kerbtier.de
Käferfauna Deutschlands © 2007–2020 Christoph Benisch
DE | EN | Kontakt | Impressum | Datenschutz | RSS
Banner kerbtier.de kTitelgrafik
 


Beantwortete Bestimmungsanfragen ansehen


Hier finden Sie von Usern eingereichte Fotos mit den Bestimmungen durch das kerbtier.de-Bestimmungsteam. Nicht alle Arten können nach Foto sicher determiniert werden, manchmal ist auch nur eine Festlegung der Gattung oder Familie möglich. Anfragen an kerbtier.de können auf der Anfrageseite gestellt werden, die Antworten werden nach Bestimmung binnen kurzer Zeit (derzeit durchschnittlich 4 Stunden) hier freigeschaltet.

34
2020-04-01 0:10  von  
Liebe User, mit dem 01.04. haben wir das Sommerhalbjahr erreicht. Ab jetzt hat die mitteleuropäische Fauna den Vorrang. Tierchen aus ferneren Gefilden müssen sich wie jedes Jahr bis zum nächsten Winterhalbjahr gedulden, wenn's in der heimischen Fauna wieder ruhiger geworden ist. Danke für Euer Verständnis! LG, Christoph

Seiten:  6056 6057 6058 6059 6060 6061 6062 6063 6064  

Userfoto
 A
 B
# 19588
 3 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  151 
Pierre2014-12-18 12:32
Land, Datum (Fund):
Belgien  2014-05-26
Anfrage:
Hallo! Auf Rumex sp. - 5,5 mm gemessen, mit rüssel (Belgium 7830 Silly - 26/05/2014). Danke und Viele Grüße. Pierre.
Art, Familie:
Hypera rumicis  Curculionidae
Antwort:
  Moin Pierre, ich denke es ist Hypera suspiciosa. Ich lasse aber die anderen nochmal drauf schauen. Viele Grüße, Klaas  Hallo Pierre, mit den kurzen, runden Schuppen und Beschuppung auch auf der Stirn ist das ein schwach gezeichnetes Exemplar von Hypera rumicis. Entwickelt sich an Ampfer. Viele Grüße, Michael
Zuletzt bearbeitet von, am:
MS2014-12-18 20:56

Userfoto
# 19587
 3 Foto gefällt mir | 4 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  21 
Valterj2014-12-17 23:43
Land, Datum (Fund):
Portugal   Kein Funddatum geparst. Bitte Webmaster kontaktieren!
Anfrage:
Pachybrachis sp. in Algarve, Portugal Welche species? Danke.
Art, Familie:
Pachybrachis sp.  Chrysomelidae
Antwort:
  Hi Valterj, this specimen we can only confirm as Pachybrachis sp., but there are numerous species present on the Iberian Peninsula. On top they tend to have variable colorations. In short: No det to species level from us. Sorry & best regards, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-12-18 00:01

Userfoto
# 19585
 0 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  8 
gstalker2014-12-17 21:17
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  4225 Northeim West (HN)
2014-09-05
Anfrage:
Northeim 05.09.14 2mm
Art, Familie:
Ahasverus advena  Silvanidae
Antwort:
  Hallo gstalker, das ist Ahasverus advena. Heute oft synanthrop von der tropischen bis zur gemäßigten Klimazone. Meist als Sekundärschädling an bereits schimmeligen Getreideprodukten. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-12-17 21:36

Userfoto
# 19584
 0 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  7 
gstalker2014-12-17 21:14
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  4225 Northeim West (HN)
2014-09-06
Anfrage:
Northeim 06.09.14 2.5mm
Art, Familie:
Trixagus sp.  Throscidae
Antwort:
  Hallo gstalker, der gehört zur Gattung Trixagus. Die sind vor wenigen Jahren revidiert worden. Dabei kam es zur Abspaltung einiger Arten, so dass hier am Bild heute gar nichts mehr geht, weil die nur noch über das Genital sicher ansprechbar sind. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-12-17 21:37

