kerbtier.de
Käferfauna Deutschlands © 2007–2021 Christoph Benisch
DE | EN | Kontakt | Impressum | Datenschutz | RSS
Banner kerbtier.de kTitelgrafik
 

Beantwortete Bestimmungsanfragen ansehen


Hier finden Sie von Usern eingereichte Fotos mit den Bestimmungen durch das kerbtier.de-Bestimmungsteam. Nicht alle Arten können nach Foto sicher determiniert werden, manchmal ist auch nur eine Festlegung der Gattung oder Familie möglich. Anfragen an kerbtier.de können auf der Anfrageseite gestellt werden, die Antworten werden nach Bestimmung binnen kurzer Zeit (derzeit durchschnittlich 4 Stunden) hier freigeschaltet.

10
Warteschlange für 
# 240818
# 240830
# 240876
# 240929
# 240934
# 240944
# 240947
# 240949
# 240950
# 240952
 
Warten: 10 (seit ⌀ 8 h)
10
unbearbeitet (*neu)
0
Bearbeitung
0
bearbeitet
0
Rückfrage
Freigabe: 41 (gestern: 99)

Seiten:  9117 9118 9119 9120 9121 9122 9123 9124 9125  

Userfoto
 A
 B
 C
# 8333
 1 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   53    1 
Andreas2013-09-27 17:24
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7120 Stuttgart - Nordwest (WT)
2013-09-26
Anfrage:
Auf Lamellenpilzen in einem Mischwald (vorwiegend Fichten, Buchen und Eichen), Stuttgart-Nord, Größe 5mm, gefunden am 26.09.2013. Zyras limbatus?
Art, Familie:
Oxypoda alternans  Staphylinidae
Antwort:
 
Hallo Andreas, uah, da sag ich nix außer Aleocharinae sp. Ich bin mir noch nicht mal sicher, ob das überhaupt Zyras ist. Vielleicht kann Thomas (H.) was dazu sagen, wenn er Deine Anfrage sieht. LG, Christoph 
Glück gehabt - Afrage noch gefunden: das ist Oxypoda alternans - ein typischer Pilzbewohner. VG Thomas
Zuletzt bearbeitet von, am:
TH2013-10-07 08:48

Userfoto
# 8332
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   160    2 
Reinhard Gerken2013-09-27 16:57
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  3326 Celle (HN)
2013-09-27
Anfrage:
Diesen über 20 mm großen Carabus fand ich am 27.09.2013 auf feuchtem Waldboden unter Holz. Ist es Carabus hortensis?
Art, Familie:
Carabus hortensis  Carabidae
Antwort:
 
Hallo Reinhard, korrekt erkannt als Weibchen von Carabus hortensis. Mittel- und Nordeuropa bis Russland. In Wäldern aller Art, planar bis montan. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-09-27 19:53

Userfoto
# 8331
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   511 
Karl2013-09-27 16:46
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5102 Herzogenrath (NO)
2013-09-22
Anfrage:
Kurzflügler Aleochara bipustulata ca. 3,5 mm am 22.09.2013 in der Bodenstreu eines abgeernteten Rapsfeldes. Vielen Dank
Art, Familie:
Aleochara sp.  Staphylinidae
Antwort:
 
Hallo Karl, bei dem Kandidaten sag ich nichts. Die Gattung oder gleich die ganze Unterfamilie Aleocharinae ist Spezialisten-Terrain. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-09-27 19:57

Userfoto
# 8330
 3 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   510 
Karl2013-09-27 16:42
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5102 Herzogenrath (NO)
2013-09-22
Anfrage:
Kurzflügler Sepedophilus testaceus ca. 4 mm am 22.09.2013 in der Bodenstreu eines abgeernteten Rapsfeldes. Vielen Dank
Art, Familie:
Sepedophilus cf. testaceus  Staphylinidae
Antwort:
 
Hallo Karl, ich denke bei dem liegst Du mit Sepedophilus testaceus tatsächlich richtig. Wie oft bei den Staphis am Foto kann ich Dir keine 100% Sicherheit garantieren. Co-Admins, weitere Meinungen? LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-09-27 19:54

