kerbtier.de
Käferfauna Deutschlands © 2007–2021 Christoph Benisch
DE | EN | Kontakt | Impressum | Datenschutz | RSS
Banner kerbtier.de kTitelgrafik
 

Beantwortete Bestimmungsanfragen ansehen


Hier finden Sie von Usern eingereichte Fotos mit den Bestimmungen durch das kerbtier.de-Bestimmungsteam. Nicht alle Arten können nach Foto sicher determiniert werden, manchmal ist auch nur eine Festlegung der Gattung oder Familie möglich. Anfragen an kerbtier.de können auf der Anfrageseite gestellt werden, die Antworten werden nach Bestimmung binnen kurzer Zeit (derzeit durchschnittlich 2 Stunden) hier freigeschaltet.

32
Warteschlange für 
# 281387
# 281400
# 281433
# 281446
# 281472
# 281575
# 281589
# 281634
# 281647
# 281659
# 281674
# 281690
# 281692
# 281693*
# 281694*
# 281695*
# 281696*
# 281697*
# 281698*
# 281699*
# 281700*
# 281701*
# 281702*
# 281703*
# 281704*
# 281705*
# 281706*
# 281707*
# 281708*
# 281709*
# 281710*
# 281711*
 
Warten: 32 (seit ⌀ 7 h)
31
unbearbeitet (*neu)
0
Bearbeitung
1
bearbeitet
0
Rückfrage
Freigabe: 15 (gestern: 396)

Seiten:  11039 11040 11041 11042 11043 11044 11045 11046 11047  

Userfoto
 A
 B
 C
# 40
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   4    1 
Kerstin2012-05-04 22:27
Land, Datum (Fund):
Deutschland  2012-04-26
Anfrage:
Lkr. Fürth, Nähe stehendes Gewässer mit Brucherlen, Umgebung von Kiefern-Fichten-Wäldern, sandiglehmiger Boden; stelle 3 Bilder ein, kleiner Käfer ca.7mm lang ohne Fühler
Art, Familie:
Chrysolina staphylaea  Chrysomelidae
Antwort:
 Hallo Kerstin, das dürfte Chrysolina staphylaea sein. Ich hab im FHL auch mal die anderen "roten" Chrysolina-Arten durchgeschaut, weil der Halsschildseitenrand in Deinen Aufnahmen sehr stark gerundet wirkt. Klaas, Thomas, was meint Ihr? LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2012-05-04 23:00

Userfoto
# 39
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   5    2 
Wolfgang E.2012-05-04 22:07
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  3743 Beelitz (BR)
2010-06-06
Anfrage:
Bezugnehmend auf den "Roten" von Thomas Sbg (#36): Deiner Anmerkung zu den Flügelspitzen nach müsste das dann Chrysomela populi sein? Fundstelle "Stromschneise", Trockenwiese mit lockerem Strauch- und niedrigem Kiefernbestand an einem Strauch, 06.06.2010, nachmittags
Art, Familie:
Chrysomela populi  Chrysomelidae
Antwort:
 Hallo Wolfgang, korrekt, das ist Chrysomela populi. Grüße, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2012-05-04 22:28

Userfoto
# 38
 2 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   4    1 
Wolfgang E.2012-05-04 21:56
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  3742 Damelang (BR)
2012-05-01
Anfrage:
01.05.2012, Feuchtwiese vormittags nahe einem kleinen verkrauteten Bach, Größe gut 10mm bis 12mm, ich tippe auf Actenicerus sjaelandicus...
Art, Familie:
Actenicerus sjaelandicus  Elateridae
Antwort:
 ...womit Du vollständig richtig liegst. Grüße, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2012-05-04 22:30

Userfoto
# 37
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   3 
Kerstin2012-05-04 21:05
Land, Datum (Fund):
Deutschland  2012-04-28
Anfrage:
kleiner grüner dunkelgrüner Käfer auf Laubblatt (Vogelkirsche) mitten im Kiefern-Laubmischwald
Art, Familie:
Phratora sp.  Chrysomelidae
Antwort:
 Hallo Kerstin, das sieht für mich nach Gattung Phratora aus. Mehr ist an Deinem Foto aber für mich nicht drin. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2012-05-04 23:03