Userfoto
# 19583
 1 Foto gefällt mir | 5 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  6 
gstalker2014-12-17 19:41
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  4225 Northeim West (HN)
2014-09-06
Anfrage:
06.09.2014 Deutschland Northeim 3mm
Art, Familie:
Scymnus frontalis  Coccinellidae
Antwort:
  Hallo gstalker, das sollte wohl Scymnus frontalis sein, den es auch mit 4 roten Fld.-Flecken gibt. Südpaläarktische Art, Süd- und Mitteleuropa, Kleinasien, Kaukasus, Sibirien. Art sonnig-trockener und offener Wiesen und xerothermer Lebensräume (Weinberge, Trockenrasen, Böschungen), weshalb sie nach Norden vor allem aus Heidegebieten gemeldet wird. Stellt vor allem der Stängellaus Metopeurum fuscoviride und der Schwarzen Bohnenlaus Aphis fabae, aber auch weiteren Aphididae nach. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-12-17 19:45

Userfoto
# 19582
 2 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  91 
Karol Ox2014-12-17 19:40
Land, Datum (Fund):
Slowakei  2014-05-20
Anfrage:
Hello. Thank you for an identification. 20.5.2014, Slovakia-Kosice, 200m a.s.l Regards, Karol.
Art, Familie:
Cryptocephalus cf. hypochaeridis  Chrysomelidae
Antwort:
  Hi Karol, I guess the flower is a Ranunculus and so far your beetle is very small and should be Cryptocephalus hypochaeridis. But that's more a guess, because of not knowing the size. Best regards, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2014-12-17 19:57

Userfoto
 A
 B
# 19581
 2 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  90 
Karol Ox2014-12-17 19:19
Land, Datum (Fund):
Slowakei  2014-05-20
Anfrage:
Hello. Thank you for an ID. 20.5.2014, Slovakia-Kosice. Regards, Karol.
Art, Familie:
Larinus sturnus  Curculionidae
Antwort:
  Hi Karol, that's Larinus sturnus, male. Best regards, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2014-12-17 19:57

Userfoto
# 19580
 1 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  89 
Karol Ox2014-12-17 19:11
Land, Datum (Fund):
Slowakei  2014-05-04
Anfrage:
Hello. Thank you for an ID. 4.5.2014, Kosice-Slovakia. Regards, Karol
Art, Familie:
Lixus myagri  Curculionidae
Antwort:
  Hi Karol, this is a representative of subfamily Cleoninae, but I don't dare to determine this specimen any further. I reached out to our new weevil consultant Robert. If he can solve it, I'll add it here. Best regards, Christoph   Voila, Robert solved it: it's Lixus myagri. Best regards, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-12-19 23:01

Userfoto
 A
 B
# 19579
 2 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  88 
Karol Ox2014-12-17 19:02
Land, Datum (Fund):
Slowakei  2014-05-20
Anfrage:
Hello. Thank you for an ID. Found: 20.5.2014, Slovakia-Kosice. Regards, Karol
Art, Familie:
Larinus turbinatus  Curculionidae
Antwort:
  Hi Karol, the shape of the snout identifies this specimen as Larinus turbinatus. Best regards, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-12-17 19:47

Userfoto
# 19578
 6 Foto gefällt mir | 4 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  112 
Gerd2014-12-17 15:51
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6315 Worms-Pfeddersheim (PF)
 Kein Funddatum geparst. Bitte Webmaster kontaktieren!
Anfrage:
Hallo, will Phymatodes pusillus aus dem südlichen Rheinhessen melden. Die Art wurde bereits bestätigt. Der Käfer gelangte höchst wahrscheinlich per Holztranport hierher. Gruß Gerd
Art, Familie:
Phymatodes pusillus  Cerambycidae
Antwort:
  Hallo Gerd, bestätigt als Phymatodes pusillus. Interessanter Nachweis. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-12-17 19:42

