kerbtier.de
Käferfauna Deutschlands © 2007–2021 Christoph Benisch
DE | EN | Kontakt | Impressum | Datenschutz | RSS
Banner kerbtier.de kTitelgrafik
 

Beantwortete Bestimmungsanfragen ansehen


Hier finden Sie von Usern eingereichte Fotos mit den Bestimmungen durch das kerbtier.de-Bestimmungsteam. Nicht alle Arten können nach Foto sicher determiniert werden, manchmal ist auch nur eine Festlegung der Gattung oder Familie möglich. Anfragen an kerbtier.de können auf der Anfrageseite gestellt werden, die Antworten werden nach Bestimmung binnen kurzer Zeit (derzeit durchschnittlich 3 Stunden) hier freigeschaltet.

14
Warteschlange für 
# 245547
# 245557
# 245631
# 245669
# 245725
# 245756
# 245757
# 245759
# 245769
# 245770
# 245771
# 245772
# 245773
# 245776
 
Warten: 14 (seit ⌀ 15 h)
12
unbearbeitet (*neu)
0
Bearbeitung
2
bearbeitet
0
Rückfrage
Freigabe: 11 (gestern: 120)

Seiten:  9548 9549 9550 9551 9552 9553 9554 9555 9556  

Userfoto
# 1951
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   50    11 
Rüsselkäferin2012-11-01 12:56
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  4908 Burscheid (NO)
2012-07-07
Anfrage:
Huhu! Noch ein grünes Tier. Handelt es sich hier um Chrysolina fastuosa? Gefunden an einem Talweg nordöstlich von Bergisch Gladbach, am 7. Juli 2012. Vielen Dank!
Art, Familie:
Chrysolina fastuosa  Chrysomelidae
Antwort:
 
Hallo Rüsselkäferin, korrekt, wir haben hier Chrysolina fastuosa vor uns. Findet man vor allem auf Taubnessel (Lamium) und an Hohlzahn-Arten (Galeopsis). In Europa weit verbreitet, bei uns überall sehr häufig. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2012-11-01 13:05

Userfoto
# 1950
 1 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   49    5 
Rüsselkäferin2012-11-01 12:47
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  4908 Burscheid (NO)
2012-07-07
Anfrage:
Hallo! Eine ganze Schar dieser Käfer fand ich auf total zerfressenem Sauerampfer, weshalb ich auf Gastrophysa viridula gekommen bin. Stimmt das? Finde diese grünen Blattkäfer sehr schwierig. Fundort an einem Talweg nordöstlich von Bergisch Gladbach, 7. Juli 2012. Danke schön und liebe Grüße!
Art, Familie:
Gastrophysa viridula  Chrysomelidae
Antwort:
 
Hallo Rüsselkäferin, korrekt bestimmt als Gastrophysa viridula. Die Art lebt an Ampfer (Rumex) und kommt in Europa vor, im Osten bis Kaukasus und Westsibirien. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2012-11-01 13:04

Userfoto
# 1948
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   85    7 
Frank2012-10-31 18:23
Land, Datum (Fund):
Frankreich  2012-10-15
Anfrage:
Hallo, diesen etwa 15 mm langen Käfer habe ich im Oktober auf Korsika gefunden. Lässt sich was zur Art sagen? Danke und viele Grüße, Frank
Art, Familie:
Pseudoophonus rufipes  Carabidae
Antwort:
 
Hallo Frank, für mich sieht er aus wie unser Harpalus (=Pseudoophonus) rufipes. Ich weiß aber nicht, ob der auch in Korsika vorkommt bzw. ob es da eine Verwechslungsart gibt. LG, Erwin
Zuletzt bearbeitet von, am:
EH2012-10-31 19:41

Userfoto
 A
 B
# 1947
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   84 
Frank2012-10-31 12:37
Land, Datum (Fund):
Frankreich  2012-10-07
Anfrage:
Hallo, diesen Käfer habe ich ebenfalls im Oktober auf Korsika fotografiert. Lässt sich die Gattung oder gar die Art ansprechen? Danke und viele Grüße, Frank
Art, Familie:
Pimelia sp.  Tenebrionidae
Antwort:
 
Hallo Frank, der gehört in die Familie Tenebrionidae, ich vermute Gattung Pimelia. Da ich der Südeuropäer aber nicht mächtig bin und auch keine Litaratur dazu habe, kann ich mehr leider nicht beitragen. Vielleicht kann ja noch jemand was ergänzen oder zumindest Pimelia bestätigen. lg gernot 
Pimelia auf jeden Fall. Eventuell P. payraudi, aber das ist mehr educated guess als echte Bestimmung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2012-10-31 20:46