Userfoto
# 36
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   2    1 
Thomas Sbg2012-05-04 17:01
Land, Datum (Fund):
Österreich   Kein Funddatum geparst. Bitte Webmaster kontaktieren!
Anfrage:
Österreich, Oberösterreich, Frankenburg, 2008 (Funddatum leider nicht notiert), ich komme zu Platycis minutus, bin aber noch Anfänger, deshalb..
Art, Familie:
Platycis minutus  Lycidae
Antwort:
  ...liegst Du aber trotzdem richtig. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2012-05-04 17:23

Userfoto
# 35
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   2    1 
VolkerF2012-05-04 10:55
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6609 Neunkirchen (Saar) (SD)
2012-05-04
Anfrage:
04.05.2012, Bexbach/Saarland, Käfer 5,5-6 mm klein, auf einem Weidenblatt an einem Seeufer
Art, Familie:
Gonioctena quinquepunctata  Chrysomelidae
Antwort:
 Hallo Volker, eine Gonioctena, mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit Gonioctena quinquepunctata. Grüße, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2012-05-04 22:33

Userfoto
 A
 B
# 33
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   3    1 
Martin2012-05-04 10:21
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7419 Herrenberg (WT)
2012-05-02
Anfrage:
Solche hier häufigen habe ich bisher immer als Cetonia aurata abgelegt, aber jetzt sind mir Zweifel gekommen. Darum folgt ein zweites Bild...
Art, Familie:
Cetonia aurata  Scarabaeidae
Antwort:
  Cetonia aurata sollte, in Verbindung mit dem folgenden Bild, stimmen. Letzte Sicherheit fehlt, aber es kann höchstens noch der deutlich seltenere Protaetia fieberi sein, den ich der Färbung wegen ausschließen würde. Aber eben nicht 100%ig. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2012-05-04 17:20

Userfoto
# 32
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   2    1 
Martin2012-05-04 10:09
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7419 Herrenberg (WT)
2012-04-26
Anfrage:
Liege ich richtig mit Vincenzellus ruficollis Salpingidae? Funddaten: D, BaWü, Rottenburg a.N., 350 msm, an Hauswand, 26.04.2012
Art, Familie:
Vincenzellus ruficollis  Salpingidae
Antwort:
 Hallo Martin, ja, Du liegst goldrichtig. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2012-05-04 17:17

Userfoto
# 31
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   1 
Martin2012-05-04 10:05
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7419 Herrenberg (WT)
2012-04-26
Anfrage:
Ich vermute mal Amara. Geht da mehr? Funddaten: D, BaWü, Rottenburg a.N., 350 msm, niedere Vegetation an Bachlauf, an Brennnessel, 26.04.2012
Art, Familie:
Amara sp.  Carabidae
Antwort:
  Ich würde Amara similata vermuten, denke aber, dass Thomas noch ein gehöriges Wörtchen dazu beitragen sollte. Viele Grüße, Klaas   Einige wichtige morphologische Merkmale sind auf dem Foto leider nicht zu erkennen um die genaue Artzugehörigkeit festzulegen. Aufgrund der dunklen Schienen und der allgemeinen Körperform würde ich A. communis vermuten, Klaas könnte aber mit A. similata auch Recht haben. Einverstanden Klaas? Gruß Thomas   Tja, dann fürchte ich wird leider doch nur Amara sp. dastehen - aber zumindest die Möglichkeiten sind jetzt beleuchtet. Grüße, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2012-05-05 21:09

Userfoto
# 30
 1 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   2    1 
Kerstin2012-05-03 22:25
Land, Datum (Fund):
Deutschland  2012-04-28
Anfrage:
Landkreis Fürth, auf Zunderschwamm der auf Birke wächst (oder ähnlicher Pilz) schwammseitig sitzend, Laub-Mischwald, sandige Gegend
Art, Familie:
Glischrochilus quadripunctatus  Nitidulidae
Antwort:
 Hallo Kerstin, das Foto ist zwar an der Grenze, aber in diesem Fall kann man gerade noch Glischrochilus quadripunctatus erkennen. Vergleich unsere 4 Arten mal in der Familienübersicht Nitidulidae. Grüße, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2012-05-03 23:22

