kerbtier.de
Käferfauna Deutschlands © 2007–2021 Christoph Benisch
DE | EN | Kontakt | Impressum | Datenschutz | RSS
Banner kerbtier.de kTitelgrafik
 

Beantwortete Bestimmungsanfragen ansehen


Hier finden Sie von Usern eingereichte Fotos mit den Bestimmungen durch das kerbtier.de-Bestimmungsteam. Nicht alle Arten können nach Foto sicher determiniert werden, manchmal ist auch nur eine Festlegung der Gattung oder Familie möglich. Anfragen an kerbtier.de können auf der Anfrageseite gestellt werden, die Antworten werden nach Bestimmung binnen kurzer Zeit (derzeit durchschnittlich 4 Stunden) hier freigeschaltet.

3
Warteschlange für 
# 240765
# 240786
# 240806
 
Warten: 3 (seit ⌀ 10 h)
3
unbearbeitet (*neu)
0
Bearbeitung
0
bearbeitet
0
Rückfrage
Freigabe: 2 (gestern: 97)

Seiten:  9076 9077 9078 9079 9080 9081 9082 9083 9084  

Userfoto
 A
 B
# 9354
 2 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   226    6 
Rüsselkäferin2014-01-11 21:01
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5207 Bornheim (NO)
2013-04-14
Anfrage:
Noch ein Rüssler, vom 14.4.2013, gefunden auf der Hochfläche der Ville zwischen Feldern. Stimmt Sitona hispidulus (lange Borsten, flache Augen)? Größe hatte ich nicht notiert, aber angesichts der fusseligen Fotoqualität kämen so 4-5mm gut hin. Danke schön!
Art, Familie:
Sitona hispidulus  Curculionidae
Antwort:
 
Hallo Rüsselkäferin, korrekt, mit den flachen, mit dem Kopf nivellierten Augen, den langen Borsten und der Halsschildzeichnung dürfte das Sitona hispidulus sein. Weit verbreitet, an Klee-Arten, überall häufig. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-01-11 21:15

Userfoto
 A
 B
 C
# 9353
 2 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   225    11 
Rüsselkäferin2014-01-11 20:46
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5008 Köln-Mülheim (NO)
2013-05-06
Anfrage:
Guten Abend! Hier habe ich zwei winzige Tierchen vom 6.5.2013, aus der Flehbachaue bei Köln. Notiert hatte ich mir "2-3mm". Leider sind die Fotos sehr zweifelhaft, aber ich dachte, das könnte vielleicht Mogulones asperifoliarum sein? Oder Coeliastes lamii? Diese Kleinen finde ich sehr schwierig. Danke schön und lieben Gruß!
Art, Familie:
Nedyus quadrimaculatus  Curculionidae
Antwort:
 
Hallo Rüsselkäferin, keine der beiden vermuteten Arten ist's, sondern Nedyus quadrimaculatus. Der kann mitunter ganz kräftig gezeichnet sein, unterscheidet sich aber in Zeichnung und Habitus von den beiden anderen Arten. Europa bis Sibirien. Auf Brennessel, überall bei uns sehr häufig. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-01-11 21:10

Userfoto
 A
 B
# 9352
 2 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   35    22 
Jürgen G2014-01-11 18:52
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  4606 Düsseldorf-Kaiserswerth (NO)
2012-07-26
Anfrage:
Fundort: D, NRW, Rheindamm bei Friemersheim, 26.07.2012 aus Jakobs-Greiskraut. Ist das Oedemera lurida. Vielen Dank. Gruß Jürgen
Art, Familie:
Oedemera nobilis  Oedemeridae
Antwort:
 
Hallo Jürgen, für O. lurida glänzt das Tier ein bisschen stark. Es ist ein Weibchen von Oedemera nobilis. Über nahezu ganz Süd- und Westeuropa verbreitet. Fehlt in Deutschland im Norden. Die Imagines findet man im Frühjahr und Sommer auf Blüten an Waldrändern, Brombeerhecken, Blumenwiesen etc. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-01-11 19:31

Userfoto
# 9351
 0 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   21 
Cedric Kleinert2014-01-11 13:41
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5330 Suhl (TH)
2012-05-19
Anfrage:
Hi! Otiorhynchus spec.? Funddaten: 19.05.2012, Schneekopf - Schneekopfmoor nahe Oberhof, Ilmkreis, Thüringen, ca. 980 m ü. NN. LG Cedric
Art, Familie:
Otiorhynchus cf. fuscipes  Curculionidae
Antwort:
 