Userfoto
 A
 B
 C
# 19577
 0 Foto gefällt mir | 4 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  1 
Tcg762014-12-17 13:52
Land, Datum (Fund):
Unbekannt   Kein Funddatum geparst. Bitte Webmaster kontaktieren!
Anfrage:
30 stueck im schlafzimmer
Art, Familie:
Sitophilus sp.  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Tcg76, auf jeden Fall Rüsselkäfer. Man sieht leider nicht viel, aber ich denke es handelt sich um Exemplare der Gattung Sitophilus. Vermutlich der Kornkäfer Sitophilus granarius oder der Reiskäfer Sitophilus oryzae. Die kann man sich z.B. mit Trockenfutter oder Tiernahrung einfangen. lg gernot
Zuletzt bearbeitet von, am:
GM2014-12-17 14:34

Userfoto
# 19576
 1 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  104 
Mr. Pampa2014-12-17 11:15
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  2325 Niendorf (SH)
2014-05-22
Anfrage:
Schleswig-Holstein, Halstenbek bei Hamburg, Baumschulgebiet, an der kühlen Mauer der Straßenunterführung, 22. Mai 2014, eigenes Freilandfoto. Nach Durchsicht der Fotos in der Galerie sollte es ein Otiorhynchus sein; aber dann mit so dunklen Beinen? Bitte ID - Danke
Art, Familie:
Otiorhynchus armadillo  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Mr. Pampa, ja Otiorhynchus ist korrekt. Das sollte Otiorhynchus armadillo sein. Mittel- und Osteuropa. Polyphag an Erle, Liguster, Efeu, Koniferen. Nachtaktiv.
Zuletzt bearbeitet von, am:
GM2014-12-17 14:16

Userfoto
# 19575
 2 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  58 
Hans2014-12-17 10:18
Land, Datum (Fund):
Türkei   Kein Funddatum geparst. Bitte Webmaster kontaktieren!
Anfrage:
Das Bild stammt aus dem Zeitalter der analogen Fotografie und ist in der Türkei entstanden. Datum unbekannt. Lässt sich mehr als Ölkäfer sagen? Vielen Dank für die Mühe.
Art, Familie:
Meloe tuccius  Meloidae
Antwort:
  Hallo Hans, das sollte Meloe tuccius sein. Südeuropa, Osteuropa, Nordafrika, Südwestasien. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-12-17 19:59

Userfoto
 A
 B
# 19573
 1 Foto gefällt mir | 4 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  7 
Schwabe2014-12-16 18:51
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8433 Eschenlohe (BS)
2014-09-04
Anfrage:
Der Aaskäfer stammt vom gleichen Fundort wie # 19555, nur ein paar Meter davon entfernt (04.09.2014, Estergebirge, bei Eschenlohe, direkt am Ufer eines kleinen Bachs, der über eine Almwiese fließt, 1325 m ü.NN.). Handelt es sich auch um Silpha obscura oder kommt eine andere Art infrage? (Sorry, bessere Bilder gibt es nicht.) Vielen Dank im Voraus!
Art, Familie:
Silpha obscura  Silphidae
Antwort:
  Hallo Schwabe, mit der unverbreiterten Seitenrandkehle der Flügeldecken und den seichten Fld.-Rippen ist es wie von Dir richtig vermutet eine Silpha obscura. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-12-16 19:14

Userfoto
# 19572
 0 Foto gefällt mir | 4 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  6 
Schwabe2014-12-16 18:41
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7631 Augsburg (BS)
2014-08-10
Anfrage:
Schnellkäfer, 10.08.2014, an Wilder Möhre (Daucus carota ssp. carota), am Ortsrand von Augsburg, Wegrand zwischen abgeerntetem Feld und Bahntrasse. Ist eine Artbestimmung möglich? Danke und viele Grüße!
Art, Familie:
Agriotes pallidulus  Elateridae
Antwort:
  Moin Schwabe, es handelt sich meiner Meinung nach um einen Vertreter der Gattung Adrastus, die nicht näher bestimmbar ist. Ich lass die anderen aber nochmal drüber schauen, ob jemandem was besseres einfällt. Viele Grüße, Klaas  Hallo, mir fällt noch ein Agriotes pallidulus, und der ist es auch. Der ist auch so klein wie ein Adrastus. Adrastus haben aber ein glänzendes Schildchen und auch ein nicht so stark punktiertes Pronotum. Am einfachsten erkennt man Adrastus natürlich an den gezähnten Klauen, aber die sieht man hier nicht scharf. Viele Grüße, Michael
Zuletzt bearbeitet von, am:
MS2014-12-16 22:53