Userfoto
# 29
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   1    1 
Kerstin2012-05-03 22:21
Land, Datum (Fund):
Deutschland  2012-04-27
Anfrage:
in Vestenbergsgreuth (Steigerwald, Bayern), sandiglehmiger Boden mit Rissen, nicht bewirtschaftete Mager-Wiesenfläche mit Zauneidechsen, teilweise Pferde auf Wiese
Art, Familie:
Harpalus affinis  Carabidae
Antwort:
  Hallo, das entscheidende Detail (Borsten an den Flügeldeckenseiten) ist hier nicht zu erkennen, aber die gelben Beine gepaart mit dem Glanz der Flügeldecken lassen die beiden sehr ähnlichen Harpalus smaragdinus und H. distinguendus ausschließen, so dass wir bei Harpalus affinis ankommen. Liebe Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2012-05-04 05:23

Userfoto
# 28
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   4 
Jochen2012-05-03 03:10
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  4928 Mihla (TH)
2012-04-28
Anfrage:
Hier noch weiteres Bild zum Pillenkäfer aus dem Hainich in Thüringen. Meine Vermutung wäre Byrrhus pilula.
Art, Familie:
Byrrhus cf. pilula  Byrrhidae
Antwort:
 Es wird nicht ganz klar, ob das derselbe ist, wie voriger. B. pilula aber am wahrscheinlichsten. Viele Grüße, Klaas - P.S.: Aufgrund der Unsicherheiten keine Zulassung zur Faunendatenbank von mir
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2012-05-03 20:26

Userfoto
# 27
 2 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   3    1 
Jochen2012-05-03 02:20
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6517 Mannheim-Südost (BA)
2012-04-14
Anfrage:
In Ergänzung zu der Bestimmungsanfrage von Wolfgang E. schicke ich mal einen ähnlichen Fund hinterher, in der Hoffnung, dass die für eine genauere Zuordnung wichtigen Merkmale hier vielleicht etwas besser zu sehen sind. Meine Vermutung geht in Richtung A. sanguineus. Weitere Fotos sind ggf. vorhanden. Gefunden unter der Rinde einer umgestürzten Kiefer im NSG "Hirschacker und Dossenwald".
Art, Familie:
Ampedus sanguineus  Elateridae
Antwort:
 Wie von Christoph vermutet spricht alles dafür, so dass der mit gutem Gewissen als obiger bestimmt werden kann. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2012-05-03 20:25

Userfoto
# 26
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   2    1 
Jochen2012-05-03 01:34
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  4928 Mihla (TH)
2012-04-28
Anfrage:
Gefunden auf der Bank einer Thüringer Bratwurstbude :-). Ich nehme an, das ist eine Byrrhidae. Kann man da mehr erkennen?
Art, Familie:
Byrrhus pilula  Byrrhidae
Antwort:
 Hallo, der ist nicht (immer) ganz leicht von Byrrhus fasciatus zu unterscheiden, der Habitus spricht aber sehr für B. pilula. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2012-05-03 20:23

Userfoto
# 25
 1 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   1    1 
foto8kunst2012-05-02 20:07
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6718 Wiesloch (BA)
2012-05-02
Anfrage:
Auf einem Wolfsmilchbestand, der seinerseits auf einer Obstwiese wuchs. Datum: 2.5.2012 13:27 Sonniger Nachmittag mit ca. 20 Grad C
Art, Familie:
Cantharis fusca  Cantharidae
Antwort:
 Hallo foto8kunst, das ist sicher Cantharis fusca, ein Weichkäfer (Familie Cantharidae). Allenfalls zu verwechseln mit C. rustica, aber bei letzterer Art liegt der schwarze Fleck in der Mitte des Halsschilds und berührt nicht dessen Vorderrand -> siehe Familienübersicht Cantharidae. Grüße, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2012-05-02 20:23

