kerbtier.de
Käferfauna Deutschlands © 2007–2021 Christoph Benisch
DE | EN | Kontakt | Impressum | Datenschutz | RSS
Banner kerbtier.de kTitelgrafik
 

Beantwortete Bestimmungsanfragen ansehen


Hier finden Sie von Usern eingereichte Fotos mit den Bestimmungen durch das kerbtier.de-Bestimmungsteam. Nicht alle Arten können nach Foto sicher determiniert werden, manchmal ist auch nur eine Festlegung der Gattung oder Familie möglich. Anfragen an kerbtier.de können auf der Anfrageseite gestellt werden, die Antworten werden nach Bestimmung binnen kurzer Zeit (derzeit durchschnittlich 2 Stunden) hier freigeschaltet.

38
Warteschlange für 
# 279704
# 279781
# 279847
# 279859
# 279904
# 279916
# 279929
# 279956
# 279958*
# 279959*
# 279960*
# 279961*
# 279962*
# 279963*
# 279964*
# 279965*
# 279966*
# 279967*
# 279968*
# 279969*
# 279970*
# 279971*
# 279972*
# 279973*
# 279974*
# 279975*
# 279976*
# 279977*
# 279978*
# 279979*
# 279980*
# 279981*
# 279982*
# 279983*
# 279984*
# 279985*
# 279986*
# 279987*
 
Warten: 38 (seit ⌀ 5 h)
38
unbearbeitet (*neu)
0
Bearbeitung
0
bearbeitet
0
Rückfrage
Freigabe: 2 (gestern: 382)

Seiten:  10661 10662 10663 10664 10665 10666 10667 10668 10669  

Userfoto
 A
 B
 C
# 8344
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   34    1 
João Nunes2013-09-28 13:58
Land, Datum (Fund):
Portugal  2013-09-28
Anfrage:
Valongo, Porto, Portugal 28/9/13
Art, Familie:
Lixus vilis  Curculionidae
Antwort:
  Oi João, this should be Lixus vilis. In the Mediterranean region, southern part of Central Europe, Asia Minor and the Caucasus. The larvae develop in Common Stork's-bill (Erodium cicutarium). Regards, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-09-28 16:19

Userfoto
# 8343
 3 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   719 
Christoph2013-09-28 12:51
Land, Datum (Fund):
Österreich  2013-07-30
Anfrage:
Hallo zusammen, ergänzend zur Aufnahme # 8317 (Danacea sp.) habe ich noch ein Bild gefunden, welches ein bisschen detaillierter ist. Vielleicht lässt sich damit ein bisschen mehr anstellen? Oder ein paar der 8 Arten ausschließen? Gefunden am 30. Juli 2013 in der Tscheppaschlucht in Kärnten. LG und Dank, Christoph
Art, Familie:
Danacea cf. morosa  Melyridae
Antwort:
  Hallo Christoph, puh, entscheidend ist die Beschuppung des Halsschilds, bzw. die Lage und Ausrichtung der Schuppen. Somit bin ich mit dem Foto eigentlich an der Grenze, wo man's lieber nicht probieren sollte. Mit viel Quälen evtl. D. morosa. Aber das bleibt recht unsicher. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-09-28 13:14

Userfoto
# 8342
 2 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   103    13 
Hubert2013-09-28 12:04
Land, MTB, Datum (Fund):
NL  5101 Herzogenrath (Anhang) (NO)
2013-09-27
Anfrage:
Hallo Bestimmungsteam. Noch eine Carabidae. Ich denke Limodromus assimilis. Grösse: 11,5mm. Fundort: Gulpen (Niederlande)(27-09-2013) im Laubwald unter Baumrinde. Vielen Dank im voraus, Grüsse Hubert.
Art, Familie:
Limodromus assimilis  Carabidae
Antwort:
  Hallo Hubert, ja, das ist der überall häufige Limodromus assimilis. Hygrophil & eurytop. Transpaläarktisch, in der temperaten und borealen Zone weit verbreitet, in Südeuropa nur montan. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-09-28 12:39

