Silphidae
Antwort:
  Moin MiMa, das scheint mir eher eine ausgesprochen seltsam aussehende Thanatophilus zu sein. Der Käfer müßte entweder mit Wasser benetzt sein, oder er wurde, wie auch immer, Opfer einer darüber kriechenden Schnecke und war mit einer Schleimspur versehen(was ich für unmöglich halte, weil er abhaut, bevor eine Schnecke über ihn drüber kriechen könnte). Es wird ein wenig rätselhaft bleiben.   Ich denke, es sollte sich schon um eine Silpha handeln. Sieht irgendwie klatschnass aus... LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-11-02 13:34

Userfoto
# 19094
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  573 
MiMa2014-11-01 19:58
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7423 Wiesensteig (WT)
2014-11-01
Anfrage:
Hallo, ein Rhynchaenus fagi von der Alb, Buchenwald, 733müNN, 01.11.2014. Die haben sich heute des öfteren auf dem Pullover verirrt. Viele Grüßle
Art, Familie:
Rhynchaenus fagi  Curculionidae
Antwort:
  Moin MiMa, danke für die Meldung. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2014-11-01 23:26

Userfoto
 A
 B
 C
# 19093
 1 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  13 
SusanneCarolin2014-11-01 19:47
Land, Datum (Fund):
Spanien  2014-11-01
Anfrage:
Das ist wohl eine von 111 Timarcha-Arten, oder wieviele davon kann man in Südspanien erwarten? heute, 1.11.14 in Kiefernforst, Antequera (Málaga) Viele Grüße Susanne
Art, Familie:
Timarcha sp.  Chrysomelidae
Antwort:
  Moin SusanneCarolin, leider mir nicht möglich genauer zu bestimmen, da im Süden zumindest ein paar Arten vorkommen, die sich recht ähnlich sehen. Am Tier könnte ich es versuchen oder ggfs. an Fachleute weiter reichen. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2014-11-01 23:29

Userfoto
 A
 B
 C
# 19092
 0 Foto gefällt mir | 5 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  99 
Jürgen G2014-11-01 18:06
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8533 Mittenwald (BS)
2014-09-09
Anfrage:
Ist das Pterostichus fasciatopunctatus? Fundort: D, BY, Mittenwald, zwischen Ferchensee und Hoher Kranzberg in ca. 1300m Höhe, 9.9.2014.
Art, Familie:
Pterostichus burmeisteri  Carabidae
Antwort:
  Moin Jürgen, Pt. fasciatopunctatus ist eine schwarze Art, etwas größer und auffällig schlanker im Habitus, der Halsschild nach hinten herzförmig verengt, so dass er sich sehr viel deutlicher vom Hinterleib absetzt als hier. Wenn ein Pterostichus glänzt wie eine Bordelltür, dann ist das in unseren Breiten IMMER Pterostichus burmeisteri. ;-) Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2014-11-01 23:32

Userfoto
# 19090
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  162 
Heidi2014-11-01 15:32
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  3848 Märkisch-Buchholz (BR)
2014-08-10
Anfrage:
Hallo an das Team, das sollte Staphylinus dimidiaticornis sein? Am Uferbewuchs der Dahme bei Märkisch Buchholz, BB, 10.08.2014. Lieben Dank und viele Grüße Heidi
Art, Familie:
Staphylinus dimidiaticornis  Staphylinidae
Antwort:
  Hallo Heidi, bestätigt als Staphylinus dimidiaticornis. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-11-02 13:48