Userfoto
# 8329
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   509 
Karl2013-09-27 16:39
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5102 Herzogenrath (NO)
2013-09-25
Anfrage:
Kurzflügler Bryophacis sp. ca. 4 mm am 25.09.2013 in der Bodenstreu eines abgeernteten Rapsfeldes. Vielen Dank
Art, Familie:
Bolitobiini sp.  Staphylinidae
Antwort:
 
Hallo Karl, bei dem Burschen halt ich lieber mal den Schnabel. Den kann nur Thomas (H.) bestimmen, falls er Deine Anfrage sieht. Sorry & LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-09-28 19:07

Userfoto
# 8328
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   67    15 
GerKlein2013-09-27 16:38
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5927 Schweinfurt (BN)
2013-09-27
Anfrage:
27.9.2013 Hallo zsammen, auf Flurstraße laufend: Timarcha goettingensis, korrekt? Danke und viele Grüße
Art, Familie:
Timarcha goettingensis  Chrysomelidae
Antwort:
 
Hallo GerKlein, korrekt, das Männchen von Timarcha goettingensis. Verrunzelte und kräftiger punktierte Flügeldecken machen's. Der Halsschild ist bei T. tenebricosa noch breiter und stärker zur Basis verengt. In Europa weit verbreitet. An Labkraut (Galium). LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-09-27 19:42

Userfoto
# 8327
 3 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   508    7 
Karl2013-09-27 16:35
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5102 Herzogenrath (NO)
2013-09-25
Anfrage:
Laufkäfer Notiophilus biguttatus ca.5 mm am 25.09.2013 in der Bodenstreu eines abgeernteten Rapsfeldes. Vielen Dank
Art, Familie:
Notiophilus biguttatus  Carabidae
Antwort:
 
Hallo Karl, hab mich gerade nochmal zur Kontrolle durch den Bestimmungsschlüssel gezackert und komme bei Notiophilus biguttatus raus. Westpaläarktische Art, bei uns die häufigste der Gattung. Planar bis alpin. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-09-27 22:22

Userfoto
# 8326
 1 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   507    1 
Karl2013-09-27 16:31
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5102 Herzogenrath (NO)
2013-09-25
Anfrage:
Laufkäfer Bembidion obtusum ca. 3 mm am 25.09.2013 in der Bodenstreu eines abgeernteten Rapsfeldes. Vielen Dank
Art, Familie:
Bembidion obtusum  Carabidae
Antwort:
 
Hallo Karl, mit dem habe ich mich jetzt eine Weile beschäftigt und denke, dass es sich in der Tat um Bembidion obtusum handelt. West- bis Mitteleuropa sowie südliches Nordeuropa. Auf trockenen Wiesen und Äckern. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-09-27 22:18

Userfoto
# 8325
 2 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   506 
Karl2013-09-27 16:27
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5102 Herzogenrath (NO)
2013-09-25
Anfrage:
Laufkäfer Clivina sp. ca. 5,5 mm am 25.09.2013 in der Bodenstreu eines abgeernteten Rapsfeldes. Vielen Dank
Art, Familie:
Clivina sp.  Carabidae
Antwort:
 
Hallo Karl, hier lasse ich es lieber bei Clivina sp. Er wirkt zwar zweifarbig, könnte aber auch einfach nicht ausgefärbt sein. Vielleicht mögen meine Co-Admins kommentieren. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-09-27 22:07

Userfoto
# 8324
 0 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   505    1 
Karl2013-09-27 16:23
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5102 Herzogenrath (NO)
2013-09-25
Anfrage:
Laufkäfer ca. 6,5-7 mm am 25.09.2013 in der Bodenstreu eines abgeernteten Rapsfeld. Vielen Dank
Art, Familie:
Pterostichus vernalis  Carabidae
Antwort:
 
Moin Karl, meiner Meinung nach ein immorpher Pterostichus vernalis, Weibchen. Muss ich aber nochmal eine Nacht drüber schlafen. Viele Grüße, Klaas  
Donnerschlag! Ich hab das Tier den ganzen Tag angeschaut, aber da wär' ich nicht draufgekommen. Ich denke, Klaas hat recht! LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-09-29 09:42