Userfoto
# 8341
 1 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   102    23 
Hubert2013-09-28 11:59
Land, MTB, Datum (Fund):
NL  5101 Herzogenrath (Anhang) (NO)
2013-09-27
Anfrage:
Hallo Bestimmungsteam. Eine Carabidae. Ich denke Abax carinatus. Grösse: 15,5mm. Fundort: Gulpen (Niederlande)(27-09-2013) im Laubwald unter Holz. Vielen Dank im voraus, Grüsse Hubert.
Art, Familie:
Abax parallelepipedus  Carabidae
Antwort:
  Hallo Hubert, die Basalgruben des Halsschilds scheinen unpunktiert zu sein, bei A. carinatus sind sie grob und kräftig punktiert. Somit denke ich eher an A. parallelepipedus, auch wenn 15.5 mm eher klein ist. In Europa ohne den hohen Norden. In feuchten Wäldern überall sehr häufig. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-09-28 12:48

Userfoto
 A
 B
 C
# 8340
 3 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   2    54 
Walter S.2013-09-27 20:33
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6717 Waghäusel (BA)
 Kein Funddatum geparst. Bitte Webmaster kontaktieren!
Anfrage:
Auf Solidago sp.
Art, Familie:
Cetonia aurata  Scarabaeidae
Antwort:
  Hallo Walter, das sollte Cetonia aurata sein. 100%ige Sicherheit gibt es zwar nur mit einem Bild des Mesosternalfortsatzes an der Unterseite, aber ich bin auch so recht sicher. In ganz Europa von April bis in den Oktober hinein zu finden. Blütenbesucher. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-09-27 22:28

Userfoto
 A
 B
# 8339
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   215 
MiMa2013-09-27 19:17
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7122 Winnenden (WT)
2013-09-27
Anfrage:
Funddatum:27.09.2013,sonniger Waldweg, auf Distel. Größe 7mm. Wegen der Distel Cassida vibex? Viele Grüßle
Art, Familie:
Cassida vibex/bergeali  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo MiMa, na ja, wirklich sicher unterscheiden kann man die beiden Kandidaten halt nur genitaliter, nicht am Foto: C. vibex (an Carduus und Cirsium) und C. bergeali (an Centaurea). Distel spricht für C. vibex, aber halt mit Unsicherheit. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-09-27 19:44

Userfoto
 A
 B
 C
# 8338
 4 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   58 
Andreas2013-09-27 17:47
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7120 Stuttgart - Nordwest (WT)
2013-09-23
Anfrage:
23.09.2013, Stuttgart-Zuffenhausen (Stadtwald), von Distelblüten, Größe etwa 2mm, Languriidae? Vielleicht (wieder) Cryptophilus integer?
Art, Familie:
Cryptophagus sp.  Cryptophagidae
Antwort:
  Hallo Andreas, wenn Du Dir die Auszeichnungen am Halsschildseitenrand (Mitte und Vorderecke) anschaust, ist es ein Vertreter der Gattung Cryptophagus, aber darüber hinaus wage ich keine Bestimmung. Wir haben so um die 40 Arten in Mitteleuropa, und die sind nicht gerade bestimmungsfreundlich. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-09-27 19:47

Userfoto
 A
 B
# 8337
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   57 
Andreas2013-09-27 17:44
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7120 Stuttgart - Nordwest (WT)
2013-09-26
Anfrage:
Der hat leider etwas gelitten im Pilzkorb... Stammt von Parasolpilz, 26.09.2013, Stuttgart-Nord, Mischwald mit Fichten, Buchen und Eichen (u.a.), Größe 5mm. Stenus clavicornis?
Art, Familie:
Stenus sp.  Staphylinidae
Antwort:
  Hallo Andreas, ja, ein Kurzflügler aus der Gattung Stenus. Aber am Foto ist eine Artbestimmung leider sehr schwierig bis unmöglich (in Deutschland kommen fast 100 Stenus-Arten vor). Und ohne die Hintertarsen zu sehen, sag ich gleich dreimal nix. ;-) LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-09-27 19:49

Userfoto
 A
 B
# 8336
 3 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   56 
Andreas2013-09-27 17:38
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7120 Stuttgart - Nordwest (WT)
2013-09-26
Anfrage:
26.09.2013, Stuttgart-Nord, Mischwald (überwiegend Buchen, Fichten und Eichen), aus Lamellenpilzen, Größe etwa 1,5-1,8mm, Familie Staphylinidae?
Art, Familie:
cf. Proteinus sp.  Staphylinidae
Antwort:
  Hallo Andreas, Staphylinidae ist richtig. Ich denke, es handelt sich um Gattung Proteinus, aber eine Artbestimmung wage ich da nicht. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-09-27 22:35