Userfoto
# 1946
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   208    9 
Christoph2012-10-31 12:32
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7912 Freiburg im Breisgau-Nordwest (BA)
2008-05-12
Anfrage:
Entschuldigt bitte die bescheidene Aufnahme - kann man trotzdem was zu den beiden Blattkäfern sagen? (12.05.2008 - Freiburg Mooswald)
Art, Familie:
Chrysolina polita  Chrysomelidae
Antwort:
 
Hallo Christoph, ist trotz der Unschärfe auf Grund des metallische gefärbten Halsschildes eindeutig zu bestimmen: Chrysolina polita, ein Blattkäfer, der nicht selten auf Minze, Melisse, Salbei usw.zu finden ist. LG, Erwin
Zuletzt bearbeitet von, am:
EH2012-10-31 18:34

Userfoto
# 1945
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   207    10 
Christoph2012-10-31 12:30
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7912 Freiburg im Breisgau-Nordwest (BA)
2008-05-12
Anfrage:
Handelt es sich bei diesem Exemplar um Protaetia cuprea? (12.05.2008 - Freiburg Mooswald) Merci!
Art, Familie:
Cetonia aurata  Scarabaeidae
Antwort:
 
Hallo Christoph, mag sein, dass ich mich jetzt ein bisschen zu weit aus dem Fenster lehne, aber das sieht für mich eher nach Cetonia aurata aus. Das eigentliche Unterscheidungsmerkmal befindet sich auf der Unterseite: Der Mesosternalfortsatz ist bei Cetonia aurata kugelförmig, bei der nahe verwandten Gattung Protaetia dagegen sattelförmig. Von Europa bis Sibirien und Nordchina. Die Larve entwickelt sich in Totholz, die Käfer findet man von April bis Oktober auf Blüten, Peak im Mai. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2012-11-01 00:24

Userfoto
# 1944
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   206    9 
Christoph2012-10-31 12:28
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7912 Freiburg im Breisgau-Nordwest (BA)
2008-05-12
Anfrage:
Hallo zusammen, ein am 12.05.2008 im Freiburg-Mooswald gefundener Pyrochroa coccinea? Besten Dank, Christoph
Art, Familie:
Pyrochroa coccinea  Pyrochroidae
Antwort:
 
Hallo Christoph, ja, das ist der Feuerkäfer Pyrochroa coccinea. Die Art ist in ganz Mitteleuropa verbreitet. Die flach gebauten Larven entwickeln sich unter Rinde von Laubbäumen. LG, Erwin
Zuletzt bearbeitet von, am:
EH2012-10-31 18:45

Userfoto
# 1943
 0 Foto gefällt mir | 4 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   205    1 
Christoph2012-10-31 12:26
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7912 Freiburg im Breisgau-Nordwest (BA)
2008-05-09
Anfrage:
Um welchen, im Mooswald gefundenen Bockkäfer könnte es sich hierbei handeln? Im Bildvergleich konnte ich ihn leider nicht zuordnen. (09.05.08 Mooswald bei Freiburg)
Art, Familie:
Leptura arcuata  Cerambycidae
Antwort:
 
Hallo Christoph, netter Fund! Der ist auf der kerbtier.de-Seite noch nicht als Bild vorhanden. Es handelt sich um Leptura arcuata (syn. Leptura annularis). Den "bogenförmigen Halsbock". Kommt in Deutschland nur im Süden und im Nordosten vor (RL 3). Gut zu erkennen an der bogenförmigen Basalbinde. Die Beine können auch mal dunkel sein, die Fühler immer zum Ende hin heller werdend. Von Juni bis August auf Blüten, entwickelt sich in Nadelholz. lg gernot
Zuletzt bearbeitet von, am:
GM2012-10-31 16:21

Userfoto
# 1942
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   204    1 
Christoph2012-10-31 12:13
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7912 Freiburg im Breisgau-Nordwest (BA)
2008-05-06
Anfrage:
Die beiden Blattkäfer fand ich auf einer jungen Weide - auch entlang der Dreisam bei Freiburg. (06.05.2008)
Art, Familie:
Plagiodera versicolora  Chrysomelidae
Antwort:
 
Hallo Christoph, ich denke das ist Plagiodera versicolora. In Europa von April bis September an verschiedenen Weidenarten. Hier sollte aber noch ein anderer Kollege zustimmen, da ich nicht ganz sicher bin. lg gernot 
Approved! LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2012-10-31 20:33