Userfoto
 A
 B
 C
# 19089
 0 Foto gefällt mir | 16 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  161 
Heidi2014-11-01 14:59
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  3747 Mittenwalde (BR)
2014-04-17
Anfrage:
Hallo an das Team, könnte das Chaetocnema concinna sein? Nur eine vage Vermutung, wird wohl eher bei Chaetocnema sp. bleiben? Niedriger Wildwuchs auf sandiger Fläche, Laubbäume und Kiefern herum, bei Bestensee, BB, 17.04.2014. Lieben Dank und viele Grüße Heidi
Art, Familie:
Chaetocnema cf. concinna  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo Heidi, für mich trotz Unschärfe ohne Frage Chaetocnema concinna. Regelmäßige Punktreihen, angedeutete Punktierung da wo bei anderen Alticinen die Halsschildstrichel sind, etwas kolbig verdickte Fühlerendglieder. Was man sehen muss, sieht man. Viele Grüße, Michael   Ich habe mir erlaubt den zurück zu nehmen, weil das keine Chaetocnema sein kann. Habitus deutlich zu länglich und Fühler nur 10gliedrig (trotz der Unschärfen erkennbar), so dass dies unweigerlich eine psylliodes ist. Liebe Grüße, Klaas   Beim Psylliodes schließ ich mich an. LG, Christoph   Nix war's. Heidi hat noch ein Foto nachgeliefert, auf dem man die 11-gliedrigen Fühler erkennt. Ich lasse es hier per Rückfrage ergänzen. Christoph   Ok, im dritten sind es klar erkennbar 11. Chaetocnema scheint es mir trotzdem nicht zu sein. Der Habitus stimmt nicht. Zumindest für die Arten, die ich kenne. Mantura passt aber auch nicht und Dibolia meiner Meinung nach auch nicht.  Meiner bescheidenen Meinung nach gibt es keine mitteleuropäische Gattung mit so einem Zahn an der Mittelschiene wie in Bild B eindeutig zu sehen. Dieses eindeutige Gattungsmerkmal hätte ich nätürlich oben mit erwähnen können, aber da Heidi die Gattung ja schon richtig erkannt hatte, hielt ich das für überflüssig. Mein Fehler ... An den Hinterschienen sind die Zähne natürlich noch besser zu erkennen, die sieht man aber leider auf den Fotos nicht. Eine Mittelschiene reicht aber. Ich sag ja, alles was man sehen muss, sieht man. Die anderen erwähnten Gattungen haben das nicht. Mantura hat wohl mal verdickte Mittelschienen, aber nie so einen Zahn. Ich bleib hier bei Chaetocnema concinna. Der Habitus passt doch super. Perspektive kann täuschen. Wenn man Sammlungsexemplare mal schräg von der Seite anguckt, sehn sie genauso aus (hab ich grad mal gemacht). Eine Mantura ist da viel länglicher im Vergleich zur Breite. Das hier abgebildete Tier ist breiter. Für mich gibts hier garnix zu deuteln. Beste Grüße, Michael   Muss ich mir morgen mal anschauen. Ich kann keinen Zahn sehen, aber vielleicht weiß ich was du meinst, wenn ich meine C. concinna mal angeschaut habe.  Der längste Thread in der Geschichte von kerbtier.de!
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-11-03 05:37

Userfoto
# 19088
 1 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  160 
Heidi2014-11-01 14:54
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  3749 Storkow (BR)
2014-09-17
Anfrage:
Hallo an das Team, ist das Neogalerucella sp.? Gesehen am Uferbewuchs vom Storkower Kanal bei Wolzig, BB, 17.09.2014. Lieben Dank und viele Grüße Heidi
Art, Familie:
cf. Neogalerucella sp.  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo Heidi, sollte wohl Neogalerucella sein. Aber mit Restunsicherheit bezüglich der Gattung und zur Art geht's leider gar nicht. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-11-02 07:17

Seiten:  6098 6099 6100 6101 6102 6103 6104 6105 6106


 Messtischblatt: -
Schließen
Schließen
Schließen
zum Etymologie-SuchmodulSchließen

Erfasste Stadien in Anfrage # 

  

Die hochgeladenen Fotos zeigen folgende Stadien:

           


 

Übernahme der Korrektur in die Datenbank erfolgt nach Freigabe durch das Admin-Team.
up