Userfoto
 A
 B
# 8335
 3 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   55 
Andreas2013-09-27 17:35
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7120 Stuttgart - Nordwest (WT)
2013-09-26
Anfrage:
26.09.2013, Stuttgart-Nord, Mischwald (überwiegend Fichten, Buchen und Eichen), auf Blüten- und Samenständen von Wasserdost, Größe etwa 2,5mm, ein Epuraea?
Art, Familie:
Epuraea sp.  Nitidulidae
Antwort:
  Hallo Andreas, Epuraea ist richtig, aber vor den Epuraeen habe ich Respekt. Da lass ich mich am Bild ungern auf 'ne Artdiagnose ein. Vielleicht sind andere mutiger als ich?! LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-09-27 19:57

Userfoto
# 8334
 3 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   54    4 
Andreas2013-09-27 17:27
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7120 Stuttgart - Nordwest (WT)
2013-09-26
Anfrage:
Mischwald (vorwiegend Fichten, Eichen und Buchen) im Stuttgarter Norden, 26.09.2013, gefunden in den Blüten- und Samenständen von Wasserdost, Größe 2mm. Hier habe ich keinen Plan...
Art, Familie:
Brachypterus urticae  Kateretidae
Antwort:
  Hallo Andreas, der gehört in die Familie Kateretidae und sollte Brachypterus urticae sein. Der lebt wie der Name schon zeigt an Brennnessel und taucht dann zumeist in großer Anzahl an einer Pflanze auf. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-09-27 22:05

Userfoto
 A
 B
 C
# 8333
 1 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   53    1 
Andreas2013-09-27 17:24
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7120 Stuttgart - Nordwest (WT)
2013-09-26
Anfrage:
Auf Lamellenpilzen in einem Mischwald (vorwiegend Fichten, Buchen und Eichen), Stuttgart-Nord, Größe 5mm, gefunden am 26.09.2013. Zyras limbatus?
Art, Familie:
Oxypoda alternans  Staphylinidae
Antwort:
  Hallo Andreas, uah, da sag ich nix außer Aleocharinae sp. Ich bin mir noch nicht mal sicher, ob das überhaupt Zyras ist. Vielleicht kann Thomas (H.) was dazu sagen, wenn er Deine Anfrage sieht. LG, Christoph  Glück gehabt - Afrage noch gefunden: das ist Oxypoda alternans - ein typischer Pilzbewohner. VG Thomas
Zuletzt bearbeitet von, am:
TH2013-10-07 08:48

Userfoto
# 8332
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   160    2 
Reinhard Gerken2013-09-27 16:57
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  3326 Celle (HN)
2013-09-27
Anfrage:
Diesen über 20 mm großen Carabus fand ich am 27.09.2013 auf feuchtem Waldboden unter Holz. Ist es Carabus hortensis?
Art, Familie:
Carabus hortensis  Carabidae
Antwort:
  Hallo Reinhard, korrekt erkannt als Weibchen von Carabus hortensis. Mittel- und Nordeuropa bis Russland. In Wäldern aller Art, planar bis montan. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-09-27 19:53

Userfoto
# 8331
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   511 
Karl2013-09-27 16:46
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5102 Herzogenrath (NO)
2013-09-22
Anfrage:
Kurzflügler Aleochara bipustulata ca. 3,5 mm am 22.09.2013 in der Bodenstreu eines abgeernteten Rapsfeldes. Vielen Dank
Art, Familie:
Aleochara sp.  Staphylinidae
Antwort:
  Hallo Karl, bei dem Kandidaten sag ich nichts. Die Gattung oder gleich die ganze Unterfamilie Aleocharinae ist Spezialisten-Terrain. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-09-27 19:57