Userfoto
# 24
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   1    1 
Thomas Sbg2012-05-02 17:20
Land, Datum (Fund):
Österreich   Kein Funddatum geparst. Bitte Webmaster kontaktieren!
Anfrage:
Österreich, Oberösterreich, Frankenburg, an Weide (Salix sp.) sitzend. ist es Chrysomela populi? oder was anderes?
Art, Familie:
Chrysomela populi  Chrysomelidae
Antwort:
 Hallo Thomas, 3 Arten kommen in Frage: Chrysomela populi (wenn der Nahtwinkel der Flügeldeckenpitze geschwärzt ist und das Tier 10-12 mm groß) sowie C. tremulae und C. saliceti (wenn nicht geschwärzt und 6-10 mm groß). Hast Du ein Foto der Fld.-Spitze? Grüße, Christoph  Das ist eindeutig C. populi. Die beiden anderen wirken weniger rundlich. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2012-05-03 20:21

Userfoto
# 23
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   1 
VolkerF2012-05-02 16:57
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6609 Neunkirchen (Saar) (SD)
2012-05-02
Anfrage:
02.05.2012, Bexbach/Saarland/ in verkümmerten Weidenkätzchen, dazu auch Larven in anderen Kätzchen
Art, Familie:
Dorytomus cf. taeniatus  Curculionidae
Antwort:
 Hallo Volker, auf jeden Fall ein Dorytomus, wahrscheinlich D. taeniatus, der aber mit D. dejeani verwechselt werden kann. An Deinem Foto kann ich es nicht 100% sicher machen. Grüße, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2012-05-02 20:05

Userfoto
# 22
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   1    1 
Dietmar2012-05-02 16:26
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  3524 Hannover Nord (HN)
2012-05-02
Anfrage:
2.5.12 Feldweg Nähe Bissendorfer Moor/Flughafen Hannover. Körper ohne Fühler ca. 3,5cm lang
Art, Familie:
Lamia textor  Cerambycidae
Antwort:
 Hallo Dietmar, das ist Lamia textor, der Weberbock. Die Art ist entwickelt sich an Weide und Pappel. Die recht trägen Imagines werden erst am Abend aktiv. Man findet ihn in Feuchtgebieten, Flussauen, etc. RL 2 (stark gefährdet). Schöner Fund. Grüße, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2012-05-02 19:57

Userfoto
# 21
 1 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   1    1 
Dennis2012-05-01 19:37
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6436 Sulzbach-Rosenberg Nord (BN)
2012-03-15
Anfrage:
Fundort: Bayrischer Weiher, März 2012. Die Größe von etwa 1cm. Colymbetes fuscus?
Art, Familie:
Rhantus suturalis  Dytiscidae
Antwort:
 Hallo Dennis, die Schwimmkäfer sind zwar nicht meine Spezialität, aber der sieht für mich eher nach Rhantus suturalis aus. Wenn Klaas noch einen Blick draufwirft, können wir das "cf." wahrscheinlich wegnehmen. Grüße, Christoph  Definitiv R. suturalis. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2012-05-03 20:20

Userfoto
# 20
 2 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   1    1 
Nobodyelse2012-05-01 18:37
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  3028 Gerdau (NE)
2012-05-01
Anfrage:
gesehen am 01.05.12 in einem Mischwald. Saß anfangs auf einem Baumstamm und flog dann auf dieses Blatt. Fundort ist ein Mischwald, aber hauptsächlich Laub
Art, Familie:
Rhagium bifasciatum  Cerambycidae
Antwort:
 Hallo Nobodyelse, das ist der Bockkäfer Rhagium bifasciatum, die hübschste unserer vier Rhagium-Arten. Er entwickelt sich in morschem Holz von Kiefer und Fichte, seltener in Laubhölzern wie Eiche und Buche. Aus ganz Deutschland gemeldet und nicht gefährdet. Grüße, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2012-05-01 18:56