Userfoto
# 1941
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   203    16 
Christoph2012-10-31 12:10
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7912 Freiburg im Breisgau-Nordwest (BA)
2008-05-06
Anfrage:
Auf Grund der Halsschildzeichnung kommt hier wohl nur Harmonia axyridis in Frage... (06.05.2008) Dreisam bei Freiburg
Art, Familie:
Harmonia axyridis  Coccinellidae
Antwort:
 
Hallo Christoph, Harmonia axyridis hast du richtig erkannt. Dein Foto zeigt die häufigste Variante des Asiatischen Marienkäfers, der zur Zeit überall an besonnten Hausmauern usw. zu finden ist, um sich ein geeignetes Winterquartier zu suchen. LG, Erwin
Zuletzt bearbeitet von, am:
EH2012-10-31 18:40

Userfoto
# 1940
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   202    1 
Christoph2012-10-31 12:09
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7912 Freiburg im Breisgau-Nordwest (BA)
2008-05-06
Anfrage:
06.05.2008 entlang der Dreisam bei Freiburg. Bis zur Familie (Elateridae) komme ich. Leider nicht weiter... Besten Dank, Christoph
Art, Familie:
Cidnopus pilosus  Elateridae
Antwort:
 
Hallo Christoph, dieser Schnellkäfer mit leichtem metallischen Glanz nennt sich Cidnopus pilosus. Er ist nicht selten auf Gebüsch und Gräsern in besonnten Lagen anzutreffen. LG, Erwin
Zuletzt bearbeitet von, am:
EH2012-10-31 19:16

Userfoto
# 1939
 1 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   201    1 
Christoph2012-10-31 12:06
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7912 Freiburg im Breisgau-Nordwest (BA)
2008-05-06
Anfrage:
Auch diese beiden Rüsselkäfer habe ich entlang der Dreisam bei Freiburg fotografiert (06.05.2008)
Art, Familie:
Mecinus pyraster  Curculionidae
Antwort:
 
Hallo Christoph, der ist schwer aus dieser Perspektive. Nach Habitus, rötlich aufgehelltem Apex der Fld. sowie Rüsselform und -Krümmung sollte es wohl ein Pärchen von Mecinus pyraster sein. Den Schuppenkamm am Apex der Fld.-Naht sieht man leider schlecht. Von Europa (ohne den hohen Norden) bis Zentralasien. An Wegerich (Plantago). LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2012-10-31 21:41

Userfoto
# 1938
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   200    4 
Christoph2012-10-31 12:04
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7912 Freiburg im Breisgau-Nordwest (BA)
2008-04-13
Anfrage:
Bei den beiden am 13.04.2008 aufgenommenen Exemplaren dürften es scih wenn ich mich nicht irre um Coccinella septempunctata handeln.. Grüße, Christoph
Art, Familie:
Coccinella septempunctata  Coccinellidae
Antwort:
 
Hallo Christoph, du irrst dich natürlich nicht - es ist unser Siebenpunkt-Marienkäfer Coccinella septempunctata. Er ist noch da, obwohl man seinen asiatischen Kollegen schon viel häufiger sieht. LG, Erwin
Zuletzt bearbeitet von, am:
EH2012-10-31 19:01

Userfoto
 A
 B
# 1937
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   199    2 
Christoph2012-10-31 12:00
Land, Datum (Fund):
Österreich  2008-03-17
Anfrage:
Ein Fund aus Kärnten, bei Klagenfurth, Obernarrach. Aufgenommen am 17.03.2008. Könnte es sich um einen Vertreter der Silphidae handeln? Freundliche Grüße, Christoph
Art, Familie:
Opatrum sabulosum  Tenebrionidae
Antwort:
 
Hallo Christoph, der gehört in die Famile der Schwarzkäfer (Tenebrionidae) und nennt sich Opatrum sabulosum. Ein typischer Bewohner trockener, sandiger und wärmebegünstigter Böden. LG, Erwin
Zuletzt bearbeitet von, am:
EH2012-10-31 18:56

Userfoto
 A
 B
# 1936
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   198    16 
Christoph2012-10-31 11:56
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8012 Freiburg im Breisgau-Südwest (BA)
2007-08-26
Anfrage:
Vermutlich wieder ein Anoplotrupes stercorosus vom 26.08.2007 NSG Honigbuck, Freiburg Nord. Danke :)
Art, Familie:
Anoplotrupes stercorosus  Geotrupidae
Antwort:
 
Hallo Christoph, deine Vermutung ist richtig, es ist der Waldmistkäfer Anoplotrupes stercorosus. An Dung, faulen Pilzen,diversen gärenden Stoffen... überall häufig zu finden. LG, Erwin
Zuletzt bearbeitet von, am:
EH2012-10-31 18:29