Userfoto
# 8330
 3 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   510 
Karl2013-09-27 16:42
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5102 Herzogenrath (NO)
2013-09-22
Anfrage:
Kurzflügler Sepedophilus testaceus ca. 4 mm am 22.09.2013 in der Bodenstreu eines abgeernteten Rapsfeldes. Vielen Dank
Art, Familie:
Sepedophilus cf. testaceus  Staphylinidae
Antwort:
  Hallo Karl, ich denke bei dem liegst Du mit Sepedophilus testaceus tatsächlich richtig. Wie oft bei den Staphis am Foto kann ich Dir keine 100% Sicherheit garantieren. Co-Admins, weitere Meinungen? LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-09-27 19:54

Userfoto
# 8329
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   509 
Karl2013-09-27 16:39
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5102 Herzogenrath (NO)
2013-09-25
Anfrage:
Kurzflügler Bryophacis sp. ca. 4 mm am 25.09.2013 in der Bodenstreu eines abgeernteten Rapsfeldes. Vielen Dank
Art, Familie:
Bolitobiini sp.  Staphylinidae
Antwort:
  Hallo Karl, bei dem Burschen halt ich lieber mal den Schnabel. Den kann nur Thomas (H.) bestimmen, falls er Deine Anfrage sieht. Sorry & LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-09-28 19:07

Userfoto
# 8328
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   67    15 
GerKlein2013-09-27 16:38
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5927 Schweinfurt (BN)
2013-09-27
Anfrage:
27.9.2013 Hallo zsammen, auf Flurstraße laufend: Timarcha goettingensis, korrekt? Danke und viele Grüße
Art, Familie:
Timarcha goettingensis  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo GerKlein, korrekt, das Männchen von Timarcha goettingensis. Verrunzelte und kräftiger punktierte Flügeldecken machen's. Der Halsschild ist bei T. tenebricosa noch breiter und stärker zur Basis verengt. In Europa weit verbreitet. An Labkraut (Galium). LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-09-27 19:42

Userfoto
# 8327
 3 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   508    7 
Karl2013-09-27 16:35
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5102 Herzogenrath (NO)
2013-09-25
Anfrage:
Laufkäfer Notiophilus biguttatus ca.5 mm am 25.09.2013 in der Bodenstreu eines abgeernteten Rapsfeldes. Vielen Dank
Art, Familie:
Notiophilus biguttatus  Carabidae
Antwort:
  Hallo Karl, hab mich gerade nochmal zur Kontrolle durch den Bestimmungsschlüssel gezackert und komme bei Notiophilus biguttatus raus. Westpaläarktische Art, bei uns die häufigste der Gattung. Planar bis alpin. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-09-27 22:22

Userfoto
# 8326
 1 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   507    1 
Karl2013-09-27 16:31
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5102 Herzogenrath (NO)
2013-09-25
Anfrage:
Laufkäfer Bembidion obtusum ca. 3 mm am 25.09.2013 in der Bodenstreu eines abgeernteten Rapsfeldes. Vielen Dank
Art, Familie:
Bembidion obtusum  Carabidae
Antwort:
  Hallo Karl, mit dem habe ich mich jetzt eine Weile beschäftigt und denke, dass es sich in der Tat um Bembidion obtusum handelt. West- bis Mitteleuropa sowie südliches Nordeuropa. Auf trockenen Wiesen und Äckern. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-09-27 22:18

Userfoto
# 8325
 2 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   506 
Karl2013-09-27 16:27
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5102 Herzogenrath (NO)
2013-09-25
Anfrage:
Laufkäfer Clivina sp. ca. 5,5 mm am 25.09.2013 in der Bodenstreu eines abgeernteten Rapsfeldes. Vielen Dank
Art, Familie:
Clivina sp.  Carabidae
Antwort:
  Hallo Karl, hier lasse ich es lieber bei Clivina sp. Er wirkt zwar zweifarbig, könnte aber auch einfach nicht ausgefärbt sein. Vielleicht mögen meine Co-Admins kommentieren. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-09-27 22:07

Userfoto
# 8324
 0 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   505    1 
Karl2013-09-27 16:23
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5102 Herzogenrath (NO)
2013-09-25
Anfrage:
Laufkäfer ca. 6,5-7 mm am 25.09.2013 in der Bodenstreu eines abgeernteten Rapsfeld. Vielen Dank
Art, Familie:
Pterostichus vernalis  Carabidae
Antwort:
  Moin Karl, meiner Meinung nach ein immorpher Pterostichus vernalis, Weibchen. Muss ich aber nochmal eine Nacht drüber schlafen. Viele Grüße, Klaas   Donnerschlag! Ich hab das Tier den ganzen Tag angeschaut, aber da wär' ich nicht draufgekommen. Ich denke, Klaas hat recht! LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-09-29 09:42