Userfoto
# 19571
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  103 
Mr. Pampa2014-12-16 18:05
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  2325 Niendorf (SH)
2014-05-22
Anfrage:
Deutschland, Schleswig-Holstein, Halstenbek bei Hamburg, Baumschulgebiet, am Straßenrand unter einem Eichenblatt, 22. Mai 2014, eigenes Freilandfoto. Nach Durchsicht der Fotos in der Galerie könnte es Polydrusus impressifrons (Mattgrüner Glanzrüssler); richtig? Bitte ID - Danke (leider nur dieses Foto).
Art, Familie:
Polydrusus impressifrons  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Mr. Pampa, bestätigt als Polydrusus impressifrons. Ich lasse ihn noch für eine Zweitmeinung im Adminbereich. LG, Christoph  Sollte er sein. lg gernot
Zuletzt bearbeitet von, am:
GM2014-12-16 20:31

Userfoto
 A
 B
# 19570
 2 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  62 
Ingrid2014-12-16 13:54
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6742 Cham Ost (BN)
2014-04-01
Anfrage:
Hallo, darf ich diesen Nitiduliden aufgrund des Metallschimmers bedenkenlos als Meligethes aeneus einsortieren? Ich fand das Tier am 1.4.14 auf einer Feuchtwiese bei Arnschwang, Bayerischer Wald. Danke und liebe Grüße Ingrid
Art, Familie:
Meligethes aeneus  Nitidulidae
Antwort:
  Moin Ingrid, jupp, ist es. Danke für die Meldung. Liebe Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2014-12-16 17:25

Userfoto
 A
 B
# 19569
 2 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  61 
Ingrid2014-12-16 13:26
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6643 Furth im Wald (BN)
2014-04-17
Anfrage:
Hallo, handelt es sich bei beiden Tieren um Rhizophagus bipustulatus? Ich fand sie am 17.4.14. unter verpilzten Rindenstücken im eigenen Garten. Danke und liebe Grüße Ingrid
Art, Familie:
Rhizophagus bipustulatus  Monotomidae
Antwort:
  Hallo Ingrid, Rhizophagus bipustulatus sollte passen. Danke für die Meldung. lg gernot
Zuletzt bearbeitet von, am:
GM2014-12-16 15:08

Userfoto
# 19568
 2 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  32 
Michael552014-12-16 09:16
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5405 Mechernich (NO)
2013-07-25
Anfrage:
25.07.2013 Weg im Laubwald, ca. 455 müNN. Guten Morgen Ihr vom Bestimmungsteam, heute fiel mir noch eine Altlast ins Auge. Den Fundort hatte ich aus anderen Gründen notiert. Hier würde ich annehmen es handelt sich um Leptura maculata? Allen wünsche ich frohe Feiertage, ein gutes neues Jahr und für das nächste Jahr neben, in der Hauptsache, guter Gesundheit, frohes Käfer erforschen. Gruß Michael
Art, Familie:
Leptura maculata  Cerambycidae
Antwort:
  Hallo Michael, ja korrekt erkannt! Aktuell heißt er im Moment Rutpela maculata, bei uns läuft er noch unter Leptura. Vielen Dank für die guten Wünsche, die geben wir gerne zurück! lg gernot
Zuletzt bearbeitet von, am:
GM2014-12-16 09:40