Hallo Cedric, ich denke, wir haben hier Otiorhynchus fuscipes vor uns. O. sensitivus entfällt (keine verflachte Fld.-Spitze), dito O. niger (Vertiefungen der Fld. keine diskreten Grübchen). Mit Restunsicherheit. Mitteleuropa, montan bis subalpin. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-01-11 14:03

Userfoto
# 9350
 1 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   20 
Cedric Kleinert2014-01-11 13:38
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5330 Suhl (TH)
2012-05-19
Anfrage:
Hi! Kann man hier zu was sagen? Funddaten: 19.05.2012, Schneekopf - Schneekopfmoor nahe Oberhof, Ilmkreis, Thüringen, ca. 980 m ü. NN. LG Cedric
Art, Familie:
Carabus sp.  Carabidae
Antwort:
 
Hallo Cedric, eine Carabus-Larve, aber eine Bestimmung zur Art ist - wenn überhaupt am Foto - nur mit sehr hochaufgelösten Aufnahmen des Kopfes und der Anhänge am letzten Körpersegment, den sog. Urogomphi möglich. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-01-11 13:55

Userfoto
# 9349
 0 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   19 
Cedric Kleinert2014-01-11 12:51
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5620 Ortenberg (HS)
2012-06-07
Anfrage:
Hallo, Mal wieder ein unbestimmer Elateridae. Ich glaub artgenau geht hier nichts, aber die Gattung könnt ihr mir bestimmt verraten?! ;) Funddaten: 7.6.12, Hillersbachtal bei Hirzenhain, Wetterau, Hessen, ca. 250 m ü. NN. LG Cedric
Art, Familie:
Hemicrepidius sp.  Elateridae
Antwort:
 
Hallo Cedric, hier geht's leider nur bis zur Gattung. Hemicrepidius kann man gut an den spitz nach aussen stehenden Halsschildhinterwinkeln erkennen. Die beiden in Frage kommenden Arten H. hirtus sowie H. niger kann man von oben (und senkrecht von unten) allerdings nicht unterscheiden. Da braucht's seitliche Aufnahmen der Vorderbrust. Beide Arten kommen in Mitteleuropa nebeneinander vor. Ab Mai zu finden. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-01-11 13:04

Userfoto
 A
 B
# 9348
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   34    2 
Jürgen G2014-01-11 11:32
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  4605 Krefeld (NO)
2013-06-06
Anfrage:
Ist dieser Käfer an Hand der Fotos zu bestimmen? Fundort: D, NRW, Garten in KR-Uerdingen, 06.06.2013, ca. 2 mm Vielen Dank, Gruß Jürgen
Art, Familie:
Lamprobyrrhulus nitidus  Byrrhidae
Antwort:
 
Hallo Jürgen, dieser adrette Bursche gehört zu den Pillenkäfern, es handelt sich um Lamprobyrrhulus nitidus. Im südöstlichen Europa und Mitteleuropa, nicht selten, besonders auf sandigen Flächen. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-01-11 11:43

Userfoto
 A
 B
 C
# 9347
 2 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   33    39 
Jürgen G2014-01-11 11:27
Land, Datum (Fund):
Niederlande  2013-05-31
Anfrage:
Rüsselkäfer Phyllobius oder Polydrusus? Ist der Käfer näher zu bestimmen? Fundort: NL, Limburg, am Geldernsch Kanaal in den Maasduinen, 31.05.2013, auf Brennesel Vielen Dank. Gruß Jürgen
Art, Familie:
Phyllobius pomaceus  Curculionidae
Antwort:
 
Hallo Jürgen, das ist Phyllobius pomaceus, dessen Larven sich an Brennnessel entwickeln und der als Käfer bevorzugt an Brennnessel frißt, aber auch an diversen Sträuchern in der näheren Umgebung der Brennnesseln. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-01-11 11:46

Userfoto
 A
 B
# 9346
 4 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   224    19 
Rüsselkäferin2014-01-10 23:05
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5005 Bergheim (NO)
2013-05-27
Anfrage:
Diese netten Rüsseltiere habe ich am Grubenrand Tagebau Hambach gefunden (27.5.2013), tolle Aussicht, aber sie hatten mal wieder nur das eine im Kopf. Größe mind. 8mm, da finde ich weder einen passenden Polydrusus noch Sitona. Ich versuchs mit Tanymecus palliatus. Danke für Eure Hilfe und liebe Grüße!
Art, Familie:
Tanymecus palliatus  Curculionidae
Antwort:
 