Userfoto
 A
 B
# 18
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   5 
Markus2012-05-01 17:46
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6418 Weinheim (HS)
 Kein Funddatum geparst. Bitte Webmaster kontaktieren!
Anfrage:
Ein Schnellkäfer auf dem Terrassentisch...aber welcher? Schicke noch ein weiteres Photo.
Art, Familie:
Melanotus sp.  Elateridae
Antwort:
 Hallo Markus, das dürfte Melanotus rufipes oder M. castanipes sein. Am Foto leider nicht unterscheidbar. Grüße, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2012-05-01 21:58

Userfoto
 A
 B
# 16
 2 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   4    1 
Markus2012-05-01 17:44
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6418 Weinheim (HS)
 Kein Funddatum geparst. Bitte Webmaster kontaktieren!
Anfrage:
Ein Marienkäfer aus dem Garten. Schicke noch ein zweites Photo hinterher.
Art, Familie:
Calvia decemguttata  Coccinellidae
Antwort:
 Hallo Markus, das ist Calvia decemguttata. Nicht zu verwechseln mit Halyzia sedecimguttata und (der viel kleineren und selteneren) Vibidia duodecimguttata (die gerade auf der Friesenheimer Insel in Mannheim aktiv ist). Grüße, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2012-05-01 18:59

Userfoto
# 15
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   3    1 
Markus2012-05-01 17:41
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6418 Weinheim (HS)
 Kein Funddatum geparst. Bitte Webmaster kontaktieren!
Anfrage:
Ein Rüsselkäfer aus dem Garten...aber welcher??
Art, Familie:
Phyllobius oblongus  Curculionidae
Antwort:
 Hallo Markus, Phyllobius oblongus ists, um diese Jahreszeit überall sehr häufig. Grüße, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2012-05-01 18:51

Userfoto
 A
 B
# 13
 4 Foto gefällt mir | 4 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   2    1 
Markus2012-05-01 17:38
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6418 Weinheim (HS)
 Kein Funddatum geparst. Bitte Webmaster kontaktieren!
Anfrage:
Ein weiterer Besucher auf unserer Terrasse. Rhizotrogus marginipes oder Amphimallon solstitiale? Oder noch was anderes? M.E. hat er 10 Fühlerglieder. Ich schicke ein zweites Photo hinterher...
Art, Familie:
Rhizotrogus marginipes  Scarabaeidae
Antwort:
 Hallo Markus, ich zähle auch 10 Fühlerglieder. Die doppelte Halsschildpunktierung und die Behaarung lassen sich ebenfalls erkennen. Demnach könnte R. marginipes tatsächlich sein. Das wär der Knaller! RL 1, nur in BY, BA, PF, HS. Überprüfung am Beleg ist hier definitv angeraten! Grüße, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2012-05-01 19:48

Userfoto
# 12
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   3    1 
Wolfgang E.2012-05-01 00:19
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  3743 Beelitz (BR)
2010-06-06
Anfrage:
06-06-2010 relativ groß für einen (von mir vermuteten) Rüsselkäfer mit ca 12mm, Fundort "Stromschneise", trocken, sandig mit (damals) Trocken- Heidevegetation und wenigen Büschen und niedrigen Kiefern
Art, Familie:
Cyphocleonus dealbatus  Curculionidae
Antwort:
 Hallo Wolfgang, über dem hier habe ich ein bisschen länger gebrütet, aber nach Durchsicht meiner Literatur wird ein Cyphocleonus dealbatus draus. RL 3 (gefährdet), aktuelle Meldungen aus Brandenburg liegen vor. Grüße, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2012-05-01 11:03

Seiten:  11039 11040 11041 11042 11043 11044 11045 11046 11047


 Messtischblatt: -
Schließen
Schließen
Schließen
Schließen
ModulSchließen

Erfasste Stadien in Anfrage # 

  

Die hochgeladenen Fotos zeigen folgende Stadien:

           


 

Übernahme der Korrektur in die Datenbank erfolgt nach Freigabe durch das Admin-Team.
up