Userfoto
 A
 B
# 19567
 5 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  150 
Pierre2014-12-15 20:48
Land, Datum (Fund):
Belgien  2014-08-25
Anfrage:
Hallo! Auf Cirsium arvense - 3 mm gemessen, ohne rüssel (Belgium 7830 Silly - 25/08/2014). Haplodrontus litura ? Danke und Viele Grüße. Pierre.
Art, Familie:
Hadroplontus litura  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Pierre, bestätigt als Hadroplontus litura. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Michael
Zuletzt bearbeitet von, am:
MS2014-12-15 20:51

Userfoto
 A
 B
# 19566
 3 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  149 
Pierre2014-12-15 20:43
Land, Datum (Fund):
Belgien  2014-07-15
Anfrage:
Hallo! Auf Lythrum salicaria - 2 mm gemessen, mit rüssel (Belgium 7830 Silly - 15/07/2014). Nanophyes marmoratus ? Danke und Viele Grüße. Pierre.
Art, Familie:
Nanophyes marmoratus  Apionidae
Antwort:
  Hallo Pierre, bestätigt als Nanophyes marmoratus. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Michael
Zuletzt bearbeitet von, am:
MS2014-12-15 20:51

Userfoto
 A
 B
# 19565
 5 Foto gefällt mir | 4 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  148 
Pierre2014-12-15 20:37
Land, Datum (Fund):
Belgien  2014-07-11
Anfrage:
Hallo! in Blumen Campanula trachelium - 3,1 mm gemessen, mit rüssel (Belgium 7830 Silly - 11/07/2014). Miarus ... ? Danke und Viele Grüße. Pierre.
Art, Familie:
Miarus sp.  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Pierre, bestätigt als Miarus sp. Weiter als bis zur Gattung geht's hier leider nicht ohne ein gutes Präparat vom männlichen Genital. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Michael
Zuletzt bearbeitet von, am:
MS2014-12-15 20:52

Userfoto
 A
 B
# 19564
 2 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  147 
Pierre2014-12-15 20:27
Land, Datum (Fund):
Belgien  2014-05-19
Anfrage:
Hallo! Auf Rubus sp. - 7,5 mm mit rüssel (Belgium 7830 Silly - 19/05/2014). Otiorhynchus singularis (Augen flach) ? Danke und Viele Grüße. Pierre.
Art, Familie:
Otiorhynchus singularis  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Pierre, bestätigt als Otiorhynchus singularis. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Michael
Zuletzt bearbeitet von, am:
MS2014-12-15 20:53

Userfoto
# 19563
 6 Foto gefällt mir | 5 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  213 
cilko2014-12-14 19:37
Land, Datum (Fund):
Slowakei  2014-12-14
Anfrage:
Hi, size 8-10mm, 14.12.2014, Slovakia
Art, Familie:
Pterostichus oblongopunctatus  Carabidae
Antwort:
  Hi Cilko, that's a representative of genus Pterostichus. With the characteristic puncture of the elytra and the brown tibiae two species are possible. The decision between these two is done by the base of the pronotum: Straight in P. oblongopunctatus, and with rear edges slightly pulled forward in P. quadrifoveolatus. Here I think it's P. oblongopunctatus. Best regards, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-12-14 19:43

Userfoto
 A
 B
# 19562
 6 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  212 
cilko2014-12-14 19:29
Land, Datum (Fund):
Slowakei  2014-12-14
Anfrage:
Hi, size 3-4mm, 14.12.2014, Slovakia, danke
Art, Familie:
Platydema violaceum  Tenebrionidae
Antwort:
  Hi cilko, this is Platydema violaceum. Usually found under bark of dead trees, not common. Best regards, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-12-14 19:42

Seiten:  6056 6057 6058 6059 6060 6061 6062 6063 6064


 Messtischblatt: -
Schließen
Schließen
Schließen
zum Etymologie-SuchmodulSchließen

Erfasste Stadien in Anfrage # 

  

Die hochgeladenen Fotos zeigen folgende Stadien:

           


 

Übernahme der Korrektur in die Datenbank erfolgt nach Freigabe durch das Admin-Team.
up