Hallo Rüsselkäferin, yup, das sollte Tanymecus palliatus sein. Polyphag an verschiedenen Kräutern. Von West- und dem südlichen Nordeuropa bis Kaukasus, Kleinasien und Westsibirien. Fehlt in Großbritannien und Südosteuropa. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-01-10 23:15

Userfoto
 A
 B
# 9345
 2 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   223    11 
Rüsselkäferin2014-01-10 22:34
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5007 Köln (NO)
2013-05-21
Anfrage:
Huhu! Ein Kölner Rüsselkäfer, vom Waldrand in Stadtnähe, gefunden am 21. Mai 2013. Er war ca. 7mm lang (ohne Rüssel). Liege ich hier richtig mit Curculio venosus (Schuppenkamm + längliches Schildchen)? Vielen Dank und liebe Grüße!
Art, Familie:
Curculio venosus  Curculionidae
Antwort:
 
Hallo Rüsselkäferin, ja das sollte Curculio venosus sein. Mit Schuppenkamm gibt es sonst nur noch Curculio nucum, bei dem das Schildchen aber deutlich breiter ist ... falls mich die Perspektive nicht betrügt. lieben Gruß! Gernot
Zuletzt bearbeitet von, am:
GM2014-01-10 22:53

Userfoto
# 9343
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   65 
João Nunes2014-01-10 18:18
Land, Datum (Fund):
Portugal  2014-01-10
Anfrage:
Valongo,Porto, Portugal 10/1/14
Art, Familie:
Sitona sp.  Curculionidae
Antwort:
 
Oi João, this is a Sitona, again little chance to get much further than that. Best Regards, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-01-10 19:18

Userfoto
# 9342
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   64 
João Nunes2014-01-10 18:14
Land, Datum (Fund):
Portugal  2014-01-10
Anfrage:
Valongo,Porto, Portugal 10/1/14
Art, Familie:
Meligethes sp.  Nitidulidae
Antwort:
 
Oi João, this should be a representative of genus Meligethes. But there's little chance to get this specimen determined by photo. Regards, Christoph  
It is genus Meligethes. Regards, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2014-01-10 23:06

Userfoto
# 9341
 1 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   15    59 
Jozef2014-01-10 14:21
Land, Datum (Fund):
Slowakei  2013-08-16
Anfrage:
Protaetia metallica oder cetonia aurata ist richtig? Ich habe Bilder von ihm in der Region Vihorlat - Slowakei etwa 800 m ü.M. 2013.08.16. Vielen Dank
Art, Familie:
Cetonia aurata  Scarabaeidae
Antwort:
 
Hallo Jozef, ich würde eine Cetonia aurata vermuten. Allerdings sieht man das eigentlich Merkmal, den Mesosternalfortsatz nicht. Kugelrund bei Cetonia aurata, siehe z.B. Anfrage #7556 und sattelförmig bei Protaetia, siehe #7502. LG, Christoph  
Hab mir erlaubt das cf weg zu nehmen. Es ist Cetonia aurata. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2014-01-10 23:07

Userfoto
# 9340
 3 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   14 
Jozef2014-01-10 13:28
Land, Datum (Fund):
Slowakei  2013-08-16
Anfrage:
Hallo, dieser Käfer fotografierte ich in einer Höhe von 800 m ein. mit. l. Vihorlat in der Region - Slowakei. Weiblich gemessen etwa 10 mm. Kann Oreina caerulea sein? 16.08.2013 Danke Joseph.
Art, Familie:
Chrysomelinae sp.  Chrysomelidae
Antwort:
 
Hallo Jozef, auf jeden Fall ein Vertreter der Unterfamilie Chrysomelinae. An Oreina glaube ich eher nicht, dafür sind die Tiere nicht gestreckt genug. Aber ich kann Dir für dieses nette Pärchen aus der Slowakei leider keine genauere Bestimmung anbieten. Selbst wenn ich ein Foto von oben hätte, wär's vermutlich noch schwierig. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-01-10 14:22

