kerbtier.de
Käferfauna Deutschlands © 2007–2020 Christoph Benisch
DE | EN | Kontakt | Impressum | Datenschutz | RSS
Banner kerbtier.de kTitelgrafik
 


Beantwortete Bestimmungsanfragen ansehen


Hier finden Sie von Usern eingereichte Fotos mit den Bestimmungen durch das kerbtier.de-Bestimmungsteam. Nicht alle Arten können nach Foto sicher determiniert werden, manchmal ist auch nur eine Festlegung der Gattung oder Familie möglich. Anfragen an kerbtier.de können auf der Anfrageseite gestellt werden, die Antworten werden nach Bestimmung binnen kurzer Zeit (derzeit durchschnittlich 3 Stunden) hier freigeschaltet.

15
# 231769
# 231779
# 231783
# 231792
# 231795
# 231799
# 231801
# 231803
# 231805
# 231810
# 231821
# 231826
# 231827
# 231829
# 231843*
 
Warten: 15 (seit ⌀ 10 h)
15
unbearbeitet (*neu)
0
Bearbeitung
0
bearbeitet
0
Rückfrage
Freigabe: 47 (gestern: 143)

Seiten:  8870 8871 8872 8873 8874 8875 8876 8877 8878  

Userfoto
# 5294
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  6 
Willi2013-06-22 11:28
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5208 Bonn (NO)
2013-06-22
Anfrage:
22.6.2013, Alfter, Teich am Waldrand, 150 m NN, auf Schwimmblattpflanzen (Teichrose, Laichkraut); ca. 9mm; kleiner Bockkäfer? Verwandter von Gaurtoes viginea? Dank und Gruß, WR
Art, Familie:
Donacia versicolorea  Chrysomelidae
Antwort:
  Moin Willi, hier hat schon "Altvater" Carl von Linné geirrt, der die Donacia den Cerambycidae zuordnete, statt den Chrysomelidae. Du bist also in sehr guter Gesellschaft. ;-) Es handelt sich um Donacia versicolorea, die sich monophag an Schwimmendem Laichkraut (Potamogeton natans) entwickelt. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2013-06-22 19:15

Userfoto
# 5293
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  148 
Bergmänndle2013-06-22 11:16
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8528 Hinterstein (BS)
2011-08-12
Anfrage:
12.8.11 Leptura marculicornis ? Schwarzenberghütte
Art, Familie:
Anastrangalia cf. dubia  Cerambycidae
Antwort:
  Hallo Bergmänndle, wahrscheinlich ein Weibchen von Anastrangalia dubia. Verwechslungsarten sind A. sanguinolenta und A. reyi. Mit einem Bild von der Seite könnte man A. sanguinolenta durch das Fehlen des schwarzen Fld.-Seitenstreifens sicher ausschließen. A. dubia und A. reyi unterscheiden sich durch die Bildung der Schläfen, hier tendiere ich zu A. dubia, aber es bleibt ein "cf." stehen. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-06-22 12:08

Userfoto
# 5292
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  41 
Gerhard2013-06-22 10:48
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5526 Bischofsheim an der Rhön (BN)
2013-06-13
Anfrage:
Funddatum: 13.6.2013 Lange Rhön Hallo zusammen, ist das ein Ctenicera cuprea Schnellkäfer? Vielen Dank und schöne Grüße Gerhard
Art, Familie:
Ctenicera cuprea  Elateridae
Antwort:
  Hallo Gerhard, hier haben wir ein Männchen von Ctenicera cuprea vor uns. Man erkennt es an den gekämmten Fühlern, beim Weibchen sind sie nur gesägt. C. cuprea kann man dann an der Länge der Lamellen festmachen: 3. F.-Gld. nicht in eine Lamelle ausgezogen und an den mitteleren F.-Gliedern ist die Lamelle nicht (oder kaum) länger als der Rücken des Fühlerglieds. Demgegenüber haben C. pectinicornis, C. heyeri und C. virens-Männchen viel längere Lamellen. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-06-22 12:22

Userfoto
# 5291
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  147 
Bergmänndle2013-06-22 10:38
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8527 Oberstdorf (BS)
2011-05-28
Anfrage:
Thanasimus formicarius 28.5.11 Weiherkopf ca. 1600m.
Art, Familie:
Thanasimus formicarius  Cleridae
Antwort:
  Hallo Bergmänndle, korrekt erkannt als Gemeiner Ameisenbuntkäfer, Thanasimus formicarius. Nordafrika, Europa, Asien, eingeführt nach Nordamerika. In Nadelwäldern als Verfolger von Borkenkäfern. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-06-22 12:11