Userfoto
# 8323
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   49 
Kalli2013-09-27 12:13
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6744 Rittsteig (BN)
2013-07-19
Anfrage:
Auch aus dem Fichtenwald wie der vorige stammt dieser Kleine (19.7.13, 5 mm). Leider sind einige bessere Fotos im Daten-Nirwana verschwunden, lässt sich trotzdem was sagen? Könnte es ein Bembidion sp. sein? Herzlichen Dank! LG, Kalli
Art, Familie:
Bembidion sp.  Carabidae
Antwort:
  Moin Kalli, Bembidion ja, aber mehr ist hieraus nicht zu machen. Ich würde vorsichtig vermuten, dass er zum Bembidion-lampros-Komplex gehört, also B. lampros oder B. properans, aber dafür wäre der Fichtenwald mehr als untypisch. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2013-09-27 14:03

Userfoto
 A
 B
# 8322
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   48    22 
Kalli2013-09-27 12:04
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6744 Rittsteig (BN)
2013-07-19
Anfrage:
Ein Laufkäfer vom 19.7.13, 18 mm, ein Weibchen(?) aus einem Fichtenwald. Man sieht die Rippenerhebung nicht sehr gut, aber Abax halte ich trotzdem für sicher. Irgendwie erscheinen mir die Rippen zu ausgeprägt und der Halsschild zu runzlig für A. parallelepipedus. Oder ist sie's doch? Herzlichen Dank und viele Grüße
Art, Familie:
Abax parallelepipedus  Carabidae
Antwort:
  Moin Kalli, mit Abax liegst Du sehr gut, da Abax parallelepipedus. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2013-09-27 14:01

Userfoto
 A
 B
 C
# 8321
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   18    2 
Udo2013-09-27 06:55
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6506 Reimsbach (SD)
2013-09-26
Anfrage:
Gehört er zu den Chrysomelidae ? Ich fand ihn im alten Holz unter Sträuchern im Garten am Haus, ca. 4mm lang. Gruß ans Team
Art, Familie:
Scaphidema metallicum  Tenebrionidae
Antwort:
  Hallo Udo, nein, er sieht zwar einem Chrysomeliden ähnlich, ist aber ein Schwarzkäfer (Tenebrionidae). Wobei diese Familie morphologisch sehr viel gestaltig ist und eine Reihe von Arten Ähnlichkeit mit Arten aus anderen Familien aufweisen. S. metallicum lebt in Laub- und Mischwäldern und zwar bevorzugt an Gallertpilzen aber auch unter Rinde. Grüßle, Oliver
Zuletzt bearbeitet von, am:
ON2013-09-27 09:17

Userfoto
# 8320
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   1    14 
uiakäferigitt2013-09-26 21:05
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7837 Markt Schwaben (BS)
2013-09-25
Anfrage:
25.09.2013, bei ca. 20° im Biergarten: Käfer fiel ins Weissbier und war nach der Rettung bald wieder fit. Größe ca. 5 mm
Art, Familie:
Glischrochilus quadrisignatus  Nitidulidae
Antwort:
  Hallo, das ist ein Glischrochilus quadrisignatus aus der Familie der Glanzkäfer (Nitidulidae). Wurde irgendwann in den 50ern aus Nordamerika eingeschleppt und ist inzwischen in Mittel- und Osteuropa überall vertreten. Die Tiere werden von gärenden Pflanzensäften und auch von Essig angelockt. Daher landen die im Biergarten gern mal im Bier oder auch im Salat. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-09-26 21:10

Seiten:  10661 10662 10663 10664 10665 10666 10667 10668 10669


 Messtischblatt: -
Schließen
Schließen
Schließen
Schließen
ModulSchließen

Erfasste Stadien in Anfrage # 

  

Die hochgeladenen Fotos zeigen folgende Stadien:

           


 

Übernahme der Korrektur in die Datenbank erfolgt nach Freigabe durch das Admin-Team.
up