Userfoto
# 9339
 1 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   1 
Gerwin2014-01-10 10:52
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  4028 Goslar (HN)
2013-06-20
Anfrage:
Ich hoffe, dass ich mit dieser Anfrage keine Forumsregeln verletze, da es sich um ein Gelege und nicht um einen Käfer handelt. Funddatum: 20.06.2013. Die Eier sind ca. 1,5-2 mm groß, an einen Grashalm geklebt. Habitat: Flussschotterbereich der Oker, Galmei-Rasen, niedrige Vegetation, trocken. Ich vermute, dass es sich um ein Käfergelege handelt. Vielleicht kann jemand helfen?
Art, Familie:
Unknown 
Antwort:
 
Ich vermute eher ein Wanzengelege. Andere Meinungen???  
Hallo Gerwin, Du siehst, wir sind ratlos. Ich hab's sowohl bei den Schmetterlingen als auch bei den Käfern probiert, aber ohne Erfolg. Da wir nicht ausschließen können, dass es sich um ein Käfergelege handelt, lass ich die Anfrage (wenngleich ungelöst) hier stehen - und Du hast gegen keine "Forumsregel" verstoßen :-) LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-01-10 23:18

Userfoto
 A
 B
# 9338
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   5    5 
Rolf Theo2014-01-10 10:50
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6718 Wiesloch (BA)
2014-01-10
Anfrage:
Catwalk heute früh auf dem Bildschirm von meinem Laptop (während der Arbeit).
Art, Familie:
Hypera postica  Curculionidae
Antwort:
 
Hallo Rolf, das sollte Hypera postica sein. Europa, Nordafrika, Nord- und Mittelasien, nach Nordamerika importiert. Überall häufig an verschiedenen Leguminosen. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-01-10 11:01

Userfoto
 A
 B
# 9337
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   341    56 
Inja2014-01-10 10:15
Land, Datum (Fund):
Polen  2013-09-07
Anfrage:
Date: 07.09.2013. Place: Bielsko-Biala, South Poland. I think Anoplotrupes stercorosus.
Art, Familie:
Anoplotrupes stercorosus  Geotrupidae
Antwort:
 
Hi Inja, yes, that's Anoplotrupes stercorosus. Regards, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-01-10 10:59

Userfoto
# 9334
 1 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   222    2 
Rüsselkäferin2014-01-09 17:13
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5007 Köln (NO)
2013-06-03
Anfrage:
Hallo! Leider kein tolles Foto, aber den hier wollte ich Euch noch melden: Ein Panagaeus bipustulatus, etwa 8mm lang, gefunden in der Unterführung des Güterbahnhofs Eifeltor in Köln, am 3. Juni 2013. Liebe Grüße!
Art, Familie:
Panagaeus bipustulatus  Carabidae
Antwort:
 
Hallo Rüsselkäferin, yup, der Halsschild ist etwa 1,1x so breit wie lang, damit sollte es Panagaeus bipustulatus sein. Bei P. cruxmajor beträgt das Verhältnis etwa 1,4. P. cruxmajor mag feuchtere Lebensräume, während P. bipustulatus trockenere bevorzugt. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-01-09 18:29

Userfoto
# 9333
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   221 
Rüsselkäferin2014-01-09 13:56
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5007 Köln (NO)
2013-05-09
Anfrage:
Noch ein Tierchen vom letzten Sommer, gefunden im Waldlabor Köln am 9.5.2013. Etwa 4mm groß und zackig unterwegs, leider habe ich kein besseres Bild hinbekommen. Kann man anhand des Fotos Bembidion properans sagen, oder eher nicht? Vielen Dank und Grüßle!
Art, Familie:
Bembidion lampros/properans  Carabidae
Antwort:
 
Hallo Rüsselkäferin, zwei Arten kommen in Frage: B. lampros und B. properans. Unterscheidung über die 7. Punktreihe, Breite des Halsschildseitenrands und Ausprägung der Stirnfurchen. An Deinem Fotos wage ich keine Trennung, aber vielleicht traut sich Klaas. Beide Arten paläarktisch verbreitet, nach Nordamerika eingeschleppt. Eurytop. Oft beide Arten gemeinsam im selben Habitat. LG, Christoph  
Nä..., hier mach ich auch nicht mehr draus. :-( Liebe Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2014-01-09 21:42

Userfoto
# 9332
 1 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   220    7 
Rüsselkäferin2014-01-09 13:53
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5309 Königswinter (NO)
2013-09-04
Anfrage:
Huhu! Dieser etwa 14mm große Laufkäfer kommt vom Waldrand in der Nähe von Aegidienberg, gefunden am 4.9.2013. Hier rate ich Nebria brevicollis. Danke schön und liebe Grüße!
Art, Familie:
Nebria brevicollis  Carabidae
Antwort:
 