Userfoto
# 5290
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  146 
Bergmänndle2013-06-22 10:31
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8527 Oberstdorf (BS)
2011-05-28
Anfrage:
Ist das Monochamus sutor ? 28.5.11 Weiherkopf ca. 1600m. Leider keine bessere Aufnahme vorhanden !
Art, Familie:
Monochamus sutor  Cerambycidae
Antwort:
  Moin Bergherr, den hast Du goldrichtig bestimmt. Auch imer wieder ein sehr netter Nachweis, auch wenn er in der Roten Liste nicht erwähnt wird. Warum auch immer. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2013-06-22 19:17

Userfoto
# 5289
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  594 
Christoph2013-06-21 23:33
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8315 Waldshut-Tiengen (BA)
2013-06-18
Anfrage:
Handelt es sich bei diesem Bockkäfer um Phymatodes testaceus? Fotografiert am 18.06.13 am Licht. LG und Dank, Christoph
Art, Familie:
Phymatodes testaceus  Cerambycidae
Antwort:
  Hallo Christoph, korrekt erkannt als Phymatodes testaceus. In Europa, Kleinasien, Kaukasus, Nordafrika. Eingeschleppt nach Nordamerika. An Laubhölzern, vor allem Eiche und Buche. Die sind ziemlich farbvariabel. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-06-21 23:34

Userfoto
# 5288
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  593 
Christoph2013-06-21 23:31
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8315 Waldshut-Tiengen (BA)
2013-06-18
Anfrage:
Hallo Christoph - einer deiner Lieblinge :) vielleicht ist ja bei dem Kurzflügler trotzdem was drin ;) (18.06.13) LG und Dank, Christoph
Art, Familie:
Oxytelus piceus  Staphylinidae
Antwort:
  MoinChristoph, meiner Meinung nach Oxytelus piceus. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2013-06-22 07:50

Userfoto
# 5287
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  592 
Christoph2013-06-21 23:29
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8315 Waldshut-Tiengen (BA)
2013-06-18
Anfrage:
Marienkäfer vs. Schlupfwespe. Ich vermute den Asiaten (Harmonia axyridis)... (18.06.13) LG und Dank, Christoph
Art, Familie:
Harmonia axyridis  Coccinellidae
Antwort:
  Hallo Christoph, korrekt, eine der vielen Farbvarianten des Asiatischen Marienkäfers Harmonia axyridis. Hat sich die Schlupfwespe mit dem Käfer "beschäftigt", oder war das mehr eine Zufallsbegegnung? LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-06-21 23:39

Userfoto
# 5286
 1 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  591 
Christoph2013-06-21 23:27
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8315 Waldshut-Tiengen (BA)
2013-06-18
Anfrage:
Auch so eine Lichtgestalt. Ich denke es könnte der Mausgraue Schnellkäfer Agrypnus murinus sein. Habe den bisher selten am Licht gesehen diesmal waren es auf einen Schlag mindestens 6... (18.06.13) LG und Dank, Christoph
Art, Familie:
Agrypnus murina  Elateridae
Antwort:
  Hallo Christoph, yup, das ist der Mausgraue Schnellkäfer Agrypnus murina. Paläarktis und Nordamerika. Überall häufig. Larve unterirdisch an Pflanzenwurzeln, kann schädlich werden. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-06-21 23:28

Userfoto
 A
 B
 C
# 5285
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  590 
Christoph2013-06-21 23:26
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8315 Waldshut-Tiengen (BA)
2013-06-18
Anfrage:
Hallo zusammen, wohl irgendein Blattroller. Evtl. der Lindenblattroller? Leider nicht am Baum sondern am Licht. (18.06.13).. LG und Dank, Christoph
Art, Familie:
Deporaus betulae  Rhynchitidae
Antwort:
  Hallo Christoph, das ist der Schwarze Birkenblattroller, Deporaus betulae. Die häufigste unserer 4 Deporaus-Arten. Lebt in Wäldern und frisst dort oligophag an Birkengewächsen. Daneben nutzt er z.B. auch Schwarzerle oder Hasel. Nordafrika, Europa, bis Asien. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-06-21 23:32

Userfoto
 A
 B
 C
# 5284
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  589 
Christoph2013-06-21 23:24
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8315 Waldshut-Tiengen (BA)
2013-06-18
Anfrage:
Noch mal so ein Winzling. Denke es sollte ein Borkenkäfer sein, der sich da an der Lampe rum tummelt. Ist mehr drin? (18.06.13) LG und Dank, Christoph
Art, Familie:
Scolytidae sp.  Scolytidae
Antwort:
  Hallo Christoph, hier halte ich lieber meinen Schnabel. Das ist was für's Bino. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-06-22 12:50