Userfoto
# 8323
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   49 
Kalli2013-09-27 12:13
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6744 Rittsteig (BN)
2013-07-19
Anfrage:
Auch aus dem Fichtenwald wie der vorige stammt dieser Kleine (19.7.13, 5 mm). Leider sind einige bessere Fotos im Daten-Nirwana verschwunden, lässt sich trotzdem was sagen? Könnte es ein Bembidion sp. sein? Herzlichen Dank! LG, Kalli
Art, Familie:
Bembidion sp.  Carabidae
Antwort:
 
Moin Kalli, Bembidion ja, aber mehr ist hieraus nicht zu machen. Ich würde vorsichtig vermuten, dass er zum Bembidion-lampros-Komplex gehört, also B. lampros oder B. properans, aber dafür wäre der Fichtenwald mehr als untypisch. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2013-09-27 14:03

Userfoto
 A
 B
# 8322
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   48    22 
Kalli2013-09-27 12:04
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6744 Rittsteig (BN)
2013-07-19
Anfrage:
Ein Laufkäfer vom 19.7.13, 18 mm, ein Weibchen(?) aus einem Fichtenwald. Man sieht die Rippenerhebung nicht sehr gut, aber Abax halte ich trotzdem für sicher. Irgendwie erscheinen mir die Rippen zu ausgeprägt und der Halsschild zu runzlig für A. parallelepipedus. Oder ist sie's doch? Herzlichen Dank und viele Grüße
Art, Familie:
Abax parallelepipedus  Carabidae
Antwort:
 
Moin Kalli, mit Abax liegst Du sehr gut, da Abax parallelepipedus. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2013-09-27 14:01

Userfoto
 A
 B
 C
# 8321
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   18    2 
Udo2013-09-27 06:55
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6506 Reimsbach (SD)
2013-09-26
Anfrage:
Gehört er zu den Chrysomelidae ? Ich fand ihn im alten Holz unter Sträuchern im Garten am Haus, ca. 4mm lang. Gruß ans Team
Art, Familie:
Scaphidema metallicum  Tenebrionidae
Antwort:
 
Hallo Udo, nein, er sieht zwar einem Chrysomeliden ähnlich, ist aber ein Schwarzkäfer (Tenebrionidae). Wobei diese Familie morphologisch sehr viel gestaltig ist und eine Reihe von Arten Ähnlichkeit mit Arten aus anderen Familien aufweisen. S. metallicum lebt in Laub- und Mischwäldern und zwar bevorzugt an Gallertpilzen aber auch unter Rinde. Grüßle, Oliver
Zuletzt bearbeitet von, am:
ON2013-09-27 09:17

Userfoto
# 8320
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   1    14 
uiakäferigitt2013-09-26 21:05
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7837 Markt Schwaben (BS)
2013-09-25
Anfrage:
25.09.2013, bei ca. 20° im Biergarten: Käfer fiel ins Weissbier und war nach der Rettung bald wieder fit. Größe ca. 5 mm
Art, Familie:
Glischrochilus quadrisignatus  Nitidulidae
Antwort:
 
Hallo, das ist ein Glischrochilus quadrisignatus aus der Familie der Glanzkäfer (Nitidulidae). Wurde irgendwann in den 50ern aus Nordamerika eingeschleppt und ist inzwischen in Mittel- und Osteuropa überall vertreten. Die Tiere werden von gärenden Pflanzensäften und auch von Essig angelockt. Daher landen die im Biergarten gern mal im Bier oder auch im Salat. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-09-26 21:10

Userfoto
# 8319
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   62 
Mario2013-09-26 20:24
Land, Datum (Fund):
Österreich  2013-07-30
Anfrage:
Hallo zusammen, rechts auf dem Foto ist wohl wieder Anthaxia cf. podolica zu sehen, den Christoph hier schon angefragt hatte. Da wird wohl auch mit diesem Foto keine eindeutigere Zuordnung möglich sein. Kann man allerdings den Käfer links zuordnen? Ich stehe da gerade irgendwie auf dem Schlauch... Gefunden am 30. Juli 2013 in der Tscheppaschlucht in Kärnten. Vielen Dank schonmal und viele Grüße, Mario
Art, Familie:
cf. Dasytes sp.  Melyridae
Antwort:
 