Hallo Rüsselkäferin, es gibt zwei ähnliche Nebria-Arten, N. salina mit angedunkeltem 1. Kiefertasterglied, eine Art offener, sandiger Lebensräume, und N. brevicollis mit ganz hellen Kiefertastern, eine Waldart. Hier sieht's nach Foto wie Du schon selbst vermutest nach zweiterem aus (Kiefertaster). LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-01-09 16:32

Userfoto
 A
 B
# 9331
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   219    9 
Rüsselkäferin2014-01-09 13:49
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5309 Königswinter (NO)
2013-09-04
Anfrage:
Hallo Käferteam! Im letzten Sommer habe ich diesen Käfer in Pferdemist gefunden, am 4.9.2013, bei Wülscheid im Westerwald. Er war etwa 11-12mm lang, ist das ein Aphodius rufipes? Vielen Dank und liebe Grüße!
Art, Familie:
Aphodius rufipes  Scarabaeidae
Antwort:
 
Hallo Rüsselkäferin, korrekt bestimmt als Aphodius rufipes. Heute praktisch Kosmopolit. Im Spätsommer und Herbst an verschiedenen Dungarten (Rind, Pferd, in Wäldern auch an Wild). LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-01-09 16:30

Userfoto
 A
 B
# 9330
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   340    13 
Inja2014-01-09 11:39
Land, Datum (Fund):
Tschechische Republik  2013-09-07
Anfrage:
Found in Czech Republik, Mionsi park. Date: 07/09/2013. I think Ch. herbacea. Am I right ?
Art, Familie:
Chrysolina herbacea  Chrysomelidae
Antwort:
 
Hi Inja, I would agree with your assessment as Chrysolina herbacea. Host plant should be mint (Mentha), which seems to be the case, judging from your photos. Best regards, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-01-09 12:59

Userfoto
# 9329
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   339    14 
Inja2014-01-09 11:37
Land, Datum (Fund):
Tschechische Republik  2013-09-07
Anfrage:
Found in Czech Republik, Mionsi park. Date: 07/09/2013. It is certain that species on photo is Cassida sp. But which? C. viridis ?
Art, Familie:
Cassida viridis  Chrysomelidae
Antwort:
 
Hi Inja, yes, looking at the narrow pronotum (compared to the width of the base of the elytra) Cassida viridis should be correct. Regards, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-01-09 13:01

Userfoto
 A
 B
# 9328
 5 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   27 
Johan2014-01-09 10:28
Land, Datum (Fund):
Belgien  2014-01-08
Anfrage:
Heverlee, Belgium, 8 Jan 2014, in wood in decaying plant rests. 1.1 mm. The name of the family or genus would be helpful to get this one identified. The large palps confuse me, but may be diagnostic as well? Thanks anyway!
Art, Familie:
Cephennium sp.  Scydmaenidae
Antwort:
 
Hi Johan, this is a representative of family Scymaenidae, genus Cephennium. These minute beetles are quite speciose, especially in Southern Europe. In Belgium, to the best of my knowledge, only C. thoracicum and C. gallicum are present. I guess Thomas (H.) can determine this specimen to species level. Regards, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-01-09 13:10

Userfoto
# 9327
 1 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   18    23 
Cedric Kleinert2014-01-08 19:45
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5620 Ortenberg (HS)
2012-05-22
Anfrage:
Hi! 22.5.12, Wiese bei Hirzenhain, Wetterau, Hessen, ca. 265 m ü. NN. Cassida sp. oder geht da mehr? LG Cedric
Art, Familie:
Cassida rubiginosa  Chrysomelidae
Antwort:
 
Hallo Cedric, das sollte Cassida rubiginosa sein. An Carduus, Cirsium und Arctium. Ursprünglich eurasische Art, wurde nach Nordamerika und Neuseeland zur biologischen Bekämpfung von Disteln eingeführt LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-01-08 20:11

Seiten:  9076 9077 9078 9079 9080 9081 9082 9083 9084


 Messtischblatt: -
Schließen
Schließen
Schließen
zum Etymologie-SuchmodulSchließen

Erfasste Stadien in Anfrage # 

  

Die hochgeladenen Fotos zeigen folgende Stadien:

           


 

Übernahme der Korrektur in die Datenbank erfolgt nach Freigabe durch das Admin-Team.
up