Userfoto
# 5283
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  588 
Christoph2013-06-21 23:22
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8315 Waldshut-Tiengen (BA)
2013-06-18
Anfrage:
Dieser kleine Springrüssler war so klein, dass an eine scharfe Aufnahme von oben kaum zu denken war... ich vermute mal Rhynchaenus fagi. (18.06.13) LG und Dank, Christoph
Art, Familie:
Rhynchaenus fagi  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Christoph, korrekt bestimmt als Rhynchaenus fagi. Inzwischen wird er in die Gattung Orchestes gestellt. In Laub- und Mischwäldern an Rotbuche. Sehr häufig. In Europa ohne die Iberische Halbinsel. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-06-21 23:27

Userfoto
# 5282
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  587 
Christoph2013-06-21 23:21
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8315 Waldshut-Tiengen (BA)
2013-06-18
Anfrage:
Auch hier meine ich nur bis zu den Laufkäfern zu kommen. (18.06.13) Ist mehr drin? LG und Dank, Christoph
Art, Familie:
Acupalpus dubius  Carabidae
Antwort:
  Moin Christoph, leider sehr unscharf, aber Gattung Anthracus ist es nicht. Sollte Gattung Acpalpus sein und hier dann wohl am ehesten A. dubius. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2013-06-22 07:48

Userfoto
# 5281
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  586 
Christoph2013-06-21 23:20
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8315 Waldshut-Tiengen (BA)
2013-06-18
Anfrage:
Hallo zusammen, bei diesem Tier hier stehe ich etwas auf dem Schlauch. Sogar bei der Familie tu ich mich schwer. LG Christoph (18.06.13)
Art, Familie:
Cercyon laminatus  Hydrophilidae
Antwort:
  Hallo Christoph, das sollte Cercyon laminatus sein, den man typischerweise am Licht findet. Ursprünglich in der Ostpaläarktis (China, Japan, östliches Rußland) beheimatet, wurde die Art Mitte des 20. Jahrhunderts nach Europa verschleppt. An Dung und pflanzlichem Detritus. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-06-21 23:25

Userfoto
 A
 B
# 5280
 1 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  585 
Christoph2013-06-21 22:39
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8315 Waldshut-Tiengen (BA)
2013-06-18
Anfrage:
Hallo zusammen, um was für einen Bockkäfer könnte es sich hierbei handeln? Ich habe Pseudovadonia livida und Anaesthetis testacea im Verdacht. Von der Form her (Fühler, Flügeldecken, Halsschildform) würde ich eher auf zweiteres tippen. Er flog am 18.06.13 ans Licht. LG und Dank, Christoph
Art, Familie:
Anaesthetis testacea  Cerambycidae
Antwort:
  Hallo Christoph, korrekt erkannt als Anaesthetis testacea. Europa, Russland, Kasachstan, Kleinasien. Entwicklung in dünnen, trockenen Eichenzweigen. Bei uns nicht häufig, RL 3. Schöner Fund! LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-06-21 23:01

Userfoto
# 5279
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  1 
M-Hildebrandt2013-06-21 22:27
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7446 Passau (BS)
2013-06-17
Anfrage:
17.06.2013, gefunden in Wiese nahe landwirtschaftliche genutzten Flächen. Größe: um 10 mm. Wie falsch liege ich mit der Vermutung Gastrophysa viridula? ;)
Art, Familie:
Cryptocephalus cf. violaceus  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo M-Hildebrandt, die richtige Familie hast Du getroffen: Chrysomelidae, die Blattkäfer. Das abgelichtete Pärchen gehört in die Gattung Cryptocephalus. Die schwarzblauen Cryptocephalus sind am Foto ein bisschen tricky. Deine Kandidaten sehen ziemlich nach Cryptocephalus violaceus aus, aber es bleibt am Foto eine kleine Restunsicherheit. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-06-21 23:13

Userfoto
# 5277
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  18 
Rolf2013-06-21 20:43
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  3426 Wathlingen (HN)
2013-06-21
Anfrage:
21.6.2013 - Länge knapp 2 cm. Waldrand Mischwald
Art, Familie:
Lixus iridis  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Rolf, das ist ein Lixus iridis, an der Form der Flügeldeckenzipfel (Mucronen) zu erkennen. Noch länger und spitzer sind sie bei L. paraplecticus. L. iridis entwickelt sich an Umbelliferen (Cicuta, Conium, Sium). Von Europa bis Ostasien. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-06-21 21:52

Userfoto
 A
 B
# 5275
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  52 
ruby622013-06-21 20:02
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8427 Immenstadt im Allgäu (BS)
2013-06-21
Anfrage:
gesehen am 21.06.2013 im Gunzesrieder Tal auf Klappertopf. Leider habe ich keine besseren Bilder! LG ruby
Art, Familie:
Clytra quadripunctata  Chrysomelidae
Antwort:
  Moin Ruby, das ist Clytra quadripunctata, eine der beiden Ameisensackkäferarten. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2013-06-21 20:06