Hallo Mario, der Bursche links ist ein Vertreter der Familie Melyridae, wahrscheinlich Gattung Dasytes, aber schon da wird's unsicher, ganz zu schweigen von einer Artbestimmung. Die Buprestidae siehe Anfrage #7186. LG, Christoph  
Der Anthaxia kann eindeutig als A. podolica, Männchen, angesprochen werden. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2013-09-27 14:08

Userfoto
# 8318
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   2 
Werner2013-09-26 20:18
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  1831 Grömitz (SH)
2013-09-24
Anfrage:
24.9.2013 Samenstand von Pulicaria dysenterica, ca. 5mm groß
Art, Familie:
Altica sp.  Chrysomelidae
Antwort:
 
Hallo Werner, ein Blattkäfer der Gattung Altica. Die Arten sind nach äußeren Merkmalen meist nicht zu unterscheiden. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-09-26 20:29

Userfoto
# 8317
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   61 
Mario2013-09-26 20:18
Land, Datum (Fund):
Österreich  2013-07-30
Anfrage:
Hallo zusammen, kann man diese Danacea sp. näher zuordnen? Gefunden am 30. Juli 2013 in der Tscheppaschlucht in Kärnten. Vielen Dank schonmal und viele Grüße, Mario
Art, Familie:
Danacea sp.  Melyridae
Antwort:
 
Hallo Mario, leider nicht. Danacea ist richtig, aber während es in Deutschland gerade mal 2 Arten gibt, kommen in Österreich nicht weniger als 8 vor. Keine Chance für mich an diesem Foto. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-09-26 20:41

Userfoto
# 8316
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   101 
Hubert2013-09-26 19:34
Land, MTB, Datum (Fund):
NL  5101 Herzogenrath (Anhang) (NO)
2013-09-22
Anfrage:
Hallo Bestimmungsteam. Eine Staphylinidae. Welche könnte das sein? Grösse: 13mm. Fundort: Gulpen (Niederlande)(22-09-2013) zu Hause im Garten. Vielen Dank im voraus, Grüsse Hubert.
Art, Familie:
Quedius cf. tristis  Staphylinidae
Antwort:
 
Hallo Hubert, der gehört in die Gattung Quedius. Die ist am Foto sehr schwer zu bestimmen. Vom Gesamteindruck würd ich auf Quedius tristis tippen, aber das ist mehr geraten. Mal sehen ob einer der Kollegen mehr erkennt. lg gernot  
Ich würde Gernot bei Q. tristis beipflichten, es bleibt nur eine kleine Restunsicherheit. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-09-26 21:19

Userfoto
# 8315
 1 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   100    16 
Hubert2013-09-26 19:30
Land, MTB, Datum (Fund):
NL  5101 Herzogenrath (Anhang) (NO)
2013-09-24
Anfrage:
Hallo Bestimmungsteam. Noch eine Carabidae. Auch hier vermute ich Poecilus cupreus. Grösse: 12,5mm. Fundort: Gulpen (Niederlande)(24-09-2013) in offenem Gelände. Vielen Dank im voraus, Grüsse Hubert.
Art, Familie:
Poecilus cupreus  Carabidae
Antwort:
 
Hallo Hubert, auch hier kann ich an der Innenseite der Hinterschienen deutlich die langen Borsten erkennen. also auch P. cupreus. lg gernot
Zuletzt bearbeitet von, am:
GM2013-09-26 21:07

Userfoto
# 8314
 2 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   99    15 
Hubert2013-09-26 19:26
Land, MTB, Datum (Fund):
NL  5101 Herzogenrath (Anhang) (NO)
2013-09-25
Anfrage:
Hallo Bestimmungsteam. Eine Carabidae; ich denke Poecilus cupreus. Grösse: 12mm. Fundort: Gulpen (Niederlande)(25-09-2013) in offenem Gelände. Vielen Dank im voraus, Grüsse Hubert.
Art, Familie:
Poecilus cupreus  Carabidae
Antwort:
 
Hallo Hubert, ja sollte Poecilus cupreus sein. Beim vergrößern sieht man an der Innenseite der Hinterschienen deutlich die etwas längeren Borsten. Beim ähnlichen P. versicolor sind dort kürzere und dickere mehr dornartige Borsten. lg gernot
Zuletzt bearbeitet von, am:
GM2013-09-26 21:06