Userfoto
 A
 B
# 1935
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   197    18 
Christoph2012-10-31 11:49
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8317 Jestetten (BA)
2007-08-19
Anfrage:
Hallo zusammen, hier denke ich an ein Corymbia rubra Männchen. Gefunden am 19.08.2007 entlang des Rheins bei Schaffhausen. Besten Dank!
Art, Familie:
Corymbia rubra  Cerambycidae
Antwort:
 
Hallo Christoph,Corymbia (=Stictoleptura) rubra, Männchen, ist natürlich korrekt bestimmt. Vor allem im Spätsommer ist die Art überall recht häufig zu finden. LG, Erwin
Zuletzt bearbeitet von, am:
EH2012-10-31 18:09

Userfoto
 A
 B
# 1934
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   83 
Frank2012-10-30 18:11
Land, Datum (Fund):
Frankreich  2012-10-04
Anfrage:
Hallo, diesen etwa 8 mm langen Rüsselkäfer habe ich Mitte Oktober auf Korsika gefunden. Gibt es eine Chance, ihn anhand des Fotos zu bestimmen? Danke und viele Grüße, Frank
Art, Familie:
Hypera sp.  Curculionidae
Antwort:
 
Hallo Frank, hier bei uns in Deutschland hätte ich ohne größere Bedenken Hypera zoilus gesagt, aber auf Korsika kenne ich mich nicht aus, so dass ich dort potentiell vorkommende Verwechslungsarten nicht ausschließen kann. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2012-10-30 18:34

Userfoto
# 1933
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   175    2 
Karl2012-10-30 14:46
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5102 Herzogenrath (NO)
2012-06-27
Anfrage:
An Kratzdistel habe ich diesen ca. 6-8 mm Rüsselkäfer am 27.06.12 gefunden, weiter als bis Larinus komme ich nicht. Vielen Dank
Art, Familie:
Larinus turbinatus  Curculionidae
Antwort:
 
Hallo Karl, Larinus ist schon mal korrekt. Der breite konisch zulaufende Rüssel kennzeichnet ihn als Larinus turbinatus, den "Kratzdistelrüssler". Passt also auch prima zur Fundpflanze. Er ist aber auch an vielen anderen Distelarten zu finden. In Deutschland weit verbreitet, im Norden seltener. Ab Mai auf Ruderalflächen, Böschungen etc. zu finden. lg gernot
Zuletzt bearbeitet von, am:
GM2012-10-30 15:02

Userfoto
 A
 B
# 1932
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   48 
Rüsselkäferin2012-10-30 14:45
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8320 Konstanz-West (BA)
2012-07-22
Anfrage:
Hallo! Diesmal eine Larve. Ist dieser lustige Mini-Strubbel ein Cryptolaemus montrouzieri? Er lief einsam über eine Rose, am 22. Juli 2012 in Konstanz. Danke schön!
Art, Familie:
Scymninae sp.  Coccinellidae
Antwort:
 
Hallo Rüsselkäferin, eine Artbestimmung halte ich hier für unmöglich. Die Unterfamilie ist Scymninae, zu der auch der von Dir genannte Cryptolaemus montrouzieri gehört. LG,Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2012-10-30 18:24

Userfoto
# 1931
 2 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   174 
Karl2012-10-30 14:43
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5102 Herzogenrath (NO)
2012-06-27
Anfrage:
Auch bei diesen 5-6 mm Rüsselkäfer vom 27.06.12 komme ich nur bis Dorytomus. Vielen Dank
Art, Familie:
Dorytomus cf. dejeani  Curculionidae
Antwort:
 
Hallo Karl, noch ein schwieriger Kandidat. Der ähnliche D. schoenherri kann durch die Halsschildform ausgeschlossen werden. D. taeniatus ist kleiner und unterscheidet sich in der Fühlerbildung. Auch hier mit Restunsicherheit. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2012-10-30 17:56

Userfoto
# 1930
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   173 
Karl2012-10-30 14:40
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5102 Herzogenrath (NO)
2012-06-27
Anfrage:
Bei diesn 3-4 mm Rüsselkäfer vom 27.06.12 könnte es sich vielleicht um ein Dorytomus handeln. Vielen Dank
Art, Familie:
Dorytomus cf. rufatus  Curculionidae
Antwort:
 
Hallo Karl, wahrscheinlich ein Dorytomus rufatus, aber mit einer gewissen Restunsicherheit, wie oft bei Vertretern dieser Gattung am Foto. In Europa weit verbreitet, an Weide (Salix). LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2012-10-30 17:51