Userfoto
# 5273
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  94 
arne2013-06-21 17:33
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6331 Röttenbach (BN)
 Kein Funddatum geparst. Bitte Webmaster kontaktieren!
Anfrage:
sehr viele Käfer der gleichen Art an derselben Pflanze, leider bin ich nicht sicher, welche Art das ist
Art, Familie:
Gastrophysa viridula  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo Arne, das ist Gastrophysa viridula. Die Art lebt an Ampfer (Rumex) und kommt in Europa vor, im Osten bis Kaukasus und Westsibirien. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-06-21 18:56

Userfoto
# 5271
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  93 
arne2013-06-21 17:25
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6331 Röttenbach (BN)
2013-06-15
Anfrage:
mehrere Exemplare gemeinsam mit Strangalia melanura auf Brombeerblüten
Art, Familie:
Stenurella nigra  Cerambycidae
Antwort:
  Hallo Arne, der rote Hinterleib kennzeichnet ihn als Stenurella nigra. Der oberflächlich ähnliche Leptura aethiops ist komplett schwarz. In ganz Deutschland zu Hause und in den Monaten Juni/Juli auf Blüten zu finden. Die Larven entwickeln sich in Laubhölzern. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-06-21 18:59

Userfoto
 A
 B
# 5270
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  92 
arne2013-06-21 17:24
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6331 Röttenbach (BN)
2013-06-15
Anfrage:
den musste ich aus dem Wasser retten, munter war er trotzdem
Art, Familie:
Cortodera femorata  Cerambycidae
Antwort:
  Hallo Arne, das sollte Cortodera femorata sein, mit einer glatten, punktfreien Halsschildmittellinie. Lebt an Kiefer. Verwechslungsart ist C. humeralis ohne besagter Mittellinie, lebt an Eiche. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-06-21 19:02

Userfoto
# 5269
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  91 
arne2013-06-21 17:20
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6331 Röttenbach (BN)
2013-06-15
Anfrage:
Am Rande eines Teiches. Vielleicht Donacia simplex?
Art, Familie:
Plateumaris sericea  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo Arne, das sollte Plateumaris sericea sein. Diese Art ist recht farbvariabel, es gibt sie in metallisch grün, blau, violett, rot. In Europa, im Osten bis Sibirien und Japan. An den Ufern stehender und langsam fließender Gewässer. Lebt an Sumpfschwertlilie (Iris pseudacorus), an verschiedenen Seggenarten (Carex sp.) sowie der Binsenschneide (Cladium mariscus). LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-06-21 19:05

Userfoto
# 5268
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  90 
arne2013-06-21 17:10
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6331 Röttenbach (BN)
2013-06-15
Anfrage:
bestimmt ein Marienkäfer, allerdings gibt es da ja viele ähnliche
Art, Familie:
Sospita vigintiguttata  Coccinellidae
Antwort:
  Hallo Arne, das ist Sospita vigintiguttata. Europa. Sehr seltene Art der Feuchtbiotope, auf Erle (Alnus) oder in deren Nähe. Hier verfolgt sie die Arten Cinara pilicornis und Dreyfusia piceae. Tritt in zwei Farbmorphen auf: Im Juni/Juli schlüpft die neue Generation, deren Tiere von ockergelber Grundfärbung sind mit cremefarbenen Flecken. Überwinternde Tiere hingegen sind von schwarzer Grundfärbung mit kräftig gelben bis zitronengelben und weißen Flecken. Überwinterung in trockenem Laub. Prima Fund, RL 3. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-06-21 19:08

Userfoto
# 5267
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  5 
Civi2013-06-21 17:03
Land, Datum (Fund):
Slowakei  2011-07-02
Anfrage:
Older photo for re-identification. Phyllobius betulinus? Slovakia, 2.7.2011
Art, Familie:
Phyllobius cf. arborator  Curculionidae
Antwort:
  Hi Civi, I think this is Phyllobius arborator, too. P. betulinus is stockier and the scales are sparser at the elytral suture. Some residual uncertainty remains. Regards, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-06-21 23:22

Userfoto
# 5266
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  4 
Civi2013-06-21 16:56
Land, Datum (Fund):
Slowakei  2013-06-07
Anfrage:
Hi specialists. It can be Phyllobius arborator? Slovakia, near Prievidza (Chvojnica). 7.6.2013
Art, Familie:
Phyllobius arborator  Curculionidae
Antwort:
  Hi civi, yes, that's Phyllobius arborator. Nice photo. Regards, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2013-06-21 20:12

Seiten:  8870 8871 8872 8873 8874 8875 8876 8877 8878


 Messtischblatt: -
Schließen
Schließen
Schließen
zum Etymologie-SuchmodulSchließen

Erfasste Stadien in Anfrage # 

  

Die hochgeladenen Fotos zeigen folgende Stadien:

           


 

Übernahme der Korrektur in die Datenbank erfolgt nach Freigabe durch das Admin-Team.
up