Userfoto
# 8313
 5 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   80    1 
uriba2013-09-26 18:47
Land, Datum (Fund):
Schweiz  2013-09-26
Anfrage:
Grüezi, CH-Wattwil SG, 750m NN, 26.09.13, Foto n. rechts gedreht. Exocentrus punctipennis? Danke für die Bestätigung. LG, Urs
Art, Familie:
Exocentrus punctipennis  Cerambycidae
Antwort:
 
Hallo Urs, korrekt erkannt als Exocentrus punctipennis. Entwickelt sich in abgestorbenen, dünnen Ästen der Ulme. Schönes Foto von einem nicht allzu häufigen Käfer! In Deutschland gefährdet und Rote Liste Kategorie 2. Gruß, Lennart
Zuletzt bearbeitet von, am:
LW2013-09-26 19:44

Userfoto
 A
 B
# 8312
 8 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   79 
uriba2013-09-26 18:42
Land, Datum (Fund):
Schweiz  2013-09-23
Anfrage:
Grüezi, CH-Wattwil SG, 750m NN, 23.09.13 an Siloballen in frisch gemähter Wiese. 2-3mm, Ceutorhynchus erysimi? Danke für die Hilfe. LG, Urs
Art, Familie:
Ceutorhynchus sp.  Curculionidae
Antwort:
 
Hi Urs, bei dem müssen wir's bei Ceutorhynchus sp. belassen. Es gibt eine ganze Anzahl dieser blauen Burschen, und deren Trennung erfordert von wenigen Ausnahmen abgesehen meist die Vorlage des Belegs. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-09-26 20:43

Userfoto
 A
 B
# 8311
 1 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   214    10 
MiMa2013-09-26 17:49
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7123 Schorndorf (WT)
2013-09-26
Anfrage:
Funddatum:26.09.2013, Wiese. Größe ca.5-6mm - Ist das ein Hippodamia variegata? Heute zum ersten Mal gesehen ! Viele Grüßle
Art, Familie:
Hippodamia variegata  Coccinellidae
Antwort:
 
Hallo MiMa, genau der ists! Bevorzugt in der Krautschicht verschiedener Biotope und auf Feldern. Verfolger zahlreicher Blattlausarten. Gruß, Lennart
Zuletzt bearbeitet von, am:
LW2013-09-26 19:30

Userfoto
 A
 B
 C
# 8309
 1 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   60    2 
Mario2013-09-26 15:42
Land, Datum (Fund):
Österreich  2013-07-29
Anfrage:
Hallo zusammen, kann man diesen Cryptocephalus anhand der Fotos näher zuordnen? Gefunden am 29. Juli 2013 auf dem Hochobir in Kärnten auf etwa 1550m. Vielen Dank schonmal und viele Grüße, Mario
Art, Familie:
Cryptocephalus transiens  Chrysomelidae
Antwort:
 
Moin Mario, es wird schwer. Cryptocephalus sericeus entfällt. Im Verhältnis zu den Blütenblättern wirkt der Käfer relativ klein, so dass es Cryptocephalus transiens sein sollte. Viele Grüße, Klaas P.S.: Schön, dass der Hochobir noch steht, aber du hast nach den falschen Käfern Ausschau gehalten. ;-)
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2013-09-27 14:00

Userfoto
# 8308
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   19    34 
Mirek2013-09-26 13:28
Land, Datum (Fund):
Tschechische Republik  2012-08-07
Anfrage:
Tschchien, Fichtenwald, ca 500m NN, 7.8.2012 Danke für die Hilfe.
Art, Familie:
Propylea quatuordecimpunctata  Coccinellidae
Antwort:
 
Hi Mirek, in my mind an aberrativ Propylea quatuordecimpunctata, but I let the others have a look on it. Looks funny to me. Best regards, Klaas  
I agree with Klaas. Regards, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-09-26 20:33

Seiten:  9117 9118 9119 9120 9121 9122 9123 9124 9125


 Messtischblatt: -
Schließen
Schließen
Schließen
zum Etymologie-SuchmodulSchließen

Erfasste Stadien in Anfrage # 

  

Die hochgeladenen Fotos zeigen folgende Stadien:

           


 

Übernahme der Korrektur in die Datenbank erfolgt nach Freigabe durch das Admin-Team.
up