Userfoto
 A
 B
 C
# 1929
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   47 
Rüsselkäferin2012-10-30 14:32
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5007 Köln (NO)
2012-10-24
Anfrage:
Huhu! Kann man zu diesem kleinen Hüpfding was sagen? Wenigstens die Gattung wüsste ich gerne... Krabbelte und hupfte abwechselnd auf Brennessel & Distel im Waldlabor Köln am 24. Oktober 2012, ca 4mm. Sorry für die nicht so tolle Fotoqualität, er wollte nicht stillhalten. Vielen Dank!
Art, Familie:
Altica sp.  Chrysomelidae
Antwort:
 
Hallo Rüsselkäferin, das ist eine der am Foto nicht zu unterscheidenden Arten der Gattung Altica. Da geht ohne eine Genitalbestimmung nix ... lg gernot
Zuletzt bearbeitet von, am:
GM2012-10-30 15:06

Userfoto
# 1928
 1 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   172    2 
Karl2012-10-30 14:31
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5102 Herzogenrath (NO)
2012-06-10
Anfrage:
An Braunwurz habe ich diesen ca. 3,5-4,5 mm Rüsselkäfer am 10.06.12 gefunden, es könnte sich um Gymnetron tetrum handeln. Vielen Dank
Art, Familie:
Gymnetron tetrum  Curculionidae
Antwort:
 
Hallo Karl, ja das sollte er sein. Mittlerweile heisst er Rhinusa tetra. Die Gattung Rhinusa wurde 2001 von der Großgattung Gymnetron abgespalten. Von den ähnlichen Arten anhand des sehr breiten Halsschildhinterrandes zu unterscheiden. Lebt vorzugsweise an der Schwarzen Königskerze sowie der kleinblütigen Königskerze. Die Entwicklung erfolgt innerhalb der Samenkapseln der Pflanzen. In Deutschland weit verbreitet und teilweise häufig. lg gernot
Zuletzt bearbeitet von, am:
GM2012-10-30 14:56

Userfoto
# 1927
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   171    1 
Karl2012-10-30 14:25
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5102 Herzogenrath (NO)
2012-06-10
Anfrage:
Diesen ca. 5 mm Rüsselkäfer vom 10.06.12 habe ich an Natternkopf gefunden, meine Bestimmung Mogulones geographicus. Vielen Dank
Art, Familie:
Mogulones geographicus  Curculionidae
Antwort:
 
Hallo Karl, der ist unverwechselbar - der "Landkarten-Raublattrüssler" Mogulenes geographicus. Wärmeliebende Art, die bundesweit an Natternkopf auf z.B. Ruderalflächen zu finden ist. Überwintert interessanterweise als Larve und verpuppt sich im Mai im Boden, die Käfer treten dann erst ab Juni auf. lg gernot
Zuletzt bearbeitet von, am:
GM2012-10-30 14:43

Userfoto
 A
 B
 C
# 1926
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   29    2 
Vera2012-10-30 02:34
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  3622 Barsinghausen (HN)
2011-10-02
Anfrage:
Nun zum letzten Käfer für heute. Dieser Laufkäfer flog mir am 2.10.11 auf einer Fettwiese in Gewässernähe förmlich zu und da ich mir damals leider nicht allzu viele Gedanken um Bestimmung machte, habe ich mir leider nicht viel Mühe bei den Fotos gegeben. Geht vielleicht trotzdem mehr als Amara sp.? Ich danke euch!
Art, Familie:
Amara ovata  Carabidae
Antwort:
 
Hallo Vera, das scheint mir Amara ovata zu sein. Fühler mit drei hellen Basalgliedern. Der Halsschild ist durchgängig gerundet und wird bis kurz vor die Basis immer breiter. Schenkel und Schienen schwarz, Oberseite ebenfalls. Überall in Europa, meist häufig. Klettert gerne an Gräsern. Wegen der Perspektive bleibt für mich noch eine kleine Restunsicherheit. lg gernot
Zuletzt bearbeitet von, am:
GM2012-10-30 19:05

Seiten:  9548 9549 9550 9551 9552 9553 9554 9555 9556


 Messtischblatt: -
Schließen
Schließen
Schließen
zum Etymologie-SuchmodulSchließen

Erfasste Stadien in Anfrage # 

  

Die hochgeladenen Fotos zeigen folgende Stadien:

           


 

Übernahme der Korrektur in die Datenbank erfolgt nach Freigabe durch das Admin-Team.
up